Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 18

Thema: ⫸ Doku über Leiharbeiter bei AMAZON und Zeitarbeitsfirmen, Security Dienste

17.12.2017
  1. #1
    Vielschreiber Avatar von cinderella
    Alter
    39
    Beiträge
    2.836
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard ⫸ Doku über Leiharbeiter bei AMAZON und Zeitarbeitsfirmen, Security Dienste

    Ich weiß nicht, ob es jemand gesehen hat, aber dieser Bericht hat mich doch ganz schön zum Nachdenken gebracht. Ich bestelle gerne bei Amazon, liebe den Service und die Bequemlichkeit, aber einige Punkte in dem Bericht haben mich doch ganz schön erschüttert.

    Hier der Link zur Doku der ARD (geht eine knappe halbe Stunde)
    http://www.ardmediathek.de/das-erste/reportage-dokumentation/ausgeliefert-leiharbeiter-bei-amazon?documentId=13402260

    und ein Bericht vom Spiegel dazu:
    http://www.spiegel.de/wirtschaft/unt...-a-883156.html

    Was haltet ihr davon? Habt ihr es auch gesehen?


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #2
    Senior Mitglied Avatar von softcake
    Ort
    immner noch NICHT in düsseldorf
    Alter
    42
    Beiträge
    2.185
    Feedback Punkte
    1 (100%)

    Standard ⫸ AW: Doku über Leiharbeiter bei AMAZON und Zeitarbeitsfirmen, Security Dienste

    ich habe es nicht gesehen, aber das amazon kein guter AG ist, das ist schon lange bekannt.
    werd ich deshalb weniger dort bestellen- eher nein. da bin ich dann wirklich bequem.

    und iwie bin ich der meinung, dazu gehören 2 - die die es machen und die die es mit sich machen lassen.
    klar, die brauchen das geld, man hat schon nen ordentlichen druck- aber man kann sich immer auch wehren.
    man muss es nur wollen und das rückgrat haben, und die AG spielen darauf das die leute sich nicht trauen- und es funktioniert.



    soft

  3. #3
    Vielschreiber Avatar von cinderella
    Alter
    39
    Beiträge
    2.836
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard ⫸ AW: Doku über Leiharbeiter bei AMAZON und Zeitarbeitsfirmen, Security Dienste

    ja ich sehe das ähnlich. Finde jetzt auch das "Verhalten" von Amazon gar nicht so ungewöhnlich. Da gibt es sicherlich genug andere Firmen, die das ähnlich angehen. Auch den Lohn finde ich jetzt nicht sooo niedrig. Da gibt es hier leider einige die noch viel weniger verdienen und auch hart arbeiten. Wenn die Leute sich auf so etwas einlassen ist das schon zum Teil ihr Problem.

    Zum Nachdenken hat mich auch eher das Zusammenspiel und vorallem das zwischenmenschliche Verhalten von den Zeitarbeitsfirmen, Ferienparkbesitzern und Securityfirma gebracht. Für mich verstossen die gegen das Grundgesetz. Und da hoffe ich echt, dass da rechtliche Schritte eingeleitet werden.

  4. #4
    Experte Avatar von utah
    Ort
    Berlin
    Alter
    43
    Beiträge
    7.309
    Feedback Punkte
    8 (100%)

    Standard ⫸ AW: Doku über Leiharbeiter bei AMAZON und Zeitarbeitsfirmen, Security Dienste

    Gesehen habe ich den Bericht, aber es hat mich leider nicht wirklich gewundert. Die vielen Berichte in der letzten Zeit über die verschiedensten AG, warum sollte es dann ausgrechnet bei einem amerikanischen AG besser sein? Eher das Gegenteil, wie man sieht.

    Nur wie gesagt, man ist ja schon fast alternativlos, jetzt nicht zu Amazon, aber generell. Das Spielzeug, das zu einem großen Teil in China hergestellt wird. Auch dort sind die Bedingungen mehr als fragwwürdig. Die meisten "deutschen" Prrodukte entstehen zum großen Teil im Ausland, über die Bedingungen weiß man nichts. Also auch eher negativ. Das zieht sich leider durch alle unsere Produkte,die wir täglich kaufen. Da hat man es als Verbraucher sehr schwer, nach sozialen Aspekten entscheiden zu können.

    @soft: Naja, klar gehören dazu 2, das ist richtig, aber hier ging es i.d.R. um ausländische Arbeitskräfte, die erst hier von ihren Bedingungen erfahren haben. Da kann man nicht wirklich davvon ausgehen, dass die sich wehren können. Das erfordert allein ein Zusammenhalten der Belegschaft, was bei ständigem Kommen und gehen und keinem Kontakt zu den Kollegen kaum möglich ist.

  5. #5
    Unterhaltungskünstler Avatar von tauchmaus
    Ort
    München - das freundliche Millionendorf
    Alter
    44
    Beiträge
    11.027
    Feedback Punkte
    16 (100%)

    Standard ⫸ AW: Doku über Leiharbeiter bei AMAZON und Zeitarbeitsfirmen, Security Dienste

    Ich kann mir ehrlich gesagt nicht vorstellen, dass es den Arbeitern auf Großbaustellen, die in Containern unterkommen, da irgendwie besser geht. Aber trotzdem kommen sie immer wieder und auch die amazon Leiharbeiter werden denke ich zum Großteil wiederkommen. Insofern scheinen für sie ja die Vorteile zu überwiegen.

  6. #6
    Senior Mitglied
    Ort
    RLP
    Alter
    42
    Beiträge
    2.502
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Doku über Leiharbeiter bei AMAZON und Zeitarbeitsfirmen, Security Dienste

    Dieses Netzwerk, dass es ermöglicht Menschen so zu behandeln finde ich auch erschreckend. Wobei ich persönlich dieses System ablehne - ohne massenweise Kräfte (auch aus dem Ausland) wäre ein Weihnachtsgeschäft für amazon wohl nicht uu stemmen.

    Allerdings sind 9 EUR Stundenlohn nicht so wenig für ungelernte Kräfte - wer das ableht und boykottiert, darf auch nicht mehr zum Frisör gehen.

  7. #7
    Unterhaltungskünstler Avatar von tauchmaus
    Ort
    München - das freundliche Millionendorf
    Alter
    44
    Beiträge
    11.027
    Feedback Punkte
    16 (100%)

    Standard ⫸ AW: Doku über Leiharbeiter bei AMAZON und Zeitarbeitsfirmen, Security Dienste

    Und darf nicht mehr in große Gebäude gehen, die von Leiharbeitern gebaut wurde, nicht mehr in Gebäude die von Reinigungsfirmen gereinigt werden usw.

    Schwierig das Ganze! Und wer zahlt jetzt deswegen bei Media Markt 50 Euro mehr für das Tablet als bei amazon?

  8. #8
    Moderator
    Unterhaltungskünstler
    Beiträge
    12.123
    Feedback Punkte
    5 (100%)

    Standard ⫸ AW: Doku über Leiharbeiter bei AMAZON und Zeitarbeitsfirmen, Security Dienste

    dann darf man auch keine kekse namhafter hersteller mehr kaufen (produziert von leiharbeitern bei drittfirmen) usw. usf...

  9. #9
    Senior Mitglied
    Ort
    RLP
    Alter
    42
    Beiträge
    2.502
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Doku über Leiharbeiter bei AMAZON und Zeitarbeitsfirmen, Security Dienste

    Ich persönlich schaue.mir diese ARD-Dokus auch nicht mehr an .... Dann wird immer auf einem Arbeitgeber rumgehackt (weil die Reportafe von.der seriösen ARD kommt ,stimmt nämlich auch alles und ist nicht die Spur populistisch) und viele andere machen den gleichen Scheiß und niemand schreit.

    Wir hatten das Thema hier echt schon oft: wo ist meine Verantwortung als Konsument und was bin ich bereit zu investieren - an Geld, aber auch an Zeit um.mit fundiert zu informieren.

  10. #10
    Senior Mitglied Avatar von teddine
    Alter
    37
    Beiträge
    2.004
    Feedback Punkte
    1 (100%)

    Standard ⫸ AW: Doku über Leiharbeiter bei AMAZON und Zeitarbeitsfirmen, Security Dienste

    Zitat Zitat von cinderella Beitrag anzeigen
    Zum Nachdenken hat mich auch eher das Zusammenspiel und vorallem das zwischenmenschliche Verhalten von den Zeitarbeitsfirmen, Ferienparkbesitzern und Securityfirma gebracht. Für mich verstossen die gegen das Grundgesetz. Und da hoffe ich echt, dass da rechtliche Schritte eingeleitet werden.
    Privatpersonen können nicht gg das Grundgesetz verstoßen - das Grundgesetz ist dazu da, uns vor dem "Staat" zu schützen... Der Staat kann aber verpflichtet warden dadurch eben einzugreifen... Grds gilt im Privatrecht die Vertragsfreiheit, es sei denn man verstößt gg die "guten Sitten"... was aber schon sehr sehr stark ist....Zu amazon - ich bestelle sehr gerne dort und werde es auch weiterhin machen, denke ich

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Aktion Gratis E-Books bei Amazon!
    Von tamborini im Forum Themen rund um Computer und Handy
    Antworten: 161
  2. Pampers günstig bei Amazon
    Von maja.77 im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 13
  3. Amazon ISBN Nummern bei Büchern
    Von Melinchen im Forum Fragen an die Admins und Moderatoren
    Antworten: 1
  4. Doku-Film über Freitod/ Beitrag bei Extra
    Von Jules im Forum Politik und Gesellschaft
    Antworten: 33
  5. Hochzeits-Rubrik bei Amazon
    Von Dozo im Forum Organisation & Planung
    Antworten: 6

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige