Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 21

Thema: ⫸ Mahnung vom Finanzamt trotz Widerspruchsverfahren?!

18.12.2017
  1. #11
    Forumsüchtig
    Beiträge
    12.300
    Feedback Punkte
    12 (100%)

    Standard ⫸ AW: Mahnung vom Finanzamt trotz Widerspruchsverfahren?!

    Ja, ich eigentlich auch nicht. Ist auch besser so.


    Aber das stimmt schon, ohne Einzugsermächtigung dürfen sie nicht einfach so abbuchen.
    Trotzdem dachte ich, dass das Konto quasi nach dem Geldabgang automatisch wieder freigegeben wird, weil dann haben sie ja was sie wollen (UNSER GELD!). Egal, hauptsache, die geben dann Ruhe, wenn sie ihr Geld haben!

    Das glaub ich dir, dass das peinlich ist, wenn man im Supermarkt steht mit gesperrter Karte!


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #12
    Experte Avatar von Delphine
    Ort
    Neuss
    Alter
    40
    Beiträge
    8.436
    Feedback Punkte
    7 (100%)

    Standard ⫸ AW: Mahnung vom Finanzamt trotz Widerspruchsverfahren?!

    Nachdem ich die Zahlung angewiesen habe, war das Konto auch wieder frei. Aber wenn sie mir das Konto sperren ohne einen Ton zu sagen, kommt natürlich erstmal der Schock (an der Kasse im Supermarkt).
    Mir wäre es lieber gewesen, wenn sie ohne Einzugsermächtigung das Geld abgebucht hätten, als mich so zu blamieren.

  3. #13
    Forumsüchtig
    Beiträge
    12.300
    Feedback Punkte
    12 (100%)

    Standard ⫸ AW: Mahnung vom Finanzamt trotz Widerspruchsverfahren?!

    Verstehe ich gut, nur leider dürfen sie das rechtlich nicht. Da könnte ja jeder kommen und einfach von deinem Konto abbuchen......

  4. #14
    ich
    ich ist offline
    Unterhaltungskünstler Avatar von ich
    Ort
    hier ;-)
    Alter
    41
    Beiträge
    10.849
    Feedback Punkte
    8 (100%)

    Standard ⫸ AW: Mahnung vom Finanzamt trotz Widerspruchsverfahren?!

    Ich klinke mich hier mal ein, dann muss ich keinen neuen Thread eröffnen. geht nämlich auch um das Finanzamt.

    Habe heute eine Mahnung vom FA erhalten. Wir sollen eine fette, fette Nachzahlung leisten.
    Bisher haben wir die Steuererklärung immer über einen Lohnsteuerhilfeverein machen lassen. Zuletzt den für 2006. Nun habe ich die Mitgliedschaft zum Ende des Jahres 2008 gekündigt. Alle Bescheide des FA gingen immer zunächst an den Hilfeverein und sie hat alles an uns weitergeleitet. Nun habe ich NIE eine erste Zahlungsaufforderung bekommen. Es soll auch etwas für 2008 gezahlt werden. Muss dann nicht zunächst die Stererklärung für 2007 gemacht worden sein. Ich bin gerade echt auf der Palme.
    Nun meine Frage:

    Muss für 2007 noch der Lohnsteuerhilfeverein die Erklärung machen?
    Bis wann haben wir Zeit die Erklärung für 2007, wenn wir sie privat machen müssen, zu machen? Oder ist es gar zu spät?

    Ich hoffe auf Eure Hilfe, LG Nadine

  5. #15
    Vielschreiber Avatar von Melli1980
    Alter
    37
    Beiträge
    3.673
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Mahnung vom Finanzamt trotz Widerspruchsverfahren?!

    Hi Nadine,

    wir haben die Mitgliedschaft im Lohnsteuerhilfeverein zum Ende 2007 gekündigt, die Lohnsteuererklärung 2007 haben die aber noch für uns gemacht! Bei euch müsste der Verein also noch die 2007 und 2008er Erklärung machen.
    Kann natürlich sein, dass das Finanzamt euch geschätzt hat. Aber normalerweise kommen da erst mal zig Aufforderungen zur Abgabe der Erklärung bis hin zur Festsetzung eines Zwangsgeldes. Frag am Besten mal nach, entweder beim Verein oder direkt beim FA. Irgendwas muss da ja gelaufen sein!

    Gruß, Melli

  6. #16
    ich
    ich ist offline
    Unterhaltungskünstler Avatar von ich
    Ort
    hier ;-)
    Alter
    41
    Beiträge
    10.849
    Feedback Punkte
    8 (100%)

    Standard ⫸ AW: Mahnung vom Finanzamt trotz Widerspruchsverfahren?!

    @Melli
    Danke schon mal. Kann mir diesen Bescheid ehrlich auch nicht erklären. Versuche schon ne halbe Ewigkeit den Hilfeverein zu kontaktieren. geht keiner an's Telefon. Mir schwillt echt grad mein Hals an, weil ich so stinkig bin.

  7. #17
    Experte Avatar von utah
    Ort
    Berlin
    Alter
    43
    Beiträge
    7.309
    Feedback Punkte
    8 (100%)

    Standard ⫸ AW: Mahnung vom Finanzamt trotz Widerspruchsverfahren?!

    @nadine: für welches jahr sollt ihr denn nachzahlen?

    2007 könnte ich mir vorstellen, dass ihr noch in steuerklasse 3/5 wart? weil du wegen greta noch zu hause warst, da seid ihr verpflichtet eine erklärung abzugeben und die frist dafür war schon am 31.05.08 abgelaufen. wenn ihr den lohnsteuerhilfeverein als empfänger für alles angegeben habt, dann gehen an den auch alle schreiben.

    ich könnte mir vorstellen, dass ihr für 2007 geschätzt worden seid, was in berlin der übliche weg ist, ohne vorher noch anzumahnen, denn die frist ist ja abgelaufen. das beinhaltet auch eine nachzahlung für 2008 beinhaltet. dann ist vermutlich der schätzungsbescheid inkl. zahlungsausfforderung an euch oder den lohnsteuerhilfeverein gegangen. da müsst ihr anknüpfen. wenn die rechtsbehelfsfrist noch nicht abgelaufen ist, dann ganz flink einspruch einlegen, denn falls der bescheid nicht unter vorbehalt steht, wird der bestandskräftig und ihr könnt ihn nicht mehr angreifen. dann schnell die erklärung für 2007 nachholen und dann ergeht ein neuer geänderter bescheid, der auch die vorauszahlungen für 2008 anpasst.
    ansonsten kannst du mich auch gern anrufen.

    lg uta

  8. #18
    ich
    ich ist offline
    Unterhaltungskünstler Avatar von ich
    Ort
    hier ;-)
    Alter
    41
    Beiträge
    10.849
    Feedback Punkte
    8 (100%)

    Standard ⫸ AW: Mahnung vom Finanzamt trotz Widerspruchsverfahren?!

    @uta
    hast Du grad Zeit, kann ich mal durchrufen?

  9. #19
    Vielschreiber Avatar von Melli1980
    Alter
    37
    Beiträge
    3.673
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Mahnung vom Finanzamt trotz Widerspruchsverfahren?!

    Kann ich verstehn, ich wär auch auf 180!!!

    Viel Erfolg!

  10. #20
    Experte Avatar von Delphine
    Ort
    Neuss
    Alter
    40
    Beiträge
    8.436
    Feedback Punkte
    7 (100%)

    Standard ⫸ AW: Mahnung vom Finanzamt trotz Widerspruchsverfahren?!

    Zitat Zitat von Mimikatze Beitrag anzeigen
    Verstehe ich gut, nur leider dürfen sie das rechtlich nicht. Da könnte ja jeder kommen und einfach von deinem Konto abbuchen......
    Ja, das weiß ich auch. Aber dieses Los hätte mir etwas besser gefallen.

Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Elterngeld und Steuern 2008, danke Finanzamt
    Von linchen im Forum Politik und Gesellschaft
    Antworten: 23
  2. Das Christkind beim Finanzamt ;-)
    Von pinguin im Forum zum Lachen und Rätseln
    Antworten: 3
  3. Mahnung - ist das so üblich???
    Von Danie im Forum Politik und Gesellschaft
    Antworten: 13
  4. Hilfe - verstehe das Finanzamt nicht - kennt sich jmd. aus?
    Von Linea im Forum Politik und Gesellschaft
    Antworten: 7

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige