Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 2 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 39

Thema: ⫸ "Das 16. Kind" - Menschen hautnah

18.12.2017
  1. #11
    aufsteigendes Mitglied Avatar von tanja76
    Ort
    Wassenberg
    Alter
    41
    Beiträge
    1.011
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard ⫸ AW: "Das 16. Kind" - Menschen hautnah

    Meine Freundin meinte, manchmal ist man als Arzt schon sehr versucht die Mutter einfach beim Kaiserschnitt des 10ten Kindes zu sterilisieren... Aber ist natuerlich icht erlaubt...


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #12
    Kat
    Kat ist offline
    Senior Mitglied
    Alter
    39
    Beiträge
    2.545
    Feedback Punkte
    1 (100%)

    Standard ⫸ AW: "Das 16. Kind" - Menschen hautnah

    Zitat Zitat von tanja76 Beitrag anzeigen
    Meine Freundin meinte, manchmal ist man als Arzt schon sehr versucht die Mutter einfach beim Kaiserschnitt des 10ten Kindes zu sterilisieren... Aber ist natuerlich icht erlaubt...
    ja, das glaube ich, aber das geht natürlich nicht.

    Ich bewundere die Menschen, die der Familie helfen und sie betreuen, z.b. Sozialarbeiter oder auch Frauenarzt usw.
    Die müssen ihre persönliche Meinung mit Sicherheit sehr zurückhalten.

    Ich meine, 16 Kinder ist natürlich ein extrem, aber hier bei uns wird man ja schon mit 4 Kindern als Exot betrachtet. Warum ist das so? Und warum bekommt diese Familie nicht ein größeres Haus? Irgendwo bekommen sie in dieser Gesellschaft auch keine Chance und keinen Platz. Das fällt mir dazu halt auch ein...

  3. #13
    Forumsüchtig Avatar von sunrise
    Alter
    35
    Beiträge
    13.076
    Feedback Punkte
    9 (100%)

    Standard ⫸ AW: "Das 16. Kind" - Menschen hautnah

    Ich schau es mir gerade an.

    Die Familie bekommt ja wirklich eine grosse Unterstuetzung vom Staat, nimmt aber nicht alles an. Dann wird jedoch gejammert, dass das Haus zu klein ist...HALLO??? Hat sie jemand gezwungen immer und immer wieder ein Kind zu bekommen?
    Wenn ich so viele Kinder haben mag und entsprechend leben will muss ich halt das Kleingeld dafuer haben, oder aber weniger Kinder in die Welt setzen. Das man diese Gedanken nicht voraussetzen kann ist mir klar, so intelligent werden die Beiden nicht sein, sonst haetten sie anders gehandelt.

    Ich schau mal weiter

  4. #14
    Senior Mitglied Avatar von *chen
    Alter
    37
    Beiträge
    2.598
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: "Das 16. Kind" - Menschen hautnah

    Ich muss jetzt auch noch was dazu sagen.

    Aus beruflichen Gründen schockt mich eigentlich fast nichts mehr.

    Was ich täglich erlebe/mitbekomme, das ist teilweise wirklich nicht in Worte zu fassen.

    Aber diese Familie macht sogar mich sprachlos.

    Dagegen sind wir hier ja regelrecht ländlich und brav, obwohl auch schon sehr viel "schief" läuft.

    Es wurde angesprochen, von wegen Zwangs-Sterilisation. Ich weiß von einem Fall, wo der Mutter gesagt worden ist, alle weiteren Kinder bekommt sie sofort abgenommen. Und die war wirklich nur schwanger, weil es dann für die Zeit einen Zuschlag von der ARGE gab - so hat sie es gesagt.

    Ich bin wirklich noch immer sprachlos. Kann aber auch solche Gedanken nachvollziehen, von wegen dass bei einem KS mal versehentlich einen kleiner "Unfall" passiert, auch wenn es natürlich nicht zulässig ist, aber das kommt dann schon durch.

    Für diese Familie habe ich absolut NULL Mitgefühl.

    Die Mutter ist nach der Geburt des 16. Kindes (sie sass nebst Ehemann rauchend vor dem Krankenhaus) ja gefragt worden, was sie sich für ihre Kinder wünscht. So sinngemäß kam dann rüber, ein schönes Leben, eine gute Ausbildung. HALLO? Sie hat 100pro keinen Beruf erlernt, war ja nur mit Kinderkriegen beschäftigt. Und er ist Straßenreiniger.

    Tolle Voraussetzungen, echt , wie sollen den Kindern überhaupt Werte vermittelt werden. Und sie wundern sich noch, dass die Kinder Lernschwächen haben und eine 14jährige schlechter lesen kann als ihre 7jährige Schwester!!! Und 5jährige, die noch in Pampers sind!!!

    Soweit ich das beurteilen kann, geht es vielen Kindern im Kinderheim oder Pflegefamilien wirklich besser, als bei den Personen, die sie gezeugt bzw. geboren haben.

    Mich würde mich interessieren, wie alt die Eltern waren? Wurde das gesagt? Falls ja, bitte hier mal posten, DANKE!!!

    Ich schätze sie ist älter, als sie aussieht... Schätze mal, sie hat mit 18, spätestens 20, das Kinderkriegen anfangen, durchschnittlich ein Kind pro Jahr, dann ist sie um die 37/38 Jahre.

    Prima, wenn ihre "großen" Kinder in die Fußstapfen der Eltern treten, dann wird sie mit unter 40 noch Oma.

    Nachdem was ich da gerade gesehen habe, "realtiviert" sich fast schon einiges, was wir heute im Büro mitbekommen haben.

  5. #15
    Forumsüchtig Avatar von sunrise
    Alter
    35
    Beiträge
    13.076
    Feedback Punkte
    9 (100%)

    Standard ⫸ AW: "Das 16. Kind" - Menschen hautnah

    Mir geht grad echt die Hutschnur hoch Ich hoffe wirklich sehr, dass die Kinder aus diesen Verhaeltnissen rausgeholt werden. Ich kann auch kein Mitleid fuer die Eltern empfinden, nur fuer die Kinder, dass sie in solche Verhaeltnisse hineingeboren wurden.

    Die rauchen sogar IM Auto mit dem Saeugling, der natuerlich nur auf dem Schoss unangeschnallt sitzt.

  6. #16
    Senior Mitglied Avatar von *chen
    Alter
    37
    Beiträge
    2.598
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: "Das 16. Kind" - Menschen hautnah

    Und Hauptsache bei Haribo im Lagerverkauft 200 Euro gelassen, anstatt mal was vernünftiges für die Kinder zu kaufen und zu kochen!

  7. #17
    Forumsüchtig Avatar von sunrise
    Alter
    35
    Beiträge
    13.076
    Feedback Punkte
    9 (100%)

    Standard ⫸ AW: "Das 16. Kind" - Menschen hautnah

    Und wie kann man bitte seinen Kindern vorwerfen, dass wenn SIE sich nciht anstaendig benehmen das JA kommt und sie wegnimmt? AAAAHHH, ich werde hier wirklich aggressiv!

  8. #18
    Kat
    Kat ist offline
    Senior Mitglied
    Alter
    39
    Beiträge
    2.545
    Feedback Punkte
    1 (100%)

    Standard ⫸ AW: "Das 16. Kind" - Menschen hautnah

    Zitat Zitat von *chen Beitrag anzeigen
    Und Hauptsache bei Haribo im Lagerverkauft 200 Euro gelassen, anstatt mal was vernünftiges für die Kinder zu kaufen und zu kochen!
    Na das hab ich aber auch nicht kapiert. Da hätte man mal was ordentliches für essen können.

    Also zum Alter, ich denke die Frau ist 40 oder Ende 30. Verheiratet sind sie seit 14 Jahren. Und aussehen tut sie auf jeden Fall wie 40, kein Wunder bei der Raucherei.

    @Sunrise: schau mal weiter, da wurde gesagt daß sie weder von staatlicher noch von privater Seite ein größeres Haus bekommen. Bemüht haben sie sich anscheinend schon darum, aber das Problem war wohl eher überhaupt eines vermietet zu bekommen. Wie man so eine Familie überhaupt noch finanzieren soll ist mir auch rätselhaft aber es kam so rüber als ob die Wohnsituation kein finanzielles Problem wäre.

  9. #19
    Senior Mitglied Avatar von *chen
    Alter
    37
    Beiträge
    2.598
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: "Das 16. Kind" - Menschen hautnah

    Ja, und der Mann wusste beim Lesen der Immo-Anzeigen ja nichtmal, dass BAB Bundesautobahn bedeutet, das hat wohl eine Redakteurin ihm dann gesagt.

  10. #20
    Kat
    Kat ist offline
    Senior Mitglied
    Alter
    39
    Beiträge
    2.545
    Feedback Punkte
    1 (100%)

    Standard ⫸ AW: "Das 16. Kind" - Menschen hautnah

    Zitat Zitat von *chen Beitrag anzeigen
    Ja, und der Mann wusste beim Lesen der Immo-Anzeigen ja nichtmal, dass BAB Bundesautobahn bedeutet, das hat wohl eine Redakteurin ihm dann gesagt.
    Naja, dass die sonderlich intelligent oder gebildet sind hatten wir jetzt auch nicht angenommen...
    Das kann man ihnen aber auch nicht unbedingt vorwerfen.

Seite 2 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Das "neue" Wetten dass...?"
    Von Anja im Forum TV: Filme & Serien; Kino; Musik
    Antworten: 119
  2. Suche: Noten für das Lied "Ein Schiff das man Gemeinde nennt"
    Von Nordseewind im Forum Suche noch ...
    Antworten: 3
  3. "Das Elter" statt "Vater" und "Mutter"?
    Von n8eulchen im Forum Politik und Gesellschaft
    Antworten: 22
  4. 21:05 Uhr - 3sat - "das erste kind"
    Von emily im Forum TV: Filme & Serien; Kino; Musik
    Antworten: 5
  5. Suche Text vom Kinderlied "Das eine Kind ist so"
    Von Stefanie81 im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 2

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige