Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 14 von 79 ErsteErste ... 4 10 11 12 13 14 15 16 17 18 24 64 ... LetzteLetzte
Ergebnis 131 bis 140 von 789

Thema: ⫸ Elterngeld-Gesetz am 03.11.06 beschlossen, Link mit Wortlaut

13.12.2017
  1. #131
    Unterhaltungskünstler Avatar von tauchmaus
    Ort
    München - das freundliche Millionendorf
    Alter
    44
    Beiträge
    11.027
    Feedback Punkte
    16 (100%)

    Standard

    Original von ela-chen:
    Original von tauchmaus:
    Diese Regelung löst mal wieder nicht das Problem, daß viele Gutverdienende auf Kinder verzichten, weil sie bei Verzicht auf ein Gehalt ihren Lebensstandard sehr stark beschneiden müßten. Und das ist ja nicht nur der Verzicht auf zwei große Flugreisen im Jahr, sondern ggf. inh eine kleinere Wohnung ziehen, die Autos verscherbeln und billigere kaufen usw. Das mag zwar jetzt snobistisch klingen, aber viele hält das wirklich davon ab, Kinder zu kriegen.
    Da kenn ich auch welche von dieser Sorte.
    Dann sollen sie es halt sein lassen....es soll sich keiner gezwungen fühlen und später bereuen, weil ein Kind nicht so toll wie ein super Auto ist... ?)
    Ledersitze sind schon cooler als ein \"Ich hab Dich lieb\" vom Kleinen.

    LG
    Manuela
    Hey, nix gegen Ledersitze, die hat mein Passat auch, dafür ist er aber auch 7 Jahre alt, hat bald 100.000 km und wird sicher noch lang von mir gefahren.



    Das mit dem \"sollen sie es halt bleiben lassen\" kann man so einfach nur sagen, wenn es einem egal ist, ob die Deutschen aussterben und ob das Rentensyste, komplett zusammenbricht.


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #132
    Unterhaltungskünstler Avatar von rocca
    Alter
    40
    Beiträge
    11.139
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    Folgendes habe ich gerade wieder gefunden:
    http://www.wdr.de/tv/markt/20051128/b_1.phtml
    http://www.sz-online.de/nachrichten/...asp?id=1062718

    Es kommt also...für alle. Ob nun Ärztin oder arbeitslos, jeder bekommt Elterngeld.
    Für mich ist das Thema gerade wieder so aktuell, weil wir nun wohl doch bis April noch \"aufpassen\" werden. Es wird also erstmal nicht mehr gehibbelt.
    In dem Interview von oben steht, dass der \"Entwurf\" Mitte des Jahres vorgestellt wird.
    ja wie jetzt? Mitte des Jahres?
    Sollte sich dann doch noch was ändern? Mich macht dieses Thema ganz kirre, weil mein Wunschbaby nun wiedermal ein paar Monate mit der richtigen Realisierung (zumindest will mein Mann es so) warten muß....menno.

    Was mich am meisten an der Sache stört: es gilt für Babys ab dem 1.1.2007
    Was ist, wenn man einen ET am 31.12.2006 hat? Werden dann von jeder Mutter Wehenhemmer verlangt?
    Und was passiert wenn man eine Frühgeburt hat? Wird man dann \"bestraft\", weil das Kind doch noch in 2006 geboren wird?

    Ich finde diese Fragen schon ziemlich heftig, zumal es sich -zumindest bei uns- um einen monatlichen Betrag von gut 850 Euro mehr im Monat handeln würde. Und das 10 Monate lang!
    Das ist viel Geld.
    Andererseits wäre es mir egal. Weil das Herz ein wenig lauter nach einem Kind ruft, als der finanzielle Verstand....Leider sieht mein Mann das anders...

  3. #133
    Unterhaltungskünstler Avatar von Maike
    Alter
    34
    Beiträge
    11.073
    Feedback Punkte
    22 (100%)

    Standard

    rocca das sind sehr berechtigte fragen, ich hab es gestern auch im tv gehört und fand es aber auch erstmal gut das es für alle ist und nicht nur für paar wo beide arbeiten.

    ich hoffe diese fragen lassen sich bald beantworten, wenn auch vielleicht nicht zum positiven.

  4. #134
    Junior Newbie
    Beiträge
    54
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    Hallo Rocca,
    ich kann Deinen Mann sehr gut verstehen. Wir haben unseren Kinderwunsch auch zurückgestellt. Die paar Monate gehen rum und 10 Monate lang bis zu €1800 zu bekommen oder nicht, ist halt schon ein Wort - und für uns Beide ein sehr überzeugendes Argument. Natürlich würde ich lieber heute als morgen schwanger werden, aber die paar Monate halten wir doch auch noch durch, oder?!

    Ich finde die Regelung im Allgemeinen auch blöd. Ich hätte es besser gefunden, das alles ab sofort umzusetzen. Oder von mir aus für Geburten ab 1.7.2006 - ab so ist das nunmal...

    Hier stehen auch ständig die Neurungen drin: http://www.elterngeld.net/#Darstellung

    Liebe Grüsse
    Singa

  5. #135
    Unterhaltungskünstler Avatar von rocca
    Alter
    40
    Beiträge
    11.139
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    ich hab jetzt mal eine mail an das Familienministerium geschickt.

    Sehr geehrte Damen und Herren!

    Mein Mann und ich planen im diesen Jahr mit der Babyplanung anzufangen. Das Elterngeld hat uns dazu quasi ermuntert.
    Nun meine Frage zum Elterngeld:
    Bekommt man das Geld ab 2007? Oder nur für Neugeborene AB 2007?
    Was passiert, wenn man durch eine Frühgeburt noch 2006 gebärt?
    Wird man dann quasi \"bestraft\" und bekommt nichts?
    Was passiert, wenn man Ende Dezember 2006 Entbindungstermin hat? Hat man dann \"Pech\"? Oder werden die Geburtskliniken sich mit Wehenhemmern ausrüsten müssen?

    Die Frage ist also: WANN beginnen mit der babyplanung, damit man nicht dumm dasteht?

    Ich bedanke mich jetzt schon - auch im Namen eines ganzen Forums, in dem es um die Babyplanung geht - für ihre Antworten.

    Mit freundlichen Grüße,
    K.Wüstefeld

  6. #136
    Senior Mitglied Avatar von catotje
    Ort
    Essen
    Alter
    46
    Beiträge
    2.330
    Feedback Punkte
    29 (100%)

    Standard

    Hallo!

    Das mit dem Elterngeld ist echt so eine Sache: Wir haben glücklicherweise noch für 4,5 Monate Elterngeld bekommen, waren so 1100 Euro.

    Jetzt habe ich aber Elternzeit und Karsten ist seit Oktober arbeitslos. :heul:

    Das mit der Mutterschaft hatte ich mir auch anders vorgestellt! Dass wir nicht soviel Geld haben, wie als Doppelverdiener war ja klar, aber vom ALG zu leben, ist echt hart. Ich hoffe, uns bleibt wenigstens Hartz IV erspart. ?(

    Von daher kann ich schon verstehen, wenn ihr noch warten wollt, aber sicher ist im Leben eh nichts.

    Viele Grüße,
    Miri

  7. #137
    Senior Mitglied
    Alter
    39
    Beiträge
    2.362
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    danke rocca!

    ich bin gespannt auf die antwort!

  8. #138
    Junior Newbie
    Beiträge
    54
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    @Miri: Du hast recht, sicher ist nichts - es kommt, wie es kommen soll. Aber 10 Monate lang gar nichts, oder bis zu € 1.800 zu bekommen, ist halt schon ein bissel Sicherheit mehr...

    @Rocca: Bin mal gespannt, ob\'s durch Deine mail neue Erkentnisse gibt - aber es wird wohl schon beim Stichtag 1.1. bleiben - alle die vorher entbinden, müssen wohl leider in die Röhre gucken :-(

    LG Singa

  9. #139
    Vielschreiber Avatar von tilly
    Beiträge
    3.686
    Feedback Punkte
    10 (100%)

    Standard

    Original von rocca:
    ich hab jetzt mal eine mail an das Familienministerium geschickt.

    Sehr geehrte Damen und Herren!

    Mein Mann und ich planen im diesen Jahr mit der Babyplanung anzufangen. Das Elterngeld hat uns dazu quasi ermuntert.
    Nun meine Frage zum Elterngeld:
    Bekommt man das Geld ab 2007? Oder nur für Neugeborene AB 2007?
    Was passiert, wenn man durch eine Frühgeburt noch 2006 gebärt?
    Wird man dann quasi \"bestraft\" und bekommt nichts?
    Was passiert, wenn man Ende Dezember 2006 Entbindungstermin hat? Hat man dann \"Pech\"? Oder werden die Geburtskliniken sich mit Wehenhemmern ausrüsten müssen?

    Die Frage ist also: WANN beginnen mit der babyplanung, damit man nicht dumm dasteht?

    Ich bedanke mich jetzt schon - auch im Namen eines ganzen Forums, in dem es um die Babyplanung geht - für ihre Antworten.

    Mit freundlichen Grüße,
    K.Wüstefeld

    Wow! Perfect geschrieben.
    Dankeschön!!!!

  10. #140
    Junior Mitglied Avatar von Blume
    Beiträge
    333
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    Ich denke, dass die Regierung nicht auf alle Rücksicht nehmen kann. Man sollte schon über diese Regelung froh sein.
    Und es gibt nur zwei Möglichkeiten: entweder man macht das Kind jetzt oder man wartet bis es 100 % im 2007 kommt. So einfach ist das.
    Und diese Fragen: \"Was wäre, wenn..?\" oder dies, oder das finde ich unkompetent.

Seite 14 von 79 ErsteErste ... 4 10 11 12 13 14 15 16 17 18 24 64 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Thread mit Link zu Hochsteckfrisurseiten gesucht!
    Von Magenta im Forum Brautstyling
    Antworten: 2
  2. ISBN mit Link, wie geht das?
    Von maja.77 im Forum Fragen an die Admins und Moderatoren
    Antworten: 2
  3. Toller Link mit Badeartikeln
    Von Anika im Forum Allgemeine Tipps in Sachen Mode
    Antworten: 1
  4. Mietverhältnis kündigen. Renovierung? Neues Gesetz?
    Von Schokoladenkuchen im Forum Tipps zum Bauen, Wohnen und Leben
    Antworten: 5
  5. Murphys-Gesetz
    Von Kolibri im Forum Spiele | Spielhalle
    Antworten: 41

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige