Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 3 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 34

Thema: ⫸ Manchmal doch zu viel Unterstützung?

12.12.2017
  1. #21
    Senior Mitglied
    Alter
    36
    Beiträge
    2.157
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: Manchmal doch zu viel Unterstützung?

    Leider gibt es solche Leute überall. Ich hab ja mal während meiner Ausbildung im Sozialamt ein Praktikum gemacht und was man da so alles mitbekommt... Diese "mir steht es zu"-Mentalität hasse ich.

    lg
    steff


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #22
    Profi Avatar von Sunset
    Beiträge
    3.160
    Feedback Punkte
    10 (100%)

    Standard ⫸ AW: Manchmal doch zu viel Unterstützung?

    Ich finde es so schlimm, dass solche Leute aber auch immer wieder mit ihren Forderungen durchkommen, wie auch immer, und ehrliche Leute, die das Geld und die neue Ausstattung wirklich benötigen, manchmal auf der Strecke bleiben.

    Ich habe schon viele Reportagen über diese "Mir-steht-es-zu" und "setzen-wir-mal-lieber-noch-ein-paar-Kinder-in-die-Welt" - Menschen gesehen und die bringen mich immer wieder zur Weißglut.

    Aber leider können wir nichts daran ändern und ganz ehrlich: Ich wäre auf so ein Leben, wie sie es führt, nicht stolz. Da drehe ich den Cent lieber zehn mal um.


    LG,
    Dani

  3. #23
    Junior Mitglied Avatar von Xenia
    Alter
    42
    Beiträge
    424
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Manchmal doch zu viel Unterstützung?

    Keine Sorge, der Staat holt sich das Geld, dass er bei den Einen verschwendet von den Anderen schon wieder ...

  4. #24
    Vielschreiber Avatar von Wildcat
    Alter
    35
    Beiträge
    3.844
    Feedback Punkte
    7 (100%)

    Standard ⫸ AW: Manchmal doch zu viel Unterstützung?

    Zitat Zitat von Schokoladenkuchen Beitrag anzeigen
    Das hat nichts mit dem Amt zu tun. Ich glaube, sie sagte was von einer Diakoni? Irgendwas kirchliches.
    Hallo Nicki,

    eine Diakonie ist eine Einrichtung der evangelischen Kirche, die sozial schwachen und Bedürftigen hilft.
    http://www.diakonie.net/a-bis-z/
    Es wird eben auch den Randgruppen geholfen, denen, die wirklich Hilfe brauchen.
    Und wem es wirklich zusteht entscheidet immer noch die Diakonie selbst.

    Grundsätzlich finde ich diese Einrichtung sehr gut, aber leider wird sowas halt auch immer ausgenutzt.
    Und bei dem Beispiel wie Du es geschrieben hast wird mir auch schlecht, sowas kann einfach nicht sein.
    Wenn es mir finanziell nicht gut geht muss ich vielleicht schon mal mein Hirnkastl einschalten und überlegen ob ich mir ein weiters Kind leisten kann oder nicht. Bei aller liebe!


    Ich finds übrigens auch immer wieder wahnsinn, die Leute leben von Hartz4, fahren fette Autos, rauchen was weiß ich wieviel Schachteln Kippen am Tag und haben am besten drei Hunde und vier Katzen - kostet ja alles nix .


    Lg, Dani

  5. #25
    Profi Avatar von volkfrau
    Ort
    Dietzenbach
    Beiträge
    3.439
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Manchmal doch zu viel Unterstützung?

    Viele "gute" Beispiele bekommt man auch mittwochs auf RTL um 21:15 Uhr zu sehen, da bin ich manchmal echt entsetzt.

    Ich kann dich also voll verstehen. Was sagt denn deine andere Freundin dazu?

    LG

    Volkfrau

  6. #26
    Junior Mitglied Avatar von Xenia
    Alter
    42
    Beiträge
    424
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Manchmal doch zu viel Unterstützung?

    Zitat Zitat von Wildcat82 Beitrag anzeigen
    Ich finds übrigens auch immer wieder wahnsinn, die Leute leben von Hartz4, fahren fette Autos, rauchen was weiß ich wieviel Schachteln Kippen am Tag und haben am besten drei Hunde und vier Katzen - kostet ja alles nix .
    Nehmts mir nicht übel bitte, aber solche Statements sollte man durchaus ein wenig 'umsichtiger' gebrauchen. Ich war kürzlich mit einer Schulfreundin beim Essen, die nach langer Arbeitslosigkeit nun zu den allseits verhassten Hartz IV Empfängern gehört.

    Besagte Frau hat zwei Hunde und einen Mercedes. Bevor hier jetzt aber das große Aufraunen durch die Menge geht bedenkt bitte, dass sie das Auto vor vielen Jahren gekauft hat, als sie es sich eben noch leisten konnte. Sie war seinerzeit Sekretärin der Geschäftsleitung und verdiente ausgesprochen gut. Vor zwei oder drei Jahren ging die Firma pleite und sie verlor ihren Job - nach 13 Jahren ununterbrochener Anstellung seit der Schulzeit, sie hat in ihrem Leben bisher über 60.000 € Sozialabgaben an den Staat gezahlt; dies aber nur am Rande.

    Nun bekam sie ALG. Ein Jahr lang. Danach wurde es Hartz IV, als sie innerhalb diesen Jahres keinen Job mehr fand. Sie bewirbt sich überall, doch wie es mit Jobs im Allgemeinen aussieht, muss ich euch wohl nicht erzählen - kein Job für sie. Sie kann ihre Miete nicht mehr bezahlen, nicht mal die der kleineren Wohnung, die sie sich noch während der AL Zeit nahm.

    Was jetzt ? Soll sie ihre Hunde etwa an der Autobahn aussetzen oder ins Tierheim bringen, das Auto weit unter Wert verkaufen und ohne KFZ riskieren, überhaupt keinen Job mehr zu bekommen ?

    Ihr seht, sooooooo einfach ist es nicht. Darum sollte man derartige Aussagen keinesfalls pauschalisieren, wie ich finde.

  7. #27
    Unterhaltungskünstler
    Alter
    40
    Beiträge
    10.947
    Feedback Punkte
    10 (100%)

    Standard ⫸ AW: Manchmal doch zu viel Unterstützung?

    @Xenia: Ich denke, die Mädels meinen schon die "richtigen" Fälle. Die sich vom Amt ALLES zahlen lassen und angeblich nichts haben und sich hintenrum alles leisten können. Die stolz darauf sind das Amt mal wieder so richtig besch... zu haben. Solche Leute.

  8. #28
    Unterhaltungskünstler
    Alter
    40
    Beiträge
    10.947
    Feedback Punkte
    10 (100%)

    Standard ⫸ AW: Manchmal doch zu viel Unterstützung?

    Zitat Zitat von volkfrau Beitrag anzeigen
    Was sagt denn deine andere Freundin dazu?

    LG

    Volkfrau
    Mit der habe ich vorhin telefoniert. Sie hatte neulich diese ehemalige Schulfreundin bei Einkaufen getroffen und dachte, es wäre eine nette Idee, sich mal mit ihr auf einen Kaffee zu treffen. Sie ist genau entsetzt und will den Kontakt auch nicht aufrecht erhalten.

    WIr sind geheilt.

  9. #29
    Vielschreiber Avatar von Wildcat
    Alter
    35
    Beiträge
    3.844
    Feedback Punkte
    7 (100%)

    Standard ⫸ AW: Manchmal doch zu viel Unterstützung?

    @Xenia: Klar, sowas muss man auch sehen.
    Aber im gegensatz zu anderen Leuten sucht Deine Schulfreundin wenigstens Arbeit. Mir ist schon klar das man nicht alle unter einen Kamm scheren kann. Ist in der heutigen Zeit auch nicht einfach Arbeit zu finden. Die Erfahrung habe ich auch schon gemacht.

    Ich hab meine Aussage auch auf Leute bezogen wie man sie z. B. bei Schuldenberater Peter Zwegert sehen kann.
    Und wie ich sie teilweise kenne, die sich noch nicht mal um eine Arbeitsstelle bemühen.

    Lg

  10. #30
    ForenGuru Avatar von Melli78
    Ort
    Berlin
    Alter
    39
    Beiträge
    15.829
    Feedback Punkte
    17 (100%)

    Standard ⫸ AW: Manchmal doch zu viel Unterstützung?

    Das ist richtig Xenia, das sind aber leider die Ausnahmen!

    LG Melli, die sowas auch hasst, wie die Pest!

Seite 3 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Akupunktur zur Unterstützung bei der IVF?
    Von kleine_elfe im Forum Kinderplanung / Kinderwunsch
    Antworten: 21
  2. Brauche Unterstützung bei Planung der Feier
    Von insomnia77 im Forum Organisation & Planung
    Antworten: 14
  3. Isst Lukas zu viel - Füttere ich ihm zu viel?
    Von Besita im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 17
  4. Hilfeeee!!! Ich brauche Eure Unterstützung!
    Von Ein-Gast im Forum Organisation & Planung
    Antworten: 14

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige