Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 3 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 36

Thema: ⫸ Babys vertauscht

14.12.2017
  1. #21
    Experte Avatar von Sabsi
    Ort
    Nähe Hanau
    Alter
    36
    Beiträge
    7.646
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard ⫸ AW: Babys vertauscht

    Ich denke, eine Frau, die spontan und ohne irgendwelche besonderen Zwischenfälle entbunden hat und die ihr Kind direkt auf den Bauch bekommt, die wird ihr Baby auch wieder erkennen. Wir haben unsere Maus nur kurz gezeigt gekriegt, bevor sie zu den Untersuchungen abgedampft sind, aber bereits da haben wir die Frisur gesehen Und später auf der Wochenstation war unsere Maus das Kind mit den meisten Haaren, und noch dazu waren bis auf zwei andere lauter mind. 3,5-Kilo-Brocken da, also ein Vertauschen wäre echt schwer gewesen...

    Aber wenn man in Vollnarkose einen KS bekommt und das Kind bereits vor dem ersten zeigen vertauscht wird, dann hat man halt keine Chance.

    Liebe Grüße,
    Sabsi


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #22
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von fluffi79
    Alter
    38
    Beiträge
    5.011
    Feedback Punkte
    17 (100%)

    Standard ⫸ AW: Babys vertauscht

    Hmm also ich bin da wohl nicht ganz normal .

    Am Entlassungstag hat eine Schwester Jasmin schonmal mit zur Kinderärztin genommen damit es schneller geht weil ich noch unter der Dusche stand. Ich sollte dann einfach zum Untersuchungsraum nachkommen. An sich ja kein Problem. Aber da standen dann lauter Schwestern mit Babys im Arm und ich hatte ein riesiges Problem. Ich bin nämlich leicht gesichtsblind, ich brauche offenbar länger als andere Menschen um sich ein Gesicht einzuprägen.
    Jedenfalls war mir das ganz schön peinlich dass ich erstmal alle Babys genau mustern musste bevor ich mein Baby entdeckt habe.

  3. #23
    Moderator
    Beste Kocherin der Welt Avatar von Jill
    Alter
    36
    Beiträge
    18.259
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Babys vertauscht

    Zitat Zitat von fluffi79 Beitrag anzeigen
    Ich bin nämlich leicht gesichtsblind, ich brauche offenbar länger als andere Menschen um sich ein Gesicht einzuprägen.
    Gibts das Phänomen wirklich??? Ist bei mir nämlich ganz genauso, ich denke schon immer, ich bin nicht ganz normal.
    Ich habe zum Beispiel auch echte Probleme, einen Menschen, den ich noch nicht gut kenne, einem Foto zuzuordnen bzw. drauf wiederzuerkennen. Also wenn mir jemand zum Beispiel ein Fahndungsfoto zeigen würde mit der Frage "War DAS der Kerl?" - ich hätte keine Ahnung...

  4. #24
    Senior Mitglied
    Alter
    36
    Beiträge
    2.157
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: Babys vertauscht

    Mir gehts genauso, ich kann mir Gesichter nur ganz schlecht merken und wenn ich dann jemand zum 2. mal sehe und nicht grüße, ganz einfach weil ich die Person nicht erkannt habe, wird das oft als Arroganz ausgelegt.
    Nur sehr markante Gesichter kann ich mir leicht merken, etwa ganz dunkle Haare, eine markante Nase ect.

    lg
    steff

  5. #25
    Wuermelchen1976
    Gast

    Standard ⫸ AW: Babys vertauscht

    Mal ein Update dazu:

    gestern oder vorgestern brachten sie, die Eltern wollen die Babys zurücktauschen.

    sie wollen jetzt erstmal gemeinsam in Urlaub zu fahren um das eigene Kind kennenzulernen.


    Das ist echt komisch.
    Sven sagte sofort, er könne das verstehen. Ich fragte ihn, ob er Matti tauschen wollen würde... Da sagte er sofort nein.

    Lg Dany

  6. #26
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Bianca
    Alter
    44
    Beiträge
    4.666
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Babys vertauscht

    Hallo!

    Ja, bis zu 1. Geburtstag der Kinder, Anfang Dezember, wollen sie den Tausch vollzogen haben. Boah, ich bekomme ne Gänsehaut, wenn ich dran denke. Ich könnte Jolina nicht mehr abgeben. Ich würde kaputtgehen.

  7. #27
    Unterhaltungskünstler
    Alter
    40
    Beiträge
    10.947
    Feedback Punkte
    10 (100%)

    Standard ⫸ AW: Babys vertauscht

    Das lässt mich nicht los. Ich würde meine Jungs nicht mehr hergeben. Das eigene echte Kind ist einem doch total fremd. Da kann man doch nicht automatisch auf Liebe umstellen, oder?

    Die Familien machen jetzt Urlaub zusammen.
    So wie es aussieht, wollen sie Mütter wohl auch nicht wirklich tauschen. Aber die Behörden drängen sie wohl.
    Beim letzten Fernsehbericht haben die Mütter ihre richtigen Kinder kaum anschauen können.

  8. #28
    Wuermelchen1976
    Gast

    Standard ⫸ AW: Babys vertauscht

    So als vernünftige Lösung könnte ich mir vorstellen, dass man ziemlich nahe zueinander zieht (z. B. Dopelhaushälfte wo in jeder Hälfte ein Paar wohnt).
    damit man sein eigenes biologisches Kind aufwachsen sieht.

    Aber ich könnte nicht das Kind hergeben, in das ich die letzten 10 monate die ganze Liebe gesteckt habe.

    @Schokoladenkuchen:
    Ja, die Mütter sahen auch nicht wirklich glücklich aus, in dem Bericht.

    Lg Dany

  9. #29
    Unterhaltungskünstler
    Alter
    40
    Beiträge
    10.947
    Feedback Punkte
    10 (100%)

    Standard ⫸ AW: Babys vertauscht

    Ja, Dany. So könnte ich mir das auch vorstellen. Dafür muss man sich aber wirklich verstehen. Die Sympathie stand den Eltern nicht grad ins Gesicht geschrieben, fand ich. Und dann muss man ja bedenken, dass man sich doch in der Erziehung oder bei anderen einmischen könnte, ist ja schließlich doch das eigene Kind, was nebenan wohnt. Sehr, sehr schwierig.
    Aber einen Versuch wert.

  10. #30
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Tanja75KR
    Beiträge
    5.563
    Feedback Punkte
    7 (100%)

    Standard ⫸ AW: Babys vertauscht

    Die Situation ist einfach unfassbar schrecklich!!! Ich glaube, daß ich hin und her gerissen wäre zwischen meiner Pflicht, mein leibliches Kind anzunehmen und dem Willen das Kind zu behalten, daß ich bereits ein Jahr lang als mein eigenes betrachtet, geliebt und großgezogen haben. Ich weiß wirklich nicht wie ich handeln würde.

    Aber ich finde auch, daß es schwer werden dürfte den Kindern die Situation später zu erklären. Ich wäre echt sauer, wenn ich erfahren würde, daß meine leiblichen Eltern mich nicht wieder haben wollten oder mich nicht zurück bekommen haben. Die Eltern dürfen da auch nicht allzu egoistisch handeln, auch wenn's sicher unglaublich schwer fällt.

    LG
    Tanja

Seite 3 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. dieses mal in deutschland: babys vertauscht
    Von Schokoladenkuchen im Forum Politik und Gesellschaft
    Antworten: 45
  2. Babys und Farbe??
    Von daje1906 im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 4
  3. Weinende Babys
    Von Isabel im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 37
  4. Globuli für Babys
    Von tauchmaus im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 19

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige