Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 9 von 9 ErsteErste ... 5 6 7 8 9
Ergebnis 81 bis 90 von 90

Thema: ⫸ GEZ-Ärger

15.12.2017
  1. #81
    Junior Mitglied Avatar von Bubumaus
    Ort
    Wesseling
    Alter
    38
    Beiträge
    292
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: GEZ-Ärger

    Mieten heißt in diesem Fall, dass sämtliche Daten gelöscht werden. Das muss auch aus Datenschutzgründen gemacht werden. Und die GEZ kann die Sachen sperren, kann aber nichts dagegen machen, wenn Adressanbieter irgendwann die Sachen wieder rauskramen. Aber wie gesagt, dagegen kann man bei denen vorgehen. Und die GEZ gibt auch die Anschriften der Adressanbieter raus, damit man sich bei denen beschweren kann.

    Zum Thema Finanzierung der GEZ:
    Sicher wird diese aus den Rundfunkgebühren finanziert. Aber das ist ein schwindend geringer Teil der Gebühren.

    @claudi
    Vielleicht haben sich die Abbuchung und die Bearbeitung deiner Abmeldung überschnitten?


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #82
    Moderator
    Alles wird gut... Avatar von claudi181
    Beiträge
    9.000
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: GEZ-Ärger

    Weiss nicht, wenn 2 1/2 Monate zwischen 2. Schreiben und Abbuchung dazwischen liegen, finde ich das schon lang genug, um das ganze stoppen zu koennen.
    Aber bis jetzt ging wohl noch nichts ab...haette ja dann im Optober abgehen muessen....*nachrechne*....ja, Oktober, wobei meine Mutter zuletzt Anfang Oktober Kontoauszuege geholt hat...mal schauen, wenn diesen Monat nichts abgeht, waere es ja endlich geschafft.

  3. #83
    Koryphäe Avatar von Daniga
    Alter
    39
    Beiträge
    5.943
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: GEZ-Ärger

    Hallo !
    Cocilis Post könnte ich nahezu 1:1 unterschreiben, ich schlage mich auch grad mal wieder mit denen rum.
    Man versprach mir grad vorgestern (MAL WIEDER) die Adressdaten zu ändern...ich habe dann zum Abschied am Telefon noch gesagt "Ja dann also bis in 2-3 Jahren"...

    Offenbar ärgern die ihre Kunden in regelmäßigen Abständen ?!

    LG
    Daniga

  4. #84
    Eli
    Eli ist offline
    Ich will ans Meer, mehr will ich nicht Avatar von Eli
    Ort
    Berlin
    Alter
    38
    Beiträge
    27.981
    Feedback Punkte
    12 (100%)

    Standard ⫸ AW: GEZ-Ärger

    Was ich mich seit gestern Frage: Ist die GEZ eine staatliche Einrichtung ?) Wenn ja welchem Bundesministerium sind die untergeordnet?

    Mir erscheint keins so wirklich logisch, aber vielleicht weiß das ja jemand von Euch.

  5. #85
    Unterhaltungskünstler
    Alter
    44
    Beiträge
    12.216
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: GEZ-Ärger

    Also, kommen wir im Grunde nicht weiter: Wieso ist die GEZ nicht imstande, ihre Adressdatenbank sauber zu pflegen und auf Kundenschreiben entsprechend zu reagieren?

  6. #86
    Unterhaltungskünstler
    Alter
    44
    Beiträge
    12.216
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: GEZ-Ärger

    Zitat Zitat von Bubumaus Beitrag anzeigen
    Mieten heißt in diesem Fall, dass sämtliche Daten gelöscht werden. Das muss auch aus Datenschutzgründen gemacht werden. Und die GEZ kann die Sachen sperren, kann aber nichts dagegen machen, wenn Adressanbieter irgendwann die Sachen wieder rauskramen. Aber wie gesagt, dagegen kann man bei denen vorgehen. Und die GEZ gibt auch die Anschriften der Adressanbieter raus, damit man sich bei denen beschweren kann.
    Das heißt, die GEZ weist darin die Verantwortung von sich.

    Und das, obwohl im Geschäftsbericht als oberste Aufgabe zu lesen ist: Pflege der Stammdaten.

  7. #87
    Profi Avatar von volkfrau
    Ort
    Dietzenbach
    Beiträge
    3.439
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: GEZ-Ärger

    Also, ich gebe meinen Senf(Erfahrung) jetzt auch mal dazu.

    Meine Kontakte zu GEZ sind bis jetzt eher harmlos, sie haben mich nach sieben Jahren nochmals unter meinem Geburtsnamen bei meinen Eltern angeschrieben, aber da muss ich sagen, dass hat sich wirklich schnell geklärt...

    Ich musste aber mal meinen Kollegen abmelden, der komplett zurück nach Japan gegangen ist (wink zu Claudi), was ein Akt, X-Briefe und X-Anrufe und dann fragt er mich, was er mit seinem Fernsehgerät gemacht hat, ist doch sch...egal er schaut hier kein Fernsehen mehr und fertig.

    Ich ärgere mich nicht unbedingt darüber, dass ich das bezahlen muss, aber darüber dass sie ja angeblich die Daten vom Meldeamt bekommen, die sind ja auf jeden Fall aktuell und dann kaufen sie aus dubiosen Quellen Adressen (okay von mir aus mieten sie diese auch) und verschicken wahllos, sinnlose Schreiben (von meinen Gebühren).

    Ich bin für die Idee, dass wir uns alle zeitgleich dort bewerben...

  8. #88
    Senior Mitglied Avatar von laluna75
    Alter
    42
    Beiträge
    1.653
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: GEZ-Ärger

    Zitat Zitat von Bubumaus Beitrag anzeigen
    Mieten heißt in diesem Fall, dass sämtliche Daten gelöscht werden. Das muss auch aus Datenschutzgründen gemacht werden. Und die GEZ kann die Sachen sperren, kann aber nichts dagegen machen, wenn Adressanbieter irgendwann die Sachen wieder rauskramen. Aber wie gesagt, dagegen kann man bei denen vorgehen. Und die GEZ gibt auch die Anschriften der Adressanbieter raus, damit man sich bei denen beschweren kann.

    ...
    Bitte wegen des Datenschutzes müssen sie die gemieteten Daten löschen??? Ich dachte bislang der Datenschutz verlangt einen vorsichtigen Umgang, keinen Verlust und eine absolute Sicherung der Daten sowie keine Weiterleitung ungefragt.

    Und allein aus wirtschaftlichen Gründen macht es doch keinen Sinn Daten wiederholt von einem Anbieter zu kaufen oder mieten, deren Adressen mir bislang nur Ärger beschert haben. Abgesehen davon das ich kein Problem damit hätte das die ihre Daten tatsächlich von den Einwohnermeldeämtern bekämen - ABER dann auch bitte einen aktuell bereinigten Stand und das mehrfach im Jahr. Denn die Eheschließung, Geburt, Tod und einfacher Umzug lassen sich halt nciht immer bis zum 31.12 timen.

  9. #89
    Senior Mitglied Avatar von daje1906
    Alter
    46
    Beiträge
    2.933
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: GEZ-Ärger

    Wir hatten auch so einen Ärger erst als Jens bei mir einzog dann als wir umgezogen sind geheitatet haben und alles immer wieder von neuem ob ich es war oder Jens.
    zur zeit ist aber ruhe
    Lg
    Danny

  10. #90
    Profi Avatar von cocili
    Ort
    Ruhrgebiet
    Alter
    38
    Beiträge
    2.954
    Feedback Punkte
    3 (100%)

    Standard ⫸ AW: GEZ-Ärger

    So, mittlerweile habe ich ein kleines Update für euch. Freitag erreichte uns ein Brief von dem Verein:

    "Sehr geehrter Herr K,
    Sie haben uns telefonisch eine Änderung mitgeteilt / mitteilen lassen.
    Mit diesem Brief erhalten Sie die Daten des Teilnehmerkontos. [...]"

    Soweit so gut. Leider taucht mein Name bei der Übersicht über das Teilnehmerkonto nur bei der Zeile zur Bankverbindung auf, weil das Girokonto, von dem sie abbuchen ein gemeinsames Konto ist.

    Wir heben den Brief nun auf und warten ab, was passiert...

Seite 9 von 9 ErsteErste ... 5 6 7 8 9

Ähnliche Themen

  1. Bahncard - Ärger
    Von Kat im Forum Offtopic / Unbrautig
    Antworten: 8
  2. Schon ab~GEZ~ockt? - wie sich wehren?
    Von Rene im Forum Politik und Gesellschaft
    Antworten: 10

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige