Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 3 von 6 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 55

Thema: ⫸ Ich darf zur Bundesfamilienministerin!!!!

18.12.2017
  1. #21
    Unterhaltungskünstler Avatar von Nuni
    Ort
    Hessens Hauptstadt ;-)
    Alter
    39
    Beiträge
    11.272
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Ich darf zur Bundesfamilienministerin!!!!

    Birgit, herrlich, nimm doch einfach nen kleinen Laptop mit und lass sie diesen Thread lesen *lach*
    Aber stimmt, ich habe akut auch das Problem, dass ich wohl in eine so was von stinklangweilige Abteilung abgeschoben werden soll. Mit drei halben Tagen kann ich in meinem eigentlichen Job nichts reißen und ohne Krippenplatz kann ich nicht länger arbeiten. Hätte ich einen, würde ich vier volle Tage machen, das wäre was anderes. Aber so überbrücke ich mit den Großmüttern und die haben selbst auch Jobs und Arbeitgeber, die sich tierisch freuen, dass sie plötzlich nur noch Teilzeit kommen, weil sie nebenbei den Enkel hüten.

    Am besten machst Du Dir nen groooooooooßen Zettel mit Stichpunkten, hach ist das cool, ich freue mich schon so auf Deinen Bericht.


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #22
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Katinka
    Ort
    im grünen Herzen Deutschlands
    Alter
    42
    Beiträge
    4.392
    Feedback Punkte
    19 (100%)

    Standard ⫸ AW: Ich darf zur Bundesfamilienministerin!!!!

    Glückwunsch Birgit!

    Wobei ich nicht glaube, dass Frau Schröder dir zu irgendeiner deiner Fragen eine befriedigende Antwort geben kann und es sie im Grunde auch gar nicht interessiert.
    Aber ich lasse mich gerne eines besseren belehren

  3. #23
    Unterhaltungskünstler
    Alter
    40
    Beiträge
    10.947
    Feedback Punkte
    10 (100%)

    Standard ⫸ AW: Ich darf zur Bundesfamilienministerin!!!!

    Zitat Zitat von Nuni Beitrag anzeigen
    Oh wie cool! Gerade zum Thema Krippe hätte ich auch einige Fragen an Frau Schröder. Genauso wie zum Thema Grundschulkindbetreuung, sprich Hortplätze. Mein momentanes Ärgernis sind Krippen, die neu gebaut werden, auch gutes Personal bekommen und dann ihre Plätze an Arbeitgeber verkaufen. Mein Arbeitgeber ist das Land Hessen, die kaufen nicht mal einfach so von Steuergeldern für mich einen Krippenplatz. Wie kann denn so was möglich sein? Und wie kann es sein, dass man sein Kind bald an jeder Ecke in nen Kindergarten geben kann, aber sobald es in die Schule kommt gibbet nichts mehr. Welche Mutter kann denn Schulzeiten von 08.50 Uhr bis 11.35 Uhr mit ihrem Job vereinbaren? Och mensch, Birgit, bitte frag sie das doch mal.

    frag doch einfach mal, wieso die betreuung der kinder bis einschl. dem 12.lebensjahr im osten teilweise schon ab der 8.lebenswoche möglich ist und im westen nicht.
    das es machbar ist, sieht man doch z.b. in sachsen-anhalt. das land hat sicher nicht mehr geld als andere, macht es aber eben möglich.

  4. #24
    Unterhaltungskünstler Avatar von Danie
    Ort
    Altenburg
    Alter
    34
    Beiträge
    9.301
    Feedback Punkte
    7 (100%)

    Standard ⫸ AW: Ich darf zur Bundesfamilienministerin!!!!

    @Nicki: Das kommt aber auch auf die Region an, in ostdeutschen Großstädten ist es teilweise auch nicht so einfach. In Leipzig zum Beispiel haben wir keinen Krippenplatz gefunden...

    @seestern: Cool! Viel Spaß und berichte mal. Wobei ich die Ministerin ja irgendwie nicht so sympathisch finde und auch glaube, dass ihr mit relativ nichtssagenden Antworten abgespeist werdet, aber interessant ist es sicher trotzdem .

  5. #25
    Profi Avatar von seestern
    Ort
    München
    Alter
    39
    Beiträge
    3.349
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Ich darf zur Bundesfamilienministerin!!!!

    Das nehme ich auch an.. aber es ist trotzdem besser als sich nur insgeheim aufzuregen...

  6. #26
    Forumsüchtig
    Beiträge
    12.300
    Feedback Punkte
    12 (100%)

    Standard ⫸ AW: Ich darf zur Bundesfamilienministerin!!!!

    Cool! Da wäre ich ja auch gern dabei!
    Wieviel Zeit habt ihr denn mit ihr?
    Und weißt du schon, bis wann das dann abgedruckt wird? Das Heft kauf ich mir dann auch unbedingt......

  7. #27
    Senior Mitglied Avatar von Tine
    Ort
    Ba-Wü
    Alter
    35
    Beiträge
    1.558
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Ich darf zur Bundesfamilienministerin!!!!

    Zitat Zitat von Tanja75KR Beitrag anzeigen
    Ist DAS cool! Ich hätte auch eine Menge Fragen, aber ich bezweifle auch, ob es von Frau Schröder wirklich klare Ansagen gibt.

    Wie sollen sich Mütter z.B. entspannt für Kinder entscheiden, wenn der AG einem unmißverständlich klar macht, dass man nicht wiederkommen muß, es sei denn in Vollzeit. Bei weniger als 15 Mitarbeitern darf er das und sagt zu meinem Angebot 35 Std. zu arbeiten (was schon ein Kraftakt wäre), dass er "mit so einem Teilzeitkram" nix anfangen kann. Wie ich aber bei einer maximalen Betreuungszeit bis 16 Uhr (sowohl Kiga als auch Schule) und einer Fahrtzeit von 40 Minuten (einfach) eine 40 Std.-Woche schaffen soll erklärt er mir nicht...

    Ich schätze dieser Fred wird sich in kürzester Zeit mit Millionen von Fragen füllen. Ich hoffe Frau Schröder hat viiiiieeeeel Zeit für Dich!
    Genau diese Frage würde ich ihr auch zuerst stellen. Ich kenne mittlerweile so viele Mütter die nach der Elternzeit ohne Job dastehen weil der AG keine Teilzeitkräfte möchte. Mir geht es ja genauso. Und dann einen Job zu finden ist wirklich glückssache.

    LG,
    Tine

  8. #28
    Profi Avatar von seestern
    Ort
    München
    Alter
    39
    Beiträge
    3.349
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Ich darf zur Bundesfamilienministerin!!!!

    Leider ist die Zeit arg knapp - Eine Stunde bei mind. 5 Teilnehmern. Ich hoffe ja, dass nicht beide Gruppen innerhalb der Stunde abgenudelt werden.
    Aber da möchte ich morgen noch fragen. Es ist ja auch eine Kostenfrage da hin zu fahren.

  9. #29
    Forumsüchtig
    Beiträge
    12.300
    Feedback Punkte
    12 (100%)

    Standard ⫸ AW: Ich darf zur Bundesfamilienministerin!!!!

    Also, das wär ja dann nicht sehr ergiebig. Sofern man das so bezeichnen kann.
    Wenn da dann noch jeder Fragen stellt, ist die Stunde ja gar nichts.
    Ich wünsch dir, dass es bei den 5 Teilnehmern bleibt und ihr mit halbwegs ordentlichen Antworten auf eure Fragen nach hause fahren könnt!

  10. #30
    Unterhaltungskünstler Avatar von tauchmaus
    Ort
    München - das freundliche Millionendorf
    Alter
    44
    Beiträge
    11.027
    Feedback Punkte
    16 (100%)

    Standard ⫸ AW: Ich darf zur Bundesfamilienministerin!!!!

    Ist ja interessant!

    Auch wenn ich eher mit dem Bus nach Genua gefahren wäre. wir haben mit dem Auto gerade mal 6 Stunden gebraucht....

    Deine Zahlen kann ich allerdings nicht nachvollziehen. Alle Tagesmütter hier verlangen 5,50 bis 8€/ Stunde, meist aber 6€. Wie kommst Du auf 4? Und normal haben die TM ja mindestens 3 Tageskinder (=18€), bis zu 5 sind erlaubt, da wär man dann bei 30€/Stunde, das ist zu 4€ schon ein Unterschied! Brutto wärst Du dann bei 40 Stunden/Woche im Monat bei 5200€. Betreibt man es also richtig professionell (was sicher stressig ist), verdient man echt nicht schlecht, jedenfalls viel besser als eine Erzieherin, die sich z.B. in der Krippe um 6 Kinder kümmern muß.

    In München zahlst Du für einen städtischen Krippenplatz ca das Doppelte und nicht das Vierfache wie für einen KiGa Platz, und das läßt sich leicht durch den Betreuungsschlüssel erklären, Krippe 6 Kinder/Erzieherin, Kiga 12,5 Kinder/Erzieherin. Aber ich denke, daß die Zahlen bundesweit so unterschiedlich sind, daß da konkrete Aussagen auch nicht zu bekommen sind.

    Ich denke die zentraleren Punkte sind daher die fehlenden Erzieherinnen, die für die aufzubauenden Krippen schnellstens ausgebildet werden müssen und vielleicht eine Bschränkung der Beiträge in privaten Betreuungseinrichtungen, wenn diese aus öffentlichen Geldern gefördert werden. Hier z.B. hat eine Krippe aufgemacht, die haben 7stellige Zuschüsse von München gekriegt, aber die Plätze sind bei gleichem Betreuungsschlüssel doppelt so teuer wie in einer städtischen Krippe. Die haben übriges auch gesagt, daß sie Schwierigkeiten haben, Erzieherinnen zu finden.

    Und Pläne zur Ausweitung von Hort und Mittagsbetreuung finde ich auch sehr wichtig. Man kann mit einem Erstklässler ohne Mittagsbetreuung ja nicht mal einen 20 Std Job machen!

    Viel Spaß!

    tauchmaus

Seite 3 von 6 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Kind krank - Wer darf wie lange zur Betreuung zu Hause bleiben?
    Von minni21 im Forum Beruf-Studium-Schule-Weiterbildung
    Antworten: 8
  2. Darf ich....?
    Von Stefanie_81 im Forum Fragen an die Admins und Moderatoren
    Antworten: 6

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige