Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Umfrageergebnis anzeigen: Wieviel Euro Strom-Abschlag zahlt ihr im Monat?

Teilnehmer
59. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • 60 - 70 Euro

    6 10,17%
  • 70 - 80 Euro

    5 8,47%
  • 50 - 60 Euro

    12 20,34%
  • 40 - 50 Euro

    18 30,51%
  • Bis 40 Euro

    8 13,56%
  • 80 - 90 Euro

    3 5,08%
  • 90 - 100 Euro

    3 5,08%
  • mehr als 100 Euro

    4 6,78%
Seite 4 von 6 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 60

Thema: ⫸ Horror-Stromrechnung! Wieviel Strom zahlt ihr?

18.12.2017
  1. #31
    Senior Mitglied Avatar von catotje
    Ort
    Essen
    Alter
    46
    Beiträge
    2.330
    Feedback Punkte
    29 (100%)

    Standard

    Hallo Marion!

    Ich sollte dazu sagen, dass ich bisher in jeder Wohnung das warme Wasser über Strom hatte. Und wir duschen ja jetzt nicht öfter als früher. Und Helen bade ich nur 1 - 2 x die Woche in der Babywanne (sonst duscht sie mit uns zusammen). In Mülheim haben wir nur 50 Euro/Monat gezahlt.

    Viele Grüße,
    Miri


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #32
    Mitglied
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    801
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    Ich denke, es ist die Therme. Das komplette Warmwasser über Strom, das macht bestimmt einiges aus.
    Schreib mal, was die Prüfung mit diesem Gerät ergeben hat.

    LG
    Sylvia

  3. #33
    Senior Mitglied Avatar von catotje
    Ort
    Essen
    Alter
    46
    Beiträge
    2.330
    Feedback Punkte
    29 (100%)

    Standard

    Hallo Sylvia,

    die Therme kann ich leider mit dem Gerät nicht messen, da man dieses zwischen Steckdose und Stecker machen muss. Bei dem Warmwasser-Dings ist kein Stecker vorhanden. Ich kann also nur den Zähler ablesen, z. B. vor und nach dem Duschen.

    Viele Grüße,
    Miri

  4. #34
    Mitglied
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    801
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    Hallo Miri,
    wie siehts denn mit dem Kochen aus? Vermutlich habt Ihr in der alten Wohnung, als Ihr beide noch gearbeitet habt und ohne Helen wart, auch weniger gekocht.
    Das frißt auch ganz schön Strom - und da kann man ja leider auch kaum sparen.

    Wir liegen ja mit unseren 66 € f. 2 Personen auch deutlich über dem Durchschnitt hier, aber wir kochen eben auch jeden Tag. Wenn ich dann mal noch eine dritte Person dazurechnen würde, wären wir auch schon bei ca. 99 €, also gar nicht mal so weit weg von Deinen Zahlen.

    Sylvia

  5. #35
    Senior Mitglied Avatar von Löwenmädchen
    Ort
    Kupferzell
    Alter
    33
    Beiträge
    1.698
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    Wir zahlen um die 102 EUR für 2 Personen, Einfamilienhaus. Unsere elektrischen Heizkörper fressen viel im Winter, wir haben ja keine Ölheizung. Aber mein Mann meint, es sei was nicht in Ordnung mit dem Stromzähler.

    Aber eure Nachzahlung ist ja echt heftig...

  6. #36
    Unterhaltungskünstler
    Beiträge
    10.716
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard

    @miri

    wir haben in der alten wohnung auch soviel nachgezahlt, da hatten wir nen boiler der mit strom heiss gemacht wurde. vielleicht liegt es ja doch dadran? schau halt mal durch, was bei euch alles aufn stromverbrauch geht.. und haben wir ne zeitlang gemacht, schreib dir mal monatlich die zählerstände auf, da kannste auch sehen wo was frisst.

    lg sabine

  7. #37
    Moderator
    Alles wird gut... Avatar von claudi181
    Beiträge
    9.000
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    Huhu,

    Wir sind 3 Personen und bezahlen 68 Euro im Monat. Unsere Nachzahlungen fallen auch nicht riesig aus. Das hoechste war mal 170 Euro....

    Aber mehr als 700 Euro ist echt heftig....


    Gruss,
    claudi

  8. #38
    Senior Mitglied Avatar von Vihki
    Ort
    Essen
    Alter
    43
    Beiträge
    2.007
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard

    Hi Miri,

    habe den Thread jetzt erst entdeckt... Es ist schon mal gut, dass du dir so einen Stromfresser-Aufspürer ausgeliehen hast!

    Ich könnte mir gut vorstellen, dass es auch an der Waschmaschine liegen könnte. Wenn die schon über 15 Jahre alt ist, dann ist sie bestimmt nicht energiesparend. Und sie läuft ja mit Helen viel öfter als früher.

    Genau, beobachte die Sache in den nächsten Monaten einfach intensiv und schreibe dir auf, wieviel ihr in welchem Monat gebraucht habt. Dann kannst du den Preis dafür ausrechnen. Liegt er maßgeblich unter 107 EUR, würde ich noch mal bei RWE anrufen und sie mit den Zahlen konfrontieren und auf der Basis eine niedrigere Abschlagszahlung aushandeln.

    Viel Erfolg, dass ihr die Stromfresser findet - halte uns auf dem laufenden!

    Liebe Grüße
    Vihki

    PS/ Wie viel wir hier für Strom zahlen - ich habe keine Ahnung (ist alles irgendwie intransparent in den Nebenkosten verwurschtelt). Hoffe aber auch sehr, dass es dann mit der Jahresendabrechnung keine böse Überraschung gibt...

  9. #39
    Kerstin i Norge
    Gast

    Standard

    Die höchste Stromrechnung, die wir mal hatten, war 750 Euro für 2 Monate. War Stromkrise (was verkaufen die den Strom auch billig ins Ausland und vergessen die eigenen Leute *knurr*) und der Preis rauschte in die Höhe.

    Sonst liegen wir (haben Festpreis-Vertrag) bei ca. 60-100 Euro per Monat, abhängig von der Jahreszeit (da Fussbodenheizung im Bad und kleinem Gang). Der Rest wird komplett mit Holz geheizt.
    lg
    Kerstin

  10. #40
    Senior Mitglied Avatar von catotje
    Ort
    Essen
    Alter
    46
    Beiträge
    2.330
    Feedback Punkte
    29 (100%)

    Standard

    Hallo Mädels!

    Also ich habe bisher gemessen:

    Fernseher & Co, wenn er läuft: 0,07 kWh/Stunde
    dito, wenn alles aus ist, bzw. 3 Geräte auf Stand-By: 0,02 kWh/Stunde! Stecker werden jetzt immer gezogen!

    Unsere uralte Waschmaschine braucht bei halber Füllung (hatte gerade nur eine halbe Maschine, also auch halbes Wasser eingestellt): 0,59 kWh bei 1 x laufen. Die ist es also nicht, da das ein sehr geringer Wert ist.

    Jetzt messe ich gerade den PC & Co, da kommt pro Stunde schon 0,10 kWh zusammen! Da der PC hat täglich mehrere Stunden läuft, macht das schon was aus, aber alles zusammengerechnet wären das ja trotzdem pro Tag höchstens 1 kWh.

    @ sabsy

    Ja, wir haben auch den großen Boiler im Keller, der das ganze Wasser heiß macht. Der wird auch viel verbrauchen. Steht aber immer auf "E", außer, wenn ich ca. 6 x/Jahr ein Bad nehme, dann muss er auf 3, sonst reicht das heiße Wasser nicht für die Wanne.

    Die Zählerstände werde ich mir nun auch monatlich notieren, dann kann ich ja genaus sehen, ob der Verbrauch gleich bleibt, steigt oder sinkt.

    @ Löwenmädchen

    102 € inkl. elektrische Heizkörper finde ich bei einem Einfamilienhaus sehr wenig! Wir zahlen ca. noch 100 Euro/Monat für Öl.

    @ sylvia_b

    Ja klar, wir kochen natürlich viel mehr als früher, bzw. zur Zeit grillen wir elektrisch, was sicher auch nicht billiger ist als Ofen oder Herd.

    @ ich

    Wie hat Dein Mann denn den Stromverbrauch der einzelnen Geräte getestet? Alles, was einen Stecker für die Steckdose hat, kann ich ja messen, aber was ist mit dem Herd, Lampen usw.?

    Wie gesagt, die Zählerstände vom Vormieter, letzter Rechung und dieser Rechnung sind korrekt.

    Viele Grüße,
    Miri

Seite 4 von 6 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Musikalische Früherziehung in Kita, was zahlt ihr?
    Von Vihki im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 12
  2. Tagesmutter - was zahlt ihr?
    Von Marina im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 3
  3. Was zahlt Ihr an Miete?
    Von Jackie im Forum Tipps zum Bauen, Wohnen und Leben
    Antworten: 62
  4. Wie viel Miete/Abtrag zahlt ihr???
    Von Maike im Forum Tipps zum Bauen, Wohnen und Leben
    Antworten: 98
  5. Sekt und Wasser - was zahlt Ihr denn???
    Von Ein-Gast im Forum die Torte, das Menü; bzw. Büffet
    Antworten: 10

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige