Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 4 von 8 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 80

Thema: ⫸ Der "richtige" Name fürs Kind

11.12.2017
  1. #31
    Experte Avatar von virgin
    Ort
    Süd-Ost-Oberösterreich
    Alter
    38
    Beiträge
    7.678
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Der "richtige" Name fürs Kind

    Zitat Zitat von Angie Beitrag anzeigen
    Also, jemand der Obama heißt, hat beispielsweise schlechte Karten, was zu werden.
    also ich hätte viel geld drauf verwettet, dass er allein wg. seines namens die wahl NICHT gewinnt

    Zitat Zitat von Heike HM Beitrag anzeigen
    das zweite kind heißt dann bestimmt b-a .....bidascha....


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #32
    Vielschreiber Avatar von marigold
    Beiträge
    3.650
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Der "richtige" Name fürs Kind

    Zitat Zitat von Jo! Beitrag anzeigen
    Also bei uns in UK ist Kevin durchaus "respektabel", allerdings eher selten. Ich kenn nur einen und der ist Professor. Ne Schantall oder Schakeline ist mir hier noch nicht begegnet, dafuer hatte ich aber mal die grosse Freude eine Jakira kennenzulernen.
    Bei uns gibt es aber da zusaetzliche Problem, dass man hier ja seine Kinder nennen kann, wie man will. Wenn ich also "Dudeldeidelei Piggy" fuer nen guten Vorname halte, dann heisst mein Kind eben so. Freunde von uns haben allerernstes diese zwei fuer ihr ungeborenes Kind ausgesucht: Calen (Junge) und Mckenzie (Maedchen!). Und es ist grade wahnsinnig in, seinen Kindern selbsterfundene, oder anders geschliebene Namen zu geben. Letztens ist mir eine A-a begegnet (sprich: Adascha, a-dash(=Bindestrich)-a).

    Studien ueber Lehrer-Vorlieben und -Vorteile gibt aber auch hier. Why teachers single out pupils called Callum, Chelsea, Connor and Jack as troublemakers | Mail Online
    Mckenzie find ich ja irgendwie knuffig. Erinnert mich an Mackenzie Rosman die Ruthie aus 7th heaven..... und dieser Name paßt total zu der kleinen Lockenkopf-Lady *find*

  3. #33
    Jo!
    Jo! ist offline
    aufsteigender Junior Avatar von Jo!
    Ort
    Stirling, Schottland
    Beiträge
    518
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Der "richtige" Name fürs Kind

    Zitat Zitat von marigold Beitrag anzeigen
    Mckenzie find ich ja irgendwie knuffig. Erinnert mich an Mackenzie Rosman die Ruthie aus 7th heaven..... und dieser Name paßt total zu der kleinen Lockenkopf-Lady *find*
    Ok, hoert sich vielleicht hier auch nochmal schlimmer an, weil ich eben in Schottland lebe, wo McKenzie ein haeufiger Nachname ist. U.a. der des besten Freundes des Vaters... Ausserdem hatte ich die Gute auch falsch geschrieben (ups), sie bekommt naemlich ein K kein k, also McKenzie. Sieht fuer mich einfach so aus, als ob in Deutschland jemand sein Kind Mueller Schmidt nennen wuerd...

  4. #34
    Senior Mitglied Avatar von Schneggerla
    Alter
    37
    Beiträge
    2.611
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Der "richtige" Name fürs Kind

    Zitat Zitat von Jo! Beitrag anzeigen
    Ich schmeiß mich gerade total weg...
    Wir haben Verwandtschaft in UK, beide Eltern sind Lehrer und die Kinder heißen Jack und Callum!!! Na wenn das mal nichts heißen soll...

  5. #35
    Experte Avatar von virgin
    Ort
    Süd-Ost-Oberösterreich
    Alter
    38
    Beiträge
    7.678
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Der "richtige" Name fürs Kind

    ich finde, Jack ist sooo ein schöner name

  6. #36
    Unterhaltungskünstler Avatar von tauchmaus
    Ort
    München - das freundliche Millionendorf
    Alter
    44
    Beiträge
    11.027
    Feedback Punkte
    16 (100%)

    Standard ⫸ AW: Der "richtige" Name fürs Kind

    Zitat Zitat von Jo! Beitrag anzeigen
    Ok, hoert sich vielleicht hier auch nochmal schlimmer an, weil ich eben in Schottland lebe, wo McKenzie ein haeufiger Nachname ist. U.a. der des besten Freundes des Vaters... Ausserdem hatte ich die Gute auch falsch geschrieben (ups), sie bekommt naemlich ein K kein k, also McKenzie. Sieht fuer mich einfach so aus, als ob in Deutschland jemand sein Kind Mueller Schmidt nennen wuerd...
    Super, wenn sie sich dann in Kevin McKenzie verliebt, nach der Hochzteit heißt sie dann McKenzie McKenzie!

    Jetzt les ich mal schnell den Artikel, in der Süddeutschen gibts auch schon lang einen Artikel mit den Vorurteilen zu Vornamen....

    So. Naja, viel Neues steht nicht drin. Hier in Bayern ist es übrigens so, daß man zumindest Bei Chantal, Jaqueline, Mandy & Co einfach mal davon ausgeht, daß die Namensträger aus Ostdeutschland "eingewandert" sind. Und meist ist es auch so. Und darin bitte ich jetzt KEIN Vorurteil meinerseits zu sehen, nicht mal eine Wertung. Aber nicht nur Schicht und Bildungsgrad sind wesentlich für die Namensfindung, sondern auch ganz deutliche regionale Vorlieben. Die Merles und Torbens sind halt in Süddeutschland weniger vertreten als die Ludwigs und Maximilians. Hat auch Vorteile, da nicht antepaßt zu sein, ich mit meinem eher norddeutschen Namen hatte hier z.B. nie irgendwo eine Namensvetterin in der Umgebung, im Gegesatz zu Nanen wie Nicole oder Thomas, die hier in meiner Altersgruppe zuhauf vertreten sind (bei meinem Bruder waren unter 26 Kindern in der Klasse 5 Thomasse!).

  7. #37
    Vielschreiber Avatar von Andrea
    Beiträge
    3.918
    Feedback Punkte
    3 (100%)

    Standard ⫸ AW: Der "richtige" Name fürs Kind

    Stimmt, was du sagst. Als eingewanderter Ossi bin ich ja noch heilfroh über meinen Namen. Aber wenn hier jemand Ronny,Mandy oder Sindy heißt,dann ist die Herkunft wirklich schnell klar.
    Was nicht heißen soll, dass ich die Namen, die hier vergeben werden (Josef, Xaver, Johannes, Franziska) unbedingt besser finde
    Allerdings kämen hier wohl wirklich die wenigsten Eltern auf die Idee, sein Kind Ole oder Lasse oder Björn zu nennen.
    Das mit den Vornamen=Nachnamen gibt es aber auch in Deutschland häufiger. Wenn ich da an so Namen wie Thomas, Günther, Klaus, Stefan denke...

    Andrea

  8. #38
    Senior Mitglied
    Alter
    36
    Beiträge
    2.157
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: Der "richtige" Name fürs Kind

    Bei uns im Ort heiß jemand tatsächlich Stefan Stefan. Wie kann man seinem Kind den gleichen Namen wie den Nachnamen geben

    lg
    steff

  9. #39
    Vielschreiber Avatar von marigold
    Beiträge
    3.650
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Der "richtige" Name fürs Kind

    Vielleicht hat Hr. Stefan den Nachnamen seiner Frau angenommen? Das wär dann allerdings schon ne doofe Entscheidung gewesen

  10. #40
    Unterhaltungskünstler Avatar von tauchmaus
    Ort
    München - das freundliche Millionendorf
    Alter
    44
    Beiträge
    11.027
    Feedback Punkte
    16 (100%)

    Standard ⫸ AW: Der "richtige" Name fürs Kind

    Erinnert mich wieder an die Claudia Claudius aus meiner Schule, da waren es aber wirklich die Eltern!

Seite 4 von 8 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. "essen & trinken für jeden tag" - der "Kochen nach Tim Mälzer"-Thread
    Von petkidden im Forum Rund ums Essen - kulinarische Tipps von und für Frauen
    Antworten: 23
  2. "Beißschiene" fürs Gitterbett von Ikea
    Von Anika im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 6
  3. Wie finde ich eine gute ("die Richtige") Reinigung
    Von bastelsilke im Forum Fragen nach der Hochzeit
    Antworten: 9

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige