Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 3 von 5 ErsteErste 1 2 3 4 5 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 42

Thema: ⫸ Das System Wiesenhof

15.12.2017
  1. #21
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Malo24
    Ort
    zu Hause
    Alter
    42
    Beiträge
    4.273
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: Das System Wiesenhof

    Zitat Zitat von Schokoladenkuchen Beitrag anzeigen
    genau das ist es!
    wir kaufen sehr viel beim metzger im dorf. ich weiß nicht, wo er sein fleisch her holt und wie das vieh dort gehalten wurde
    Ich weiß von unseren Metzgern, dass die Auflagen so sind, dass sie gar nicht mehr selbst schlachten dürfen. Also beziehen ALLE ihr Fleisch von irgendeinem Schlachthof in der Nähe und wo die Tiere genau herkommen weiß man auch nicht


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #22
    Profi Avatar von Brianna
    Ort
    Süddeutschland, bei denen die alles können außer Hochdeutsch ;-)
    Alter
    38
    Beiträge
    3.281
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: Das System Wiesenhof

    Zitat Zitat von Schokoladenkuchen Beitrag anzeigen
    genau das ist es!
    wir kaufen sehr viel beim metzger im dorf. ich weiß nicht, wo er sein fleisch her holt und wie das vieh dort gehalten wurde
    Frag doch einfach mal. Zumindest werde ich das jetzt nächstes Mal machen, wenn ich wieder zum Metzger gehe. Mehr als einen abwimmelnden Kommentar auspacken können sie ja nicht und vielleicht haben sie ja tatsächlich eine Antwort parat...

  3. #23
    Rose
    Gast

    Standard ⫸ AW: Das System Wiesenhof

    Zitat Zitat von Zuckerschnecke Beitrag anzeigen
    Aber wenn ich mal so kurz anmerken darf: Das Fleisch dass wir beim Metzger unseres Vertrauens kaufen, ist, wenn nicht gerade Bio, auch nicht so dolle.
    Ich wohne ja sehr ländlich und bekomme mit wie die Kühe so gehalten werden.

    Die stehen dicht auf dicht im Stall, fressen meist nur Mastfutter oder Silofutter und sehen in den wenigsten Fällen den freien Himmel.
    Das sind dann aber immer noch "gute" Betriebe die durchaus nicht zu billig Fleisch verarbeitet werden, sondern beim Metzger des Vertrauens verkauft werden.

    DAS finde ich auch nicht so erstrebenswert.
    Aber wer kann es sich schon leisten nur Bio Fleisch zu kaufen? Fleisch von Tieren die wirklich ein gutes Leben hatten, draussen grasen konnten, normal gefüttert wurden, keine reinen Milcherzeuger sind usw. ?


    ähem,
    ich wollte nur mal anmerken, das Bio nicht gleichbedeutend mit Freilandhaltung diverser Tiere ist etc.
    Wir sind kein Biohof und unsere Mädels stehen im Sommer den ganze Tag draussen auf der weide,
    werden allerdings auch mit Silo zugefüttert, ebenso mit Kraftfutter (letzteres ist zB auch notwendig, damit genau wie beim Menschen bestimmte Stoffe im Futter einfach vorhanden sind, Fütterungsmanagement ist echt nicht unkompliziert)

    Ich wollt das nur mal einwerfen, da Bio immer als gleichbedeutend mit "alles ist besser" verwendet wird und das ist meiner Ansicht nach nicht so. Es gibt auch Höfe mit vernünftigen - oder ich sage mal einigermaßen vernünftigen Bedingungen, die nicht Bio zertifiziert sind.
    Auch ein Großstall (400 Kühe) kann Bio zertifiziert sein und die Kuh kommt garantiert nicht raus. Also daran würd ichs nicht festmachen!

  4. #24
    Unterhaltungskünstler
    Alter
    40
    Beiträge
    10.947
    Feedback Punkte
    10 (100%)

    Standard ⫸ AW: Das System Wiesenhof

    na, er wird es halt einkaufen. eigenes vieh hat er nicht. ich glaube kaum, dass er so genau bescheid weiß, wie die verkäuferin in der edeka-werbung.

  5. #25
    Zuckerschnecke
    Gast

    Standard ⫸ AW: Das System Wiesenhof

    @rose: Dann seid Ihr ja vorbildlich! Ich kann halt auch nur von dem berichten was ich hier so im Ort und den Nachbargemeinden, bzw. der Region sehe und da ist nicht ein einziger Stall dabei in dem die Tiere die Möglichkeit haben raus zu kommen.
    Mich wiedert das ehrlich an, wenn ich da in den Stall schaue und seh die Tiere da dicht an dicht in ihrer eigenen Sch... stehen und ihr dasein fristen.
    Mir tun die immer so leid, wenn ich drüber nachdenke dass das einzige Tageslicht dass die oft sehen, das ist was durch die verdreckten Fenster scheint, oder das wenn sie in den Transporter zum Schlachthof geladen werden.

    Gut, dass Bio-Tiere nicht draussen sind, das wusste ich nicht und das find ich nun ein wenig schockierend.
    Ich dachte eigentlich dass bei Bio auch die Haltung eine große Rolle spielen würde und nicht nur die Fütterung oder was auch immer.
    Beweisst mal wieder einmal mehr dass man da nicht zu viel drauf geben darf.
    Schade eigentlich.

    Im Prinzip kann man sich ja auf gar nichts mehr verlassen!
    Das ist echt traurig.

  6. #26
    Rose
    Gast

    Standard ⫸ AW: Das System Wiesenhof

    Zitat Zitat von Malo24 Beitrag anzeigen
    Wo soll man denn sein Fleisch kaufen??? Eli und Sille in der Großstadt Berlin haben keinen vernünftigen Metzger und wir hier auf dem Land bekommen auch nur noch die Tiere aus dem Schlachthof vorgesetzt, selbst wenn wir beim ortsansässigen Metzger kaufen . Ist doch schlimm!!!
    du kannst dich mal umschauen, oder auch mal bei nem Bauern der umgebung fragen -
    unser Milchkontrolleur hat noch Landwirtschaft, der hat zB letztes Jahr ne komplette Kuh geschlachtet, rumgefragt wer Interesse hat und wir haben ein Achtel für die Truhe übernommen (da essen wir immer noch dran....)
    Ebenso wie die Schwiegereltern vom benachbarten Metzger ab und an ein halbes Schwein übernehmen
    wenn man sich zusammentut dann klappt das ganz gut, e
    s wird dann halt alles eingefroren und du hast halt auch Beinscheiben oder so tolle Sachen mit denen du dir dann überlegen mußt, was du damit machst ähnlcih wie ne Gemüsekiste....

    Hühner suche ich noch, obwohl wir hier in der Umgebung den größten Hühnerhof RLp haben und der keinen schlechten Ruf hat...
    ich hab keine Ahnung bzw noch nichts gehört ob die ausgenommene, am besten tiefgefrorene,(das nämlich glaub ihc nicht ) Hähnchen verkaufen...
    Daher steh ich hier meist im REWE an der Fleischtheke (bzw Hähnchen tiefgekühlt)
    die hier sind nämlich regional -

  7. #27
    Rose
    Gast

    Standard ⫸ AW: Das System Wiesenhof

    Zitat Zitat von Zuckerschnecke Beitrag anzeigen
    @rose: Dann seid Ihr ja vorbildlich! Ich kann halt auch nur von dem berichten was ich hier so im Ort und den Nachbargemeinden, bzw. der Region sehe und da ist nicht ein einziger Stall dabei in dem die Tiere die Möglichkeit haben raus zu kommen.
    Mich wiedert das ehrlich an, wenn ich da in den Stall schaue und seh die Tiere da dicht an dicht in ihrer eigenen Sch... stehen und ihr dasein fristen.
    Mir tun die immer so leid, wenn ich drüber nachdenke dass das einzige Tageslicht dass die oft sehen, das ist was durch die verdreckten Fenster scheint, oder das wenn sie in den Transporter zum Schlachthof geladen werden.

    Gut, dass Bio-Tiere nicht draussen sind, das wusste ich nicht und das find ich nun ein wenig schockierend.
    Ich dachte eigentlich dass bei Bio auch die Haltung eine große Rolle spielen würde und nicht nur die Fütterung oder was auch immer.
    Beweisst mal wieder einmal mehr dass man da nicht zu viel drauf geben darf.
    Schade eigentlich.

    Im Prinzip kann man sich ja auf gar nichts mehr verlassen!
    Das ist echt traurig.


    mmmhmmmmm moment bevor ich nun was behaupte, was ich nicht 100 %ig weiß
    ich weiß, daß es NICHT Bio betriebe gibt, die iihre Mädels rauslassen
    und ich weiß daß es große Höfe gibt, die auch ihr Bio Siegel haben (wobei diese Ställe hypermodern, sauber, klimatisiert und ich weiß nicht was sind... also das hat dann nix mit dem Kellerloch zu tun, das du meinst)

    Vorbildlich,
    .... hmmm also in der Eifel stehen viele Rinder draussen!
    Wundert mich jetzt, denn in der Südpfalz/Hinterpfalz ist doch auch unendlich viel Weideland, da stehen doch auch immer viele draussen?

    Meinst du vielleicht noch die Kälber und großen LKälber?
    Die sind bei uns auch drin - die kommen auch erst raus, wenn sie ich glaub so ca. 1 Jahr alt sind, denn ein Kalb das draussen groß wird, das bekommste später als Kuh nicht mehr gebändigt.
    Anbindeställe sollte es eigentlich keine oder kaum noch geben und ich bin mir sicher daß da täglich gemistet wird,
    es ist halt nur alles ziemlich schnell wieder vollgesch.... es ist unglaublich was aus so einer Kuh alles rauskommt....

  8. #28
    Zuckerschnecke
    Gast

    Standard ⫸ AW: Das System Wiesenhof

    Achso um nochmal zu den Hühnern zu kommen.

    Ich hab mal einen Bericht gesehen in dem es um die billigen Hühner/Puten im Gegensatz zu den Bio Hühnern/Puten ging.
    Da wurde sowohl geschmacklich als auch der Fettgehalt usw getestet.

    Es wurde auch gezeigt dass bei den Bio Höfen die Hühner/Puten eben nicht gemästet wurden.
    Die wuchsen dann auch ganz normal heran und waren nach so und so viel Wochen dann auch gerade mal halb so groß als in den Großbetrieben und auch nur halb so fett.

    Man bezahlt zwar wirklich was mehr, aber die Tester waren sich alle einig dass das Bio Geflügel auch am Besten geschmeckt hat.
    Ein Koch hatte alle Tiere gleich zubereitet.

    Danach hab ich mir geschworen dass ich die nächste Pute definitiv nicht mehr im Supermarkt kaufen werde!
    Gibts bei uns eh nur einmal im Jahr und dann schau ich wo ich eine gute herbekomme.

  9. #29
    Zuckerschnecke
    Gast

    Standard ⫸ AW: Das System Wiesenhof

    Zitat Zitat von Rose Beitrag anzeigen
    mmmhmmmmm moment bevor ich nun was behaupte, was ich nicht 100 %ig weiß
    ich weiß, daß es NICHT Bio betriebe gibt, die iihre Mädels rauslassen
    und ich weiß daß es große Höfe gibt, die auch ihr Bio Siegel haben (wobei diese Ställe hypermodern, sauber, klimatisiert und ich weiß nicht was sind... also das hat dann nix mit dem Kellerloch zu tun, das du meinst)

    Vorbildlich,
    .... hmmm also in der Eifel stehen viele Rinder draussen!
    Wundert mich jetzt, denn in der Südpfalz/Hinterpfalz ist doch auch unendlich viel Weideland, da stehen doch auch immer viele draussen?

    Meinst du vielleicht noch die Kälber und großen LKälber?
    Die sind bei uns auch drin - die kommen auch erst raus, wenn sie ich glaub so ca. 1 Jahr alt sind, denn ein Kalb das draussen groß wird, das bekommste später als Kuh nicht mehr gebändigt.
    Anbindeställe sollte es eigentlich keine oder kaum noch geben und ich bin mir sicher daß da täglich gemistet wird,
    es ist halt nur alles ziemlich schnell wieder vollgesch.... es ist unglaublich was aus so einer Kuh alles rauskommt....
    Nee, nee direkt hier bei uns stehen echt keine draussen!
    Und Kälber von Kühen kann ich gut unterscheiden. *lach*
    Soviel bekomm ich nach 29 Jahren Landleben hin.
    Wir haben hier im Ort noch 2 große Höfe und 3 kleine. Alle Kühe drinnen. Da sieht keine den Stall von draussen!
    Die einzigen Kühe hier im Ort die draussen stehen sind die unserer Vermieter.
    Die müssen aber weder Milch produzieren (ausser eben der die sie für ihre Kälber benötigen) noch haben die den Sinn des Schlachtviehs zu erfüllen.
    Die sind reine Zierde und werden nur geschlachtet wenn es zu viel wird.

    Dann haben wir hier viele Ortschaften in denen noch mehr oder weniger Vieh gehalten wird und mir ist da ein einziger Hof im Kopf (allerdings schon wieder ein Stück von uns weg) bei dem die Mädels rauskommen und die werden scharf kritisiert, weil hin und wieder mal ne Kuh ausgebüchst ist.

  10. #30
    Unterhaltungskünstler
    Alter
    40
    Beiträge
    10.947
    Feedback Punkte
    10 (100%)

    Standard ⫸ AW: Das System Wiesenhof

    bei stern tv wurde ein gleiches experiment gemacht. da wars dann angebl. geschmacklich vollkommen egal, welche preisklasse man auf dem teller hatte.

Seite 3 von 5 ErsteErste 1 2 3 4 5 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Bus-System
    Von Corinna im Forum Tipps zum Bauen, Wohnen und Leben
    Antworten: 8
  2. DVD Portable System fürs Auto mit 2 Bildschirmen - Wer hat eins?
    Von fluffi79 im Forum Themen rund um Computer und Handy
    Antworten: 17
  3. Surround System, Blu - Ray
    Von Sonnenschnuckel im Forum Themen rund um Computer und Handy
    Antworten: 27
  4. Antworten: 6
  5. NIKA Kamera FMD System*frage*
    Von MISSI1408 im Forum Beratung in Foto(buch) Angelegenheiten
    Antworten: 1

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige