Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 3 von 3 ErsteErste 1 2 3
Ergebnis 21 bis 26 von 26

Thema: ⫸ Immer wieder das leidige Thema „Vaterschaftstests“

13.12.2017
  1. #21
    Forumsüchtig Avatar von sunrise
    Alter
    35
    Beiträge
    13.076
    Feedback Punkte
    9 (100%)

    Standard ⫸ AW: Immer wieder das leidige Thema „Vaterschaftstests“

    Huhu!


    Zum einen finde ich es absolut richitg, dass ´heimliche Tests´nicht zugelassen sind. Ist doch einfach diesen zu fälschen. Angenommen man trennt sich, der Mann will nicht mehr zahlen und macht heimlich einen test...aber nicht mit seinem Speichel sondern mit dem seines Freundes. Wäre dieser test zugelassen ist es nun an der Frau diesen zu widerlegen. Sollte der Mann wirkliche Zweifel an seiner Vaterschaft haben kann er seine Zahlungen einstellen und einen Vaterschaftstest fordern. Damit wäre alles geklärt.
    Ich bin auch der Meinung, dass solche Tests weiterhin nur anerkannt werden dürfen, wenn diese bei einer dafür vorgesehen Institution durchgeführt werden. Somit kann keiner hintergangen werden.

    Aber ich finde es im Allgemeinen traurig, wieviele kuckukskinder überhaupt vorhanden sind... 5-10 %!!! Das ist doch Wahnsinn...

    LG, Miriam


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #22
    Isabel
    Gast

    Standard ⫸ AW: Immer wieder das leidige Thema „Vaterschaftstests“

    Zitat Zitat von Sabsi Beitrag anzeigen
    Und ob DAS für die Kinderseele so viel besser ist, das wage ich zu bezweifeln!!!


    Liebe Grüße,
    Sabsi
    Und ich wage zu bezweifeln, ob es besser ist, wenn dem Kind durch nen heimlich gemachten und damit vielleicht falschen Vaterschaftstest eröffnet wird, dass "das nicht der Papa ist" - vielleicht isser`s ja doch?? Du verstehst, was ich meine

  3. #23
    Senior Mitglied Avatar von laluna75
    Alter
    42
    Beiträge
    1.653
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Immer wieder das leidige Thema „Vaterschaftstests“

    das find ich unglaublich:

    http://www.welt.de/data/2007/02/14/1212406.html

    soll doch jeder SEIN Geld ausgeben wofür er will.

    Grüße

  4. #24
    Experte
    Beiträge
    7.493
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: Immer wieder das leidige Thema „Vaterschaftstests“

    Zitat Zitat von laluna75 Beitrag anzeigen
    das find ich unglaublich:

    http://www.welt.de/data/2007/02/14/1212406.html

    soll doch jeder SEIN Geld ausgeben wofür er will.

    Grüße
    Einerseits stimme ich dir zu, andererseits gibt man bei so einem Test ja DNA einer anderen Person zur Analyse weg - und nicht unbedingt nur in "seriöse" Labors. Die Diskussion ist vielleicht etwas akademisch, grundsätzlich sehe ich natürlich einen Unterschied darin, ob ein Vater die DNA seines Kindes mit der Frage analysieren lässt, ob er der Vater ist, oder ob ein ARbeitgeber die DNA seiner Angestellten auf Krebsrisikos oder andere Krankheiten analysieren lässt. Aber ich finde es auch nicht so ganz einfach, da die Grenze zu ziehen...

    LG Ellen

  5. #25
    Experte Avatar von Sabsi
    Ort
    Nähe Hanau
    Alter
    36
    Beiträge
    7.646
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard ⫸ AW: Immer wieder das leidige Thema „Vaterschaftstests“

    @ Schnäuzelchen: Schon klar, ist beides für ein Kind nicht prickelnd, aber das Argument mit der Kinderseele, wenn der Papa plötzlich nicht mehr der Papa ist (das hatte Suki ziemlich weit oben angeführt), zieht nicht so wirklich, wenn als Alternative der Papa die Mama vors Gericht zieht und die Schmutzwäsche vor der Öffentlichkeit gewaschen wird. Das ist nämlich für die Seele sicher genauso schlimm, aber ich fände es durchaus verständlich, wenn der Papa eben begründete Zweifel hat, die Mama dem Test (vielleicht weil sie weiß, dass sie "verlieren" würde, weil er tatsächlich nicht der Vater ist) nicht zustimmt, und der Papa daraufhin dann (vielleicht erst recht) den weitern Weg einschlägt, eben weil die Mama sich so "verdächtig" verhält... Ich meine, wenn ich nichts zu verbergen habe, dann stimme ich doch dem Test direkt zu, alleine um mir nichts unterstellen lassen zu müssen, oder?

    Liebe Grüße,
    Sabsi

  6. #26
    Experte Avatar von Suki
    Ort
    NRW
    Alter
    38
    Beiträge
    7.550
    Feedback Punkte
    1 (100%)

    Standard ⫸ AW: Immer wieder das leidige Thema „Vaterschaftstests“

    Naja aber sind Kinder denn während so einer Verhandlung wirklich anwesend? Sehen sie die Schmutzwäsche?
    Schnäuzel vielleicht kannst du das beantworten.

    Bei der Scheidung meiner Eltern haben wir NIX mitbekommen. Es gab einen Termin beim Jugendamt, wo gefragt wurde ob wir beim Papa oder der Mama wohnen wollen und das wars.
    Alles andere haben die unter sich ausgemacht (muss aber dazu sagen, es gab keine Klagen, keinen Streit und somit keine schlimme Gerichtsverhandlung).

Seite 3 von 3 ErsteErste 1 2 3

Ähnliche Themen

  1. Das leidige Thema, was schenkt man...
    Von Francesca im Forum Geschenkideen - die besten Tipps
    Antworten: 10
  2. Antworten: 15
  3. Das leidige Thema: Schlafen - UD 11.12.
    Von scorpio im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 38
  4. Das leidige Thema Zahnarzt und Zähne
    Von Nadja im Forum Allgemeine Gesundheitsfragen
    Antworten: 52
  5. Das leidige Thema: Corsage
    Von vonno im Forum Ihr und Sein Zubehör
    Antworten: 27

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige