Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 5 von 9 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 81

Thema: ⫸ DDR-Nostalgie und sonstige Erinnerungen

13.12.2017
  1. #41
    Eli
    Eli ist offline
    Ich will ans Meer, mehr will ich nicht Avatar von Eli
    Ort
    Berlin
    Alter
    38
    Beiträge
    27.981
    Feedback Punkte
    12 (100%)

    Standard ⫸ AW: DDR-Nostalgie und sonstige Erinnerungen

    Zitat Zitat von marigold Beitrag anzeigen
    (am besten von Leuten ohne Horizont und am allerbesten noch mit dem Spruch: aber DICH mein ich damit nicht, ja nee ist klar....)
    Diese Sprüche durfte ich immer von Schwiegis hören. Irgendwann meinte ich mal: "Soll ich solange rausgehen, bis ihr hier fertig seid?" Seit dem ist es in Ordnung.

    Ich erinner mich noch, dass die Bravo damals 10 Ostmark kostete und unser erster Besuch in Westberlin um das Begrüßungsgeld abzuholen war der Hammer. Man wurde regelrecht erschlagen von den Eindrücken.

    Ich mag die Bilder vom Mauerfall total gern. Mich bewegen diese Bilder total. Bei einem Bild muss ich jedes Mal mit den Tränen kämpfen. Das muss am 09.11.1989 gewesen sein am Brandenburger Tor ging eine alte Frau (und ich meine alt) auf einen der Grenzer zu und meinte, sie möchte doch nur einmal im Leben in den Westen und er solle sie durchlassen. Sie Tränen in den Augen und der Grenzer mit sturem Blick gerade aus. Das find ich auch heute noch total bewegend.

    Das allerdings nicht alles Gold ist was glänzt wussten wir dadurch, dass wir halt Westverwandschaft hatten.

    Eine Sache ist mir auch noch in den Ohren. Einer unserer Mitschüler hat mit seiner Familie auch "rüber" gemacht über Ungarn. Da wurde vor versammelter Klasse gesagt, dass wenn jemand darüber bescheid wisse, müsse er es sagen, sonst würde er großen Ärger bekommen. Wie kann man soetwas 10jährigen sagen?

    Conny so einen Parka hatte ich auch


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #42
    Unterhaltungskünstler Avatar von Linea
    Ort
    Norddeutschland
    Alter
    41
    Beiträge
    9.661
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: DDR-Nostalgie und sonstige Erinnerungen

    Ist ja echt interessant, was Ihr so schreibt! Habe gleich mal ein paar neugierige Fragen!

    @Marigold: Ihr seid über Ungarn in den Westen gegangen? Und seid Ihr nach dem Mauerfall dann zurück gegangen? Wart Ihr denn mit bei all diesen Menschen, die man eben kurz vor der Wende im TV gesehen hat?

    @Nicki: das ist echt krass, wie sehr die ganze Familie dafür bestraft wird, dass eine Verwandte in die Freiheit gegangen ist. Wie hast Du das als Kind aufgenommen, dass Du aus den Vereinen raus musstest?

  3. #43
    Koryphäe Avatar von *Caro*
    Beiträge
    6.465
    Feedback Punkte
    3 (100%)

    Standard ⫸ AW: DDR-Nostalgie und sonstige Erinnerungen

    Ich bin "Wessi" (diese Ossi-Wessi-Titulierung ist weißgott nicht negativ gemeint!).

    Da ich Familie in HH habe und wir damals fast jedes Wochenende dort hin zu Besuch gefahren sind, sind wir eben immer durch den Osten gefahren.

    Ich weiß noch wie wir immer an der Grenze unsere Ausweise abgeben mussten.
    Dann sind wir 100m weiter zum nächsten Häuschen gefahren und haben sie dort wiederbekommen.
    Ich (damals 5!) war total fasziniert, wie die das gemacht haben... meinen Ausweis binnen Sekunden von einem Häuschen zum anderen zu transportieren.
    Und meine Eltern hatten offensichtlich Spaß an meiner Neugier ("Da laufen Marathonläufer den ganzen Tag unterirdisch lang und tragen immer die Ausweise hin und her")...

    Ich weiß... total sinnlos... aber musste mal raus *sorry*

  4. #44
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von fluffi79
    Alter
    38
    Beiträge
    5.011
    Feedback Punkte
    17 (100%)

    Standard ⫸ AW: DDR-Nostalgie und sonstige Erinnerungen

    Zitat Zitat von Eli Beitrag anzeigen
    Bei einem Bild muss ich jedes Mal mit den Tränen kämpfen. Das muss am 09.11.1989 gewesen sein am Brandenburger Tor ging eine alte Frau (und ich meine alt) auf einen der Grenzer zu und meinte, sie möchte doch nur einmal im Leben in den Westen und er solle sie durchlassen. Sie Tränen in den Augen und der Grenzer mit sturem Blick gerade aus. Das find ich auch heute noch total bewegend.
    Ja!!! Genau diese Szene habe ich jedes Mal vor Augen wenn ich an den Mauerfall denke. Ich möchte das so gerne noch einmal sehen.
    Am Ende ist er doch auch mit ihr durchs Brandenburger Tor gegangen oder hab ich da was falsches in Erinnerung? Diese Szene hat mich wahnsinnig berührt.

  5. #45
    Eli
    Eli ist offline
    Ich will ans Meer, mehr will ich nicht Avatar von Eli
    Ort
    Berlin
    Alter
    38
    Beiträge
    27.981
    Feedback Punkte
    12 (100%)

    Standard ⫸ AW: DDR-Nostalgie und sonstige Erinnerungen

    Fluffi, ja ich glaube er hat sich dann erweichen lassen.

    Ich habe mal nach der Szene gesucht, aber gefunden habe ich diese leider nicht.

  6. #46
    Vielschreiber
    Beiträge
    3.841
    Feedback Punkte
    1 (100%)

    Standard ⫸ AW: DDR-Nostalgie und sonstige Erinnerungen

    den mauerfall habe ich auch noch in erinnerung. auch wenn ich es politisch gesehen damals noch nicht verstanden habe, war es doch eine besondere situation.. manmerkte irgendetwas liegt in der der luft...es war von jetzt auf gleich so ein unbekanntes anders gefühl da. ich habe immernoch in erinnerung, wie damls ein trabant in menschenmassen erstickte und keinen meter fahren konnte...

    an unseren ersten ausflug in den westen kann ich mich auch noch erinnern...ich feute mich am meisten auf eine frische ananas und eine echte koosnuß,,,ich konnte mir nie vorstellen diese kleinen raspeln aus der tüte aus einer echten nuß sein sollen.

    wir sind damals mit dem zug gefahren, alles überfüllt..obwohl wir nicht gleich losflitzen als die grenzen offen waren. es war sehr anstrengend.

    westpaket: als die mauer gebaut wurde waren 2 geschwister von meiner oma im westlichen teil..somit ergab es sich das wir westverwandtschaft hatten. meine oma hatte somit dann immer die pakete bekommen und auf uns enkel aufgeteilt. mein bruder hatte einen brieffreund und er hat mal ein paket geschickt, daß kam nie an...grund war: der freund hatte ein mickey mouse taschebuch reingetan und das war ja nicht erlaubt.

    ich habe als schülerin immer am staffellauf teilgenommen, das war toll...der manschaftssportgeist war richtig gut.

    und was ich auch toll fand....es gab immer bildaustellungen..erst auf kreisebene, dann auf bezirksebende und dann in berlin für die ganze DDR. ich konnte reht gut malen, somit kam ich in den genuß das meine zeichnungen ausggezeichnet wurden und entsprechend ausgestellt wurden...da gab es jährlich ein buch wo die besten DDR zeichnungen abgedruckt waren und ich war stolz das mein "gezeichneter hahn" es bis dort hin geschafft hatte :-)

    lg kristin

  7. #47
    Eli
    Eli ist offline
    Ich will ans Meer, mehr will ich nicht Avatar von Eli
    Ort
    Berlin
    Alter
    38
    Beiträge
    27.981
    Feedback Punkte
    12 (100%)

    Standard ⫸ AW: DDR-Nostalgie und sonstige Erinnerungen

    Am Tag nach dem Mauerfall war meine Schulklasse halbleer.

    Übrigens ist meine Mutter an dem Tag 30 geworden

    Ich kann mich noch an die Plakate zu Nicaragua in meiner Schule erinnern. Wir hatten vor der Schule eine Büse von Ché, die meine Klasse immer abstauben musste. Er war der Namensgeber für unsere Schule und eine seiner Töchter (?)) war bei der Namensgebung dabei. Bei der Namensgebung durfte meine Klasse "Guantanamera" singen. Nach jeder Strophe stand einer vorne und hat übersetzt. Da stand dann ein kleiner Stepke und rief in das Mikrofon "Ich bin ein großer Mann" (hab grad mal gegoogelt, das wurde falsch übersetzt) - das Mikro kippte um und alles lachte *g*. Nach dem Mauerfall war die Büste relativ schnell verschwunden.

    Mittlerweile wurde die Schule abgerissen.

  8. #48
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von fluffi79
    Alter
    38
    Beiträge
    5.011
    Feedback Punkte
    17 (100%)

    Standard ⫸ AW: DDR-Nostalgie und sonstige Erinnerungen

    Zitat Zitat von Eli Beitrag anzeigen
    Fluffi, ja ich glaube er hat sich dann erweichen lassen.

    Ich habe mal nach der Szene gesucht, aber gefunden habe ich diese leider nicht.
    Schade, ich hatte nämlich auch schonmal erfolglos gesucht...

  9. #49
    Vielschreiber Avatar von marigold
    Beiträge
    3.650
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: DDR-Nostalgie und sonstige Erinnerungen

    @ulla: es war vor dem großen Schwung, aber nicht lange davor....so konnte man uns nicht im TV sehen
    Wir (zwei Familien) haben uns an der österr. Grenze mit Bekannten aus dem Westen getroffen die uns geholfen haben (haben unsere ganzen Sachen mitgenommen und uns "drüben" in Österreich wieder abgeholt...)
    Wir sind dann in schwarzen Klamotten mit schwarz bemalten Gesichtern nachts über die grüne Grenze geflohen. Es hat 11 Stunden gedauert, immer kreuz und quer (es waren überall noch Grenzposten), dann wieder ausruhen (waren ja 3 Kinder dabei) und irgendwann waren wir dann da.
    Da war so ein Ferienlager und dort haben wir uns ein bißchen das Gesicht gewaschen und so...und dann kamen da zwei kleine Mädels im Nachthemd rein und wollten aufs Klo. Ich glaub die haben den Schock ihres Lebens bekommen.
    Naja, seitdem bin ich im Westen, wir sind nicht wieder zurückgegangen, nur zu Besuch.
    So war das damals.

  10. #50
    ich
    ich ist offline
    Unterhaltungskünstler Avatar von ich
    Ort
    hier ;-)
    Alter
    41
    Beiträge
    10.849
    Feedback Punkte
    8 (100%)

    Standard ⫸ AW: DDR-Nostalgie und sonstige Erinnerungen

    ich habe auch nur gute erinnerungen an meine kindheit. ich hatte auch noch samstagsunterricht, habe immer kakaomilch getrunken, war mittags in der schulspeisung, mit essensmarken, war im freienlager, bin thälmannpionier geworden, aber leider keine FDJler (das "Freundschaft"-gebrumme fand ich immer toll), liebe heute noch Knusperflocken und bambina-schoki, bzw. schoki mit erdnüsssen.

    Westpakete haben wir nie bekommen, nur meine oma (aber auchs ehr selten, von freunden), da war dann mal ne barbie drin, die keine haare (bzw. raspelkurze) hatte....ich fand die trotzdem toll.
    ich ha e von meiner mama auch ins freienlager diese plaste-trink-flasche mit Pfeffi-zitronen-tee mitbekommen............ach ja, ich könnte stunden schwelgen.

    aber ich lebe auch gern "jetzt", lg nadine

Seite 5 von 9 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Eure Macken, Unarten oder sonstige Angewohnheiten
    Von ModiJana im Forum Offtopic / Unbrautig
    Antworten: 149
  2. Aktuelle Forumsdiskussion DDR
    Von Francesca im Forum Politik und Gesellschaft
    Antworten: 161
  3. Twingo?! gerne auch sonstige Kleinwagenempfehlungen
    Von Jannika im Forum Tipps zum Bauen, Wohnen und Leben
    Antworten: 64

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige