Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 40 von 79 ErsteErste ... 30 36 37 38 39 40 41 42 43 44 50 ... LetzteLetzte
Ergebnis 391 bis 400 von 789

Thema: ⫸ Elterngeld-Gesetz am 03.11.06 beschlossen, Link mit Wortlaut

12.12.2017
  1. #391
    ForenGuru Avatar von Melli78
    Ort
    Berlin
    Alter
    39
    Beiträge
    15.829
    Feedback Punkte
    17 (100%)

    Standard

    Na ich bekomme aberleider keine 1800, sondern eher um die 1000,davom300 weniger ist schon ne Menge


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #392
    Junior Mitglied
    Beiträge
    369
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    aber das wären 1) dann immer noch 700 + 154 Kindergeld
    (statt 300 Erziehungsgeld) ist doch schonmal ein guter Tausch

    und 2) wenn es bis zu 300 weniger heißt, gilt das nämlich sowieso für die besser Verdienenden-> also entweder für die Frauen die 1800 bekommen oder deren Männer extrem viel verdienen also würde ich mal über 50.000 im Jahr schätzen
    , der Steuersatz in Deutschland bei der Einkommenssteuer ist z.B bis zu 45% aber es gibt auch 0% oder 15%-45% verstehst fu worauf ich hinaus will?

  3. #393
    ForenGuru Avatar von Melli78
    Ort
    Berlin
    Alter
    39
    Beiträge
    15.829
    Feedback Punkte
    17 (100%)

    Standard

    Ja klar.

    Aber umso mehr wäre natürlich besser,aber natürlich immernoch besser als Erziehungsgeld,dass ist klar!

    LG Melli

  4. #394
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von fluffi79
    Alter
    38
    Beiträge
    5.011
    Feedback Punkte
    17 (100%)

    Standard

    Da es bei uns ja hoffentlich in 2007 nun wirklich aktuell wird, haben wir vorhin etwas intensiver hin- und hergerechnet.

    Eine Frage konnte mir google bisher aber nicht beantworten:

    Wenn also der Zwerg kommt, hat man danach ja noch 2 Monate Mutterschutz. In dieser Zeit zahlt der AG das Gehalt weiter. Das ist soweit klar, aber nun:
    Fängt erst danach die Zahlung des Elterngeldes über 12 (+2) Monate an, sodass wir quasi 14 Monate Geld für mich und dann noch die 2 Monate Elterngeld für meinen Mann bekommen? Oder werden die beiden Monate Mutterschutz abgezogen, sodass man in Summe 12 Monate (+ 2) nach der Geburt finanziell unterstützt wird?

    Ich hoffe das war jetzt nicht allzu verwirrend...

    LG
    fluffi

  5. #395
    Senior Mitglied Avatar von jumi
    Beiträge
    2.824
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard

    Ich weiß nicht wie es beim Elterngeld wird, aber beim bisherigen Erziehungsgeld ist es so, dass das Mutterschutzgeld abgezogen wird. Wir bekommen z.B. 4 Monate Erziehungsgeld (Monat 3-6).
    Könnte mir vorstellen, dass das dann auch so gerechnet wird.

    LG,
    Jumi

  6. #396
    Unterhaltungskünstler Avatar von Danie
    Ort
    Altenburg
    Alter
    34
    Beiträge
    9.301
    Feedback Punkte
    7 (100%)

    Standard

    @fluffi: Ich denke, das auch so wie jumi. Wenn die Frau z.B. noch studiert, erhält sie 12 Monate Förderung, also bis zum ersten Geburtstag des Kindes. Und ich schätze, wenn die Frau arbeiten war, erhält sie die ersten Wochen Mutterschutzgeld, und dann bis zum ersten Geburtstag Elterngeld + die zusätzlichen zwei Monate Sockelbetrag, wenn der Papa nicht zu Hause bleibt.

    Allerdings ist ja bisher nichts endgültig entschieden. Einige Fragen sind auch noch offen (was ist z.B. bei Mehrlingen?), da werden wir wohl warten müssen, bis alles feststeht. Drück euch die Daumen, dass euer Kind sich auf alle Fälle bis nächstes Jahr Zeit lässt .

    Liebe Grüße,
    Danie

  7. #397
    Moderator
    Alles wird gut... Avatar von claudi181
    Beiträge
    9.000
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    .....weiss nicht ob es jemand gelesen hat, die wieder mal leiden werden, sind die, die eh schon wenig haben, das Erziehungsgeld 2 Jahre kassieren durften, weil sie Geringverdiener sind und die werden jetzt mal schoen abgestraft, da sie entweder den Minimum Betrag (300 Euro) ausgezahlt bekommen oder knapp darueber liegen und das dann auch nur fuer 1 Jahr oder 14 Monate, obwohl ich bezweifle, dass da der Partner die extra 2 Monate freiwillg zuhause bleibt, wenn es eh schon finanziell mau aussieht.

    Die duerfen dann schauen, wie sie das zweite Jahr, was sie mit einem Erziehungsgeld sicherlich etwas besser meistern wuerden, ueber die Runden kommen. Die muessen sich dann tatsaechlich fragen wo sie das Kind nach 1 Jahr oder 14 Monaten hintun, um wieder arbeiten gehen zu koennen.

  8. #398
    Unterhaltungskünstler Avatar von Danie
    Ort
    Altenburg
    Alter
    34
    Beiträge
    9.301
    Feedback Punkte
    7 (100%)

    Standard

    @claudi: Ja, ich hätte es auch besser gefunden, wenn es für niemanden weniger gegeben hätte als bisher. Das neue Elterngeld soll ja keine Sozialleistung sein, sondern eine Lohnersatzleistung. Gerade eben, weil die sozial schwachen Eltern oftmals nicht wieder arbeiten gehen und statistisch gesehen aus solchen Familien auch oft wieder Sozialhilfeempfänger hervorgehen :-? . Bisher waren ja die meisten Berufstätigen abgestraft - zahlen immer schön ins Sozialsystem ein und bekommen dann keinen Cent, wenn sie für die Kinderbetreuung aussetzen... Also den Ansatz finde ich schon richtig, und ich denke, sozial schwache Familien werden in Deutschland schon sehr stark gefördert...

    Liebe Grüße,
    Danie

  9. #399
    Moderator
    Alles wird gut... Avatar von claudi181
    Beiträge
    9.000
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    Zitat Zitat von Danie
    @claudi: Ja, ich hätte es auch besser gefunden, wenn es für niemanden weniger gegeben hätte als bisher. Das neue Elterngeld soll ja keine Sozialleistung sein, sondern eine Lohnersatzleistung. Gerade eben, weil die sozial schwachen Eltern oftmals nicht wieder arbeiten gehen und statistisch gesehen aus solchen Familien auch oft wieder Sozialhilfeempfänger hervorgehen :-? . Bisher waren ja die meisten Berufstätigen abgestraft - zahlen immer schön ins Sozialsystem ein und bekommen dann keinen Cent, wenn sie für die Kinderbetreuung aussetzen... Also den Ansatz finde ich schon richtig, und ich denke, sozial schwache Familien werden in Deutschland schon sehr stark gefördert...

    Liebe Grüße,
    Danie
    Naja, aber es gibt auch Familien,die direkt an den Grenzen leben und nichts vom Staat bekommen, weil sie etwas ueber dem Satz liegen...davon gibt es auch genug und die werden auch abgestraft, weil sie arbeiten gehen und fuer den Staat genug verdienen, somit keine Verguenstigungen von diesem erhalten, aber gleichzeitig bekommen sie wieder 'nen Tritt, wenn das Elterngeld kommt.

    Ich weiss, es wird ueberall bei jedem Thema die falschen treffen, aber ich finde, dass gerade, diejenigen, die eigentlich genug haben, nicht auch noch irgendeine Unterstuetzung vom Staat brauchen....

  10. #400
    Unterhaltungskünstler Avatar von Danie
    Ort
    Altenburg
    Alter
    34
    Beiträge
    9.301
    Feedback Punkte
    7 (100%)

    Standard

    Claudi, ich glaube, diese Frage wurde hier in diesem Thread schon öfter diskutiert.

    Aber wie gesagt, ich glaub eh nicht, dass sich das Elterngeld langfristig finanzieren lässt und den gewünschten Erfolg (=mehr Kinder, auch von Akademikern und Berufstätigen) bringen wird.

    Liebe Grüße,
    Danie

Seite 40 von 79 ErsteErste ... 30 36 37 38 39 40 41 42 43 44 50 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Thread mit Link zu Hochsteckfrisurseiten gesucht!
    Von Magenta im Forum Brautstyling
    Antworten: 2
  2. ISBN mit Link, wie geht das?
    Von maja.77 im Forum Fragen an die Admins und Moderatoren
    Antworten: 2
  3. Toller Link mit Badeartikeln
    Von Anika im Forum Allgemeine Tipps in Sachen Mode
    Antworten: 1
  4. Mietverhältnis kündigen. Renovierung? Neues Gesetz?
    Von Schokoladenkuchen im Forum Tipps zum Bauen, Wohnen und Leben
    Antworten: 5
  5. Murphys-Gesetz
    Von Kolibri im Forum Spiele | Spielhalle
    Antworten: 41

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige