Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 56 von 79 ErsteErste ... 6 46 52 53 54 55 56 57 58 59 60 66 ... LetzteLetzte
Ergebnis 551 bis 560 von 789

Thema: ⫸ Elterngeld-Gesetz am 03.11.06 beschlossen, Link mit Wortlaut

13.12.2017
  1. #551
    Unterhaltungskünstler Avatar von rocca
    Alter
    40
    Beiträge
    11.139
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    Zitat Zitat von Danie
    Also, dass mein Mutterschaftsgeld und Elterngeld gleichzeitig bekommt, kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen. Das wäre ja extrem gut bezahlter Urlaub und würde ja auch dem Prinzip des "Lohnausfall abfangen" nicht entsprechen. Bisher beim Erziehungsgeld war es ja auch so: Wer keine Bezüge hatte (also arbeitslos/Student oder so), der bekam das Erziehungsgeld ab Geburt, ansonsten nach dem Mutterschaftsgeld.
    Da haste natürlich Recht, Danie.

    Dennoch hoffe ich, das ich das jetzt richtig verstanden habe und mir innerhalb der ersten 14 Lebensmonate das wirklich aussuchen kann, WANN mir die 12 Monate Elterngeld gezahlt werden.
    Dann würd ich natürlich die ersten zwei Mutterschutzmonate Mutterschutz sein lassen und erst für danach das Elterngeld beantragen.

    Aber wahrscheinlich geht das dann aus irgendwelchen Gründen wieder nicht.

    LG, rocca


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #552
    Vielschreiber Avatar von Melli1980
    Alter
    37
    Beiträge
    3.673
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    Boah, was ist das alles gut durchdacht *grrr*

    Also dass das Elterngeld ab der Geburt gezahlt werden kann, versteh ich ja noch. Es gibt ja auch Arbeitslose etc., die das Mutterschutzgeld nicht bekommen, die dann aber die EG-Pauschale bekommen.
    Aber mich würde wirklich mal interessieren, wie das mit der arbeitenden Bevölkerung aussehen soll. Kriegen wir wirklich die 12 bzw. 14 Monate Geld oder doch "nur" 10 bzw. 12 Monate?
    Kann man so was nicht eindeutig regeln???

    Naja, mich als Verwaltungsfachangestellte wundert gesetzestechnisch nix mehr... *grummel*

    Und falls das mit den 77 € stimmt, find ich das auch eine Frechheit. Jetzt nicht wegen dem Betrag, sondern es geht ums Prinzip. Einfach hintenrum doch noch Geld abziehen und vornerum alles schön reden, als sei nix. Typisch unsere Politiker...

  3. #553
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von schmusetiger85
    Ort
    bei Bamberg
    Alter
    32
    Beiträge
    3.743
    Feedback Punkte
    9 (100%)

    Standard

    So wie Melli das geschrieben hat meinte ich eigentlich das mit den 77 EUR!!! Das es kleingedruckt im Gesetz steht!!

    bin echt gespannt wie und ob das alles so kommt!!

  4. #554
    Profi Avatar von surfmaus79
    Ort
    Aschaffenburg
    Alter
    38
    Beiträge
    3.009
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    Mädels!!! Jetzt mal Butter bei die Fisch!!!

    Ihr bekommt doch Euer Baby nicht wegen des Elterngeldes, sondern weil Ihr ein Kind WOLLT! Weil Ihr Euch darauf freut, ein kleines süsses Wesen in den Händen zu halten und nicht, weil es Euch einen "finanziellen Vorteil" bringt!

    Wartet es doch ab, was Ihr im nächsten Jahr bekommt! Ich bin auch gespannt darauf und verfolge diesen Thread interssiert! Im Vorfeld sind doch alles nur Spekulationen! Und 60 % des letzten Nettoeinkommens ist doch immer noch besser als die € 300,00 Erziehungsgeld, was man jetzt bekommt, oder???

    LG
    surfmaus79

  5. #555
    Unterhaltungskünstler Avatar von rocca
    Alter
    40
    Beiträge
    11.139
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    @surfmaus
    Natürlich hast Du recht.
    Allerdings ist dieses Geld zumindest für uns enorm hilfreich und auf ca 10.000 Euro zusätzlich verzichtet keiner gerne.

    Nichts destotrotz bekommen wir natürlich unser Kind in erster Linie des Kindes wegen.
    Hier wird sich ja auch nicht aufgeregt über das Elterngeld ansich, sondern darüber, dass NIEMAND bisher so richtig Bescheid was, wie, wer bekommt.
    Wo man beantragt, wo man Fragen stellen kann etc.
    Was denn nun Sache ist.

    Das Elterngeld ansich ist ne feine Sache, nur scheint jeder neue und andere Gerüchte zu hören und da finde ich einen Austausch in diesem Thread wirklich klasse.

  6. #556
    Unterhaltungskünstler Avatar von Danie
    Ort
    Altenburg
    Alter
    34
    Beiträge
    9.301
    Feedback Punkte
    7 (100%)

    Standard

    Tja, ihr seid halt die Versuchskaninchen und könnt uns dann später ganz genau berichten, wies nun funktioniert ! Aber elterngeld.net als Infoportal ist schon ganz gut, und ich habe dort auch schon gelesen, dass Emails an die zuständige Stelle jetzt auch konkreter beantwortet werden!

    Das mit den 12 Monaten: Das Erziehungsgeld jetzt "verkürzt" sich ja quasi auch um die Mutterschaftswochen, ich kann mir gut vorstellen, dass das jetzt genauso sein wird. Der Bezug des Elterngeldes ist doch auch nur in den ersten 12/14 Monaten nach der Geburt möglich,oder?

    Liebe Grüße,
    Danie

  7. #557
    Unterhaltungskünstler Avatar von rocca
    Alter
    40
    Beiträge
    11.139
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    Danie, genau!
    Aber wenn man "nur" 12 Monate beantragt und man aber 14 Monate Zeit hat das Geld zu beziehen (so hab ich es aus elterngeld.net verstanden), könnt ich es doch für die Zeit NACH dem Mutterschutz beantragen?
    Ich mal mir das wahrscheinlich schon wieder viel zu bunt aus und muß irgendwann wohl einsehen, dass es nicht möglich ist.
    Aber man kann ja mal träumen....

    Den Antrag kann man erst ab Geburt ausstellen, oder?
    Weiß jemand wo der dann hinmuß?

    @Danie
    Bildschöner Avatar übrigens!!

  8. #558
    Moderator
    Alles wird gut... Avatar von claudi181
    Beiträge
    9.000
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    Zitat Zitat von rocca
    Allerdings ist dieses Geld zumindest für uns enorm hilfreich und auf ca 10.000 Euro zusätzlich verzichtet keiner gerne.

    Nichts destotrotz bekommen wir natürlich unser Kind in erster Linie des Kindes wegen.
    Naja, da wuerde ich aber gene mal wissen, welche von den Paaren, die jetzt ein Kind bekommen (sei es hier im Forum oder im anderen realen Leben) und naechstes Jahr das Elterngeld beantragen koennen, auf ein Kind weiterhin noch verzichtet haetten, wenn es weiterhin nur Erziehungsgeld gaebe.
    Da gaebe es doch einige....

    Und da alles noch sehr undurchsichtig ist, wuerde ich auch gar nicht erst das grosse Rechnen anfangen, sondern warten bis 2007 kommt. Bis dahin sollte man schliesslich schon mehr wissen....

  9. #559
    Profi Avatar von surfmaus79
    Ort
    Aschaffenburg
    Alter
    38
    Beiträge
    3.009
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    @Danie
    Genau - die Mädels sinds Versuchskanninchen und müssen uns erzählen wie es geht *kicher*

    @rocca
    Okay - dann hab ich es doch richtig verstanden :-)
    Es verzichtet NIEMAND gerne auf Geld. Íst mir schon klar :-) Ich wollte nur ein paar "auf den Boden der Tatsachen" zurückbringen *kicher* Ich hoffe, es ist mir gelungen - und nicht böse auf mich sein, ja???

    LG
    surfmaus79

  10. #560
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Plitsch
    Alter
    38
    Beiträge
    5.728
    Feedback Punkte
    14 (100%)

    Standard

    @rocca, in NRW muss man den Antrag glaub ich beim Versorgungsamt stellen. Habe das in dem Thread von Sabsy gelesen "Schriftkram, Bürokratie etc. (weiß grad nicht genau, wie der heißt" und da stehen auch die Stellen der anderen Länder bei.

    Natürlich ist das Elterngeld ein netter Anreiz, aber unser Kinderwunsch besteht schon länger, da war das neue Gesetz noch nicht mal Debatte ;-) Es bleibt einfach echt spannend, wie es konkret dann umgesetzt werden kann.

Seite 56 von 79 ErsteErste ... 6 46 52 53 54 55 56 57 58 59 60 66 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Thread mit Link zu Hochsteckfrisurseiten gesucht!
    Von Magenta im Forum Brautstyling
    Antworten: 2
  2. ISBN mit Link, wie geht das?
    Von maja.77 im Forum Fragen an die Admins und Moderatoren
    Antworten: 2
  3. Toller Link mit Badeartikeln
    Von Anika im Forum Allgemeine Tipps in Sachen Mode
    Antworten: 1
  4. Mietverhältnis kündigen. Renovierung? Neues Gesetz?
    Von Schokoladenkuchen im Forum Tipps zum Bauen, Wohnen und Leben
    Antworten: 5
  5. Murphys-Gesetz
    Von Kolibri im Forum Spiele | Spielhalle
    Antworten: 41

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige