Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 8 von 10 ErsteErste ... 4 5 6 7 8 9 10 LetzteLetzte
Ergebnis 71 bis 80 von 97

Thema: ⫸ Guttenberg zurückgetreten

14.12.2017
  1. #71
    Administrator Avatar von Rene
    Ort
    Rattelsdorf
    Alter
    39
    Beiträge
    4.821
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Guttenberg zurückgetreten

    sehe ich auch so, ein politisches Kalkül seiner möglichen Konkurrenten?


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #72
    Ute
    Ute ist offline
    Schokoholic ;-) Avatar von Ute
    Ort
    Ratingen
    Alter
    37
    Beiträge
    2.701
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Guttenberg zurückgetreten

    Soll ich euch sagen,was ICH gut an seiner Politik fand?

    1:in der Wirtschaftskrise war er der Einzige,der sich gegen eine Unterstützung für Opel aussprach-öffentlich-gegen seine Partei und auch gegen der Anderen.
    Jeder hat in das gleiche Horn geblasen "wir müssen Opel unterstützen,...".Weil es das Volk so gerne gesehen hätte.ABER er war der Einzige,der den Weitblick hatte um zu sagen,dass der Staat somit erpressbar wird und letztlich kam es genau dazu.Kaum wurde Opel geholefen riefen 100 andere Firmen nach Unterstützung und General Motors hat letztlich unsere Regierung auch noch zum Narren gehalten.

    2:er war der Erste,der sich traute davon zu sprechen,dass wir uns in einem Krieg befinden und damit hat er ENDLICH die Wahrheit gesagt.Alle Anderen haben sich davor gescheut es zu sagen,obwohl es allen klar war und die Truppen das auch genau so gesehen haben.

    3:Ich finde nicht,dass er in der Gorch Fock-Sache zu schnell gehandelt hat.
    Diese Bundeswehr (und ich verallgemeiner hier bewußt) ist ein einziger Moloch.Jeder schiebt dem anderen was zu und die Mutproben die da stattfinden sind unteraller Sau.
    Ich denke,dass was auf der Gorch Fock passiert ist,ist wesentlich schlimmer,als das was jemals das Licht der Wirklichkeit erblicken wird.Und ich möchte behaupten mit Guttenberg wäre die Wahrheit ans Licht gekommen.Mit jedem Nachfolger der jetzt kommt wird wieder gemauschelt.
    Der Guttenberg mußte den Bundeswehr-Laden übernehmen und hat sich meiner Meinung nach sehr gut in diese undurchsichtige Struktur eingearbeitet und auch etwas Ordnung geschaffen-und-und das finde ich bewundernswert an ihm - er hätte das in jedem Bereich geschafft.
    Ich persönlich hätte ihn gern als Wirtschaftsminister gesehen,aber er wurde ja schon von der Union in diese undankbare Aufgabe gedrückt,weil er sowohl für seine Parteigenossen,als auch für die Opposition viel zu gefährlich war.

    Nun gut.Jetzt ist der Drops gelutscht.
    Ich finde es schade,dass er über so was dummes wie über einen Doktortitel stolpern muß.
    Seine Politik fand ich gut.

    LG
    Ute

    P.S.:Und wenn wir schon mal über Politik sprechen.
    Mir sind solche Menschen wie Trittin so was von zu wieder,die einen auf "politiker" machen,grün-umweltbewußt,aber bei der Eröffnung eines First-Class-Terminals von der Lufthansa in Frankfurt (in das nur Gäste mit Firstclass Ticket dürfen) an der Tür stehen,nach Herrn Mayerhuber verlangen,um Einlaß zu erbetteln und dann mit den Freunden in dem Terminal sich einen hinter die Binde zu kippen und dann wieder abhauen.
    Ich könnte kotzen bei so was!
    Aber immer schön mit den Fingern auf andere zeigen.
    Bei sojemandem wäre ICH nicht traurig gewesen,wenn er zurück getreten wäre!

  3. #73
    Administrator Avatar von Rene
    Ort
    Rattelsdorf
    Alter
    39
    Beiträge
    4.821
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Guttenberg zurückgetreten

    Zu 1 und 2 gebe ich dir auch absolut Recht das sind 2 sehr gute Argumente. Und ich hab es zu meiner Schande schlicht vergessen.

    Zu 3. Sage ich nicht viel, außer das ich die Einstandspartys auch unter aller Sau finde.

    Zu Postskriptum
    Da kann man sich nur schämen.

  4. #74
    Experte
    Beiträge
    7.493
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: Guttenberg zurückgetreten

    Zitat Zitat von Ehemann Beitrag anzeigen
    sehe ich auch so, ein politisches Kalkül seiner möglichen Konkurrenten?
    Ja, bestimmt steckt politisches Kalkül dahinter. In der ZEIT war ein Interview mit Fischer-Lescano, in dem der meiner Meinung nach recht scheinheilig rüberkam. Dass er zufällig über die Plagiatsgeschichte gestolpert sein will, kann ich mir kaum vorstellen.

    Solche Methoden finde ich auch nicht gerade fein - aber immer noch anständiger und legitimer als vorsätzlichen Betrug.

  5. #75
    Administrator Avatar von Rene
    Ort
    Rattelsdorf
    Alter
    39
    Beiträge
    4.821
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Guttenberg zurückgetreten

    Ich will nicht aufs rechtliches Glatteis kommen und mit meinen Mund behaupten das die Arbeit vorsätzlicher Betrug - oder gar eine richtige Straftat war? Was würdes du sagen, Ellen? Du kennst dich doch da besser aus als ich.

  6. #76
    Unterhaltungskünstler
    Beiträge
    8.895
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: Guttenberg zurückgetreten

    Zitat Zitat von Tanja_FFM Beitrag anzeigen
    showtime - bzgl. der aussage von fachleuten zu dreistem Betrug", "vorsätzlicher Täuschung" und Ähnlichem etc. - da bleib ich bei meiner meinung, wo hatten bei der begutachtung der doktorvater und zweitgutachter ihre augen...die müssen entweder total blind, gutgläubig oder einfach doof gewesen sein oder wollten nichts sehen. als doktorvater und wissenschaftler sollte ich doch auch annährend die quellen kennen die zitiert werden oder nicht zitiert werden...da hätte doch mal nen verdacht aufkommen müssen.
    Aber dass möglicherweise ein paar Leute "weggeschaut" haben, bedeutet ja nicht, dass die, die jetzt genau hinschauen, sich alles aus den Fingern saugen .
    Natürlich kann das unter Umständen auch für die betreuenden Wissenschaftler wie den Doktorvater Konsequenzen haben - das wird ja alles derzeit untersucht und überprüft.

  7. #77
    Senior Mitglied Avatar von Tanja_FFM
    Ort
    Köln
    Alter
    45
    Beiträge
    2.111
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Guttenberg zurückgetreten

    shwotime - da gebe ich dir recht, dass die die jetzt genauer hinschauen, sich das wahrscheinlich nicht aus den finger saugen...aber zwischen ein oder zwei falsch zitierten fundstellen und 82% falsche angaben in der arbeit - da liegen ja welten und ich weiss halt nicht, wem ich da mehr glauben schenken soll und ich bin eben geneigt zu sagen, ich glaube nicht, dass die ganze arbeit eine reine abschreibearbeit ist. einfach weil das von anfang an eine hetzkampagne auf guttenberg war.

  8. #78
    Experte
    Beiträge
    7.493
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: Guttenberg zurückgetreten

    Zitat Zitat von Ehemann Beitrag anzeigen
    Ich will nicht aufs rechtliches Glatteis kommen und mit meinen Mund behaupten das die Arbeit vorsätzlicher Betrug - oder gar eine richtige Straftat war? Was würdes du sagen, Ellen? Du kennst dich doch da besser aus als ich.
    Rechtlich bewerten kann ich das auch nicht - aber aus Versehen ist das ganz sicher nicht passiert. Kein halbwegs gebildeter Mensch würde davon ausgehen, dass diese Art von Abschreiben ohne Angabe der Fundstellen wissenschaftliches Arbeiten ist. Entweder hat Guttenberg da selbst getäuscht, oder er hat jemanden engagiert, der ihm eine schlecht geschriebene Arbeit verkauft hat, aber auch dann hat Guttenberg getäuscht.

  9. #79
    Experte
    Beiträge
    7.493
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: Guttenberg zurückgetreten

    Zitat Zitat von Tanja_FFM Beitrag anzeigen
    shwotime - da gebe ich dir recht, dass die die jetzt genauer hinschauen, sich das wahrscheinlich nicht aus den finger saugen...aber zwischen ein oder zwei falsch zitierten fundstellen und 82% falsche angaben in der arbeit - da liegen ja welten und ich weiss halt nicht, wem ich da mehr glauben schenken soll und ich bin eben geneigt zu sagen, ich glaube nicht, dass die ganze arbeit eine reine abschreibearbeit ist. einfach weil das von anfang an eine hetzkampagne auf guttenberg war.
    @Tanja: Hast du dir die betreffenden Stellen mal genauer angeschaut - z.B. bei dem von René verlinkten guttenplag-wiki oder so? Ich bin ja anfangs auch von einem Sturm im Wasserglas ausgegangen, den politische Gegner wegen ein paar falsch zitierter Stellen angezettelt haben. Aber die Sache sieht nun doch ziemlich anders aus.

  10. #80
    Administrator Avatar von Rene
    Ort
    Rattelsdorf
    Alter
    39
    Beiträge
    4.821
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Guttenberg zurückgetreten


Seite 8 von 10 ErsteErste ... 4 5 6 7 8 9 10 LetzteLetzte

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige