Liebe Forumsgmeinde,

ich bitte um ein paar Unterstützer für diese Online-Petition in dieser Sache:

http://tinyurl.com/b524n8z

Der Vollständigkeit auch nochmal hier der Grund:
In der Petition wird der Bundestag aufgefordert, Folgendes zu beschließen:
- dass die Grundlohnsummenanbindung der logopädischen Vergütung aufgehoben wird,
- dass die Vergütung der logopädischen Versorgung einen Ost-West-Angleich erfährt,
- dass die Beihilfesätze für die logopädischen Behandlung auf den 1,8-fachen Satz der GKV-Vergütung angehoben werden und
- dass die Erfüllung der Informationspflicht der ärztlichen Selbstverwaltung in Bezug auf die Regelungen für die Heilmittelverordnung vierteljährlich kontrolliert wird.

Damit die Petition im Bundestag Gehör findet, sollte sie bis zum 16. April 2013 von 50.000 Personen mitgezeichnet werden!!! Dann - aber nur dann- würde der Petent zu einer öffentlichen Beratung in den Bundestag eingeladen und dürfte das Anliegen der LogopädInnen persönlich vor den Abgeordneten vorbringen.
Das wäre für unseren Berufsstand sehr wichtig und ein erster Schritt in die richtige Richtung!!

Also bitte macht möglichst viele mit udn Fragen jederzeit gerne hier im Thread!

Vielen lieben Dank!!
Fienchen