Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 2 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 36

Thema: ⫸ Das Leben der anderen - Wie ist das mit der Stasi?

17.12.2017
  1. #11
    Miwi
    Gast

    Standard ⫸ AW: Das Leben der anderen - Wie ist das mit der Stasi?

    Nicht denken, dass ich mich nicht mehr melde.
    Ich habe die Augen gespitzt - sozusagen - und lausche gerne euren Meinungen/Erfahrungen/Geschichten.


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #12
    Moderator
    Beste Kocherin der Welt Avatar von Jill
    Alter
    36
    Beiträge
    18.259
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Das Leben der anderen - Wie ist das mit der Stasi?

    huhu Miwi,

    wir haben den Film Sonntag abend auch angeschaut und mich hat es auch arg betroffen gemacht.

    Ich kann nur dazu beitragen, dass mein Opa als hervorragender Wissenschaftler "drüben" keinen Fuß mehr auf die Erde gekriegt hat, nachdem er es sich erlaubt hatte, bei der "Wahl" in die Wahlkabine zu gehen um sein Kreuzchen zu machen...
    Er und meine Oma haben dann 1956 mit Papa und Tante "rübergemacht"...

  3. #13
    Rose
    Gast

    Standard ⫸ AW: Das Leben der anderen - Wie ist das mit der Stasi?

    Zitat Zitat von sylvia_b Beitrag anzeigen
    . Es ist schon haarsträubend was da so drin steht... Ich sehe den Typen aller paar Jahre mal bei Jahrgangstreffen, allerdings sind wir da meist eine größere Runde. Ich überlege jedesmal, ob ich was sage, aber irgendwie weiss ich auch nicht, wie ich da anfangen soll und wie gesagt, es sind dann auch immer noch andere dabei - die vielleicht völlig unwissend sind, dass sie jahrelang bespitzelt worden sind - Sollen die es so erfahren? Wollen die es vielleicht gar nicht wissen etc.?? Schwierige Sache.

    oh,
    vielelicht sollte ich mich doch mal genauer it der Thematik beschäftigen,
    es klingt doch intressant
    ich wußte nicht das da über privatleute auch so ein bohei gemacht wurde bzw es wirklich "haarsträubend" ist,
    was da zum Teil "eingetragen" wurde.

    Wie ich mich verhalten würde...
    ich weiß es ehrlich gesagt icht -
    ich befürchte irgendwann würde ich platzen... und was sagen

  4. #14
    Miwi
    Gast

    Standard ⫸ AW: Das Leben der anderen - Wie ist das mit der Stasi?

    Ich konnte mir bisher auch kein Bild machen. Gut, dass ich den Film mal angeschaut habe.
    Dass es sowas WIRKLICH gab, wie z.B. bei Judith´s Opa oder Sylvia´s Studi-Kollegen...

  5. #15
    Fee
    Fee ist offline
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Fee
    Beiträge
    3.959
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: Das Leben der anderen - Wie ist das mit der Stasi?

    Ich hab mal nen Auszug aus ner Stasiakte gelesen, da waren dann auch so ganz banale Dinge drin, wie wann sich wer was neues gekauft hat und so... mal ehrlich eigentlich war es bei manchen Leuten ja schon echt bekloppt!

    LG Fee

  6. #16
    Moderator
    Unterhaltungskünstler
    Beiträge
    12.123
    Feedback Punkte
    5 (100%)

    Standard ⫸ AW: Das Leben der anderen - Wie ist das mit der Stasi?

    da war quasi jeder potentieller staatsfeind. mein daddy ist mal zur wahl "abgeholt" worden. er hatte nachschicht und war dementsprechend nachmittags noch nicht zur wahl gewesen. da kam man, klingelte und fragte ob er denn nicht wählen gehen wolle.

  7. #17
    Miwi
    Gast

    Standard ⫸ AW: Das Leben der anderen - Wie ist das mit der Stasi?

    Aber das waren doch zig-tausend Leute. Sind dann alle abgeholt worden, die zu dem Zeitpunkt nicht wählen waren?

  8. #18
    Moderator
    Unterhaltungskünstler
    Beiträge
    12.123
    Feedback Punkte
    5 (100%)

    Standard ⫸ AW: Das Leben der anderen - Wie ist das mit der Stasi?

    keine ahnung. nun ist es aber auch so, dass mein dad... naja er war bestimmt nicht der vorbild-ddr-bürger... wenn du verstehst...

  9. #19
    Mitglied
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    801
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Das Leben der anderen - Wie ist das mit der Stasi?

    Zitat Zitat von Fee Beitrag anzeigen
    Ich hab mal nen Auszug aus ner Stasiakte gelesen, da waren dann auch so ganz banale Dinge drin, wie wann sich wer was neues gekauft hat und so... mal ehrlich eigentlich war es bei manchen Leuten ja schon echt bekloppt!

    LG Fee
    Richtig, und auf der anderen Seite sind ganz banale Dinge "vergeheimnist" worden. Da steht z.B. drin, dass wir (meine Eltern und ich) am Wochenende häufig die Wohnung mit unbekanntem Ziel verlassen hätten. als ob wir zu irgendwelchen konspirativen Treffen oder so gefahren wären - dabei haben wir doch nur die Großeltern besucht.

    (das kommt aber jetzt nicht von dem oben erwähnten Kommilitonen, sondern von einer Nachbarin aus dem Haus - irgendwie hat man oft den Eindruck, die Leute wußten selbst nicht, was sie in ihren Berichten schreiben sollen und dann wurde sich auf Teufel komm raus was aus den Fingern gesogen)

    Sylvia

  10. #20
    Profi
    Beiträge
    3.195
    Feedback Punkte
    8 (100%)

    Standard ⫸ AW: Das Leben der anderen - Wie ist das mit der Stasi?

    Oh Miwi, da könnte ich Dir eine ganze Menge drüber erzählen! Ich war zwar auch noch recht jung, aber es gibt einige Erlebnisse, an die ich mich nur zu gut erinnern kann. Meine Eltern können da natürlich noch viel mehr erzählen, denn die waren wirklich betroffen. Ich habe es als Kind ja nur am Rande mitbekommen. Mit den Jahren verblasst es, aber wenn man es sich in Ruhe durch den Kopf gehen läßt: unglaublich, wie da Menschen überwacht wurde!
    Meine Eltern haben Einsicht in ihre Akte nehmen lassen. Ich möchte das nicht alles erzählen - nur eins: es gab Zeiten, da war jeder Tag dokumentiert: wann wir zu Hause waren, wann welcher Besuch da war. Ja, sogar Briefe waren drin, z.T. auch an mich von Brieffreunden aus dem "Westen" ....

    Müsli

Seite 2 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 27
  2. An die Lehrer/innen: Wie ist das mit der Versetzung?
    Von volkfrau im Forum Beruf-Studium-Schule-Weiterbildung
    Antworten: 7
  3. Wie ist das mit Fleisch?
    Von Molly25 im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 2
  4. Wie heißt das Lied von der Traumhochzeit und von wem ist es?
    Von Melli78 im Forum Musikangelegenheiten
    Antworten: 4

Benutzer, die dieses Thema gelesen haben: 0

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige