Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 53 von 79 ErsteErste ... 3 43 49 50 51 52 53 54 55 56 57 63 ... LetzteLetzte
Ergebnis 521 bis 530 von 789

Thema: ⫸ Elterngeld-Gesetz am 03.11.06 beschlossen, Link mit Wortlaut

18.12.2017
  1. #521
    Moderator
    Alles wird gut... Avatar von claudi181
    Beiträge
    9.000
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    Zitat Zitat von Plitsch
    @Cheyni, 14 Monate gibt es nur, wenn der andere Partner noch 2 Monate Elternzeit macht.

    Zu deiner 1. Frage... das kapier ich nämlich auch nicht. Ich dachte man ist 8 Wochen in Mutterschutz und dann fängt die Elternzeit an. Aber so wie ich es nun gelesen habe und wie Doro es schrieb, wird ab da schon gerechnet :-(
    Ich weiss nicht, wie genau es sich da mit dem Elterngeld verhaelt, vielleicht aehnlich oder gleich.

    Mutterschutz geht bis 8 Wochen nach der Geburt bei Mehrlingsgeburten verlaengert sich das natuerlich. Danach kommt erst die Elternzeit. In dieser Zeit (Mutterschutz) wird das Geld von der KK uebernommen und somit zur Zeit auf das Erziehunsgsgeld angerechnet, was heisst, dass man die ersten 2 Monate sehr wenig bzw. gar kein Erziehungsgeld bekommt und so wird sich das wohl dann auch beim Elterngeld verhalten. Die KK zahlt waehrend des Mutterschutzes und danach faengt die eigentliche Zahlung an.

    Ist doch auch nicht schlimm,...da man ja vom AG den einen Teil des Gehalts, von der KK den anderen Teil bekommt...somit ist man waehrend des Mutterschutzes versorgt.


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #522
    Unterhaltungskünstler Avatar von Maike
    Alter
    34
    Beiträge
    11.073
    Feedback Punkte
    22 (100%)

    Standard

    genau claudi so meinte ich das auch, nämlich das man ja eigentlich in den 2 moanten nach der geburt immer noch "gehalt" bekommt (von wem und woher ist doch egal ) und dann erst in elternzeit geht.

    wäre ja super, dann macht mein mann in den ersten zwei monaten nach der geburt urlaub und danach fängt er seine elternzeit an.

    *relativpositivindiezukunftschau*

  3. #523
    Unterhaltungskünstler Avatar von Maike
    Alter
    34
    Beiträge
    11.073
    Feedback Punkte
    22 (100%)

    Standard

    Frage an euch!!

    das elterngeld wird ja vom nettolohn ausgerechnet, wie sieht das bei folgendem beispiel aus:
    mein mann bekommt ja grundgehalt und zu dem noch etliche zulagen. wird bei ihm nur das grundgehalt als nettolohn angerechnet oder plus zulagen?

    wird das urlaub bzw weihnachtsgeld auch mit reingerechnet und andere "sonderleistungen" wie trennungsgeld etc?

    vielleicht kennt sich ja jemand bei den soldaten aus. wäre hilfreich.

  4. #524
    ForenGuru Avatar von linchen
    Ort
    Berlin
    Alter
    36
    Beiträge
    16.757
    Feedback Punkte
    10 (100%)

    Standard

    witzig das ist die gleiche frage die ich auc stellen wollte
    ich arbeite ja im schichtdienst
    würde bei mir 60% meines nettojahresgehaltes gerechnet ?
    dann würd ich nämlich versuchen vermehrt an den wochenenden und an feiertagen zu arbeiten
    oder nur das grundgehalt ?

  5. #525
    Forumsüchtig Avatar von Anika
    Alter
    35
    Beiträge
    13.539
    Feedback Punkte
    16 (100%)

    Standard

    So wie ich das verstanden habe wir in diesen Fällen der Durchschnitt der letzten 12 Monate errechnet, der dann als Grundlage für das elterngeld dient.

  6. #526
    Unterhaltungskünstler Avatar von rocca
    Alter
    40
    Beiträge
    11.139
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    Genauso, wie Anika sagt, hab ich es auch verstanden.
    Es wird der Netto-DURCHSCHNITT der letzten 12 Monate vor der Geburt genommen.

    So langsam würde mich auch mal interessieren, ab wann die Zahlung des Elterngeldes denn beginnt: ab Geburt oder ab Ende des Mutterschutzes?
    Schließlich bekommt man während des Mutterschutzes doch normal sein Gehalt (von der KK)....bekommt man dann ZUSÄTZLICH schon das Elterngeld, wenn ab Geburt gezahlt wird? Kann ich mir irgendwie gar nicht vorstellen....

  7. #527
    Unterhaltungskünstler Avatar von rocca
    Alter
    40
    Beiträge
    11.139
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    Hm...also hier
    http://www.elterngeld.net/elterngeld...szeitraum.html
    steht AB GEBURT.
    Also bekommt man es zusätzlich zum Mutterschutz-Arbeitsgehalt? ?)

    Theoretisch dürfte es ja dann gar kein Problem sein, wenn der Mann zusätzlich zur Mutter die ersten zwei Monate zuhause bleibt. Schließlich DARF die Mutter ja im Mutterschutz nicht arbeiten.
    Ansonsten meine ich nämlich gelesen zu haben, dass ein Elternteil weiter arbeiten MUSS, wenn der andere diese zwei Monate Elternzeit nimmt.

  8. #528
    Forumsüchtig Avatar von Anika
    Alter
    35
    Beiträge
    13.539
    Feedback Punkte
    16 (100%)

    Standard

    Dachte immer, dass man normale die 8 Wochen Mutterschutzgeld von der KK bekommt und ab der 9. Woche das Elterngeld gezahlt wird, grübel. Hattest du nicht mal ne Mail an irgendein Ministerium geschickt? Die können dabei doch sicher helfen.

  9. #529
    Profi
    Beiträge
    3.195
    Feedback Punkte
    8 (100%)

    Standard

    Das sind wieder Gesetzesentwürfe, da schlag ich nur die Hände über dem Kopf zusammen - nix klar geregelt
    Wie soll man da planen?

    Ich schleppe mich ja auch immer noch mit der Frage rum, wie das bei mir als freiwillig Versicherte ist: da mein Mann privat versichert ist, müsste ich während des Erziehungsurlaub weiter Krankenkassenbeiträge zahlen und die werden sogar auf Grundlage des halben Monatseinkommens meines Mannes gerechnet Dann ist das Elterngeld sehr schnell wieder aufgebraucht. Zum K .... !

  10. #530
    Unterhaltungskünstler Avatar von rocca
    Alter
    40
    Beiträge
    11.139
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    Ach, da kam doch nur sone ausweichende Antwort zurück - die mail hat also so gut wie nix gebracht, damals.

    Ich durchforste nochmal www.elterngeld.net nach infos.
    Bisher dachte ich ja auch immer, es wird NACH den 8 Wochen Mutterschutz gezahlt.
    Aber überall steht "ab den Tag der Geburt".

Seite 53 von 79 ErsteErste ... 3 43 49 50 51 52 53 54 55 56 57 63 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Thread mit Link zu Hochsteckfrisurseiten gesucht!
    Von Magenta im Forum Brautstyling
    Antworten: 2
  2. ISBN mit Link, wie geht das?
    Von maja.77 im Forum Fragen an die Admins und Moderatoren
    Antworten: 2
  3. Toller Link mit Badeartikeln
    Von Anika im Forum Allgemeine Tipps in Sachen Mode
    Antworten: 1
  4. Mietverhältnis kündigen. Renovierung? Neues Gesetz?
    Von Schokoladenkuchen im Forum Tipps zum Bauen, Wohnen und Leben
    Antworten: 5
  5. Murphys-Gesetz
    Von Kolibri im Forum Spiele | Spielhalle
    Antworten: 41

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige