Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 4 von 7 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 61

Thema: ⫸ Gewissensfrage: Internetversand oder Geschäft vor Ort?

17.12.2017
  1. #31
    Senior Mitglied
    Ort
    RLP
    Alter
    42
    Beiträge
    2.502
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Gewissensfrage: Internetversand oder Geschäft vor Ort?

    Das ist dann so etwas wie eine moralisch indizierte Subvention durch den Konsumenten.

    Ob der Job, den ich mit d Kauf meines Staubsaugers finanziere bei real, Mediamarkt, bei einem Internet-Händler oder im kleinen Laden um die Ecke ist, ist doch eigentlich nicht ausschlaggebend.


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #32
    Senior Mitglied Avatar von Schneggerla
    Alter
    37
    Beiträge
    2.611
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Gewissensfrage: Internetversand oder Geschäft vor Ort?

    Mein Gewissen, meine Moral und ICH fühlen uns einfach wohler, wenn ich mit dem Staubsauger für 278€ ein kleines Geschäft unterstütze, das durch den Saturn um die Ecke eh schon genug zu kämpfen hat, als mir den selben Staubsauger bei Amazon für 258€ zu bestellen von denen ich weiß, dass sie 1. genug Umsatz und Gewinn machen und 2. in ihren Lagern Leiharbeiter ausbeuten.

    Das soll nicht heißen, dass ich nie etwas bei Amazon bestellen. Natürlich tue ich das, aber bei richtigen Anschaffungen vermeide ich das wo es geht...

    Aber da soll einfach jeder nach seiner Façon glücklich werden...

  3. #33
    Forumsüchtig Avatar von Anika
    Alter
    35
    Beiträge
    13.539
    Feedback Punkte
    16 (100%)

    Standard ⫸ AW: Gewissensfrage: Internetversand oder Geschäft vor Ort?

    Also ich geb zu, dass ich da auch auf den Preis gucke und 20 Euro sind nunmal 20 Euro. Auf mehrere Artikel hochgerechnet läppert sich das schon und man selbst muß ja auch sehen wo man bleibt.

    Und ich kann auch nicht glauben, dass wie hier einige schreiben, sie sich niemals im Laden beraten lassen würden und dann im Endeffekt doch schonmal genau diesen Artikel im Internet gekauft haben. Klar, macht man eigentlch nicht aber es kommt doch vor!

  4. #34
    Forumsüchtig
    Beiträge
    12.300
    Feedback Punkte
    12 (100%)

    Standard ⫸ AW: Gewissensfrage: Internetversand oder Geschäft vor Ort?

    Zitat Zitat von Schneggerla Beitrag anzeigen
    Mein Gewissen, meine Moral und ICH fühlen uns einfach wohler, wenn ich mit dem Staubsauger für 278€ ein kleines Geschäft unterstütze, das durch den Saturn um die Ecke eh schon genug zu kämpfen hat, als mir den selben Staubsauger bei Amazon für 258€ zu bestellen von denen ich weiß, dass sie 1. genug Umsatz und Gewinn machen und 2. in ihren Lagern Leiharbeiter ausbeuten.

    Das soll nicht heißen, dass ich nie etwas bei Amazon bestellen. Natürlich tue ich das, aber bei richtigen Anschaffungen vermeide ich das wo es geht...

    Aber da soll einfach jeder nach seiner Façon glücklich werden...

    Danke für diese Zeilen! Seh ich genauso!


    @Anika
    Nein, das habe ich tatsächlich noch nie gemacht! Wenn ich mich vor Ort beraten lasse, dann kaufe ich auch dort.
    Und bin froh um ein Fachgeschäft, was mir guten Service bietet.

  5. #35
    Unterhaltungskünstler
    Alter
    40
    Beiträge
    10.947
    Feedback Punkte
    10 (100%)

    Standard ⫸ AW: Gewissensfrage: Internetversand oder Geschäft vor Ort?

    Zitat Zitat von Anika Beitrag anzeigen

    Und ich kann auch nicht glauben, dass wie hier einige schreiben, sie sich niemals im Laden beraten lassen würden und dann im Endeffekt doch schonmal genau diesen Artikel im Internet gekauft haben. Klar, macht man eigentlch nicht aber es kommt doch vor!
    glauben kannst du, was du willst, bei mir ist es so. ich erkundige mich vor dem beratungsgespräch, was der artikel in dem laden kostet. wenn es mir sowieso zu viel ist, muss da keinem verkäufer die zeit stehlen und hoffnung auf provision machen.

  6. #36
    Unterhaltungskünstler
    Beiträge
    8.895
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: Gewissensfrage: Internetversand oder Geschäft vor Ort?

    Zitat Zitat von Schokoladenkuchen Beitrag anzeigen
    glauben kannst du, was du willst, bei mir ist es so. ich erkundige mich vor dem beratungsgespräch, was der artikel in dem laden kostet. wenn es mir sowieso zu viel ist, muss da keinem verkäufer die zeit stehlen und hoffnung auf provision machen.
    Das sehe ich genau so - wenn ich die Beratung in Anspruch nehme und in dem Geschäft auch das bekommen kann, was ich haben möchte/brauche, dann fände ich es sogar ehrlich gesagt total schäbig, das dann woanders zu kaufen, nur weil es dort ein paar Euro billiger ist.
    Glücklicherweise sind wir allerdings auch in der finaziellen Situation, nicht auf den Euro schauen zu müssen, aber wenn es doch so wäre, würde ich mir meine Informationen eben vorher im Internet zusammen suchen und online bestellen.
    Aber ich würde ganz sicher - wie Schoko so treffend sagt - niemandem die Zeit stehlen, in der er vielleicht jemand anderen beraten könnte, der tatsächlich dafür sorgt, dass der Arbeitsplatz des Verkäufers erhalten bleibt .

  7. #37
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Gerbera
    Beiträge
    5.721
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: Gewissensfrage: Internetversand oder Geschäft vor Ort?

    Sehe ich wie Anja, Schoko und Petra

  8. #38
    Senior Mitglied
    Ort
    RLP
    Alter
    42
    Beiträge
    2.502
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Gewissensfrage: Internetversand oder Geschäft vor Ort?

    Ich bin beeindruckt, dass es bei Euch so viele Verkäufer mit hoher Beratungskompetenz gibt.

    Ich kann sagen, dass ich bisher an genau 4 geraten bin: mein überalles geliebter Brillenmann, der Bauer von nebenan (dem sage ich, ich möchte ein Suppe kochen und er gibt mir Zubereitungstipps), mein Lieblingsverkäufer un der Männerabteilung von P&C - aber der ist inzwischen nicht mehr da und eine Verkäuferin im Buchladen. Und einer fällt mir noch ein .... Ein ganz bestimmter Verkäufer in der Fotoabteilung von Mediamarkt.

    Und sonst.habe ich.noch keinen getroffenen, dessen Service mir ein Mehrpreis wert gewesen wäre. Und nur aus Prinzip.mehr Geld ausgeben ist einfach nicht meins.

  9. #39
    Experte Avatar von utah
    Ort
    Berlin
    Alter
    43
    Beiträge
    7.309
    Feedback Punkte
    8 (100%)

    Standard ⫸ AW: Gewissensfrage: Internetversand oder Geschäft vor Ort?

    @sahra: Schade, dass Du so wenig Sinn in den kleinen Läden siehst
    Ichmag mir gar nicht ausmalen, wiei so manche Straßen aussehen bzw. unwohnlich werden würden, wenn es dort keine kleinen läden mehr geben würde. Muss ja nicht gleich ein Fachhandesgeschäft neben dem anderen sein. Aber so ein paar Läden des täglichen Bedarfs. Ich mag nicht nur in großen Centern einkaufen. für mich ist es auch zweitrangig, ob der Händler davon leben kann oder nicht. Aber ich weiß, wie verlassen und runtergekkommen dann unsere Dörfer und Städte ohne eine gute Durchmischung an Einzelnhandelsläden wären. Hier gibt es auch seit Jahren das Vorhaben, ganz nah ein Center zu bauen. Den Tag verfluche ich jetzt schon, weil dann alle Läden aus unserer kleinen Starße dorthin ziehen würden und unsere Straße verwaisen würde und letztendlich verkommen würde. Denn welche Läden ziehen dann dorthin ? ramschbuden. Die will ich nicht haben. Deshalb kaufe ich auch öfters hier bei uns ein. Ich halte sie also auch für ein gutes soziales wohnliches Umfeld für sehr wichtig.

    Online kaufe ich oder informiere ich mich zumindest. da es hier wie Eli scon schrieb, eh fast nur noch größere Ketten gibt, macht es wenig sinn, dort zu kaufen anstatt online. Aber ich gucke mir trotzdem lieber etwas an als es online auszuwählen.

  10. #40
    Unterhaltungskünstler
    Beiträge
    8.895
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: Gewissensfrage: Internetversand oder Geschäft vor Ort?

    Ich habe vor Kurzem einen supertollen Stoffladen im kleinen Nachbarort entdeckt, in dem die Stoffauswahl groß und sehr meinem Geschmack entsprechend ist.
    Die Preise dort liegen zwar etwa 5-10% über denen in verschiedenen online-shops, aber ich habe trotzdem den Vorteil, dass ich dort gut beraten werde, die Qualität der Stoffe sehen und fühlen kann, Farben wirklich zueinander passend kombinieren zu können und keine Lieferzeiten oder zusätzliche Versandkosten zu haben.
    Würden nicht ausreichend Kunden diese Vorteile zu schätzen wissen, wäre der Laden schon längst wieder zu und die kleine Stadt um ein gutes Fachgeschäft ärmer.

Seite 4 von 7 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Löffelspiel oder Ich brech gleich ab vor Lachen
    Von Jill im Forum zum Lachen und Rätseln
    Antworten: 14
  2. freiwillige vor oder besser drum bitten?
    Von indra im Forum Organisation & Planung
    Antworten: 24

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige