Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 2 von 9 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 81

Thema: ⫸ DDR-Nostalgie und sonstige Erinnerungen

11.12.2017
  1. #11
    Vielschreiber Avatar von Andrea
    Beiträge
    3.918
    Feedback Punkte
    3 (100%)

    Standard ⫸ AW: DDR-Nostalgie und sonstige Erinnerungen

    @katinka: meinst du die Römerlatschen? ?)

    An meine Kindheit hab ich auch ganz viele tolle Erinnerungen. Die Lehrer waren z.T. schon sehr streng, aber sonst hatten wir viele Freiheiten in unserer kleinen Welt. Wir haben uns nach der Schule in großen "Banden" getroffen und irgenwelchen Mist gebaut, sind auf mit Heu gefüllten Plastiksäcken im Winter den Hang runtergerodelt, weils so toll war (wir hatten einen Schlitten ), oder alternativ auch auf ausgemusterten Buchumschlägen. Wir haben bei Oma Eierlikör in Schokobechern trinken dürfen und kein Mensch hat sich drüber aufgeregt. Ja, es war toll.

    Und auch heute kaufen wir immer ein paar Ostprodukte ein, wenn wir zu meinen Eltern nach Sachsen fahren: Bautzner Senf im Eimer, div. Süßigkeiten, Golddmännchen Tee etc. Wenn wir mal lange nicht hinkommen, dann kann man auch mal im "Ossiladen" bestellen. Inzwischen haben aber auch Kaufland und Netto einige Ostprodukte im Sortiment, was ich natürlich super finde.

    Woran ich noch ganz böse Erinnerungen habe, war der 1.Mai: diese schrecklichen Demos mit roter Nelke Und wir haben damals in einem 8-Parteien-Haus gewohnt, wo es einen "Hausverantwortlichen" gab. Das war ein alter, mürrischer und dunkelroter, kinderhassender Mann. Wehe, man hat mal im Treppenhaus zu laut gelacht oder ist gerannt . Nach der Wende hatte die besagte Person schon ein Problem damit, diesen Posten abgeben zu müssen und den anderen nix mehr vorschreiben zu können

    Wir hatten auch nur DDR-Fernsehen (schwarz-weiß, logisch) und ich war nie in einem Intershop. Auch Westpakete bekamen wir nie Aber dafür hat meine Mama in der Konsum-Verwaltung gearbeitet und so haben wir ab und zu mal 3 Bananen mehr abgestaubt als die anderen. Auch im Urlaub waren wir (bis auf einmal in Potsdam) nicht. Die Ferienlager im Sommer hingegen waren toll. Da waren wir immer gleich 2-3 Wochen am Stück, einfach super. Beim ersten Mal (da war ich grad 7) hatte ich zwar furchtbares Heimweh nach Mama, doch meine großen Schwestern haben mich echt gut getröstet und dann wollte ich immer wieder fahren.

    Andrea


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #12
    aufsteigender Junior
    Beiträge
    636
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: DDR-Nostalgie und sonstige Erinnerungen

    Ich habe auch viele schöne Erinnerungen an meine Kindheit. Wir waren jeden Nachmittag draußen, zwischendurch in den kleinen Konsum Pfeffis oder dieses lecker Eis in den Plastikneppeln kaufen. Ich hatte liebe Lehrer und bei der Patenbrigade waren wir natürlich auch. Im Ferienlager war ich zweimal in Jena, das waren super Wochen. Fehrnsehn gabs bei uns im "Tal der Ahnungslosen" nur Ostprogramm, da kann ich mich aber an viele Kindersendungen erinnern: Spielhaus z.B.
    Diese Geschichten mit "Seid bereit, Immer Bereit" habe ich eigentlich gern gemocht, wobei ich immer sehnsüchtig die Älteren "Freundschaft" brummen hören habe. Appelle habe ich gehasst, wegen des langen Stehens. Das allerallerschlimmste war der jährliche Crosslauf (und das schönste an der Wende, das der Crosslauf freiwillig wurde). Ich war irgendwie immer letzte.

    Einmal hatte ich 50 Westpfennig, da bin ich bestimmt 5 Mal in den Interschop und habe gekuckt und gekuckt und nie was gekauft, weil ich mich einfach nicht entscheiden konnte.

    Ostprodukte kaufe ich auch noch gern, vor allem Bautzner Senf.




    Hella

  3. #13
    Eli
    Eli ist offline
    Ich will ans Meer, mehr will ich nicht Avatar von Eli
    Ort
    Berlin
    Alter
    38
    Beiträge
    27.981
    Feedback Punkte
    12 (100%)

    Standard ⫸ AW: DDR-Nostalgie und sonstige Erinnerungen

    Hella, wo du schreibst Crosslauf, das hatten wir gar nicht ?) Bei uns gab es einmal im Jahr Sportfest mit Medaillen. Das war für mich unsportliches etwas gar nichts.

    Mir hat der Schulgarten viel besser gefallen.

  4. #14
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von fluffi79
    Alter
    38
    Beiträge
    5.011
    Feedback Punkte
    17 (100%)

    Standard ⫸ AW: DDR-Nostalgie und sonstige Erinnerungen

    Zitat Zitat von Andrea Beitrag anzeigen
    Wir haben uns nach der Schule in großen "Banden" getroffen und irgenwelchen Mist gebaut, sind auf mit Heu gefüllten Plastiksäcken im Winter den Hang runtergerodelt, weils so toll war (wir hatten einen Schlitten ), oder alternativ auch auf ausgemusterten Buchumschlägen.
    ... oder auf der Alu-Brotbüchse Das gab immer Ärger wenn die total zerbeult war.

    Nudossi find ich zB superlecker. Und Bambina und Othello-Kekse. Letztere hat unser Kaufland leider aus dem Sortiment genommen

    Wir haben einmal beim Altpapiersammeln von einem Opi eine Tafel Milka bekommen. Das war unser Schatz (also die Milka, nicht der Opi - den kannten wir gar nicht). Ein paar Tage später haben wir uns alle in einem Hinterhof getroffen und die Tafel brüderlich geteilt und genossen.

    Den Trinkjoghurt fand ich übrigens supereklig. Aber was ich immer total cool fand war die Milch in der Plastiktüte.

  5. #15
    Vielschreiber
    Beiträge
    3.841
    Feedback Punkte
    1 (100%)

    Standard ⫸ AW: DDR-Nostalgie und sonstige Erinnerungen

    stimmt..wenn ihr das allo scheibt...erinnere ich mich auch haargenau daran...

    hammer fand ich immer die milchflaschen mit aludeckel drauf...

    erinnernt ihr euch noch an den fahnenapel...oder sero-sammelaktion mit dem altpapier und schrott?

    platikeinkaufskörbe...die waren flach und man mußte die selbt zusammen-knippeln..die seiten hochschlagen und die löcher über die vielen knuppel knacken....

    am besten war der buschfung wenn es bananen gab ....

    also ich habe auch nur schöne erinnerungen und möchte diese zeit auch nicht missen, jedoch war ich meiner meinung zu jung um alles politische und co beurteilen zu können, daher kann ich es klar nur an produkten und co festmachen.

  6. #16
    Unterhaltungskünstler
    Alter
    40
    Beiträge
    10.947
    Feedback Punkte
    10 (100%)

    Standard ⫸ AW: DDR-Nostalgie und sonstige Erinnerungen

    Zitat Zitat von Heike HM Beitrag anzeigen
    woran ich immer mal wieder denken muss, wenn ich einkaufen gehe: an unsere kooofi.
    wie die so eingerichtet war, was es wo gab, wie die kassenzone aussah etc.
    ich kann mich auch noch genau erinnern, wie das an der käse- und wursttheke so abging. die haben ja die preise immer mit bleistift auf den rand des einschlagpapiers gekritzelt....
    ja genau! so war das! und im russen-markt hat man noch mit rechenschiebern zusammengezählt. meine güte waren die schnell.

    und wenn es igendwo ne schlange gab, hat man sich mal vorsichtshalber angestellt. am ende ist man dann mit 3 kg weintrauben oder pfirsichen etc nach hause gegangen
    genau. in der schlange standen dann hübsch aufgereit mutter, vater, kind, oma und opa und man tat so als gehörte man nicht zusammen.

    apropo frösi.... wir lesen bereits seit vielen jahren regelmäßig das mosaik

    was ich vermisse ist der geruch vom intershop. eigentlich müssten doch alle supermärkte jetzt auch so riechen......
    wir haben uns dran gewöhnt, das fällt einfach nicht mehr auf.

    @ andrea: eeeeeeeeeeeey, klar, die triola
    ich hatte auch so eine. unsere ganze kiga-gruppe war damit bestückt. einige hatten aber diese kleineren schwarzen, die so fürchterlich gequäkt haben...*grusel*

    interessantes thema.....
    meine schwiegermutter hat noch unmengen an ddr-spielzeug aufbewahrt. soldaten und panzer waren damals noch normal im kinderzimmer und auch im kiga.

    mittwochs war immer pioniermittag - es gab an dem tag keine hausaufgaben auf - und nicht-pioniere wurden rigoros ausgeschlossen.
    fahnenapelle dauerten ewig bei wind und wetter im freien.

    joghurt gab es in flaschen (gelb und rosa), milch in plastik tüten lag in großen wannen im laden, man musste die raushangeln und dann testen, ob die dicht waren. passend dazu gab es in gelb oder ddr-orange michtüten-halter aus plaste.
    eine tafel schokolade hat richtig geld gekostet. die ddr-kaugummis waren nach 1min ohne geschmack und bretthart.
    die schulmilch wurde nachts geliefert und musste im winter die ersten stunden in der schule auf der heizung stehen, weil es eisklumpen waren.

    die meisten aßen butter. magarine fürs brot gabs nur eine sorte und die war eklig.

  7. #17
    Eli
    Eli ist offline
    Ich will ans Meer, mehr will ich nicht Avatar von Eli
    Ort
    Berlin
    Alter
    38
    Beiträge
    27.981
    Feedback Punkte
    12 (100%)

    Standard ⫸ AW: DDR-Nostalgie und sonstige Erinnerungen

    Sagt mal hattet ihr auch noch Samstags Unterricht? Der ging bei uns bis Mittags und wir haben die Trommel gelesen und Subotnik gemacht.

    Übrigens musste ich nie nach Negerküssen anstehen Mein Papa hat bei Grabower seine Lehre gemacht und kannte da noch Leute, somit stand bei meinen Großeltern immer ein ganzer Karton mit Negerküssen für mich da.

  8. #18
    Unterhaltungskünstler Avatar von Heike HM
    Alter
    43
    Beiträge
    9.246
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: DDR-Nostalgie und sonstige Erinnerungen

    Zitat Zitat von Schokoladenkuchen Beitrag anzeigen
    meine schwiegermutter hat noch unmengen an ddr-spielzeug aufbewahrt. soldaten und panzer waren damals noch normal im kinderzimmer und auch im kiga.
    das erinnert michan so ein lied:

    soldaen sind vorbeimaschiert im gleichen schritt und tritt. wir piobiere kennen sie und laufen fröhlich mit. gute freunde, gute freunde, gute freunde in der volksarmee. sie schützen uns`re heimat zuland zu luft und auf der see juchei....

    soooooooooooooooo ein schwachmaten-quatsch, oder?!

  9. #19
    Unterhaltungskünstler Avatar von Heike HM
    Alter
    43
    Beiträge
    9.246
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: DDR-Nostalgie und sonstige Erinnerungen

    Zitat Zitat von Eli Beitrag anzeigen
    Sagt mal hattet ihr auch noch Samstags Unterricht? Der ging bei uns bis Mittags und wir haben die Trommel gelesen und Subotnik gemacht. ja, mit grausen denk ich zurück. zu abi-zeiten haben wir samstags 4 h gehabt. die letzte war sport. dann musste ich mich umziehen und 20 minuten zur straßenbahn hetzen. meistens habe ich nur noch die rücklichter gesehen und musste dann ewig auf die nächste warten. war oft erst weit nach 14 uhr zu hause.....

    Übrigens musste ich nie nach Negerküssen anstehen Mein Papa hat bei Grabower seine Lehre gemacht und kannte da noch Leute, somit stand bei meinen Großeltern immer ein ganzer Karton mit Negerküssen für mich da.
    uah, genial!!! sag ehrlich, schmecken die heute noch wie damals?
    dann gab es in der kofi beim bäckerstand auch ab und an mal so süsskram, so ne art schaumgummitiere. kennt ihr die? oder diese leckeren honigscheiben. heute würde man da wohl florentiner sagen.... uuuuuuuuuah, so lecker......

  10. #20
    Unterhaltungskünstler Avatar von Heike HM
    Alter
    43
    Beiträge
    9.246
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: DDR-Nostalgie und sonstige Erinnerungen

    Zitat Zitat von Kristin Beitrag anzeigen
    platikeinkaufskörbe...die waren flach und man mußte die selbt zusammen-knippeln..die seiten hochschlagen und die löcher über die vielen knuppel knacken....
    jaja, kenn ich noch. da gab es auch schuhe aus diesem material.
    wie hieß das nur gleich.... igelit oder so? ?)

Seite 2 von 9 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Eure Macken, Unarten oder sonstige Angewohnheiten
    Von ModiJana im Forum Offtopic / Unbrautig
    Antworten: 149
  2. Aktuelle Forumsdiskussion DDR
    Von Francesca im Forum Politik und Gesellschaft
    Antworten: 161
  3. Twingo?! gerne auch sonstige Kleinwagenempfehlungen
    Von Jannika im Forum Tipps zum Bauen, Wohnen und Leben
    Antworten: 64

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige