Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 28

Thema: ⫸ München - Mann am S-Bahnhof erschlagen weil er Kinder schützen wollte

11.12.2017
  1. #1
    Vielschreiber Avatar von Tanja
    Ort
    München
    Beiträge
    3.902
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard ⫸ München - Mann am S-Bahnhof erschlagen weil er Kinder schützen wollte

    Ist das im 'restlichen' Deutschland nicht gerade durch die Presse gegangen?

    S-Bahn München: Fahrgast erschlagen, weil er Jugendliche schützen wollte - Vermischtes - FOCUS Online



    Ich kann das einfach nicht verstehen. Die Prügler sind doch selber noch Kinder. Wie kann ein Mensch wegen so einer Nichtigkeit so austicken und völlig die Kontrolle verlieren?

    Was soll man jetzt mit solchen Kindern machen?


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #2
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Teamgirl
    Ort
    Erlensee
    Alter
    43
    Beiträge
    5.131
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: München - Mann am S-Bahnhof erschlagen weil er Kinder schützen wollte

    Wegsperren! Mehr fällt mir dazu nicht ein. Und um es noch drastischer auszudrücken, solche Menschen, da sind keine Kinder mehr! stelle ich auf ein Level wie Kinderschänder und da muss ich ehrlich sagen, da wünsche ich mir so manchesmal die Todesstrafe zurück.

    Du merkst, da hast Du bei mir einen wunden Punkt getroffen. Sorry für die harten Worte, aber das ist meine persönliche Meinung!

  3. #3
    Vielschreiber Avatar von Tanja
    Ort
    München
    Beiträge
    3.902
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard ⫸ AW: München - Mann am S-Bahnhof erschlagen weil er Kinder schützen wollte

    Du musst Dich bei mir nicht entschuldigen, ich bin ja da eher Deiner Meinung. Vielleicht nicht mit der Todesstrafe aber ich bin sicher nicht dafür, die mit Samthandschuhen anzufassen.

    Trotzdem tun sie mir irgendwie leid. Bei denen ist was kaputt, das nie mehr repariert werden kann. Der eine hat sich ja inzwischen entschuldigt, hoffentlich meint er das wenigstens ehrlich.

  4. #4
    Eli
    Eli ist offline
    Ich will ans Meer, mehr will ich nicht Avatar von Eli
    Ort
    Berlin
    Alter
    38
    Beiträge
    27.981
    Feedback Punkte
    12 (100%)

    Standard ⫸ AW: München - Mann am S-Bahnhof erschlagen weil er Kinder schützen wollte

    Im Grunde seh ich es wie Anke. Die sind beide polizeilich bekannt. Warum reagiert da keiner nach der zweiten oder dritten Straftat? Warum muss erst eine Person sterben, damit eine Reaktion erfolgt? Ich versteh es nicht.

    Ich verstehe aber auch nicht, warum die Menschen, die ebenfalls auf dem Bahnhof standen nicht eingegriffen haben. Ob ich dazwischengegangen wäre weiß ich nicht. Aber zumindest brüllenderweise die aufzufordern aufzuhören und die Polizei rufen ist doch möglich

  5. #5
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Teamgirl
    Ort
    Erlensee
    Alter
    43
    Beiträge
    5.131
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: München - Mann am S-Bahnhof erschlagen weil er Kinder schützen wollte

    Aber das ist doch kein Grund einen Menschen tot zu prügeln...
    Du hast Recht, das da schon viel früher was kaputt gegangen ist. Erziehung ist halt nicht jedermans Sache und Kinder sind dann die Opfer. Wo soll da ein anständiges Moralempfinden herkommen, wenn man es nicht beigebracht bekommt und keine Grenzen aufgezeigt bekommt.

  6. #6
    Vielschreiber Avatar von Andrea
    Beiträge
    3.918
    Feedback Punkte
    3 (100%)

    Standard ⫸ AW: München - Mann am S-Bahnhof erschlagen weil er Kinder schützen wollte

    Die Entschuldigung macht das Opfer nicht wieder lebendig. Bei sowas geht mir echt die Galle über. Und ich schließe mich Teamgirls Worten voll und ganz an.
    Was die Konsquenz daraus sein wird, kann man sich denken: viele werden eher wegschauen als helfen...


    Andrea

  7. #7
    Koryphäe Avatar von Francesca
    Ort
    Horn-Bad Meinberg
    Alter
    32
    Beiträge
    5.884
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: München - Mann am S-Bahnhof erschlagen weil er Kinder schützen wollte

    Ich finde es auch furchtbar, wie solche Menschen (für mich sind das auch keine Kinder mehr, zumal der eine ja schon 18 Jahre ist) das machen können. Unsere Strafen sind auch oft viel zu harmlos, da gibt es dann 3 Jahre Gefängnis und der Rest kann als Sozialstd. abgeleistet werden. Wer einen Menschen umbringt, und dann noch so, weil er helfen wollte. Der sollte nicht nach 3 oder 5 Jahren wieder aus dem Gefängnis rauskommen. Er hat nicht nur ein Leben zerstört, sondern ganze Familien.

    Ich hatte das Thema gestern mit meinem Papa auch und der meinte, das kanns echt nicht sein, früher ist ja sowas auch nich passiert. Aber woran es liegt, weil kleine Kinder einfach schon alles kriegen oder an der Erziehung, das konnten wir auch nicht beurteilen.

    Aber ich finde es schreckllich, ich meine ich habe oft Angst, wenn ich auf die Strasse gehe, weil ich mir denke, in was für einer Welt leben wir mittlerweile. Wenn man jemand schwächeren schützen möchte und selbst dann umgebracht wird, für 5 Euro oder was weiß ich. Ich meine selbst Bankräuber sind oft sozialer und lassen die Menschen leben. Aber die Jugend prügelt gleich tot, weil sie sich nicht mehr kontrollieren kann, weil sie den Kick sucht? Ist doch furchtbar.

  8. #8
    Profi Avatar von Rapunzel
    Alter
    37
    Beiträge
    3.298
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: München - Mann am S-Bahnhof erschlagen weil er Kinder schützen wollte

    Das ist ja echt schrecklich!

    Wo soll dieses Deutschland nur noch hinführen? Da läuft soviel falsch, da ist auch schwierig irgendwo anzufangen.
    Meist haben die Täter selbst ein grausames Leben hinter sich.

    Allerdings bin ich auch der Meinung, dass solche Täter nie mehr auf freien Fuß gelassen werden sollten. Bei denen kann man doch meistens nichts mehr reparieren, auch wenn es traurig ist.
    Da ist der Zug doch schon abgefahren und der Staat müsste einfach konsequenter reagieren.
    So ein bißchen Jungendstrafe schreckt doch solche Menschen nicht mehr.

    Und mir tun die Angehörigen des Opfers so leid.


    Liebe Grüße
    Rapunzel

  9. #9
    Senior Mitglied
    Alter
    39
    Beiträge
    2.362
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: München - Mann am S-Bahnhof erschlagen weil er Kinder schützen wollte

    diese sache macht mich fassungslos.

    was soll man noch machen... viele leute fühlen sich bestätigt, wenn sie wegschauen. Denn warum sollte man sein leben aufs spiel setzen..

    und sorry, eine entschuldigung macht den menschen auch nimmer lebendig! Und ob sie ehrlich ist, oder auf anraten seines Anwaltes (wie kann man sowas vertreten?!?) sei dahingestellt!

    Kaputt ist bei denen sicherlich was, aber da kann man auch nicht von sozialem abschaum sprechen (was ja doch oft zutrifft - aber hier wohl nicht). Einer war wohl aus "gutem Hause" wohnhaft irgendwo in der Johanneskirchner Gegend... (Nette Reihenhaussiedlungen, eher obere Mittelschicht die da wohnt)

    Keine ahnung warum sowas passieren muss, gibt es keinen respekt mehr???

    Respekt ist sowieso ein gutes Thema. Wir waren doch als wir in dem alter waren auch vielleicht etwas revuluzzerhaft unterwegs (der eine mehr der andere weniger) aber wenn ein fremder erwachsener (die haben damals schon bei mitte 20 angefangen) etwas zu mir gesagt hat, dann war das so. ich hätte mich nie getraut nachzumaulen oder gar aggressiv dem gegenüber zu werden. Ich finde da hat sich schon sehr viel verändert. Aber warum... ?
    Was macht die jungs so aggre dass sie einen fremden menschen ermorden, weil der sie angesprochen hat, sie sollen dies oder jenes sein lassen?

    ganz ehrlich, ich weis nicht was ich machen würde, sollte ich in eine solche situation kommen... nur die polizei rufen? ein bisschen wenig, aber dafür sicherer... aber ist es dann zu spät für den angepöbelten bis die kommen?

  10. #10
    Vielschreiber
    Beiträge
    3.890
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard ⫸ AW: München - Mann am S-Bahnhof erschlagen weil er Kinder schützen wollte

    Mich macht das echt fassungslos! Sowas gehört ein Leben lang in den Knast! Mag sein, dass sie eine schlechte Kindheit hatten, aber das gibt ihnen noch lange nicht das Recht einen anderen Menschen zu Tode zu prügeln. Auf das Urteil bin ich schon gespannt, die sind doch eh nach 10 Jahren spätestens wieder draußen.

Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wie schützen vor Betrügern an der Wohnungstür?
    Von Mela279 im Forum Tipps zum Bauen, Wohnen und Leben
    Antworten: 15

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige