Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 3 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 36

Thema: ⫸ Die Piratenpartei im Aufwind

15.12.2017
  1. #21
    Koryphäe Avatar von Francesca
    Ort
    Horn-Bad Meinberg
    Alter
    32
    Beiträge
    5.885
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: Die Piratenpartei im Aufwind

    Zu dem Thema "Wahl" kann ich nich viel sagen. Ich finde das eh ne große Verarscherei. Siehe U3 Plätze und Betreuung für alle, da soll jetzt Betreuungsgeld kommen. Oder der Bürger soll mehr Netto vom Brutto haben, hat unsere jetzige Koalition auch ganz groß geschrieben. Leider hat man immer weniger Netto.

    Zum Thema Drogen, ich war ja schon mit 16 sehr viel unterwegs und bis auf Heroin hätte ich alles bekommen können. Ich finde auch man sollte einen Teil Rezeptpflichtig machen. Einige Ärzte empfehlen das. Da war letztens ne Reportage, da hat einer Joints geraucht, damit er überhaupt klar kommt am Tag ( wegen seiner Krankheit)

    Und wieviele Jahrzente kamen Kinder an Zigaretten, dank Automat. Ich weiß noch als ich 17 war hat mir ein Fremder Alkohol bezahlt, ich hab gesagt, ich hatte den Perso vergessen.

    Fakt ist: wer was braucht, weiß wie und wo er da rankommt.
    In großen Städten ist das einfacher, als auf dem Dorf. Hier wird dann vielleicht anderer Scheiß betrieben (wie: wir inhalieren Klebstoff oder Deos) was zum Teil sofort tödlich endet. Was nicht heißen soll das ich Drogen gut finde!

    Ich bin auch nich dafür, das Ärzte gleich harte Medikamente verschreiben. Übrigens kann man aus nem guten Medikamentenschrank sich auch einiges Pressen, was sich dann welche in die Nase ziehen. Alles schon gesehen. Das ist halt so gefährlich, das Leute andere Wege gehen und dass das oft schlimmer endet


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #22
    Profi Avatar von Angel
    Alter
    39
    Beiträge
    3.248
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Die Piratenpartei im Aufwind

    Zitat Zitat von Francesca Beitrag anzeigen
    Siehe U3 Plätze und Betreuung für alle, da soll jetzt Betreuungsgeld kommen.
    Das hat aber nicht unbedingt etwas mit der Regierung zu tun, sondern mit den einzelnen Städten und Gemeinden.
    In Baden Würtemberg gibt es ja schon recht lange das Gesetz das jedes 3-jährige Kind Anspruch auf einen KiGa Platz hat, bei uns hier haben Eltern geklagt und es mußten Plätze für jedes 3-jährige Kind geschaffen werden. Ab Sommer 2013 kommt das Recht für die U 3 -jährigen und bei uns wurde im alten Neubaugebiet ein riesen KiGa hingestellt mit Kapazität für 6 oder 8 Gruppen, wo bereits seit März 2 Krippengruppen drin sind. Unser KiGa wird auch umgebaut, 2013 wird eine KiGa Gruppe verteilt (da kommen jetzt schon keine neuen Kinder mehr rein) auf die anderen beiden Gruppen und dann kommt dort eine Kleinkindgruppe rein da sich unsere Gemeinde nicht nochmals klagen aufhalsen möchte weil sie die Plätze nicht bieten können.

    Das mit dem Betreuungsgeld ist doch noch gar nicht beschlossen, oder? Mein letzter Stand ist nämlich das die innerhalb der Regierung noch gar nicht einig sind und das Betreuungsgeld sollen doch dann wohl auch nur diejenigen bekommen die ihre Kinder bis 3 selber Betreuen. Ich geb aber zu das ich das Thema nicht wirklich verfolge weil es mich nicht interessiert da ich meine Kinder nie unter 3 in Fremdbetreuung geben würde und auch nicht wirklich für das Betreuugsgeld bin.


    Noch zum Thema Drogen beschaffen. Wenn jemand welche haben will, weiß er auch ohne weiteres wo er welche herbekommt. So schwer ist es nicht an die harten drogen zu kommen und da unterschreib ich voll bei Sonnenschnuckel, es ist teilweise schwerer an Zigaretten und Alkohol zu kommen als an Drogen. Ich kenne mich mit Drogen an sich nicht aus, aber ich wüßte auch wo ich welche bekommen könnte.

  3. #23
    Koryphäe Avatar von Francesca
    Ort
    Horn-Bad Meinberg
    Alter
    32
    Beiträge
    5.885
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: Die Piratenpartei im Aufwind

    Na aber ist es nich traurig, das die Regierung es nicht hinbekommt, sich zum Beispiel auf etwas zu einigen, oder hart durchzugreifen? Da wird diskutiert und diskutiert und am Schluss ist vielleicht nix passiert, aber ein Jahr regiert.

  4. #24
    Profi Avatar von Angel
    Alter
    39
    Beiträge
    3.248
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Die Piratenpartei im Aufwind

    Und was ist daran so neu? Bisher gab es von jeder Regierung nur leere Versprechungen, ein Grund warum wir bei Wahlen CDU, SPD, ect. ignorieren und ich geb ganz ehrlich zu ich weiß nicht mal mehr wo ich meine Kreuzchen bei der letzten Wahl gesetzt habe, weil in meinen Augen alle nur viel Müll erzählen was dann eh niemals umgesetzt wird.
    Ich reg mich aber darüber schon gar nicht mehr auf, weil es ja von vornherein schon klar ist das alles was die Versprechen nie kommen wird. Aber das ist eins von diesen Themen wo man ewig Diskutieren kann und nix bei rumkommt.
    Ich denke es ist einfach egal welche Parteien in der Regierung sitzen, ändern wird sich nie großartig was.

    aber ein Jahr regiert
    Genau darum gehts doch in der Regierung, nichts gemacht außer Diskutiert aber ein Jahr regiert.

  5. #25
    Senior Mitglied Avatar von softcake
    Ort
    immner noch NICHT in düsseldorf
    Alter
    42
    Beiträge
    2.185
    Feedback Punkte
    1 (100%)

    Standard ⫸ AW: Die Piratenpartei im Aufwind

    du hast schon revht - ich tippe das aus diesem grunde die meisten der piraten wähler diese dann auch wählen.
    besser als gar nicht zu wählen. das ist zumindest auch ein gedankengang der bei mir präsent ist.



    soft

  6. #26
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Tanja75KR
    Beiträge
    5.563
    Feedback Punkte
    7 (100%)

    Standard ⫸ AW: Die Piratenpartei im Aufwind

    Zitat Zitat von softcake Beitrag anzeigen
    besser als gar nicht zu wählen.
    Das ist für mich so ziemlich das einzige Pro-Piraten-Argument. Alle, die sonst nicht gewählt haben, und somit ihre Stimme den Rechten "geschenkt" haben, gehen jetzt womöglich Piraten wählen und schaden somit den Rechten. Soweit so gut...

    Aber: sollten die Piraten zuviele Stimmen bekommen, könnte es passieren, dass es (schon wieder) keine ordentliche Mehrheit gibt, weil am Ende eine Koaltion aus 3 oder mehr Parteien gebildet werden muss. Dann stehen wir wieder genauso da wie vorher. Alle labern und keiner kann was entscheiden... Auch nicht gut.

    Grundsätzlich bin ich sehr für frischen Wind und neue Innovative Parteien, aber die Piraten gehen für mich überhaupt nicht, und schon gar nicht ohne ein gut durchdachtes und funktionierendes Programm. Mir sind sie noch viel zu unsortiert...

  7. #27
    Eli
    Eli ist offline
    Ich will ans Meer, mehr will ich nicht Avatar von Eli
    Ort
    Berlin
    Alter
    38
    Beiträge
    27.981
    Feedback Punkte
    12 (100%)

    Standard ⫸ AW: Die Piratenpartei im Aufwind

    Soft, ich denke genau das ist der Grund warum die Piraten so einen Aufwind erhalten.

    Das Wahlrecht ausüben sollte man, aber wen wählen, wenn die großen Parteien nicht für einen in Frage kommen? Da bleiben die Kleinen über und z. B. die Violetten (http://die-violetten.de/), die wir hier beim letzten Mal auf dem Wahlzettel hatten, kann man wohl eher nicht ernst nehmen.

  8. #28
    Wuermelchen1976
    Gast

    Standard ⫸ AW: Die Piratenpartei im Aufwind

    @Tanja:

    darüber hatten wir uns neulich auch unterhalten.
    Bevor man seine Stimme einfach nicht nutzt, dann vielleicht doch ehr die Piraten-Partei.
    Da derzeit irgendwie kein Zusammenkommen aller großer Parteien zu erkennen ist.




    Wir vermuten sogar, dass es vorgezogene Bundestagswahlen geben wird, wenn jetzt am Wochenende die Piraten in NRW und Schleswig-Holstein so einen Zulauf und die FDP bodenlos im Keller versinkt.
    Und leider wird letzteres passieren.
    Wie soll bitte eine Partei mit regieren, die in den Bundesländer nichts mehr zu sagen hat. Ja sogar stellenweise überhaupt nicht mehr mit in den Ländern vertreten ist.

    Sollte dies so eintreffen, dann werden die Piraten einen ordentlichen Aufwind bekommen. Unabhängig davon wie handfest ihre Inhalte sind. Denn viele denken (so wie wir auch), wir geben den Piraten die Stimme, um möglicherweise ein Zeichen zu setzen, gegenüber den großen Parteien. Der einfache Ausdruck der Unzufriedenheit gegenüber der Politik.
    Die andere Frage ist halt wirklich, wie Tanja schreibt, was ist, wenn sie zuviele Stimmen bekommen?


    Lassen wir uns am Wochenende mal überraschen....

  9. #29
    Senior Mitglied Avatar von softcake
    Ort
    immner noch NICHT in düsseldorf
    Alter
    42
    Beiträge
    2.185
    Feedback Punkte
    1 (100%)

    Standard ⫸ AW: Die Piratenpartei im Aufwind

    ich persönlich hab so gar nix dagegen wenn die fdp im bodenlosen versinkt. ganz im gegenteil.

    was wenn die piraten viele stimmen bekomme- hm, in berlin sind sie doch drin, oder? und wie halten sie sich da?

    letztendlich sehe ich viele parallelen zu den grünen damals. uns die grünen haben sich auch gemacht.


    ich selber bin immer noch unschlüssig wem ich meine stimme gebe. ich weiss nur ganz sicher wem nicht.



    soft

  10. #30
    Wuermelchen1976
    Gast

    Standard ⫸ AW: Die Piratenpartei im Aufwind

    Aber ist Landespolitik nicht doch noch eine ganz andere Sache als Bundespolitik?
    Da sind doch ganz andere Schwerpunkte, oder täusche ich mich da?


    Gegen ein Absinken der FDP hat glaube ich niemand. Eine Partei die wissentlich mit falschen Wahlversprechen in die Bundestagswahl geht, braucht keiner. Gut, die Naivität der Wähler gehört dann auch noch dazu, aber schlussendlich haben sie Wahlversprechen gegeben, die nicht eingehalten werden konnten, was von vorneherein klar war.
    Das Absinken ist nun die Konsequenz daraus. Was glaub ich aber die gebliebenen Parteianhänger nicht so sehen.

    Alle, die dort nun um Stimmen kämpfen, braucht keiner. Und ehrlich man kann sie nicht mehr wirklich sehen.

Seite 3 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Piratenpartei
    Von Wuermelchen1976 im Forum Politik und Gesellschaft
    Antworten: 18
  2. Hilfe - dringende Frage an die, die im Gesundheitssystem tätig sind u./o. Mütter
    Von connychaos im Forum Allgemeine Gesundheitsfragen
    Antworten: 13
  3. Aufruf an ALLE: Bitte befüllt die Galerie und die Sammelthreads!
    Von Jannika im Forum Galerie zum Thema Hochzeit
    Antworten: 19
  4. An die Bräute, die ihrem Schatz den Antrag gemacht haben!
    Von Schokoladenkuchen im Forum Heiratsantrag
    Antworten: 26

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige