Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 17 von 79 ErsteErste ... 7 13 14 15 16 17 18 19 20 21 27 67 ... LetzteLetzte
Ergebnis 161 bis 170 von 789

Thema: ⫸ Elterngeld-Gesetz am 03.11.06 beschlossen, Link mit Wortlaut

18.12.2017
  1. #161
    Moderator
    Unterhaltungskünstler
    Beiträge
    12.123
    Feedback Punkte
    5 (100%)

    Standard

    bei allem verständnis.aber irgendwo muss doch eine grenze gezogen werden. das ist wie früher mit der grenze für die zuzahlungsbefreiung. wer einen euro drüber lag hatte pech. oder wie mit der JAR für die freiwillige versicherung.irgendwo muss doch die grenze sein. dass immer wieder leute davon profitiren und andere pech haben ist doch der lauf der dinge. und es am geburtsdatum des kindes fest zu machen find ich schon sinnvoll.


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #162
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Teamgirl
    Ort
    Erlensee
    Alter
    43
    Beiträge
    5.131
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    Na so wie es aussieht dauert das eh, wil wir nix mit Kurven und so machen!
    Demnach kann ich auch nur immer in etwa sagen wann der Eisprung sein könnte...alles andere würde mich noch bekloppter machen als das ich eh schon bin 8o
    Dazu kommt, das wir im April Juni und September noch Urlaube gebucht haben, zwar keine Flugreisen aber trotzden...den Septemberurlaub würd ich so gerne machen und deshalb kann das ruhig noch etwas dauern

    Des mach und die sollen sich zu dieser Ober-oder Untergrenze mal äußern!!!

    LG ANKE

  3. #163
    Profi
    Beiträge
    3.195
    Feedback Punkte
    8 (100%)

    Standard

    Jetzt muss ich mich aber auch mal einmischen:
    Es gibt doch für so Änderungen immer Stichtage ... Das Thema Kinder ist natülich emotionaler. Aber was ist denn mit der Mwst Erhöhung? Wenn mein Auto am 01.01.2007 kaputt geht, zahle ich wesentlich mehr für ein neues Auto.....
    Ihr könnt mich jetzt steinigen - das ist sicher sehr rational gesehen.
    Aber einen Verlierer wird es immer geben. Wenn man das Geld ab 2007 anteilig zahlt, werden wieder die sauer sein, die dann das Kind dieses Jahr im Januar/ Februar bekommen und dann eben auch nicht mehr in den Genuss kommen.

    Ich bin froh, dass unsere Regierung endlich in der Hinsicht etwas tut und angefangen hat, so Probleme aufzugreifen!

  4. #164
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Teamgirl
    Ort
    Erlensee
    Alter
    43
    Beiträge
    5.131
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    Genau Müsli...
    Du hast meine Unterstützung, seh das auch so, hatte ich auch schon geschrieben.

    Ein Grund für meinen Mann, den neuen Wagen dieses Jahr zu kaufen

  5. #165
    Unterhaltungskünstler Avatar von tauchmaus
    Ort
    München - das freundliche Millionendorf
    Alter
    44
    Beiträge
    11.027
    Feedback Punkte
    16 (100%)

    Standard

    Das Thema ist nicht nur emotionaler als andere STichtagsentscheidungen, es hat auxch weitreichendere Folgen, die ich oben aufgezeigt habe. Ich kann ein Gesetz auch verabschieden und am Tag der Verabschiedung in Kraft treten lassen. Da es ausreichend Statistiken über Geburtenzahlen gibt, ist die Planbarkeit von Geldern kein Argument. Und wenn jetzt alle nur die Geburten verschieben, gibt es auch kaum finanzielle Unterschiede. Wie an meinen Ausführungen oben zu sehen war, geht es mir auch um die JETZT Planenden und Hibbelnden, nicht um solche wie uns, bei denen das Kind schon unterwegs war, als das Elterngeld überhaupt beschlossen wurde. Für uns ist es eh ungerecht, aber das hat nichts damit zu tun, daß ich einen Stichtag in dieser Sache für wahnsinnig halte, wenn er so weit im Voraus gesetzt wird, daß die Leute Gelegenheit haben, darauf hin zu planen. Wenn ich ihn sechs Monate im Voraus bestimme, dann ist es immer noch für viele ungerecht und \"Pech gehabt\" aber es hat nicht die oben beschriebenen umfangreichen Auswirkungen.

  6. #166
    Unterhaltungskünstler Avatar von tauchmaus
    Ort
    München - das freundliche Millionendorf
    Alter
    44
    Beiträge
    11.027
    Feedback Punkte
    16 (100%)

    Standard

    P.S. Ich würde übriges nie ein Auto im Wert von 21.600 Euro kaufen, der Vergleich hinkt doch ziemlich. Vor allem, weil das Geld ja doppelt weg wäre, wenn Auto kaputt und kein Elterngeld in unserem Fall. Die Denke verstehe ich nicht.

  7. #167
    aufsteigendes Mitglied Avatar von Penelope
    Beiträge
    1.098
    Feedback Punkte
    1 (100%)

    Standard

    Original von tauchmaus:

    Wesentlich weniger Geburten im letzten Quartal 2006, viel zu viele im ersten Quartal 2007, mit enormen Auswirkungen auf Hebammen und Geburtskliniken.

    Mich hat es auch wirklich gewundert, dass in dem Brief geraten wird, mit der Umsetzung der Familienplanung noch zu warten. Das finde ich schon einen fragwürdigen Rat von einer Regierung, die die Geburtenrate steigern möchte.

    LG, Penelope

  8. #168
    Unterhaltungskünstler Avatar von rocca
    Alter
    40
    Beiträge
    11.139
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    ja. penelope, GENAU das hab ich auch gedacht!

    Ich habe jetzt nochmal eine vernünftige wenn auch spitze email an die nette Dame geschrieben. mal gucken, ob was zurückkommt.

  9. #169
    Unterhaltungskünstler Avatar von rocca
    Alter
    40
    Beiträge
    11.139
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    So, ein letztes Post für heute von mir (reicht auch...habe heute aufgrund intensiver Recherchen kaum gearbeitet...):

    Sehr geehrte Frau Wüstefeld,

    vielen Dank für Ihre erneute E-Mail vom 1. Februar 2006. Richtig ist, dass es
    eine Obergrenze geben wird, ab der der Staat nicht mehr fördert. Dies wird
    bei sehr hohen Familieneinkommen der Fall sein.
    Wie bereits erwähnt, wird der Gesetzentwurf derzeit erst erarbeitet. Die
    genaue Ausgestaltung der Leistung steht daher noch nicht in allen Eckpunkten
    fest. Darüber hinaus kann es auch im Laufe des Gesetzgebungsverfahrens noch
    zu Änderungen kommen. Ich kann Ihnen daher leider zum jetzigen Zeitpunkt noch
    keine weitergehenden Informationen zukommen lassen. Ich bitte dafür um Ihr
    Verständnis.

    Mit freundlichen Grüßen
    Im Auftrag
    Belinda Flügge

  10. #170
    Moderator
    Beste Kocherin der Welt Avatar von Jill
    Alter
    36
    Beiträge
    18.259
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard

    Original von rocca:

    Es kommt also...für alle. Ob nun Ärztin oder arbeitslos, jeder bekommt Elterngeld.
    Sorry, ich hab mich jetzt hier nicht ganz durchgequält, bin aber über diesen Satz gestolpert. Ich bin Studentin. Falle ich auch unter \"alle\" ???

Seite 17 von 79 ErsteErste ... 7 13 14 15 16 17 18 19 20 21 27 67 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Thread mit Link zu Hochsteckfrisurseiten gesucht!
    Von Magenta im Forum Brautstyling
    Antworten: 2
  2. ISBN mit Link, wie geht das?
    Von maja.77 im Forum Fragen an die Admins und Moderatoren
    Antworten: 2
  3. Toller Link mit Badeartikeln
    Von Anika im Forum Allgemeine Tipps in Sachen Mode
    Antworten: 1
  4. Mietverhältnis kündigen. Renovierung? Neues Gesetz?
    Von Schokoladenkuchen im Forum Tipps zum Bauen, Wohnen und Leben
    Antworten: 5
  5. Murphys-Gesetz
    Von Kolibri im Forum Spiele | Spielhalle
    Antworten: 41

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige