Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 11 bis 14 von 14

Thema: ⫸ Lohnsteuerjahresausgleich - Frage

15.12.2017
  1. #11
    Senior Mitglied
    Alter
    39
    Beiträge
    2.362
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Lohnsteuerjahresausgleich - Frage

    naja, bisher ist es ja so gewesen, dass wir uns noch recht gut verstanden haben. Aber die letzte zeit wurde das verhältnis immer kühler...

    ich weis ja auch nicht.

    ich denke mit 4/4 kommt nicht viel anderes raus als bei 1/1 und wenn es nur um € 3,50 geht, dann is mir das wurscht...
    ums vertrauen gehts auch nicht, denn ich würde mir ja die Finanzamtabrechnung zeigen lassen. Schließlich geht mich das ja auch was an....

    mal schauen wie ich es mache...

    danke euch für eure hilfe


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #12
    Moderator
    Unterhaltungskünstler Avatar von Anni
    Beiträge
    12.331
    Feedback Punkte
    18 (100%)

    Standard ⫸ AW: Lohnsteuerjahresausgleich - Frage

    4/4 ist identisch mit 1/1 !

    LG
    anja

  3. #13
    Unterhaltungskünstler
    Beiträge
    8.895
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: Lohnsteuerjahresausgleich - Frage

    Zitat Zitat von manu Beitrag anzeigen
    ... ich würde mir ja die Finanzamtabrechnung zeigen lassen. Schließlich geht mich das ja auch was an....
    Es geht Dich nicht nur "was an", sondern bei einer gemeinamen Veranlagung unterschreibst Du ja auch, dass alle Angaben korrekt sind, und bist dadurch - so hat es mir nach meiner Trennung von meinem ersten Ehemann meine Anwältin erklärt - auch verantwortlich und kannst haftbar gemacht werden, wenn er falsche Angaben gemacht hat.
    Also lieber nichts unterschreiben, was Du nicht überprüfen konntest!

    LG,
    Petra

  4. #14
    Kanya
    Gast

    Standard ⫸ AW: Lohnsteuerjahresausgleich - Frage

    Hi!

    Seid ihr sicher, dass man 4/4 auch getrennt rückwirkend für das Trennungsjahr veranlagen kann? Unser Trennungsjahr läuft seit November 2006 und ich grübel schon darüber, wie ich mit meinem (Noch-)Mann die Steuer machen kann.
    Ist eine interessante Option, wenn ich bereits für 2006 meinen eigenen Lohnsteuerjahresausgleich machen könnte.
    Würde mir ja ein Treffen ersparen.

    LG

Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige