Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 6 von 8 ErsteErste ... 2 3 4 5 6 7 8 LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 80

Thema: ⫸ Der "richtige" Name fürs Kind

14.12.2017
  1. #51
    Senior Mitglied Avatar von Schneggerla
    Alter
    37
    Beiträge
    2.611
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Der "richtige" Name fürs Kind

    Zitat Zitat von utah Beitrag anzeigen
    selbst habe ich aber bei der namenswahl nicht darauf geachtet. aber mir gefallen namen wie kevin, dustin etc eh alle nicht. sind ja meist englische namen und die passen einfach nicht zu unseren deutschen nachnamen.
    Das denke ich mir auch oft und dann ist es so ein stinknormaler Name wie Müller oder Meyer...

    Auf den Nachnamen sollte man aber generell achten, sonst kommt dann sowas raus wie Axel Schweiß, Claire Grube, Peter Silie oder Anna Bolika etc.


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #52
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Gerbera
    Beiträge
    5.721
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: Der "richtige" Name fürs Kind

    Zitat Zitat von Fee Beitrag anzeigen
    Aber das mit der regionalen Vorliebe ändert sich auch, so hat eine ehm. Klassenkammeradin in einem Urschwäbischen Dorf ihren Sohn Mika genannt... ich sag mal so, im Norden von Deutschland nicht ungewöhlich, da unten aber schon.

    LG
    Das würde ich nicht unbedingt so unterschreiben, auch hier kommen immer mehr Svens und Mikas in die Schule. Ebenso wie Luca, Maxi und Sophie...

  3. #53
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Gerbera
    Beiträge
    5.721
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: Der "richtige" Name fürs Kind


  4. #54
    Experte Avatar von utah
    Ort
    Berlin
    Alter
    43
    Beiträge
    7.309
    Feedback Punkte
    8 (100%)

    Standard ⫸ AW: Der "richtige" Name fürs Kind

    hihi, ja, den kannte ich schon, aber echt witzig. ja, ja, die lieben voruteile... wer frei davon ist, kann sich glücklich schätzen.

  5. #55
    Fee
    Fee ist offline
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Fee
    Beiträge
    3.959
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: Der "richtige" Name fürs Kind

    Zitat Zitat von Gerbera Beitrag anzeigen
    Das würde ich nicht unbedingt so unterschreiben, auch hier kommen immer mehr Svens und Mikas in die Schule. Ebenso wie Luca, Maxi und Sophie...
    Das meinte ich ja damit. Was hier oben schon als "normale" Namen gilt zieht nun in den anderen Regionen auch ein.... es ist also nicht mehr nur Regional auf Grenzgebiete o.ä. begrenzt.

  6. #56
    Unterhaltungskünstler
    Alter
    40
    Beiträge
    10.947
    Feedback Punkte
    10 (100%)

    Standard ⫸ AW: Der "richtige" Name fürs Kind

    Zitat Zitat von Stefanie81 Beitrag anzeigen
    Bei uns im Ort heiß jemand tatsächlich Stefan Stefan. Wie kann man seinem Kind den gleichen Namen wie den Nachnamen geben

    lg
    steff
    das ist tatsächlich erlaubt??? hat mich schon immer mal interessiert.

  7. #57
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von julla
    Ort
    Niedersachsen
    Alter
    42
    Beiträge
    4.544
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Der "richtige" Name fürs Kind

    Moin,

    Nachname wie Vorname ist hier gar nicht so selten, oft allerdings in leichten Abwandlungen: Johann Johannsen und Gerd Gerdes z.B. (Frauen fallen mir gerade nicht ein, komisch)
    Erlaubt sicher. Aber einfallsreich? Hm

    Was assoziiert ihr mit "Gustav"? lg, julla
    die Namensdiskussionen immer spannend findet

  8. #58
    Moderator
    ..es geht immer weiter.. Avatar von Jannika
    Beiträge
    28.383
    Feedback Punkte
    9 (100%)

    Standard ⫸ AW: Der "richtige" Name fürs Kind

    Jullam Gustav heißt mein Papa mit Zweitnamen, nach seinem Opa, den er sehr liebte. Das finde ich schön. Leider muss ich mittlerweile an den Tokio-Hotel-Gustav denken und mag ihn nicht mehr so sehr.

  9. #59
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von julla
    Ort
    Niedersachsen
    Alter
    42
    Beiträge
    4.544
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Der "richtige" Name fürs Kind

    da heisst einer "Gustav"? oh, wusste ich gar nicht...

  10. #60
    Vielschreiber
    Beiträge
    3.586
    Feedback Punkte
    3 (100%)

    Standard ⫸ AW: Der "richtige" Name fürs Kind

    Ich kenne auch einen 3jährigen Gustav - anfänglich fand ich den Namen ungewöhlich (eher traditionell) aber ich finde, er paßt sehr gut zu dem Junge. Meine Tochter nennt ihn mangels "G" übrigens "Dufdaf" - bis wir verstanden haben, wen sie da meinte ...

Seite 6 von 8 ErsteErste ... 2 3 4 5 6 7 8 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. "essen & trinken für jeden tag" - der "Kochen nach Tim Mälzer"-Thread
    Von petkidden im Forum Rund ums Essen - kulinarische Tipps von und für Frauen
    Antworten: 23
  2. "Beißschiene" fürs Gitterbett von Ikea
    Von Anika im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 6
  3. Wie finde ich eine gute ("die Richtige") Reinigung
    Von bastelsilke im Forum Fragen nach der Hochzeit
    Antworten: 9

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige