Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 2 von 6 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 51

Thema: ⫸ Einführung einer Umwelt- oder Feinstaubplakette ab 01.01.2008 und der Klimawandel

17.12.2017
  1. #11
    Senior Mitglied Avatar von softcake
    Ort
    immner noch NICHT in düsseldorf
    Alter
    42
    Beiträge
    2.185
    Feedback Punkte
    1 (100%)

    Standard ⫸ AW: Einführung einer Umwelt- oder Feinstaubplakette ab 01.01.2008

    haben hab ich sie noch nicht, bekomme so wie ich das weiss auch gelb.

    find ich aber sinnvoll, egal ob man an den umweltbedingten klimawanderl glaubt oder nicht, zumindest ist feinstaub ungesund.
    und alleine dafür ist es das schon wert.


    soft


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #12
    becca
    Gast

    Standard ⫸ AW: Einführung einer Umwelt- oder Feinstaubplakette ab 01.01.2008

    Zitat Zitat von Anika Beitrag anzeigen
    @becca
    ich kann das alles auch nicht navollziehen. Ich hatte am Wochenende ne Unterhaltung mit meinem dad über genau dieses Thema und wir sind beide der Meinung, dass der Klimawandel nicht wegen der Umweltbelastung ist sondern dass es einfach der Lauf der Dinge ist. Wir hatten jetzt zich Jahre ein stabiles Wetter, davor hatten wir anderes Wetter und nun entwickelt es sich halt so. Aber die dass die Gletscher schmilzen hat nichts mit Umweltverschmutzung zu tun
    das wollte ich ja damit zum ausdruck bringen.

  3. #13
    Forumsüchtig Avatar von Anika
    Alter
    35
    Beiträge
    13.539
    Feedback Punkte
    16 (100%)

    Standard ⫸ AW: Einführung einer Umwelt- oder Feinstaubplakette ab 01.01.2008

    @soft
    du glaubst doch nicht, dass die Leute die ständinge in die Städte fahren darauf verzichten mit dem Auto reinzufahren, oder? Nein, stattdessen kaufen sie alle die Plakette (in gewissermaßen wird man dazu ja gezwungen, wenn man nicht mit der Bahn fahren will oder kann) und die Stadt oder wer auch immer füllt wieder brav ihre Kassen auf.

  4. #14
    Eli
    Eli ist offline
    Ich will ans Meer, mehr will ich nicht Avatar von Eli
    Ort
    Berlin
    Alter
    38
    Beiträge
    27.981
    Feedback Punkte
    12 (100%)

    Standard ⫸ AW: Einführung einer Umwelt- oder Feinstaubplakette ab 01.01.2008

    ich bin gespannt, ob der Feinstaubanteil in der Innenstadt zurück geht, das wird man aber sicher erst am Ende des nächsten Jahres sagen, wenn nicht sogar noch später. Die Polizei in Berlin hat zumindest schon eine Ausnahmegenehmigung und kann mit allen Fahrzeugen auch in der Innenstadt fahren.

  5. #15
    Unterhaltungskünstler
    Alter
    40
    Beiträge
    10.947
    Feedback Punkte
    10 (100%)

    Standard ⫸ AW: Einführung einer Umwelt- oder Feinstaubplakette ab 01.01.2008

    Wenn ich also im grünen Bereich wohne und mein Auto nur gelb bekommt, kann ich mir ein neues Auto kaufen, oder muss mein Auto an der Grenze zu gelb stehen lassen?

  6. #16
    Eli
    Eli ist offline
    Ich will ans Meer, mehr will ich nicht Avatar von Eli
    Ort
    Berlin
    Alter
    38
    Beiträge
    27.981
    Feedback Punkte
    12 (100%)

    Standard ⫸ AW: Einführung einer Umwelt- oder Feinstaubplakette ab 01.01.2008

    Nicki, das ist eine Gute Frage und die könnte ich nicht mal beantworten ?)

    EDIT:
    Ich habe mal nachgelesen. In Berlin gilt: - Für Einwohner der Umweltzone und kleine bis mittlere Unternehmen wird eine fünfjährige Übergangszeit eingerichtet in der die alten Autos weiter in der Umweltzone gefahren werden dürfen.
    Quelle: www.umwelt-plakette.de

  7. #17
    Experte
    Beiträge
    7.493
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: Einführung einer Umwelt- oder Feinstaubplakette ab 01.01.2008

    Zitat Zitat von becca Beitrag anzeigen
    bei uns gibts sowas nicht und ich schüttel da auchehrlich den kopf drüber!
    nicht nur über die plakette sondern über diesen ganzen klimawandel-mist!
    also wenn ich heute vor die tür geh da merk ich nichts von klimawandel!
    2 grad kalt---november---passt!!!
    meiner meinung nach ist das alles nur geldmacherei!
    vom mittelalter gibts belegte temp.-messungen von 40 grad im oktober...frag mich warum? die hatten doch noch gar keine auto`s!
    Naja, das ist aber auch etwas naiv "gedacht". Die Prognosen über den Klimawandel stammen von Horden von Wissenschaftlern, die das Ganze etwas differenzierter betrachten und glücklicherweise auch (meist) Ahnung davon haben.

    Es tut mir leid, wenn ich ein kleines bisschen abschweife, aber das da oben sind Bild-Zeitungsparolen, die mit Daten und Fakten leider gar nichts zu tun haben, und wenn ich sowas lese und weiß, dass Leute, die das wirklich glauben, Regierungen wählen, wird mir ganz anders. Das ist nicht persönlich gegen dich Becca, oder gegen Anika - das Thema ist viel zu komplex, als dass man da als Laie wirklich durchsteigt. Aber gerade deshalb fühle ich mich als Ex-Klimatologin da zur Aufklärung berufen.

    Es gibt zahlreiche Faktoren, die das Klima beeinflussen, und zwei ganz wichtige davon sind die Sonne und die Position der Erde zur Sonne. Diese beiden Faktoren haben in der Erdgeschichte zu kleinen und großen Eiszeiten geführt, und dabei gab es noch extremere Temperaturen als die, die wir heute haben und in den nächsten Jahrzehnten erwarten. Zum Beispiel gab es im Mittelalter in Europa aufgrund der Sonnenaktivität eine Warmzeit - Temperaturen von 40 Grad damals als Gegenargument für den Klimawandel zu nehmen, ist also gar nicht clever.

    Nur gab es damals noch keine Menschen, die unter den Folgen des Klimawandels gelitten haben. Heute ist das anders. Heute sind die Menschen da und sie sind darauf angewiesen, bestimmte Nahrungsmittel anzubauen, sie wohnen in Überschwemmungsgebieten oder machen dort Urlaub und sie sind extrem abhängig von einer Weltwirtschaft, die auf den Klimawandel empfindlich reagieren wird.

    Kein seriöser Klimatologe wird heute bestreiten, dass es einen menschengemachten Klimawandel durch die Verbrennung fossiler Brennstoffe gibt - und dass der gerade erst angefangen hat. Nur leider ist das System Erde so komplex, dass heute noch niemand GENAU vorhersagen kann, wie sich das auf uns auswirken wird.

    Auf UNS - das ist ein Punkt, den die Bild-Zeitungsparolenleute immer gerne vergessen. Es sind nicht nur tausende Kilometer entfernte Inder, die irgendwann mal irgendwo unter irgendeinem Wandel zu leiden haben werden. Sondern es sind wir, die gerne mal Skifahren gehen und überhaupt gern mal einen Schneemann mit den Kindern bauen, die rumschimpfen, wenn die Nahrungsmittelpreise steigen. Deren Kinder wahrscheinlich Kriege um die Ressourcen führen werden, mit denen wir heute recht unbekümmert umgehen.

    Lieschen Müller beguckt sich gerne mal den Wetterbericht von heute und letztem Jahr und redet mit der Oma darüber, wie es in ihrer Kindheit war, und bildet sich daraus die überaus qualifizierte "Meinung", dass doch alles ganz gut und normal läuft. Lieschen Müller kennt aber auch kaum den Unterschied zwischen Klima und Wetter und hat keine Vorstellung von den komplexen Zusammenhängen. Wissenschaftliche und verlässliche Aussagen kommen anders zustande, nämlich durch jahrzehntelange weltweite Forschung, das sorgfältige Zusammentragen von Daten und Fakten und fast am wichtigsten (!) eine gute statistische Auswertung.

    Allerdings habe ich gestern eine ganz frische Studie gelesen, die sich mit Prognosen der weltweiten Ölförderung befasst. Danach war im Jahre 2006 der Höhepunkt der weltweiten Förderung, ab jetzt nimmt die Menge immer weiter ab. Und wenn das so stimmt und eintreten sollte, dann wird Autofahren (mit fossilen Treibstoffen) in 20 Jahren eh nur noch für eine kleine Oberschicht erschwinglich sein. Somit erledigt sich der Klimawandel dann vielleicht auch.

    Und jetzt doch nochmal zum Thema: Feinstaub hat ja eigentlich mit dem Klimawandel nicht so viel zu tun, sondern mehr mit Lungenkrebs, Asthma und Allergien. Wenn ich mitten in der Stadt wohnte und ständig den Dreck in der Wohnung hätte, wäre ich auch für so eine Plakette. Für München wird das diskutiert, aber ich wohne gerade außerhalb der Zone und werde mich hüten, jemals mit dem Auto durch die Stadt zu fahren - dann lieber mit der U-Bahn und einem guten Buch. Von daher ist mir die Plakette herzlich egal. Ach ja: Ich bin nicht sicher, ob das nun so einen wahnsinnigen Unterschied in der Feinstaubbelastung bringen wird, weil davon ja ziemlich viel vom Reifenabrieb und so kommt, nicht nur vom Dieselruß. Aber einen Versuch ist es vielleicht schon wert.

    LG Ellen

  8. #18
    Profi Avatar von volkfrau
    Ort
    Dietzenbach
    Beiträge
    3.439
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Einführung einer Umwelt- oder Feinstaubplakette ab 01.01.2008

    Hallo,

    ich habe mich noch nicht wirklich damit befasst, aber meiner Meinung ist das wieder mal das Anpacken an der falschen Stelle und letzendlich ist wieder mal der kleine Mann der Dumme, der sich nicht das neuste Auto leisten kann.

    LG

    Volkfrau

  9. #19
    Eli
    Eli ist offline
    Ich will ans Meer, mehr will ich nicht Avatar von Eli
    Ort
    Berlin
    Alter
    38
    Beiträge
    27.981
    Feedback Punkte
    12 (100%)

    Standard ⫸ AW: Einführung einer Umwelt- oder Feinstaubplakette ab 01.01.2008

    Volkfrau unser Autochen ist 7 Jahre alt und hat die grüne Plakette, das Argument mit dem neuesten Auto zählt also nicht

  10. #20
    Unterhaltungskünstler
    Alter
    40
    Beiträge
    10.947
    Feedback Punkte
    10 (100%)

    Standard ⫸ AW: Einführung einer Umwelt- oder Feinstaubplakette ab 01.01.2008

    Wo kann man denn gucken, welche Plakette das Auto kriegen würde? Und welche Städte betrifft das? Und natürlich braucht man füpr jede Sadt eine andere Plakette? (Würde mich zumindest nicht wundern)

Seite 2 von 6 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Was macht Ihr aktiv für eine nahchaltig saubere Umwelt?
    Von Katinka im Forum Politik und Gesellschaft
    Antworten: 5
  2. Religions- und/oder Ethikunterricht in der Schule
    Von Eli im Forum Politik und Gesellschaft
    Antworten: 22
  3. Antworten: 42
  4. Fragen zum Thema Bei(s)kost-(Einführung)
    Von tilly im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 9

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige