Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: ⫸ Allianz baut ab!

15.12.2017
  1. #1
    Senior Mitglied Avatar von Löwenmädchen
    Ort
    Kupferzell
    Alter
    33
    Beiträge
    1.698
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ Allianz baut ab!

    Schaut mal:

    München - Die Allianz baut rund 7.500 Arbeitsplätze ab, davon 7.000 in Deutschland.

    Rund 5.000 Stellen fallen bei den unter der Deutschland Holding gebündelten Versicherungsgesellschaften im Zuge des radikalen Konzernumbaus weg, teilte die Allianz AG am Donnerstag in München mit.

    Weitere 2.480 Jobs würden bei der Dresdner Bank gestrichen. Die Zahl der Standorte werde von bisher 21 auf 10 reduziert. Das neue Betriebsmodell solle bis 2008 umgesetzt werden. Die Ergebnisse der Strukturveränderung seien in den bereits veröffentlichten Planungen der Allianz berücksichtigt.

    Ziel der Neuordnung sei eine weitere Verbesserung des Bankgeschäftes und der Versicherungsaktivitäten in Deutschland, um so die Basis für weiteres profitables Wachstum zu schaffen, erklärte das Unternehmen. Die Allianz hat im Zuge des historischen Konzernumbaus das deutsche Geschäft mit Lebens-, Kranken- und Sachversicherungen unter einem Dach gebündelt und eine eigene Vertriebsgesellschaft gegründet. Zudem will sich der Versicherer mit der Komplettübernahme der italienischen Tochter RAS in eine Europäische Gesellschaft wandeln.


    Ich kann das einfach nicht verstehen! Wenn sie eine Basis für Wachstum schaffen wollen, wie wollen die das machen, wenn die Sachbearbeiter abgebaut werden und andere dafür die 3-fache Arbeit leisten müssen, nicht mehr mit der Arbeit hinterherkommen, so wie es jetzt schon ist???
    Ich spreche aus Erfahrung, ich bin hier in einer kleinen Agentur und wir stehen immer in Kontakt zu den Sachbearbeitern. Es bleibt so viel liegen, weil sie einfach nicht hinterherkommen. Und dann sowas???Ich bin wirklich geschockt.
    Und dabei wirtschaftet die Allianz ja eigentlich nicht schlecht...


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #2
    Unterhaltungskünstler
    Alter
    44
    Beiträge
    12.216
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    Na ja, so wie sie es erklären, soll ja eine Umstrukturierung erfolgen, die die Profitabilität trotz Stellenabbau steigert. Wenn es klug durchdacht ist, könnte das ja auch tatsächlich funktionieren. WENN... das wird sich zeigen.

    Schlimm für diejenigen, die ohne Stelle dastehen ist es so oder so.

    Aber das ist wie in jeder Branche. Es wiederholt sich tagtäglich, leider...

    LG

    Angie

  3. #3
    Moderator
    Unterhaltungskünstler Avatar von Anni
    Beiträge
    12.331
    Feedback Punkte
    18 (100%)

    Standard

    meine freundin arbeitet bei der allianz (alleinerziehende mutter)
    heute wird bekanntgegeben, wer weiter dort arbeitet und wer nicht (jede 4. stelle wird gestrichen )
    *drückdiedaumen*

  4. #4
    Unterhaltungskünstler
    Alter
    44
    Beiträge
    12.216
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    Hier in Frankfurt schließen sie alles bis auf den KFZ-Bereich.

  5. #5
    Mitglied Avatar von Tatjana
    Ort
    Karlsruhe
    Alter
    40
    Beiträge
    987
    Feedback Punkte
    7 (100%)

    Standard

    Ein wütendes Hallo (gilt nicht Euch!)

    Ich bin geschockt, ehrlich, und unglaublich wütend...
    Ich bin bei der Allianz in Karlsruhe (Krankenvers.)- in Karlsruhe werden 205 Stellen abgebaut. In der Leistungssachbearbeitung (also wir erstatten den Kunden Ihre Arztrechnungen) sind wir momentan 296 Beschäftigte. 115 müssen gehen... Guter Schnitt :evil: Früher, als wir noch "Vereinte" hiessen, gan es 30 solche Niederlassungen deutschlandweit. Jetzt sind es nur noch 5 (noch! bis 2008 fällt noch eine komplett weg, dann waren`s nur noch 4).

    Ich muss aufpassen in meiner Wut nicht zu viel zu schreiben, doch die Probleme sind hausgemacht. Was ich schreiben kann, ist kein Geheimniss. Früher hatten die Kunden eine Anlaufstelle, einen Ansprechpartner, und konnten für Ihr Geld Qualität erwarten. Das waren schöne Zeiten. Doch nun haben sie keine Möglichkeit ein Rechnungs- oder Erstattungsproblem weder persönlich noch telefonisch mit dem zuständigen Sachbearbeiter klären. Sie können nur im Callcenter anrufen, wo Ihnen bei solchen Fragen in der Regel nicht weitergeholfen werden kann. Und die Qualität der Sachbearbeitung ist leider auch nicht mehr die alte... Auch das letzte Problem ist liebevoll hausgemacht, und da setz ich mich lieber auf die Finger bevor ich das Thema Qualität vertiefe...
    Also fragt sich wohl jeder, der ehemals für Qualität, Verlässlichkeit bereit war mehr Geld zu zahlen als bei der Konkurrenz- DAS kann ich doch woanders auch günstiger haben.

    Ach ja, schauen wir mal- erstmal sind meine Kollegen alle lahm vor Wut und Schock, und ich sitze hier ebenso, und weiss nicht wie es in Zukunft für mich weitergeht. Erstmal habe ich Erziehungsurlaub, und habe gehofft vielleicht in 1 Jahr teilzeit wieder einzusteigen. Nun, das hat sich wohl erledigt. Ob ich nach 3 Jahren Elternzeit einsteigen kann wird sich noch zeigen.

    .....
    Tatjana

  6. #6
    Senior Mitglied Avatar von softcake
    Ort
    immner noch NICHT in düsseldorf
    Alter
    42
    Beiträge
    2.185
    Feedback Punkte
    1 (100%)

    Standard

    mir tut es um jeden arbeitsplatz leid...

    hausgemachte probleme oder nicht, ein unternehmen das gewinn einfährt baut stellen ab? das kanns nicht sein.

    ehrlich gesagt bin ich froh dort kein geld angelegt zu haben oder versichert zu sein. nicht wg den angestellten, sondern eben weil ich wissentlich solch eine politik nicht unterstützen möchte..


    ( und weil die allianz nen prozess gegen mich sowas von verloren hat und ne sehr grosse summe an mich leisten musste, kann ich die eh nicht leiden.. das hätten die per vergleich günstiger haben können )

    soft

  7. #7
    Moderator
    ..es geht immer weiter.. Avatar von Jannika
    Beiträge
    28.383
    Feedback Punkte
    9 (100%)

    Standard

    Oh Soft , da kann ich dir nur recht geben...vor allem, was das Geldanlegen angeht!

    @LM: musst du auch um deinen Arbeitsplatz fürchten?

  8. #8
    Senior Mitglied Avatar von Löwenmädchen
    Ort
    Kupferzell
    Alter
    33
    Beiträge
    1.698
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    Zitat Zitat von KATRIN
    @LM: musst du auch um deinen Arbeitsplatz fürchten?
    Weiß ich nicht, aber ich glaube nicht. ICh bin nicht direkt bei der Allianz angestellt, sondern bei meinem Chef (Außendienstler) und der ist selbstständig.Er ist aber momentan im Urlaub und wenn er zurück ist, werde ich ihn mal fragen.

Ähnliche Themen

  1. Cheyni baut auch - FOTOS!!!! 25.10!!
    Von Maike im Forum Tipps zum Bauen, Wohnen und Leben
    Antworten: 176
  2. Mona baut! Die ersten Bilder nachm Umzug!
    Von Mona im Forum Tipps zum Bauen, Wohnen und Leben
    Antworten: 146
  3. Hilfe - Wo rufe ich denn an, wenn ich bei der Allianz Arena
    Von surfmaus79 im Forum Beruf-Studium-Schule-Weiterbildung
    Antworten: 4

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige