Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 1 von 17 1 2 3 4 5 11 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 162

Thema: ⫸ Aktuelle Forumsdiskussion DDR

17.12.2017
  1. #1
    Koryphäe Avatar von Francesca
    Ort
    Horn-Bad Meinberg
    Alter
    32
    Beiträge
    5.885
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ Aktuelle Forumsdiskussion DDR

    Zitat Zitat von wichita Beitrag anzeigen
    ich seh schon, es gibt noch mehr von diesen männer-exemplaren.
    aber damit ihr hier keinen falschen eindruck von ihm bekommt, er liebt lina abgöttisch und würde auch alles für sie machen, aber er ist eben deutlich mehr als ich darauf bedacht, dinge (was auch immer das dann ist) nicht zu beschädigen.

    ich habe übrigens gestern mit ihm darüber gesprochen woher das kommt.
    sicher weiß er es auch nicht, aber er vermutet, dass es damit zusammenhängt, dass er im osten aufgewachsen ist, wo viele sachen mangelware waren und dem entsprechend mit vielem sehr umsichtig umgegangen wurde damit es auch ja lange hält.
    ich hingegen, die aus dem westen kommt, konnte sich theoretisch immer schnell ersatz besorgen.
    er zählte in dem zusammenhang einige beispiele auf, die mich beschämt haben, weil sie für mich wirklich selbstverständlich waren und ich dadurch wohl wirklich manchen wert nicht genug zu schätzen weiß. seine mama hat z.B. zwei jeans, die nicht mehr passten, zu einer neuen zusammengenäht. meine hat mir dann eine neue gekauft. aber bei ihm gab es einfach keine neuen jeans zu kaufen. man musste als nähen.
    *hust* also das Argument kann ich sowas von überhaupt nich bestätigen, alle kommen ja bei uns aus dem Osten, sei es meine Familie, die von meinem Mann, fast die halbe Firma wo mein Mann arbeitet. Aber sowas haeb ich da noch nie gehört.


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #2
    Moderator
    Beste Kocherin der Welt Avatar von Jill
    Alter
    36
    Beiträge
    18.259
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Wo basteln, kneten, tuschen etc. eure Kinder?

    Was hast du noch nie gehört? Dass es damals für die Leute so gut wie nichts zu kaufen gab?? Ich finde das sogar ne äußerst logische Erklärung. Dass es bei vielen vielleicht auch ins Gegenteil umgeschlagen ist, mag ja durchaus sein .

  3. #3
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von wichita
    Ort
    Nähe München
    Alter
    42
    Beiträge
    4.799
    Feedback Punkte
    13 (100%)

    Standard ⫸ AW: Wo basteln, kneten, tuschen etc. eure Kinder?

    @francesca
    das hing doch auch total davon ab, wo man gewoht hat. den leuten in der großstadt oder gar berlin ging es sicherlich häufig besser als denen auf dem land und mein mann ist auf dem land aufgewachsen.
    ich habe das durchaus schon häufiger gehört, aber eben nie in diesem zusammenhang. ich finde die erklärung auch durchaus nachvollziehbar. nur müssen wir halt zusehen, dass wir einen guten mittelweg für die kinder finden.

  4. #4
    Experte Avatar von Sonnenschnuckel
    Ort
    ZAK
    Alter
    36
    Beiträge
    7.640
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard ⫸ AW: Wo basteln, kneten, tuschen etc. eure Kinder?

    Find ich schon logisch, mein Bester hat eine Aversion gegen Cordhosen das ist fast genau so krank ;-) und hat ähnliche Hintergründe.

  5. #5
    Koryphäe Avatar von Francesca
    Ort
    Horn-Bad Meinberg
    Alter
    32
    Beiträge
    5.885
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: Wo basteln, kneten, tuschen etc. eure Kinder?

    Naja mein Mann kam aus Anklam, die sind ja erst viel später in eine größere Stadt gezogen, meine Mutter kam aus nem Nest, das hat 150 Einwohner, mein Papa zwar auch, aber die sind schon recht früh in ne größere Stadt gezogen. Ich finde solche seltsamen Aussagen genauso bescheuert, wie "Früher gabs keine Bananen" wenn ich die etwas älteren Frage, also meine Eltern/Verwandte/Bekannte, die sind ja alle gut 10-30 Jahre älter als ich. Ob sowas stimmt, schütteln alle mit dem Kopf.

  6. #6
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von wichita
    Ort
    Nähe München
    Alter
    42
    Beiträge
    4.799
    Feedback Punkte
    13 (100%)

    Standard ⫸ AW: Wo basteln, kneten, tuschen etc. eure Kinder?

    tja, mein mann kommt von usedom, also um die ecke von anklam, aber seine familie sagt das durchaus. natürlich gab es auch mal bananen, aber eben nicht immer, wie im westen.
    aber wie dem auch sei, wenn jemand mangel erfahren hat, geht er sicherlich anders mit dingen um, als ich es eben oft tue.

  7. #7
    Moderator
    Alles wird gut... Avatar von claudi181
    Beiträge
    9.000
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Wo basteln, kneten, tuschen etc. eure Kinder?

    Zitat Zitat von Francesca Beitrag anzeigen
    Naja mein Mann kam aus Anklam, die sind ja erst viel später in eine größere Stadt gezogen, meine Mutter kam aus nem Nest, das hat 150 Einwohner, mein Papa zwar auch, aber die sind schon recht früh in ne größere Stadt gezogen. Ich finde solche seltsamen Aussagen genauso bescheuert, wie "Früher gabs keine Bananen" wenn ich die etwas älteren Frage, also meine Eltern/Verwandte/Bekannte, die sind ja alle gut 10-30 Jahre älter als ich. Ob sowas stimmt, schütteln alle mit dem Kopf.
    Und? Nur weil du Mitmenschen kennst, die andere Dinge erlebt haben, heisst es nicht, dass die Erlebnisse anderer merkwuerdig oder gar falsch sind. Es soll ja Menschen geben, die heute noch die DDR hochjubeln und alles gar nicht so schlimm empfanden und die ganzen schlimmen Ereignisse gar nicht nicht so dramatisch sahen. Solche Gedanken sind doch reiner Hohn und ein Schlag ins Gesicht fuer all diejenigen, denen es eben nicht gut ging und leiden mussten in dieser Zeit. Wie ich solche Ignoranz liebe..."Mir ging's gut, also ging es anderen auch gut."

    Fertig mit dem Offtopic....

  8. #8
    Unterhaltungskünstler
    Alter
    40
    Beiträge
    10.947
    Feedback Punkte
    10 (100%)

    Standard ⫸ AW: Wo basteln, kneten, tuschen etc. eure Kinder?

    @francesca, was für bescheuerte aussagen kennst du denn noch? bananen gab es ab und an. natürlich. auch apfelsinen. aber dafür stand man auch anständig an.
    wie claudi schreibt, die menschen vergessen recht schnell. deswegen ist es nicht weniger wahr.

  9. #9
    Koryphäe Avatar von Francesca
    Ort
    Horn-Bad Meinberg
    Alter
    32
    Beiträge
    5.885
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: Wo basteln, kneten, tuschen etc. eure Kinder?

    Z.b. das man 18 Jahre auf einen Trabi warten musste.
    ich kann wie schon oben geschrieben wenig dazu sagen, aber oft wenn ich solche Sachen lese, wie gabs keine Bananen bei euch, fragt man logischerweise seine Eltern und Bekannten und wenn einem dann jeder erzählt, das es welche gab (logischerweise nicht so wie heute in jedem Supermarkt) dann finde ich manche Aussagen auch sehr übertrieben.

    Und klar hatten, viele Leute früher wenig Geld und es gab vielleicht auch nicht viel, aber deswegen ist ja nich gleich jeder auf 180, wenn das Kind mal basteln will, das wollte ich eigentlich eher damit sagen. Ich weiß früher wurde viel selber geflickt/genäht... macht heute kaum noch einer, weil es ja sowieso alles in Überfluss gibt und manches billiger mittlerweile zu nachkaufen ist, als es reparieren zu lassen.

    Und meine Eltern waren damals nicht reich und konnten sich alles leisten und ersetzen. Sie hatten eigentlich nix, als sie in den Westen sind, die haben Jahre gebraucht, um das aufzubauen, was sie heute haben. Deswegen fanden sie aber nie alles schlecht, was in der DDR war und auch die DDR an sich fanden sie nicht schlecht. Und ich kenne viele die so denken. Das heißt nicht, das wir das verherrlichen, aber es gab für jedes Kind einen Grippenplatz, sofort! Wo hat man das bitte heute in Deutschland. Viele waren durch einfache Berufe, eigentlich auf Lebzeit abgesichert. (das kann heute keiner mehr sagen) Klar war bestimmt nicht alles toll, was es in der DDR gab und was mit vielen abgezogen wurde, war auch nicht rechtens.

  10. #10
    Moderator
    Unterhaltungskünstler Avatar von Anni
    Beiträge
    12.331
    Feedback Punkte
    18 (100%)

    Standard ⫸ AW: Wo basteln, kneten, tuschen etc. eure Kinder?

    ich bin froh dass es in deutschland keinen grippenplatz für alle gibt
    sorry francesca ;-)

Seite 1 von 17 1 2 3 4 5 11 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. aktuelle standard-schriftart?
    Von virgin im Forum Themen rund um Computer und Handy
    Antworten: 6
  2. DDR-Nostalgie und sonstige Erinnerungen
    Von Kristin im Forum Politik und Gesellschaft
    Antworten: 80

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige