Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 36 von 79 ErsteErste ... 26 32 33 34 35 36 37 38 39 40 46 ... LetzteLetzte
Ergebnis 351 bis 360 von 789

Thema: ⫸ Elterngeld-Gesetz am 03.11.06 beschlossen, Link mit Wortlaut

11.12.2017
  1. #351
    Unterhaltungskünstler Avatar von Mella-h
    Ort
    bei Bitburg
    Beiträge
    10.161
    Feedback Punkte
    13 (100%)

    Standard

    Zitat Zitat von rocca
    Ja, aber die 67% werden von dem gehalt berechnet, das man VOR dem Mutterschutz verdient hat.
    In Anikas Beispiel also noch von Steuerklasse 4, statt 5.
    Ja klar, jetzt ist der Cent gerutscht!


    Zitat Zitat von rocca
    Zu deiner oberen Frage: hast Du mein letztes Post mit dem Newsletter auf der vorherigen Seite gelesen? Da steht so gut wie alles Wissenswerte drin.
    Ja habe ich, aber leider habe ich nicht alles verstanden bzw. keine genaue Antwort auf meine Frage gefunden.

    Zitat Zitat von Mella-h
    Ich möchte gerne (wenn möglich) die vollen 3 Jahre zuhause bleiben.
    Wie ist das denn in den 2 "Väter"monaten - soll/muß ich dann wieder arbeiten gehen? Denn im Gesetzt steht ja "ALLEINE". Und am Anfang nach der Geburt die 2 Monate arbeiten gehen ist wohl auch nicht drin denn ich glaube das mein Mann sich das nicht zutraut wo das Baby noch so klein ist.

    Und wenn ich dann innerhalb der 3 Jahre noch ein Kind bekomme (was ich gerne möchte) dann haben wir mehr als vorher?? Das verstehe ich irgendwie nicht ganz (Beispiel 2.2)!


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #352
    Fee
    Fee ist offline
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Fee
    Beiträge
    3.959
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard

    Anika, das ist clever gedacht, aber ich glaube das geht so nicht!!
    Wenn man die Lohnsteuerklasse ändert gilt das meiner Meinung nach immer für das ganze Jahr und nicht erst ab diesem Moment!

    Sonst würden doch auch nciht manche noch schnell im Dezember heiraten!!

    LG Fee

  3. #353
    Forumsüchtig Avatar von Anika
    Alter
    35
    Beiträge
    13.539
    Feedback Punkte
    16 (100%)

    Standard

    Ich weiß nur von André, dass das viele Väter Steuerklasse 3 nehmen sobald sie ein Kind haben, komisch.

  4. #354
    Vielschreiber Avatar von Tanja
    Ort
    München
    Beiträge
    3.902
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard

    Man kann die Steuerklasse auch im laufenden Jahr ändern und der Arbeitnehmer bekommt dann auch ab dem nächsten Monat entsprechend mehr oder weniger Gehalt. Beim Jahresausgleich wird dann aber eben das gesamte Jahr betrachtet, und somit die Erstattung oder Nachzahlung errechnet. Somit hilft ein Wechsel in 3/5 schon, dass mein gleich mehr Geld herausbekommt, muss dann aber wahrscheinlich beim Jahresausgleich wieder was nachzahlen.

  5. #355
    Vielschreiber Avatar von Andrea
    Beiträge
    3.918
    Feedback Punkte
    3 (100%)

    Standard

    Ich glaube auch nicht, dass das so einfach geht. Und wenn man erst mal 4/4 hat, kriegt man eben mehr über den Lohnsteuerjahresausgleich wieder als bei 3/5. Ist doch auch nicht schlecht.
    Also wir werden nach der Hochzeit (und auch einer Geburt eines Kindes) 4/4 lassen, denn ich würde eh nur 1 Jahr zuhause bleiben und so viel mehr als ich hat Männe nicht. Da würde sich der Wechsel nicht lohnen.

    Andrea

  6. #356
    Vielschreiber Avatar von Tanja
    Ort
    München
    Beiträge
    3.902
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard

    Doch, es geht so einfach. Du holst Dir von Deinem AG die Lohnsteuerkarte, lässt die Änderung auf dem Kreisverwaltungsreferat eintragen (man muss mit den Karten von BEIDEN Partnern hingehen!), gibst sie wieder beim AG ab und ab dem nächsten vollen Monat wird Dein Gehalt so ausgezahlt, wie es auf der Lohnsteuerkarte vermerkt ist.

  7. #357
    Unterhaltungskünstler Avatar von Danie
    Ort
    Altenburg
    Alter
    34
    Beiträge
    9.301
    Feedback Punkte
    7 (100%)

    Standard

    Also, es wurde damals bei den Koalitionsvereinbarungen ja sogar mal davon gesprochen, diese 3/5-Konstellation abzuschaffen - man würde das Geld dann immer erst mit dem Lohnsteuerjahresausgleich zurückkriegen (und insgesamt ist es ja eh wurscht, man zahlt ja bei beiden Modellen genauso viele Steuern - einmal im "Voraus" und einmal kriegt man halt ggf. mehr raus).

    Aber davon hab ich nie wieder was gehört, also schätze ich mal, dass das vom Tisch ist ?) .

    Liebe Grüße,
    Danie

  8. #358
    Fee
    Fee ist offline
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Fee
    Beiträge
    3.959
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard

    Zitat Zitat von tcm
    Doch, es geht so einfach...
    Dann umso besser!

    LG Fee

  9. #359
    Experte Avatar von *Mel*
    Alter
    38
    Beiträge
    7.920
    Feedback Punkte
    20 (100%)

    Standard

    Zitat Zitat von Fee
    Zitat Zitat von MelMel
    Wir gehen nämlich jetzt erstmal davon aus, daß wir einfach Pech haben werden, da Stichtag evt. 1.1.07 ist. Das wäre dann allerdings echt ärgerlich, auch für Eltern deren Kind am 31.12.06 geboren wird!

    LG, Melanie
    Sorry fürs Einmischen..... Aber ihr habt doch Stichtag für Anfang September!! Das sit doch Meilen weit von Januar entfernt! ?)

    Oder bin ich da jetzt auf dem Holzweg!

    LG Fee
    Hi Fee,

    ja klar, da hast Du recht, ich habe das ja auch eher auf Elterngeld und Erziehungsgeld bezogen. Die haben ja die Grenze fürs Erziehungsgeld auch erst kürzlich gesenkt und jetzt gibt es keine Übergangsfrist für das Elterngeld und damit ist man dann ja doppelt bestraft.

    LG, Mel

  10. #360
    Experte Avatar von *Mel*
    Alter
    38
    Beiträge
    7.920
    Feedback Punkte
    20 (100%)

    Standard

    Zitat Zitat von Fee
    Zitat Zitat von MelMel
    Wir gehen nämlich jetzt erstmal davon aus, daß wir einfach Pech haben werden, da Stichtag evt. 1.1.07 ist. Das wäre dann allerdings echt ärgerlich, auch für Eltern deren Kind am 31.12.06 geboren wird!

    LG, Melanie
    Sorry fürs Einmischen..... Aber ihr habt doch Stichtag für Anfang September!! Das sit doch Meilen weit von Januar entfernt! ?)

    Oder bin ich da jetzt auf dem Holzweg!

    LG Fee
    Hi Fee,

    ja klar, da hast Du recht, ich habe das ja auch eher auf Elterngeld und Erziehungsgeld bezogen. Die haben ja die Grenze fürs Erziehungsgeld auch erst kürzlich gesenkt und jetzt gibt es keine Übergangsfrist für das Elterngeld und damit ist man dann ja doppelt bestraft.

    LG, Mel

Seite 36 von 79 ErsteErste ... 26 32 33 34 35 36 37 38 39 40 46 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Thread mit Link zu Hochsteckfrisurseiten gesucht!
    Von Magenta im Forum Brautstyling
    Antworten: 2
  2. ISBN mit Link, wie geht das?
    Von maja.77 im Forum Fragen an die Admins und Moderatoren
    Antworten: 2
  3. Toller Link mit Badeartikeln
    Von Anika im Forum Allgemeine Tipps in Sachen Mode
    Antworten: 1
  4. Mietverhältnis kündigen. Renovierung? Neues Gesetz?
    Von Schokoladenkuchen im Forum Tipps zum Bauen, Wohnen und Leben
    Antworten: 5
  5. Murphys-Gesetz
    Von Kolibri im Forum Spiele | Spielhalle
    Antworten: 41

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige