Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 7 von 10 ErsteErste ... 3 4 5 6 7 8 9 10 LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 97

Thema: ⫸ Guttenberg zurückgetreten

18.12.2017
  1. #61
    Senior Mitglied Avatar von Schneggerla
    Alter
    37
    Beiträge
    2.611
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Guttenberg zurückgetreten

    Nein, ich habe die Dissertation nicht gelesen. Aber selbst wenn ich sie gelesen hätte, könnte ich dann ja immer noch nicht beurteilen, ob es sich um Plagiat handelt oder nicht, denn dazu müsste ich ja auch sämtliche Sekundärliteratur studiert haben. Und dafür ist mir meine Zeit dann doch zu schade... Dafür gibt es Leute, die sich gerne mit dieser Thematik beschäftigen oder sonst wie das nötige (möglicherweise auch technische) Know-How besitzen, um die Schummel-Stellen seiner Dissertation zu finden.
    Aber ich glaube nicht, dass man seine Dissertation gelesen haben muss, um sich eine Meinung zum Rücktritt zu Guttenbergs bilden zu können...


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #62
    Eli
    Eli ist offline
    Ich will ans Meer, mehr will ich nicht Avatar von Eli
    Ort
    Berlin
    Alter
    38
    Beiträge
    27.981
    Feedback Punkte
    12 (100%)

    Standard ⫸ AW: Guttenberg zurückgetreten

    Tanja, deshalb habe ich gestern gefragt was die Aufgabe des Doktorvaters ist. Und wenn diese 82% stimmen - was ich mir ehrlich nicht vorstellen kann - dann MUSS der Doktorvater von dem Betrug gewusst haben.
    Ich finde es immer noch sehr schade, dass er zurückgetreten ist. Ja er hat Betrogen, aber in welchem Ausmaß ist noch immer nicht erwiesen.

    Mag sein, dass ich den Rücktritt übertrieben finde, weil ich weiß wie schnell nach Rücktritten gebrüllt wird. Ich mag gar nicht mehr wissen, wie oft die Leitung meines Arbeitgebers von der Presse aufgefordert wurde zurückzutreten. Meist hat es sich dann zerschlagen, weil sich irgendein anderes "größeres politisches Problem" - aus Sicht der Presse - ergeben hat.

  3. #63
    Senior Mitglied Avatar von Schneggerla
    Alter
    37
    Beiträge
    2.611
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Guttenberg zurückgetreten

    Zitat Zitat von katjes Beitrag anzeigen

    Ansonsten habe ich mich auch gefragt, ob Guttenberg unbedingt zurücktreten muss. Ich fand seine Politik nicht schlecht, endlich auch mal ein Junger! Klar, seinen Doktortitel ist er los, aber dennoch frage ich mich, warum Politiker wegen politikfremden Fehlern zurücktreten müssen?!
    Ich lese immer wieder, dass "seine Politik ja nicht schlecht war" oder "er hat tolle Politik gemacht"...

    Sorry, für die blöde Frage, aber kann mir das mal jemand begründen????? Was genau hat er denn gut gemacht?
    Denn mir fallen mehrere Punkte ein, die ich persönlich kritisieren würde, aber leider kein einziger, wo ich wirklich sagen würde, er hat herausragend gute Arbeit geleistet.
    Oder wird da sein junges und dynamisches Charisma mit Leistung in der Politik verwechselt?

    Bin wirklich auf die Antworten gespannt...

  4. #64
    Senior Mitglied Avatar von Tanja_FFM
    Ort
    Köln
    Alter
    45
    Beiträge
    2.111
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Guttenberg zurückgetreten

    nein, es ist grundsätzlich sicherlich richtig, dass man die arbeit nicht gelesen haben muss, um eine meinung zu haben. aber wir wissen doch alle, wie sehr wir manipuliert werden von der presse und dass wir uns eigentlich, wenn wir ehrlich sind, keine objektive meinung (sei sie pro oder contra) bilden können, weil wir eigentlich die wahrheit nicht voll kennen, sprich, wieviel hat er jetzt abgeschrieben, was ist falsch zitiert, etc. darum ging es mir eigentlich. und ja, man hätte jedes zitat oder nicht zitat anhand der sekundärliteratur überprüfen müssen...irgendwie hört sich das für mich nicht nach einer übung an, die man innerhalb von ein paar stunden oder tagen macht. das sind alles so dinge, die mich stutzig machen, wie glaubwürdig ebend die vorwürfe sind.

    ich weiss zuwenig über die politik von ihm - da kann ich überhaupt nichts sagen...ABER was ich sagen kann, dass sollte er tatsächlich schlechte politik gemacht haben, dann sollte er deswegen zurücktreten, aber nicht weil er ne schlechte doktorarbeit gemacht hat...aber das mit der doktorarbeit hat für mich von anfang an wie eine hetzjagd auf einen bis dato beliebtesten politiker deutschlands angemutet, und wenn man ihn schon nicht wegen seiner politik loswird, dann such man so lange bis man was anderes findet....ehrlich, ich weiss nicht was da schlimmer ist...

  5. #65
    Forumsüchtig
    Beiträge
    12.300
    Feedback Punkte
    12 (100%)

    Standard ⫸ AW: Guttenberg zurückgetreten

    Zitat Zitat von Tanja_FFM Beitrag anzeigen
    ich weiss zuwenig über die politik von ihm - da kann ich überhaupt nichts sagen...ABER was ich sagen kann, dass sollte er tatsächlich schlechte politik gemacht haben, dann sollte er deswegen zurücktreten, aber nicht weil er ne schlechte doktorarbeit gemacht hat...aber das mit der doktorarbeit hat für mich von anfang an wie eine hetzjagd auf einen bis dato beliebtesten politiker deutschlands angemutet, und wenn man ihn schon nicht wegen seiner politik loswird, dann such man so lange bis man was anderes findet....ehrlich, ich weiss nicht was da schlimmer ist...

    seh ich zu 100% genauso!

  6. #66
    Administrator Avatar von Rene
    Ort
    Rattelsdorf
    Alter
    39
    Beiträge
    4.821
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Guttenberg zurückgetreten

    Ich finde seine "politische Leistung" in der Gorch Fock Sache das er meiner Ansicht nach den Kapitän zu vorschnell abgesetzt hat ein bissel krumm. Zudem die "Desinformation eines Ministers" das man den Eindruck hatte das er keine Ahnung hat was in seinem Ministerium eigentlich abgeht.

    Nebenbei bemerkt: Die Presse versucht in der Tat zu manipulieren. Gutes Beispiel: Da sieht man ein Mann (Mehr nicht kein Gesicht kein Namen kein Rangabzeichen) der, der Kapitän gewesen sein soll, bei einer Runde Wasserski.
    Irgendwo an der Küste von Südamerika. Die Presse echauffiert sich darüber wie man Steuergelder (Benzin) so verschwende kann..... Zu meiner Zeit hätten wir rudern müssen bzw durften wir alle mal, Routine auf einen Segelschulschiff kann auch mal langweilig sein.
    Ergebnis: Es hat sich keiner für die hochbrisante skandalöse Nachricht interessiert.

    Wegen seiner Doktorarbeit:
    Es ist doch nur das "i" Tüpfelchen. Es hätte auch ein anderes Vergehen sein können. Woanders werden Leute wegen alte Brötchen entlassen. Ich weiss kann man nicht vergleichen aber Mist ist nun mal Mist.

  7. #67
    Unterhaltungskünstler
    Beiträge
    8.895
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: Guttenberg zurückgetreten

    Zitat Zitat von Tanja_FFM Beitrag anzeigen
    ...aber nicht weil er ne schlechte doktorarbeit gemacht hat...
    Aber es geht doch überhaupt nicht um eine "schlechte" Doktorarbeit!
    Es geht um Betrug, Fälschung, Urheberrechtsverletzung, vorsätzliche Täuschung, Verharmlosung der eigenen Vergehen und den daraus folgenden Verlust der Glaubwürdigkeit.


    Zitat Zitat von Tanja_FFM Beitrag anzeigen
    ...wie sehr wir manipuliert werden von der presse und dass wir uns eigentlich, wenn wir ehrlich sind, keine objektive meinung (sei sie pro oder contra) bilden können, weil wir eigentlich die wahrheit nicht voll kennen, sprich, wieviel hat er jetzt abgeschrieben, was ist falsch zitiert, etc...
    Aber die wirklich vielen Rechtsprofessoren und anderen Fachleute, die sich in den letzten Tagen mit dieser "Doktorarbeit" auseinander gesetzt haben, sprechen ganz eindeutig von " dreistem Betrug", "vorsätzlicher Täuschung" und Ähnlichem.
    Da steckt keine böse, manipulierende Presse dahinter, sondern Wissenschaftler, die entsetzt darüber sind, wie jemand, der eindeutig belegbar gefälscht und gelogen hat, noch so viel Ansehen in der Bevölkerung haben kann.
    Und dieses Entsetzen teile ich uneingeschränkt - auch ohne akademische Ausbildung.

  8. #68
    Administrator Avatar von Rene
    Ort
    Rattelsdorf
    Alter
    39
    Beiträge
    4.821
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Guttenberg zurückgetreten

    Off-Topic:

    In unserer Universitäts Bibliothek ist die Dissertation vergriffen. - Man staune...


    Plagiatexperte gibt Guttenberg-Dissertation Note Fünf

    Vernichtendes Urteil vom Plagiatexperten Volker Rieble: Guttenbergs Doktorarbeit "verstoße gegen grundlegende Standards" und sei "wissenschaftlich gesehen mangelhaft".
    Der führende Plagiatexperte Volker Rieble sieht in der Dissertation von Verteidigungsminister Karl-Theodor zu Guttenberg (CSU) eklatante Verstöße gegen grundlegende Standards in wissenschaftlichen Arbeiten. "Da sind eindeutige Fremdtexte wortwörtlich abgeschrieben, es sind keine Fußnoten, es sind teilweise keine Angaben im Literaturverzeichnis zu den Fremdtexten", sagte der an der Universität München lehrende Arbeitsrechtsprofessor. " ...
    Quelle...
    http://www.zeit.de/studium/hochschul...arbeit-plagiat

  9. #69
    Vielschreiber Avatar von hase
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    3.714
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: Guttenberg zurückgetreten

    Zitat Zitat von claudi181 Beitrag anzeigen
    Ich denke, er hatte keine andere Wahl mehr. Mist gebaut, hat er. Die Glaubwuerdigkeit leidet unter solchen Umstaenden und damit kann kein Politiker mehr ein Amt fuehren.

    Ansonsten denke ich, ist Deutschland auf dem besten Weg dorthin, demnaechst Wahlkampf zu fuehren, wie es die US-Politiker machen. An nichts anderes hat mich das ganze Thema Guttenberg erinnert. Da wird demnaechst mit allen Mitteln gekaempft werden, das Wahlprogramm wird nur noch eine zweite Rolle spielen und dafuer in der Vergangenheit jedes einzelnen gekramt um zu sehen, wer wieviel Mist gebaut hat und einen groessen Imageschaden erleiden koennte.

    Das nicht alle Dinge geheimbleiben sollten, klar, aber da muss man nun aufpassen, dass der Fokus sich nicht verschiebt und das wird sicherlich schwer werden. Den groessten Schaden bei den Gegnern kann man nun mal anrichten, indem man in deren Vergangenheit graebt.
    Genau das ist es: Guttenberg hat seine Karriere nach amerikanischem Muster aufgebaut. Und da hätte er wissen MÜSSEN, dass es eben genau wie sämtlichen Politikern in den USA dann auch ihm so ergeht, dass in seiner Vergangenheit herumgesucht wird - und wenn man nichts mit Sex, Drugs, Rock'n Roll oder dem fehlenden WEhrdienst finden kan, dann nimmt man sich eben seine Doktorarbeit vor.

    Nachdem mit seinem Rücktritt die Sache erstmal besiegelt ist (zumindest die Medien haben jetzt nicht mehr viel dazu zu sagen, und die sind letztlich die Verteiler und Bewerter solcher Geschichten) - stellt sich mir einmal mehr die Frage, WOHER diese ganze Plagiats-Sache eigentlich kam? Ich halte absolut nichts von Verschwörungstheorien und meine auch, dass die Amerikaner auf dem Mond waren , aber: Wem nützt das was, dass KTG vom Spielfeld verschwindet? Zum Beispiel wird er ganz sicher nicht Kanzlerkandidat und damit keine Konkurrenz für Frau Merkel. Und seine Schuld als Bundeswehr-Reformierer hat er ja getan.

    Solche Sachen wie die mit Guttenbergs Doktorarbeit werden recherchiert und dann zurückgehalten, um sie zum richtigen Zeitpunkt in den Medien zu lancieren.

  10. #70
    Senior Mitglied Avatar von Tanja_FFM
    Ort
    Köln
    Alter
    45
    Beiträge
    2.111
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Guttenberg zurückgetreten

    Zitat Zitat von hase Beitrag anzeigen
    Nachdem mit seinem Rücktritt die Sache erstmal besiegelt ist (zumindest die Medien haben jetzt nicht mehr viel dazu zu sagen, und die sind letztlich die Verteiler und Bewerter solcher Geschichten) - stellt sich mir einmal mehr die Frage, WOHER diese ganze Plagiats-Sache eigentlich kam? Ich halte absolut nichts von Verschwörungstheorien und meine auch, dass die Amerikaner auf dem Mond waren , aber: Wem nützt das was, dass KTG vom Spielfeld verschwindet? Zum Beispiel wird er ganz sicher nicht Kanzlerkandidat und damit keine Konkurrenz für Frau Merkel. Und seine Schuld als Bundeswehr-Reformierer hat er ja getan.

    Solche Sachen wie die mit Guttenbergs Doktorarbeit werden recherchiert und dann zurückgehalten, um sie zum richtigen Zeitpunkt in den Medien zu lancieren.
    genau hase - das ist genau das was mich an dieser sache so stört....da geht es doch nicht mehr darum, dass jemand etwas falsches gemacht hat, sondern rein um politisches taktieren, um verteilen von machtpositionen, machterhaltung...und im grunde ging das ganz doch schon los mit der kiste gegen guttenberg mit seiner reise nach afghanistan mit frau und kerner.

    showtime - bzgl. der aussage von fachleuten zu dreistem Betrug", "vorsätzlicher Täuschung" und Ähnlichem etc. - da bleib ich bei meiner meinung, wo hatten bei der begutachtung der doktorvater und zweitgutachter ihre augen...die müssen entweder total blind, gutgläubig oder einfach doof gewesen sein oder wollten nichts sehen. als doktorvater und wissenschaftler sollte ich doch auch annährend die quellen kennen die zitiert werden oder nicht zitiert werden...da hätte doch mal nen verdacht aufkommen müssen.

Seite 7 von 10 ErsteErste ... 3 4 5 6 7 8 9 10 LetzteLetzte

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige