Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 22

Thema: ⫸ Müßt Ihr fragen beim Geldausgeben?

16.12.2017
  1. #11
    Unterhaltungskünstler
    Beiträge
    8.895
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: Müßt Ihr fragen beim Geldausgeben?

    Bei uns wird auch weder von mir noch von meinem Mann gefragt, ob man sich etwas kaufen darf, aber wir besprechen schon oft vorher, ob es denn wirklich sinnvoll ist, das eine oder andere Gerät zu kaufen.
    Wenn mir zum Beispiel von jetzt auf gleich in den Sinn kommt, dass ich doch ganz dringend eine größere, bessere Stickmaschine brauche, oder mein Mann hat das Gefühl, einer seiner zwei Monitore hätte einen Pixelfehler, mit dem er absolut nicht mehr leben kann *g*, dann reden wir schon drüber, dass wir dieses oder jenes kaufen wollen, aber nicht, um sich die Erlaubnis geben zu lassen, sondern eben, weil es manchmal auch ganz gut sein kann, wenn man mit etwas neutralerem Blick in seiner "Muss-ich-sofort-haben"-Euphorie gebremst wird .


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #12
    Experte Avatar von Sonnenschnuckel
    Ort
    ZAK
    Alter
    36
    Beiträge
    7.640
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard ⫸ AW: Müßt Ihr fragen beim Geldausgeben?

    Je nachdem, fragen ne. Eher wie bei Petra. Wobei ich meinem Mann alles verkaufen kann und er berufsbedingt mir auch. Oder wir reden es uns schön *lach*

  3. #13
    Unterhaltungskünstler
    Beiträge
    8.895
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: Müßt Ihr fragen beim Geldausgeben?

    Zitat Zitat von Sonnenschnuckel Beitrag anzeigen
    Oder wir reden es uns schön *lach*
    Das kenne ich auch

  4. #14
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Sutti
    Ort
    Kreis Mettmann
    Alter
    42
    Beiträge
    5.066
    Feedback Punkte
    3 (100%)

    Standard ⫸ AW: Müßt Ihr fragen beim Geldausgeben?

    Zitat Zitat von Emily Beitrag anzeigen
    Wir besprechen eigentlich schon alles vorher, nicht weil wir uns dazu verpflichtet fühlen, es ist einfach so und für uns normal.
    Bei uns ist es auch so.

  5. #15
    Senior Mitglied Avatar von kleine_elfe
    Ort
    Bochum
    Beiträge
    2.618
    Feedback Punkte
    1 (100%)

    Standard ⫸ AW: Müßt Ihr fragen beim Geldausgeben?

    Finde ich echt interessant, dass so ein kleiner Kommentar meinerseits gleich Thema einenes neuen threads wird also Sage ich jetzt auch noch was dazu.
    wir haben auch 2 Konten und eigentlich fragt bei und auch keiner bei irgendwelchen Anschaffungen. Es ist dann eher wie bei showtime, dass man manchmal im Gespräch merkt, dass eine größere Anschaffung erstmal vielleicht doch nicht so wichtig ist und man das ganze vielleicht mit etwas mehr Abstand sieht.
    Es gibt aber nunmal auch Monate, wo ja irgendwie alles zusammen kommt: stromrückzahlung, TÜV, Inspektion etc und da finde ich es ganz normal, dass man nochmal miteinander spricht, ob dann noch Geld für hobbyanschaffungen drin ist.

  6. #16
    Unterhaltungskünstler
    Alter
    40
    Beiträge
    10.947
    Feedback Punkte
    10 (100%)

    Standard ⫸ AW: Müßt Ihr fragen beim Geldausgeben?

    bei größeren summen möchte ich schon informiert werden. fragen und bitten muss hier keiner, aber wir beziehen uns gegenseitig ein.

  7. #17
    Vielschreiber Avatar von cinderella
    Alter
    39
    Beiträge
    2.836
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard ⫸ AW: Müßt Ihr fragen beim Geldausgeben?

    Wir haben auch getrennte Konten und ein Gemeinschaftskonto. Nach Abzug der monatlichen Ausgaben bleibt jedem von uns ein Betrag x über den jeder frei verfügen kann. Ausgaben die die ganze Familie betreffen besprechen wir zusammen. Sind dann aber auch meistens Dinge die wir vom Gemeinschaftskonto bezahlen.

    Trotzdem fragen wir uns bei Bedarf und wo es Sinn macht auch bei persönlichen Anschaffungen um Rat.

  8. #18
    Moderator
    Alles wird gut... Avatar von claudi181
    Beiträge
    9.000
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Müßt Ihr fragen beim Geldausgeben?

    Ich frage immer, aber nicht weil ich muss, sondern weil das bei mir so drin ist. Ich sehe das zwar als "unser" Geld, aber dennoch weiss ich, dass er es verdient. Wir hatten immer schon nur ein gemeinsames Konto und auch wenn da Geld von mir draufkam, war ich die einzige, die fragte (selbst als ich das Geld verwaltete). Ist eine Macke von mir, die meinen Mann nervt. Zumindest muss er sich bei mir keine Sorgen machen, dass ich viel zu viel ausgeben koennte.

    Wir besprechen alles und wenn das Geld knapp ist, dann sowieso. Aber selbst, wenn es da mal locker sitzen darf, finde ich, kommt es immer auf den Gegenstand an, der gekauft werden moechte und wie dringlich es ist.
    Auch groessere Summen definiert jeder anders und entsprechend wird es da auch die Gespraeche geben.
    Und wenn ich die Beispiele lese, Naehmaschine oder Fahrrad...das sind Betraege, die bei uns definitiv besprochen werden, ganz gleich wie der Kontostand aussieht. Aber ich empfinde auch schon dreistellige Betraege als viel, um diese einfach so nur fuer mich ausgeben zu koennen.

  9. #19
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Katinka
    Ort
    im grünen Herzen Deutschlands
    Alter
    42
    Beiträge
    4.392
    Feedback Punkte
    19 (100%)

    Standard ⫸ AW: Müßt Ihr fragen beim Geldausgeben?

    wir haben auch 2 getrennte Konten. Ich finanziere die Kosten rund ums Kind und mein Mann die Kreditraten, versicherungen, Lebenshaltungskosten.
    Wir fragen gegenseitig nicht - außer die großen Ausgaben wie Möbel etc... Mein Mann ist ein Technik-Freak und da geht sicher einiges drauf. Aber solange immer noch am Monatsende was übrig ist, ist es ok. Auch wenn ich seinen Kontostand nicht weiß, vertraue ich ihm da schon (wir sind ja schließlich 2 Banker und sollten mit Geld umgehen können Und grundsätzlich weiß ich, was für Anschaffungen bei ihm anstehen, der Entscheidungsprozess ist immer etwas länger ;-)

  10. #20
    milkamaus83
    Gast

    Standard ⫸ AW: Müßt Ihr fragen beim Geldausgeben?

    Also wir besprechen das schon grundsätzlich. Natürlich nicht wenn ich für 150€ shoppen gehe. Das sind ja normale Ausgaben ;-)
    aber wenn ich zb ein Küchengerät für 200€ kaufe, dann schon. Ebenso Computer Software für meinen Mann. Und dawir grad noch viel am Haus basteln, Bremsen wir uns auch manchmal gegenseitig.
    Ich würde unabhängig vom Kontostand nie auf die Idee kommen, mir irgendwas für 500€ zu kaufen ohne das vorher zu besprechen.

Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. wie alt wart ihr beim 1. mal?
    Von virgin im Forum Politik und Gesellschaft
    Antworten: 81
  2. Helft ihr nach beim hibbeln?
    Von kleine_elfe im Forum Kinderplanung / Kinderwunsch
    Antworten: 34
  3. Wo sucht Ihr nach Häusern beim Hauskauf?
    Von Kerstin i Norge im Forum Tipps zum Bauen, Wohnen und Leben
    Antworten: 13
  4. Fürbitten? Lesungen? Kirchenheft? Fragen, Fragen, Fragen
    Von Vegas im Forum Organisation & Planung
    Antworten: 15

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige