Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 2 von 35 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 12 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 341

Thema: ⫸ Aktion: Wir erweitern unseren Wortschatz!

18.12.2017
  1. #11
    Unterhaltungskünstler Avatar von rocca
    Alter
    40
    Beiträge
    11.139
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Aktion: Wir erweitern unseren Wortschatz!

    Schöne Idee!

    Meine Kollegin hat mich vor kurzem etwas planlos angeguckt, als ich sagte, Marika kann jetzt "Kalabums".

    Ich erkläre "Kalabums" für alle die es nicht kennen:
    Ist ein anderes Wort für Purzelbaum und zumindest hier bei uns durchaus gebräuchlich.Vielleicht ist es auch ein umgangssprachliches Wort....? Egal.

    LG, Katrin


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #12
    Unterhaltungskünstler Avatar von tauchmaus
    Ort
    München - das freundliche Millionendorf
    Alter
    44
    Beiträge
    11.027
    Feedback Punkte
    16 (100%)

    Standard ⫸ AW: Aktion: Wir erweitern unseren Wortschatz!

    Zitat Zitat von Angie Beitrag anzeigen
    Ah, ich habe gerade ein Wort, dass mich schon seit längerem verrückt macht:

    "mamelucken" - und zwar als Verb!

    Ich lese gerne die Krimi-Reihe von Andrea Camilleri. Und da heißt es immer und immer wieder: "Der Comissario guckte und mameluckte."
    Und ich komm nicht dahinter, was es bedeutet. Das Lexikon kennt nur das Nomen "Mamelucke" als arabische Militärsklaven. Aber das bringt mich in dem Zusammenhang auch nicht weiter.
    Und wenn Du den Verlag anschreibst und nachfragst?

  3. #13
    Profi Avatar von seestern
    Ort
    München
    Alter
    39
    Beiträge
    3.349
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Aktion: Wir erweitern unseren Wortschatz!

    "urst" und "mamelucken" ist für mich auch Neuland.

    Super Idee Angie, die Taufpatin von Simon war gerade da und hat die Fürbitten durchgelesen. Da kam der Satz "Lass uns in solchen Zeiten lernen einander gelten zu lassen" vor und das kannte sie nicht. Witzig, ausgerechnet heute :-).

    Und meine Kollegin hat mich mal wie ein Auto angeschaut, als ich sagte, "man müsse sich nicht selber kasteien".

    Bei meinem Mann fällt mir auch sehr häufig auf, dass er bestimmte Wörter und Redewendungen überhaupt nicht kennt. Er hat aber auch nie viel gelesen, vielleicht liegt das wirklich daran.


    Kalabums ist mir auch gar nicht geläufig und ich hätte wahrscheinlich gedacht, dass sie gegen die Wand gelaufen ist .


    Liebe Grüße :-)

  4. #14
    aufsteigendes Mitglied Avatar von Penelope
    Beiträge
    1.098
    Feedback Punkte
    1 (100%)

    Standard ⫸ AW: Aktion: Wir erweitern unseren Wortschatz!

    Schöne Idee! "Urst" habe ich zuvor noch nie gehört.
    Außerdem habe ich mal im Lexikon der bedrohten Wörter gestöbert und bin auf das "Damengedeck" gestoßen, laut Wiki ursprünglich die Kombination eines alkoholischen Getränks mit einem nichtalkoholischen aber auch in der beliebten Kombination Sekt mit Eierlikör. Wie widerlich ist das denn?!
    http://de.wikipedia.org/wiki/Damengedeck

    LG, Penelope

  5. #15
    Unterhaltungskünstler
    Beiträge
    8.895
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: Aktion: Wir erweitern unseren Wortschatz!

    "Urst" sagt man in Österreich aber auch - das kommt wohl von der Vorsilbe "ur-" wie z.B. bei "urkomisch" und ist dann die Steigerungsform.

  6. #16
    Senior Mitglied Avatar von Schneggerla
    Alter
    37
    Beiträge
    2.611
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Aktion: Wir erweitern unseren Wortschatz!

    Zitat Zitat von Angie Beitrag anzeigen
    Ah, ich habe gerade ein Wort, dass mich schon seit längerem verrückt macht:

    "mamelucken" - und zwar als Verb!

    Ich lese gerne die Krimi-Reihe von Andrea Camilleri. Und da heißt es immer und immer wieder: "Der Comissario guckte und mameluckte."
    Und ich komm nicht dahinter, was es bedeutet. Das Lexikon kennt nur das Nomen "Mamelucke" als arabische Militärsklaven. Aber das bringt mich in dem Zusammenhang auch nicht weiter.
    Im Italienischen heißt mammalucco soviel wie Narr/Einfaltspinsel/Tölpel... Und im Deutschen Universalwörterbuch des Duden steht: "Mameluck, der; -en, -en [ital. mammalucco < arab. mamlu¯k =
    Sklave]
    "

    Ich hab zwar auch keine Ahnung, was es als Verb heißen könnte, aber immerhin schon mal ein Schritt weiter...

  7. #17
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von wichita
    Ort
    Nähe München
    Alter
    42
    Beiträge
    4.799
    Feedback Punkte
    13 (100%)

    Standard ⫸ AW: Aktion: Wir erweitern unseren Wortschatz!

    schöne idee, angie! hier in bayern gibt es soooo viele wörter, die ich vorher auch noch nie gehört hatte. ich trag gern was bei, wenn mir was einfällt.

  8. #18
    Senior Mitglied Avatar von jumi
    Beiträge
    2.824
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Aktion: Wir erweitern unseren Wortschatz!

    "Urst" kenne ich auch (komme auch aus dem Osten), "Kalabums" habe ich aber auch noch nie gehört....

  9. #19
    Unterhaltungskünstler
    Alter
    44
    Beiträge
    12.216
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Aktion: Wir erweitern unseren Wortschatz!

    Danke Schneggerla, das bringt mich enorm weiter. Denn ich der italienische Tölpel bringt eine ganz andere Wendung. Denn wie gesagt, als Sklaven-Begriff hab ich es im Lexikon auch gefunden, das passt aber so gar nicht in den Zusammenhang.

    Ich hab mir schon gedacht, dass es ein Übersetzungsproblem sein könnte. Schade auch, dass ich da keinen echten Italiener fragen kann. Im Ernst, meine angeheiratete Verwandtschaft ist im Italienischen nicht so belesen und kann mir da auch nicht weiterhelfen.

    Aber auf Basis von Schneggerlas Idee bin ich weitergekommen: Der Ausdruck wie er im Buch steht, muss aus dem sizilianischen Dialekt kommen und ist selbst im Hochitalienischen nicht bekannt. Auf einer italienischen Fanseite von Camilleri habe ich eine Übersetzung von Sizilianisch ins Hochitalienische und somit folgende Erläuterung gefunden: erstaunt/verblüfft dreinschauen wie ein Tölpel (frei übersetzt).

    @ all: Wenn ihr so ausgefallene Wörte aufzählt, denkt doch gleich an die Erklärung dazu!

  10. #20
    Unterhaltungskünstler
    Alter
    44
    Beiträge
    12.216
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Aktion: Wir erweitern unseren Wortschatz!

    rocca: Kalabums kenne ich auch nicht und klingt mir nach einem nicht gelungenen Puzelbaum.

Seite 2 von 35 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 12 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wir futtern mit unseren Jungs zum Titel!
    Von Juule im Forum Rund ums Essen - kulinarische Tipps von und für Frauen
    Antworten: 20
  2. Suche: Wir sind auf der Suche nach unseren Traumringen
    Von miro im Forum Eheringe
    Antworten: 3
  3. Wir hatten gestern unseren Polterabend
    Von Besita im Forum Berichte vom Jungesellenabschied
    Antworten: 6

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige