Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 57 von 79 ErsteErste ... 7 47 53 54 55 56 57 58 59 60 61 67 ... LetzteLetzte
Ergebnis 561 bis 570 von 789

Thema: ⫸ Elterngeld-Gesetz am 03.11.06 beschlossen, Link mit Wortlaut

13.12.2017
  1. #561
    Unterhaltungskünstler Avatar von rocca
    Alter
    40
    Beiträge
    11.139
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    Zitat Zitat von claudi181
    Zitat Zitat von rocca
    Allerdings ist dieses Geld zumindest für uns enorm hilfreich und auf ca 10.000 Euro zusätzlich verzichtet keiner gerne.

    Nichts destotrotz bekommen wir natürlich unser Kind in erster Linie des Kindes wegen.
    Naja, da wuerde ich aber gene mal wissen, welche von den Paaren, die jetzt ein Kind bekommen (sei es hier im Forum oder im anderen realen Leben) und naechstes Jahr das Elterngeld beantragen koennen, auf ein Kind weiterhin noch verzichtet haetten, wenn es weiterhin nur Erziehungsgeld gaebe.
    Da gaebe es doch einige....

    Und da alles noch sehr undurchsichtig ist, wuerde ich auch gar nicht erst das grosse Rechnen anfangen, sondern warten bis 2007 kommt. Bis dahin sollte man schliesslich schon mehr wissen....
    Klar, gäbe es da einige - ich denke, dieses Geld ist ein guter Anstoß für diejenigen, die lieber noch ein paar Monate/Jahre für ein Kind hätten sparen wollen, bevor es losgeht.
    Ich schließe uns da nicht aus - würden bei uns nicht auch noch andere Dinge "drängen" (gesundheitlich).

    Problem mit dem "auf 2007 warten" ist für diejenigen, die Anfang 2007 ihr Kind bekommen. Man hat nämlich nur 3 Monate rückwirkend noch Zeit das Geld zu beanspruchen. Sich vorher schlau zu machen, wo, wann und wie man beantragt ist sicher nicht verkehrt.
    Natürlich kommt es dann nicht auf ein paar Euro an.

    @surfmaus
    Böse? Dir? Niemals. Ich hab dich schon verstanden und finde auch, das Du Recht hast mit dem was Du schreibst.


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #562
    Unterhaltungskünstler Avatar von Maike
    Alter
    34
    Beiträge
    11.073
    Feedback Punkte
    22 (100%)

    Standard

    Zitat Zitat von rocca
    Genauso, wie Anika sagt, hab ich es auch verstanden.
    Es wird der Netto-DURCHSCHNITT der letzten 12 Monate vor der Geburt genommen.
    danke rocca, dann wird mein mann ne menge überstunden und wochenenddienste machen, da gibts dann kein freizeitausgleich mehr sondern alles schön auszahlen lassen.


  3. #563
    Unterhaltungskünstler Avatar von Maike
    Alter
    34
    Beiträge
    11.073
    Feedback Punkte
    22 (100%)

    Standard

    Zitat Zitat von rocca
    Hier http://www.elterngeld.net/elterngeld-einkommen.html
    steht übrigens, dass Zulagen, wie Weihnachts- und Urlaubsgeld nicht berechnet werden, @Cheyni
    hmm

    da steht aber nur weihnachts und urlaubsgeld, das kann ich ja verstehen. aber was ist mit den normalen zulagen die ein soldat hat.

    bzw bei linchen sinds ja die zulagen für die nachtschicht.

    weihnachtsgeld und urlaubsgeld sind ja sonderleistungen. die zulagen werden direkt verrechnet, jedenfalls beim bund.

  4. #564
    Vielschreiber Avatar von Melli1980
    Alter
    37
    Beiträge
    3.673
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    Zitat Zitat von surfmaus79
    Mädels!!! Jetzt mal Butter bei die Fisch!!!

    Ihr bekommt doch Euer Baby nicht wegen des Elterngeldes, sondern weil Ihr ein Kind WOLLT! Weil Ihr Euch darauf freut, ein kleines süsses Wesen in den Händen zu halten und nicht, weil es Euch einen "finanziellen Vorteil" bringt!

    Wartet es doch ab, was Ihr im nächsten Jahr bekommt! Ich bin auch gespannt darauf und verfolge diesen Thread interssiert! Im Vorfeld sind doch alles nur Spekulationen! Und 60 % des letzten Nettoeinkommens ist doch immer noch besser als die € 300,00 Erziehungsgeld, was man jetzt bekommt, oder???

    LG
    surfmaus79
    @surfmaus:

    Klar, kriegt man ein Kind nicht wegen des Geldes, sondern allein wegen dem Kind.
    Was mich ärgert ist einfach die Tatsache, dass die Politiker erst alles schön reden, was sie doch für eine tolle Idee hatten und im Endeffekt werden hier noch 77 € abgezogen und dann fließt es noch in das zu besteuernde Einkommen mit ein. Also wieder Abzüge ohne Ende. Kann nicht einfach ein %-Satz genannt werden und den gibt es dann OHNE irgendwelche "hinterm-Rücken-Abzüge". Nee, da stünde die Regierung ja nicht so fein da!

    Den Ansatz des EG finde ich richtig richtig gut. Da muss ich mal ein Lob unsere Politiker aussprechen. Nur kann man diese gute Idee durch sämtliche Abzüge, Bedingungen etc. schnell wieder ins Gegenteil drehen.

    Ansonsten lass ich mich auch mal überraschen, was die Mädels hier ab nächstem Jahr übers EG berichten.

    PS: Ich bin übrigens eine derjenigen, die ohne das Eltergeld noch länger gewartet hätte. So können wir ab nächstem Jahr in Produktion gehen 8)

  5. #565
    Unterhaltungskünstler Avatar von Maike
    Alter
    34
    Beiträge
    11.073
    Feedback Punkte
    22 (100%)

    Standard

    ich stimme melli da zu.

    ich wäre auch jmd die noch viel viel länger gewartet hätte mit einem kind, evtl auch gar keins bekommen hätte. denn wir hätten auch kein erziehungsgeld bekommen.

    ich hab letztens erst nen bericht gelesen das wohl drüber nachgedacht wird die kitas kostenfrei zu machen. nach dem bericht wurde aber auch gleich gesagt das dies wohl noch 10 jahre dauern wird.
    na da wollte ich schon durch damit sein

  6. #566
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von fluffi79
    Alter
    38
    Beiträge
    5.011
    Feedback Punkte
    17 (100%)

    Standard

    *auchmaleinmisch* ich meine im Gesetzentwurf gelesen zu haben dass es egal ist, wann der Mann innerhalb der 14 Monate seine 2 Vätermonate nimmt. Ich lese mir den Gesetzentwurf gleich noch mal durch...

  7. #567
    Unterhaltungskünstler Avatar von Danie
    Ort
    Altenburg
    Alter
    34
    Beiträge
    9.301
    Feedback Punkte
    7 (100%)

    Standard

    Zitat Zitat von Cheyni
    ich wäre auch jmd die noch viel viel länger gewartet hätte mit einem kind, evtl auch gar keins bekommen hätte.
    Also überhaupt nur wegen des Elterngeldes ein Kind zu bekommen (bzw. ohne Elterngeld keins zu bekommen) finde ich dann doch ziemlich kurz gedacht. Ich glaube, bei den finanziellen Belastungen, die das Kind auf Dauer mit sich bringt, ist der Lohnausfall im ersten Jahr ziemlich irrelevant...

    Liebe Grüße,
    Danie

  8. #568
    Unterhaltungskünstler Avatar von Maike
    Alter
    34
    Beiträge
    11.073
    Feedback Punkte
    22 (100%)

    Standard

    ja fluffi das mag sein, die frau kann ja auch nur 6 monate nehmen und der mann zwei hintendran. aber die 14 kriegt man nur wenn die frau 12 nimmt und der mann 2.

  9. #569
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von fluffi79
    Alter
    38
    Beiträge
    5.011
    Feedback Punkte
    17 (100%)

    Standard

    @Cheyni, ja heute morgen war aber noch die Diskussion, ob der Mann nun gleichzeitig mit der Frau zuhause bleiben darf oder nicht.
    Habs gefunden:

    §4 Bezugszeitraum
    [...]
    (2)
    1 Elterngeld wird in Monatsbeträgen für Lebensmonate des Kindes gezahlt.
    2 Die Eltern haben insgesamt Anspruch auf zwölf Monatsbeträge.
    3 Sie haben Anspruch auf zwei weitere Monatsbeträge, wenn für zwei Monate eine Minderung des Einkommens aus Erwerbstätigkeit erfolgt.
    4 Die Eltern können die jeweiligen Monatsbeträge abwechselnd oder gleichzeitig beziehen.

  10. #570
    Unterhaltungskünstler Avatar von Maike
    Alter
    34
    Beiträge
    11.073
    Feedback Punkte
    22 (100%)

    Standard

    achso, die frage wurde auch noch gestellt. so was es doch vorher auch schon, von daher hab ich nicht drüber nachgedacht ob man es jetzt mit dem elterngeld nicht machen könnte.

    da ich ja 8 wochen in mutterschutz gehe und mein mann in elternzeit, haben wir ja 2 monate zusammen. danach will ich wieder arbeiten.


Seite 57 von 79 ErsteErste ... 7 47 53 54 55 56 57 58 59 60 61 67 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Thread mit Link zu Hochsteckfrisurseiten gesucht!
    Von Magenta im Forum Brautstyling
    Antworten: 2
  2. ISBN mit Link, wie geht das?
    Von maja.77 im Forum Fragen an die Admins und Moderatoren
    Antworten: 2
  3. Toller Link mit Badeartikeln
    Von Anika im Forum Allgemeine Tipps in Sachen Mode
    Antworten: 1
  4. Mietverhältnis kündigen. Renovierung? Neues Gesetz?
    Von Schokoladenkuchen im Forum Tipps zum Bauen, Wohnen und Leben
    Antworten: 5
  5. Murphys-Gesetz
    Von Kolibri im Forum Spiele | Spielhalle
    Antworten: 41

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige