Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 29

Thema: ⫸ Dioxin-Skandal

18.12.2017
  1. #1
    Mitglied Avatar von ☆ joy ☆
    Ort
    Koblenz / Leer
    Alter
    39
    Beiträge
    893
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ Dioxin-Skandal

    Huhu,

    Nach dem nun Dioxin in Eiern und Geflügel gefunden wurde, lautet die neuste Meldung "Dioxin auch in Schweinefleisch".

    Wie geht ihr damit um?

    Verzichtet ihr auf euer Frühstücksei, auf die leckere Hähnchenbrust usw.

    oder interessiert es euch weniger? Machen die Medien doch nur wieder zu viel Wirbel?

    Ich bin auf eure Antworten gespannt!

    liebe Grüße


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #2
    Administrator Avatar von Rene
    Ort
    Rattelsdorf
    Alter
    39
    Beiträge
    4.821
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Dioxin-Skandal

    mich interessiert das gar nicht weil es eh nur von den Medien "gepuscht" ist. Abgesehen davon bin ich nach Vogelgrippe, Schweinepest, BSE, Maul Klauenseuche, Hormone in Kalbsfleisch, Gammelfleisch, Lindan in Babyreis, Umetikettierung von verdorbenen Fleisch bei Real, Wurmbefall bei Seefischen, Unkrautvernichtungsmittel in Getreide, Glykol im Wein um nur ein paar zu nennen, abgehärtet.

    Da ich Raucher bin, relativiert das alles sowieso bei mir. Ich finde bei den ganzen Skandalen ist Dioxin noch das harmloseste. Um "sauber" zu futtern, müsste ich verhungern oder würde mir mein Essen selber ran züchten. Oder schweine (oink) viel Geld zahlen. Also bleibt mir nur eins -> resignieren. :-( Der nächste Skandal kommt bestimmt.

    Wird Zeit das mal Belastung durch Rotwild/Kartoffeln auf die Liste der Skandale kommt, schon lange nix mehr von gehört. Ein bissel Abwechslung würde mal gut tun.

  3. #3
    Unterhaltungskünstler Avatar von tauchmaus
    Ort
    München - das freundliche Millionendorf
    Alter
    44
    Beiträge
    11.027
    Feedback Punkte
    16 (100%)

    Standard ⫸ AW: Dioxin-Skandal

    Ich ignoriere das auch komplett, mag mich da gar nicht irre machen lassen.

  4. #4
    Experte Avatar von utah
    Ort
    Berlin
    Alter
    43
    Beiträge
    7.309
    Feedback Punkte
    8 (100%)

    Standard ⫸ AW: Dioxin-Skandal

    Naja, mich stört das nun auch weniger. Man stumpft ja einfach ab bei der Menge der Skandale, die ja eh nur ein Bruchteil von den vielen Dingen sind, die wir erfahren.

    Was mich viel mehr stört, ist was in unserem Essen generell drin ist und leider drin sein darf. Was haben Schimmelpilze und Sägespäne in Joghurt zu suchen? Und das ist leider auch noch legal. Das finde ich viel schlimmer als nun diese eine lokale Problem.Warum tut die Politik dagegen nichts? Alles Lobbyismus. Das Problem ist, dass man kaum noch etwas essen kann, was nicht chemisch behandelt wurde etc. Früher sind Lebensmittel viel schneller verdorben, aber sie waren auch autenthischer.

    Und Allergien gab es auch nicht so viele. Naja, das ist ein langes, langes Thema....

  5. #5
    Huhn im Korb :) Avatar von karina
    Alter
    38
    Beiträge
    6.091
    Feedback Punkte
    3 (100%)

    Standard ⫸ AW: Dioxin-Skandal

    Wir essen weiterhin Eier und Geflügelfleisch. Wenn ich darauf verzichten würde, dann gäbe es hier außer Hackfleisch garkein Fleisch mehr.

  6. #6
    Profi Avatar von Rapunzel
    Alter
    37
    Beiträge
    3.298
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Dioxin-Skandal

    Also mir geht diese Meldung schon sowas von auf die Nerven, ich hör gar nicht mehr hin.

    Hab nach der ersten Meldung, gleich Eier gekauft, weil ich welche gebraucht habe und es interessiert mich aber auch nicht.
    Ich denke da gibt es schlimmeres.

    Und außerdem essen wir soviele Zusatz-, Giftstoffe etc., da kann man eh nicht mehr danach gehen.
    Und wenn ich auf alles verzichten würde, würde ich verhungern.


    Liebe Grüße
    Rapunzel

  7. #7
    Moderator
    Unterhaltungskünstler
    Beiträge
    12.123
    Feedback Punkte
    5 (100%)

    Standard ⫸ AW: Dioxin-Skandal

    lol, René bringt es auf den punkt. ich lass mich auch nicht kirre machen. mal gucken welcher skandal in 3 monaten neu dazu kommt ^^

  8. #8
    Forumsüchtig Avatar von sunrise
    Alter
    35
    Beiträge
    13.076
    Feedback Punkte
    9 (100%)

    Standard ⫸ AW: Dioxin-Skandal

    Ich achte gernerell sehr darauf woher unsere Lebensmittel kommen und weiss auch wo das Fleisch /die Wurst hier im Kreis herkommt (übrigens ohne Dioxin). Angeblich sei bei den Bio Eiern ja nichts drin, die kaufen wir eigentlich immer.

    LG, Miriam

  9. #9
    Mitglied Avatar von ☆ joy ☆
    Ort
    Koblenz / Leer
    Alter
    39
    Beiträge
    893
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Dioxin-Skandal

    Zitat Zitat von blackdoro Beitrag anzeigen
    lol, René bringt es auf den punkt. ich lass mich auch nicht kirre machen. mal gucken welcher skandal in 3 monaten neu dazu kommt ^^
    Jupp,finde ich auch!

    Ich hatte heute nur ein Gespräch zweier Mamis im Kiga mitbekommen,die sich da völlig reingesteigert haben ich habe mir da nur mein Teil gedacht... klar ist es ne sauerei,aber ich möchte echt nicht wissen was ich schon in meinem Leben alles gefuttert habe!

    Wie Utah schon schreibt, es sind sooo viele ekelhafte Dinge in unserem Essen, die mit unter bestimmt gesundheitsgefährdent sind und die sind auch noch erlaubt!

    Edit:

    Fleisch,Eier, Salat und Kartoffeln hole ich generell bei uns beim Bauern (bis jetzt noch Dioxin frei)
    aber das mache ich schon seit Jahren so,hab ich von meiner Schwiemu übernommen)

  10. #10
    Moderator
    Alles wird gut... Avatar von claudi181
    Beiträge
    9.000
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Dioxin-Skandal

    Am besten einfach mal eine Doku wie "food, Inc." anschauen. Dazu braucht es kein Dioxin um sich den Ekel zu holen oder sonstige Dinge einzufangen. Da geht es zwar hauptsaechlich um den US-Markt, aber was bedeutet das schon in der heutigen Zeit, wenn man mal bedenkt mit welchen Tricks Verbraucher ueberall getaeuscht werden.

Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Gammelfleisch- Skandal in Heinsberg
    Von -Vera- im Forum Politik und Gesellschaft
    Antworten: 9

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige