Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 17

Thema: ⫸ Legaler Kindsmord - Forscher fordern Tötung von Neugeborenen

17.12.2017
  1. #1
    Eli
    Eli ist offline
    Ich will ans Meer, mehr will ich nicht Avatar von Eli
    Ort
    Berlin
    Alter
    38
    Beiträge
    27.981
    Feedback Punkte
    12 (100%)

    Standard ⫸ Legaler Kindsmord - Forscher fordern Tötung von Neugeborenen

    Ich bin gerade äußerst sprachlos ob dieses Beitrages: http://m.focus.de/gesundheit/baby/ge...id_719736.html

    Diese Forscher haben doch nicht mehr alle Tassen im Schrank!

    Oder versteh ich da gerade irgendetwas komplett falsch?


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #2
    Moderator
    Alles wird gut... Avatar von claudi181
    Beiträge
    9.000
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Legaler Kindsmord - Forscher fordern Tötung von Neugeborenen

    Da faellt mir echt nichts zu ein. Ich habe das jetzt mehrfach gelesen, um irgendeine versteckte Logik zu suchen und aufs Datum habe ich geschaut (aprilscherz).

    Und wenn ich lese, dass manchen Eltern das Recht eingeraeumt werden soll ein Kind zu toeten, weil sie eventuell mit einer Behinderung ueberfordert sind der die Belastung nach einer Trennung zu gross ist. Sorry...

    Eventuell sollten sich solche Spacken einfach mal darum kuemmern, Ursachenbekaempfung zu betreiben und nicht solche "Loesungsvorschlaege" zu bringen. Mit Ursachenbekaempfung meine ich, schauen, dass Familien, die wirklich kein Kind wollen und/oder nicht in der Lage sind ein Kind zu versorgen, mit den entsprechenden kostenguenstigen Verhuetungsmitteln geholfen wird, damit sie sich schon gar nicht mit dem Thema Abtreibung auseinandersetzten muessen (weil's ja auch fuer die Mehrheit eine so einfach Entscheidung ist).
    Oder schauen, dass sie engmaschig betreut und aufgeklaert werden (das faengt schon bei Arztbesuchen an), wenn die Behinderung eines Kind so ueberraschend kommt, dass sie total neben sich stehen und unueberlegt handeln.
    oder oder oder...

    Aber fuer solche hirnamputierten Schwachmaten ist so eine gesunde Loesungsfindung wahrscheinlich viel zu viel verlangt.

  3. #3
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Tanja75KR
    Beiträge
    5.563
    Feedback Punkte
    7 (100%)

    Standard ⫸ AW: Legaler Kindsmord - Forscher fordern Tötung von Neugeborenen

    Krass! Ich hab noch die Vermutung, dass die beiden ganz große Abtreibungsgegner sind und mit diesen Aussagen nur ganz böse provozieren wollen. Wäre für mich die einzige Erklärung warum jemand solche idiotischen Behauptungen in die Welt setzen sollte.

    Zum Glück werden die damit wohl kaum auf viel Gegenliebe stoßen!

  4. #4
    Moderator
    Alles wird gut... Avatar von claudi181
    Beiträge
    9.000
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Legaler Kindsmord - Forscher fordern Tötung von Neugeborenen

    http://jme.bmj.com/content/early/201....full.pdf+html

    Hier mal die Originalarbeit. Ist aber auf Englisch und ich hab's noch nicht gelesen.

  5. #5
    Eli
    Eli ist offline
    Ich will ans Meer, mehr will ich nicht Avatar von Eli
    Ort
    Berlin
    Alter
    38
    Beiträge
    27.981
    Feedback Punkte
    12 (100%)

    Standard ⫸ AW: Legaler Kindsmord - Forscher fordern Tötung von Neugeborenen

    Tanja, das wäre zumindest eine Vermutung, mit der ich "leben könnte", wenn der Vorschlag auch sehr krass ist

    Claudi, ich hatte auch mehrfach nach einem Scherz gesucht. Mein Englisch ist nicht gut genug, um den Artikel richtig zu verstehen.

  6. #6
    Moderator
    Alles wird gut... Avatar von claudi181
    Beiträge
    9.000
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Legaler Kindsmord - Forscher fordern Tötung von Neugeborenen

    Ich bin kurz darueber geflogen und habe mir nur den Schlusssatz mal genauer durchgelesen.

    Eine Toetung des Kindes nach der Geburt, sollte genauso ebenso moralisch vertretbar sein wie eine normale Abtreibung mit den selben Gruenden.

    Die beiden Forscher befuerworten absolut eine rechtzeitige Abtreibung im Fruehstadium, wenn es denn moeglich ist und stellen eine "after-birth abortion" nicht ueber eine regulaere Abtreibung, sollte aber aufgrund von schweren Problemen bei der Geburt eine Behinderung eintreten oder eine unerkannte Behinderung erst nach der Geburt festgestellt werden, sollte Eltern das selbe Recht eingeraeumt werden, wie vor der Geburt bzw. im Fruehstadium der Schwangerschaft.
    Fuer nicht-medizinsche Gruende geben sie keinen Grenzbereich an, weil es wohl vom neurologischen Entwicklingsstand des Neugebornenen abhaengt. Desweiteren gibt es auch keinen geforderten Zeitpunkt bei medizinischen Gruenden, aber sie merken an, dass es nur wenige Tage fuer einen Arzt notwendig seien, um klaeren zu koennen, ob das Kind Behinderungen hat.

  7. #7
    Senior Mitglied
    Ort
    RLP
    Alter
    42
    Beiträge
    2.502
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Legaler Kindsmord - Forscher fordern Tötung von Neugeborenen

    Ist es nicht heute schon so, dass Ärzte Kinder, die von ihren Müttern wegen einer Behinderung las Spätabtreibung zu früh zur Welt gebracht werden, sterben lassen müssen - auch wenn sie bei entsprechender Versorgung überleben würden ...

    Sahra

  8. #8
    Senior Mitglied
    Beiträge
    1.936
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Legaler Kindsmord - Forscher fordern Tötung von Neugeborenen

    Wo liegt das Problem ein unerwünscht geborenes Kind in die Babyklappe zu legen oder zur Adoption frei zu geben. Damit ist sowohl dem Baby als auch den kinderlosen Paaren geholfen, aber Töten geht ja wohl gar nicht.

  9. #9
    Senior Mitglied Avatar von jumi
    Beiträge
    2.824
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Legaler Kindsmord - Forscher fordern Tötung von Neugeborenen

    Zitat Zitat von Mause Beitrag anzeigen
    Wo liegt das Problem ein unerwünscht geborenes Kind in die Babyklappe zu legen oder zur Adoption frei zu geben. Damit ist sowohl dem Baby als auch den kinderlosen Paaren geholfen, aber Töten geht ja wohl gar nicht.
    Genau das habe ich beim lesen auch gedacht....unglaublich. Ebenso unglaublich finde cih aber die Spätabtreibungen, da gruselt es einen echt.

  10. #10
    Erfahrener Vielschreiber
    Beiträge
    4.183
    Feedback Punkte
    1 (100%)

    Standard ⫸ AW: Legaler Kindsmord - Forscher fordern Tötung von Neugeborenen

    Zitat Zitat von Tanja75KR Beitrag anzeigen
    Krass! Ich hab noch die Vermutung, dass die beiden ganz große Abtreibungsgegner sind und mit diesen Aussagen nur ganz böse provozieren wollen. Wäre für mich die einzige Erklärung warum jemand solche idiotischen Behauptungen in die Welt setzen sollte.

    Genau das hat mein Mann gerade auch gesagt, als ich ihm den Artikel vorgelesen habe!

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Link-Tipp: Haus der kleinen Forscher
    Von Deanta im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 0
  2. Spiele/Bücher um Konzentration zu fördern
    Von Tine im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 0
  3. Neugeborenen-Akne
    Von Wuermelchen1976 im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 5
  4. Neugeborenen-Akne auch am Bauch?Fotos
    Von Melli78 im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 21

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige