Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 1 von 10 1 2 3 4 5 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 97

Thema: ⫸ Es gibt Elterngeld

11.12.2017
  1. #1
    aufsteigendes Mitglied Avatar von Nicki
    Ort
    Ludwigsburg
    Alter
    46
    Beiträge
    1.267
    Feedback Punkte
    1 (100%)

    Standard

    Schaut mal hab ich heute gelesen:

    -----------------------------------------------------------------

    Ab 2007: Familien erhalten bis zu 1800 Euro Elterngeld


    Zur Förderung junger Familien hat die Regierung die Einführung eines Elterngeldes ab 2007 beschlossen. Im ersten Jahr nach der Geburt soll der betreuende Elternteil 67 Prozent seines letzten Gehaltes, maximal 1800 Euro, vom Staat erhalten. Damit auch Sozialhilfeempfänger und Geringverdiener profitieren, bekommen alle Erziehenden eine Mindestleistung.
    -----------------------------------------------------------------------------


    Quelle: Berliner Morgenpost vom 11.01.06


    Grüßle, Nicki


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #2
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Marina
    Ort
    nähe Herford
    Alter
    35
    Beiträge
    5.576
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    Mich würd interessieren, wie viel eine erziehende Person bekommt, wenn sie vorher gar nichts bekommen hatte. Sprich Hausfrau ist...

    Aber das trifft ja auf uns eh nicht zu... unser Flöckchen soll ja schon im September kommen

  3. #3
    Forumsüchtig Avatar von Anika
    Alter
    35
    Beiträge
    13.539
    Feedback Punkte
    16 (100%)

    Standard

    Wie das genau ablaufen soll würde mich auch mal interessieren. Es hieß doch mal, dass sich beide Partner abwechseln sollen, oder? Zumindest der nicht Haupterziehende soll 3 Monate zu Hause bleiben, damit man das Elterngeld bekommt.

    Muß ich gleich Schatzi mal so ganz nebenbei erzählen. Gehen die 67% vom Bruttogehalt oder vom Nettogehalt aus?

  4. #4
    Moderator
    Unterhaltungskünstler
    Beiträge
    12.123
    Feedback Punkte
    5 (100%)

    Standard

    *abwarten* *tee_trinken*

  5. #5
    aufsteigender Junior
    Ort
    Nettetal
    Alter
    44
    Beiträge
    673
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard

    Unser Baby soll ja im August kommen,ob man dann auch das Elterngeld beantragen kann ,von Januar-August?????
    Wäre ja nicht schlecht.

    LG Karin

  6. #6
    Forumsüchtig Avatar von Anika
    Alter
    35
    Beiträge
    13.539
    Feedback Punkte
    16 (100%)

    Standard

    Wieso von Januar bis August? Das Elterngeld soll wenn erst ab 2007 gelten, sprich, wenn dein Kind ab 2007 geboren wird oder verstehe ich das nun falsch?

  7. #7
    Unterhaltungskünstler Avatar von Mella-h
    Ort
    bei Bitburg
    Beiträge
    10.161
    Feedback Punkte
    13 (100%)

    Standard

    Bei uns stand heute in der Zeitung, das Elterngeld als Grundlage das Gehalt VON BEIDEN hat. Das wäre ja mal wieder ganz toll.

    Und es wird nur dann 12 Monate gezahlt, wenn der Vater auch 2 Monate daheim bleibt. Sonst nur 10. Es kann aber auch zwei Jahre gezahlt werden, dann halt weniger pro Monat.

    Ich schauen mal, da stand noch ein Link dabei.


    Mella

  8. #8
    Forumsüchtig Avatar von Anika
    Alter
    35
    Beiträge
    13.539
    Feedback Punkte
    16 (100%)

    Standard

    Ui, die Grundlage von beiden ist auch nicht übel und würde sogar Sinn machen, wenn der andere Elternteil auch zu Hause bleiben soll. Wäre sogar von Vorteil, denn Schatzi verdient um einiges mehr als ich. Aber ich glaube nicht, dass er zu Hause bleiben wird....

  9. #9
    Vielschreiber Avatar von tilly
    Beiträge
    3.686
    Feedback Punkte
    10 (100%)

    Standard

    Original von Anika:
    Wieso von Januar bis August? Das Elterngeld soll wenn erst ab 2007 gelten, sprich, wenn dein Kind ab 2007 geboren wird oder verstehe ich das nun falsch?

    ich denke wenn das Kind in 2006 geboren wird, bekommt man in 2007 nur noch die Restmonate.
    Hoff ich doch mal.

  10. #10
    Forumsüchtig Avatar von Anika
    Alter
    35
    Beiträge
    13.539
    Feedback Punkte
    16 (100%)

    Standard

    Mal so ne blöde Frage:

    Fällt das Kinder- oder Erziehungsgeld dadurch dann weg? Alles ist ja doch ein wenig viel obwohl es mich freuen würde...

Seite 1 von 10 1 2 3 4 5 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Elterngeld plus Partnermonate
    Von Melinchen im Forum Beruf-Studium-Schule-Weiterbildung
    Antworten: 27
  2. Elterngeld, Steuerklassenänderung, Nachzahlung???
    Von schmusetiger85 im Forum Politik und Gesellschaft
    Antworten: 8
  3. Elterngeld, befristeter Vertrag etc.
    Von cocili im Forum Politik und Gesellschaft
    Antworten: 11
  4. Elterngeld/Arbeitslosigkeit
    Von Kat im Forum Politik und Gesellschaft
    Antworten: 28

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige