Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 5 von 19 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 15 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 187

Thema: ⫸ Die kleine Madeleine - Portugal

11.12.2017
  1. #41
    Moderator
    ..es geht immer weiter.. Avatar von Jannika
    Beiträge
    28.383
    Feedback Punkte
    9 (100%)

    Standard ⫸ AW: Die kleine Madeleine - Portugal

    Mal abgesehen davon, ob das Verhalten der Eltern korrekt oder fahrlässig wahr, würde ich gerne mal eure Meinung wissen bezüglich all der Stars, die nun "Lösegeld" bieten.

    ICH finde das irgendwie nicht gut, weil ich befürchte, dass das Nachahmer animieren wird, es diesen gestörten gleich zu tun.
    Leute wie Beckham etc stellen wirklich hihe Beträge zur Verfügung, was ich an und für sich ganz toll finde, aber ich habe eben die Befürchtung, dass es dazu führen könnte, dass sich dadurch andere ermutigt sehen, schnelles Geld zu machen oder so.

    Denk ich naiv oder wie seht ihr das?

    LG Katrin


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #42
    Unterhaltungskünstler Avatar von Linea
    Ort
    Norddeutschland
    Alter
    41
    Beiträge
    9.661
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Die kleine Madeleine - Portugal

    Tja, es ist schon krass, was da passiert. Es ist eben ein westliches Kind, dass da entführt worden ist! Und dann dieser Riesenmedienauflauf - klar, dass dann so bekannte Menschen Geld sammeln wollen.

    Aber wieviele Kinder verschwinden jeden Tag z.B. in osteuropäischen Ländern? Zur Zwangsprostitution und zu noch viel schlimmeren Sachen, die ich gar nicht erwähnen möchte!

    LG
    Ulla

    (P.S. Ich weiß es passt nicht, aber ich kann es nicht lassen: Mit dem gesammelten Geld dieser berühmten Menschen könnten wahnsinnig viele Kinder vor dem sicheren (Hunger)tod in bestimmten Ländern Afrikas gerettet werden!!!)

  3. #43
    Miwi
    Gast

    Standard ⫸ AW: Die kleine Madeleine - Portugal

    Ich sag´s mal so: wer wirklich einfach nur helfen will und evtl. auch viel Geld zur Verfügung stellen würde, einfach um das Kind da raus zu bekommen (sofern es denn irgendwo festgehalten wird), der macht das auch ohne Medienrummel. Alles andere ist für mich einfach nur Gehaische nach Publicity und da bekomm ich das große Kotzen.

    Edit:
    Wobei ich da als Eltern wohl auch nix drauf geben würde, aus welchen Gründen da Lösegeld gespendet wird.

  4. #44
    Experte Avatar von Sabsi
    Ort
    Nähe Hanau
    Alter
    36
    Beiträge
    7.646
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard ⫸ AW: Die kleine Madeleine - Portugal

    Ich habe das gar nicht mitbekommen. Aber zu dem Alleinlassen - ich gehe nicht mal hier zu Hause in den Keller, wenn die Kleine alleine ist! Kann also absolut nicht verstehen, wie man sich an ne Bar setzen oder essen gehen kann, wenn das eigene Kind im fremden Hotelzimmer alleine ist. Aber Isis hier gleich anzudichten, sie meint, die Eltern sind selbst schuld, finde ich echt übers Ziel hinausgeschossen. Sie schreibt, sie würde ihre Kinder im Hotel nie alleine lassen - gut, das schrieben dann noch andere, ich auch - aber deshalb tun einem doch die Eltern und das entführte Mädchen nicht weniger leid!

    Liebe Grüße,
    Sabsi

  5. #45
    Isabel
    Gast

    Standard ⫸ AW: Die kleine Madeleine - Portugal

    Ich hab`s ja ehrlich gesagt von Anfang an nie geglaubt, dass die Eltern wirklich alle halbe Stunde nach den Kindern geschaut haben - kann ich mir irgendwie nicht vorstellen..
    Abgesehen davon finde ich auch ne halbe Stunde allein im Hotelzimmer lassen für zwei ein paar Monate alte Babys einfach zu lang.
    Aber gut, ich hoffe sehr, dass die Kleine bald gefunden wird.

  6. #46
    Junior Mitglied
    Beiträge
    369
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Die kleine Madeleine - Portugal

    ich denke gegen so eine proffesionelle Bande kann man als Eltern nichts ausrichten...die wären dann eben nachts ins Hotel eingebrochen wenn die Eltern schlafen und hätten das Kind dann mitgenommen und was mit den Eltern passiert wäre wenn sie aufgewacht wären möchte ich mir lieber nicht ausmalen.
    Ich persönlich finde alle halbe Stunde nachsehen auch nicht fahrlässig, waren keine 50m weg ob sie jetzt ein Babyphon dabei hatten weiß ich nicht ?)
    In Portugal ist auch mal ein Junge 6 Jahre alt verschwunden und da haben sich die Großeltern nurmal ganz kurz umgedreht...und dann war das Kind verschwunden

    Wenn ich überlege wie oft ich mal am Strand entlang gegangen bin oder zum Swimmingpool auf der anderen Seite...ohne Begleitschutzt meiner Eltern(4 -5 Jahre) ob es mir für mein Selbstvertrauen geholfen hätten wenn mich meine Eltern immer begleitet hätten?

    Von daher denke ich daß man sich von dem Gedanken befreien sollte daß man einem mit viel Kontrolle nix passieren kann...den 10 Sec reichen schon aus und das eigenen Kind kann verschwunden sein!

  7. #47
    Unterhaltungskünstler
    Alter
    40
    Beiträge
    10.947
    Feedback Punkte
    10 (100%)

    Standard ⫸ AW: Die kleine Madeleine - Portugal

    Im TV war neulich eine Deutsche deren SOhn dort vor 10Jahren am Strand verschwand. Sie sagt, dass er urplötzlich weg war. Einfach weg. Sie wartet seit 10JAhren auf ihren Sohn und hofft, dass er sich irgendwann melden kann. Er ist/wäre jetzt 16Jahre alt.

  8. #48
    Eli
    Eli ist offline
    Ich will ans Meer, mehr will ich nicht Avatar von Eli
    Ort
    Berlin
    Alter
    38
    Beiträge
    27.981
    Feedback Punkte
    12 (100%)

    Standard ⫸ AW: Die kleine Madeleine - Portugal

    Zitat Zitat von Manuela Beitrag anzeigen
    Bitte nicht verkehrt verstehen, mir tun die Eltern und Angehörigen alle total leid und es ist absolut tragisch was da passiert ist aber wieviel Kinder verschwinden wo man nix auch nur ansatzweise in den Medien hört ?!? Oh gott das klingt jetzt so hart aber ich meine nur .... Ich hoffe ihr wisst wie ich das gerade mein !?!? ?)
    Ich weiß genau wie du das meinst.

    Zum Thema an sich: Ich würde dafür sorgen, dass im Urlaub immer einer beim Kind ist und wenn man abends mal Disko machen möchte mit dem Mann, gibt es ja wirklich die Möglichkeit der Kinderbetreuung. Dies ist aber auch abhängig vom Alter des Kinder. Also in die Betreuung würde ich mein Kind erst (wenn überhaupt) mit 3-4 Jahren geben. Auf jedem Fall in einem Alter wo es sich mitteilen kann.

  9. #49
    aufsteigendes Mitglied Avatar von tanja76
    Ort
    Wassenberg
    Alter
    41
    Beiträge
    1.011
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard ⫸ AW: Die kleine Madeleine - Portugal

    Hallo,

    wir haben gestern viel UK Nachrichten geschaut und es gibt Neuigkeiten.
    Anscheinend ist das Kind nicht aus dieser Ferienvilla entfuehrt worden, sondern ausserhalb eines Supermarktes. Spuerhunde hatten die Faehrte aufgenommen und die stoppte vor einem Supermarkt.
    Professionelle Banden werden eher ausgeschlossen.

    Man hat einen Briten verhoert der ganz in der Naeh in der Villa seiner Mutter wohnt. Einer Journalistin kam er merkwuerdig vor weil er immer vor Ort war und alle ausgefragt hat. Angeblich wolle er helfen.

    Daraufhin hat ihn die Polizei wohl ueber eine Woche lang beobachtet und gestern haben sie ihn auf die Polizeistation zum Verhoer gebracht.
    Die ganze Villa wurde von Forensikern durchsucht. Ergebnisse haben sie aber noch nicht bekannt gegeben.

    Dieser Brite hat wohl auch erzaehlt, das er eine Tochter in Maddies Alter hat die ihr super aehnlich sieht aber mit seiner geschiedenen Frau in England lebt.
    Vielleicht hat er sie deshalb entfuehrt? Wenn er es denn war.

    Lg,
    Tanja

  10. #50
    Unterhaltungskünstler
    Alter
    40
    Beiträge
    10.947
    Feedback Punkte
    10 (100%)

    Standard ⫸ AW: Die kleine Madeleine - Portugal

    @Tanja: Das Kind soll am Supermarkt enführt worden sein? Wie geht das denn? Das ist ja dubios.
    In einem anderem Forum schrieb eine Userin, das im Portugisischen TV ganz viel dreckige Wäsche gewaschen wird. Die Eltern wären Swinger gewesen und aus dieser Ecke kämen vermutlich auch die Entführer.

    LG Nicki

Seite 5 von 19 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 15 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Madeleine´s Sachen update 26.06.08 *Frisur*
    Von Madeleine im Forum "Meine Sachen" für die Hochzeit
    Antworten: 97
  2. Ist die kleine Madeleine tot ?
    Von linchen im Forum Politik und Gesellschaft
    Antworten: 12
  3. Flittis sind gebucht! Es geht nach Portugal!
    Von Jacky im Forum Flitterwochen
    Antworten: 5
  4. Impressionen aus Portugal
    Von Angie im Forum Flitterwochen
    Antworten: 16

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige