Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Umfrageergebnis anzeigen: Automatische Organspende, wenn man nicht ausdrücklich widerspricht - was denkt ihr?

Teilnehmer
36. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Ich finde das gut.

    28 77,78%
  • Ich finde das nicht gut.

    5 13,89%
  • Ich weiß noch nicht, was ich davon halten soll.

    3 8,33%
Seite 3 von 8 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 77

Thema: ⫸ Organspende - was haltet ihr davon? Seite 2

13.12.2017
  1. #21
    aufsteigender Junior Avatar von Briddiebritt
    Ort
    Hamburg
    Alter
    46
    Beiträge
    645
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    Ich habe schon seit über zehn Jahren einen Organspendeausweis in meinem Portemonnaie.
    Mein Spendewillen ist ohne Ausnahmen. Die sollen alles nehmen was noch zu irgendwas nütze ist. Der Rest wird eh eingeäschert.
    Ich sehe das so, das mein toter Körper dann ja nicht mehr \"ich\" ist. Es ist nur die übriggebliebene Hülle. Wenn daraus noch etwas gutes entstehen kann, ist das doch das größte Geschenk was man machen kann.

    Auf keinen Fall wollte ich die Entscheidung Organspende oder nicht jemand anderem (Mann oder Eltern) aufbürden.

    Die österreichische Lösung finde ich sehr gut.

    Liebe Grüße
    Briddiebritt


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #22
    McPom
    Gast

    Standard

    Original von Briddiebritt:
    Auf keinen Fall wollte ich die Entscheidung Organspende oder nicht jemand anderem (Mann oder Eltern) aufbürden.
    Darüber habe ich auch nachgedacht - aber auch deswegen habe ich meine Mutter eingetragen. Sie weiss als Krankenschwester, wie wichtig Organspenden sind uns empfindet es auch nicht als Bürde.

    Mir persönlich ist es aber lieber, wenn ich weiß, dass jemand in meinem Interesse derartige Entscheidungen trifft und es nicht einfach so passiert. Es ist schließlich eine Spende, eine freiwillige und auch wenn es kitschig klingt - ich möchte es gewürdigt wissen und auch ein wenig die Kontrolle in der Familie lassen.

    Tobi

  3. #23
    Nuki
    Gast

    Standard

    @ Tobi:
    Warum meinst Du, dass Du noch Kontrolle aus der Familie brauchst?
    Glaubst Du man entnimmt Dir vorschnell die Organe?

  4. #24
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Lisa2005
    Ort
    Hamburg
    Alter
    44
    Beiträge
    4.003
    Feedback Punkte
    12 (100%)

    Standard

    Ich habe auch einen Organspendeausweis.

    Davon abgesehen hatte ich das Thema bereits früher mit meinen Eltern und jetzt mit meinem Mann geklärt. Ich denke, dass die Angehörigen über die Bereitschaft informiert sind, ist mindestens so wichtig wie der eigentliche Ausweis, da die ja im Zweifel ohnehin befragt werden, wenn ich mich nicht irre, oder?

    Liebe Grüße
    Lisa

  5. #25
    riksu
    Gast

    Standard

    auch wenn ich mich jetzt auf dünnes eis begebe, aber ich habe keinen und werde auch in zukunft keinen haben.

    ich möchte, dass meine organe bei mir bleiben.

  6. #26
    Probezeit bestanden
    Beiträge
    243
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    riksu: ich kann dich verstehen...

    hab auch keinen ausweis und stehe keiner bedingungslosen ausschlachtung zur verfügung....
    im übrigen müssen trotz ausweis die angehörigen gefragt werden....

    ich bin z.b. bedingt zur organspende bereit, meine familie darüber informiert und werden das auch so handhaben, wie ich es will....

    wie teilweise immernoch mit den toten umgegangen wird bei organentnahmen ist unwürdig, auch dem toten körper gegenüber, weshalb ich auch keinen ausweis anschaffen werde... auch wenn ich schonmal einen hatte...

    mein mann und meine eltern wissen aber, welche organe unter welchen umständen entnommen werden dürfen!

    ich lass mir jedenfalls nicht die augen entnehmen, damit sie anschliessend auf dem müll landen, weil sie gerade keiner braucht... dazu bin ich mir auch nach dem tod zu schade für...

    jetzt könnt ihr mich gerne steinigen ;-)

    gruss
    jenny

  7. #27
    Senior Mitglied Avatar von ninerle
    Ort
    im schönen Zimmern
    Alter
    36
    Beiträge
    2.227
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard

    Original von LadyMeph:
    riksu: ich kann dich verstehen...

    hab auch keinen ausweis und stehe keiner bedingungslosen ausschlachtung zur verfügung....
    im übrigen müssen trotz ausweis die angehörigen gefragt werden....

    ich bin z.b. bedingt zur organspende bereit, meine familie darüber informiert und werden das auch so handhaben, wie ich es will....

    wie teilweise immernoch mit den toten umgegangen wird bei organentnahmen ist unwürdig, auch dem toten körper gegenüber, weshalb ich auch keinen ausweis anschaffen werde... auch wenn ich schonmal einen hatte...

    mein mann und meine eltern wissen aber, welche organe unter welchen umständen entnommen werden dürfen!

    ich lass mir jedenfalls nicht die augen entnehmen, damit sie anschliessend auf dem müll landen, weil sie gerade keiner braucht... dazu bin ich mir auch nach dem tod zu schade für...

    jetzt könnt ihr mich gerne steinigen ;-)

    gruss
    jenny


    Also ich sehe das genau wie du und Riksu, auch wenn uns andere jetzt steinigen !

    Aber ist eben unsere Meinung!


    Ninerle

  8. #28
    Justitia
    Gast

    Standard

    ...

  9. #29
    Probezeit bestanden
    Beiträge
    243
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    ich hab z.b. net gesagt, dass ich net bereit bin... im gegenteil, es ist mit den angehörigen abgesprochen... der spenderausweis somit einerseits überflüssig, da die angehörigen eh gefragt werden, andererseits für mich von nachteil, weil ich eben nicht \"ausgeschlachtet\" werden will...

    ich find es toll, dass organspende möglich ist! würde auch ohne wenn und aber ne lebensspende machen, wenn ein angehöriger betroffen ist... aber halt net ohne ausnahmen!

    im übrigen bin ich mir für mich selbst netmal sicher, ob ich z.b. ein spenderherz haben wollen würde, wenn ich eines bräuchte... wahrscheinlich in der situation dann schon... jetzt würd ich eher nein sagen...

    ich finde, jeder muss seine entscheidung selbst und überlegt treffen und ich finde es schrecklich wenn angefangen wird zu verurteilen, nur weil jemand eine andere entscheidung für sich und seinen körper getroffen hat!

    mir ist es im übrigen nicht egal, was nach meinem tod mit meinem körper passiert... und ich habe mir da nicht nur um bereich organspende zu gedanken gemacht, sondern weiterreichender... bestattungsform, grabpflege, totenwaschung etc epp... so ist es nämlich für meine angehörigen definitv leichter wenn ich nun durch schicksal heute oder morgen oder sonstwann versterben sollte...

    lg jenny

  10. #30
    Probezeit bestanden Avatar von hackenwaermi
    Beiträge
    216
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    ich hab auch immer son teil im portemonnaie gehabt.

    aber der war jetzt so zerfleddert, da hab ich ihn weggeworfen! ich muss mir jetzt nen neuen besorgen.


    wenn ich mal tot bin, kann ich vielleicht noch anderen helfen!

    ich jedenfalls wäre dankbar, wenn ich ein organ bräuchte und eines dadaurch bekommen würde!!!!!!

    lg mareen

Seite 3 von 8 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. was haltet ihr davon???
    Von Angelika_79 im Forum Location
    Antworten: 20
  2. Zeitungsanzeige....was haltet ihr davon?
    Von marigold im Forum Organisation & Planung
    Antworten: 23
  3. Ehe auf Zeit, was haltet Ihr davon ?
    Von Mama25 im Forum Politik und Gesellschaft
    Antworten: 1
  4. Stuttgart 21? - Was haltet ihr davon?
    Von Mella-h im Forum Politik und Gesellschaft
    Antworten: 17
  5. Was haltet ihr davon?
    Von Sabsi27 im Forum Gastgeschenke
    Antworten: 14

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige