Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 28

Thema: ⫸ Ahnenforschung

12.12.2017
  1. #1
    Unterhaltungskünstler Avatar von Danie
    Ort
    Altenburg
    Alter
    34
    Beiträge
    9.301
    Feedback Punkte
    7 (100%)

    Standard ⫸ Ahnenforschung

    Hallo,

    hat sich hier schonmal jemand auch für die Ahnenforschung interessiert!? Eigentlich wollten wir nur mal so alle Infos zusammentragen, die wir finden können und für Theresa einen Stammbaum erstellen, aber jetzt wird es richtig spannend irgendwie. So hat z.B. Theresas Uroma von sich selber noch eine Ahnentafel gehabt, von der wir vorher nichts wussen und die bis 1810 zurückreicht. Oder eine Cousine meiner jung verstorbenen Oma, die in Amerika lebt, hat uns ganz viele Informationen zukommen lassen, da sie selber schon dreimal im Sudetenland, wo sie herstammten, nachgeforscht hat.
    Viele Informationen wären sicher für immer verloren, wenn wir sie jetzt nicht bekommen hätten. Mein Opa ist ja leider letztes Jahr gestorben, er hätte sicher auch noch viel gewusst, so hoffen wir nun auf seine Schwester.

    Teilweise geht es nun 8 Generationen zurück (86 direkte Vorfahren von Theresa) und eigentlich ist es ja nicht so wichtig, wir haben auch keine Grafen oder gebildeten Leute unter unseren Vorfahren, alle waren eher einfache Arbeiter (oder Schankwirt und Musiker z.B. ), aber ich finde schon die Namen so spannend. Da sind viele dabei, die auch auf unserer Liste standen und heute wieder modern sind - Valentin (1789), Louis (1820), Elias, Theresia, Helena, Clara usw aber auch recht ausgefallene wie Hulda, Woldemar oder Alban .

    Liebe Grüße,
    Danie


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #2
    Isabel
    Gast

    Standard ⫸ AW: Ahnenforschung

    Wie cool ist das denn?? Soweit könnt ihr das zurückverfolgen?! Echt toll!

    Ich hab mal bei meiner Uroma angefangen, sie stammt ursprünglich aus Schlesien, hat bei ihrer Flucht nach Deutschland einen anderen Namen angenommen usw. , war also alles etwas schwierig. Ein entfernter Verwandter hat mir noch berichtet, dass die Eltern meiner Uroma wohl unter "mysteriösen Umständen" sehr früh ums Leben gekommen seien, aber mehr wusste er leider auch nicht und zu dem Zeitpunkt war meine Uroma schon tot.
    Was gäbe ich drum, sie das und andere Dinge noch fragen zu können, das kannst du mir glauben, ich find es also super, dass ihr sowas für Theresa macht!

    Ich habs dann aufgegeben, weil die Unterlagen in irgendeinem Amt in Polen liegen und da ich kein polnisch kann, wäre mir das mit Dolmetscher usw. einfach zu kostspielig geworden. Schade.

    Ich wünsch euch weiterhin viel ERfolg!!

  3. #3
    Profi Avatar von Rapunzel
    Alter
    37
    Beiträge
    3.298
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Ahnenforschung

    Das ist ja megaspannend. Ich finde das klasse, dass ihr so einen Stammbaum für Theresa macht.

    Ich interessiere mich auch wahnsinnig dafür. Nur leider sind meine Informationsquellen sehr beschränkt, weil keine Stammbäume etc. existieren.
    Ich müsste höchstens mal bei der Kirche nachfragen. Die haben Kirchenbücher, wo ich sicher noch einiges rausbekommen könnte.

    Als meine Oma noch lebte, hab ich sie auch mal ausgequetscht und alles aufgeschrieben. Nur leider hat sie zu dem Zeitpunkt schon einiges nicht mehr gewußt oder durcheinander gebracht.

    Ich bin leider nicht viel weiter wie zu meinen Urgroßeltern und deren Geschwistern bzw. einer Ururgroßmutter gekommen.

    Mütterlicherseits sind meine Großeltern schon sehr bald verstorben, war meine Mutter selbst noch ein Kind. Da gibt es leider fast keine Informationen mehr.


    Toll, dass du da schon so viele Generationen zusammentragen konntest.
    Das ist wirklich sehr spannend.

    Der Opa meines Mannes hat zu seinem letzten Geburtstag einen richtig tollen Stammbaum bekommen. Den finde ich auch sehr interessant.


    Liebe Grüße
    Rapunzel

  4. #4
    Zuckerschnecke
    Gast

    Standard ⫸ AW: Ahnenforschung

    Oh,ein sehr interessantes Thema!
    Damit hab ich mich auch schon sehr lange viel auseinander gesetzt.Vor allem auf meiner mütterlichen Seite kam ich auch zurück bis 17irgendwas und konnte meine Ahnen bis nach Italien nachvollziehen,was sehr interessant ist.
    Väterlicherseits ist das schon schwieriger,aber da bin ich auch noch am Forschen und bei meinem Mann ist das auch nicht uninteressant,aber da sind wir noch sehr am Anfang.

    Liebe Grüße,Jessi

  5. #5
    Unterhaltungskünstler Avatar von Danie
    Ort
    Altenburg
    Alter
    34
    Beiträge
    9.301
    Feedback Punkte
    7 (100%)

    Standard ⫸ AW: Ahnenforschung

    Isi, meine Großeltern stammen aus Ostpreußen und dem Sudetenland, Silvios Vorfahren kommen teilweise aus Polen (Stanislaus und Ignatz ), da kommen wir oft auch nicht mehr weiter. Aber wie gesagt, oft ist es Zufall, so hat ein verstorbener Großonkel von Silvio in der 30er Jahren schonmal geforscht, daher geht es in die Richtung auch weit zurück. Und wir tragen jetzt halt mal alles zusammen, soweit wir Infos finden können.
    Wenn wir fertig sind, wollen wir Theresas Stammbaum dann als Poster drucken lassen und uns ins Esszimmer hängen .

    Aber selbst wenn ihr jetzt nicht soweit zurückreicht, könnt ihr doch auch sowas mal für Niki erstellen. Denn in zwei, drei Generationen ist doch auch schon vieles wieder vergessen...

    Liebe Grüße,
    Danie

  6. #6
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Sutti
    Ort
    Kreis Mettmann
    Alter
    42
    Beiträge
    5.066
    Feedback Punkte
    3 (100%)

    Standard ⫸ AW: Ahnenforschung

    Mein Onkel beschäftigt sich mit der Ahnenforschung. Seinen Urlaub verbringt er oft damit durch die Gegend zu reisen und Kirchenbücher zu durchforsten. Soweit ich weiß, ist er schon bis ins späte 18. Jahrhundert gekommen. So haben wir entdeckt, dass zwei Ahnen von uns am gleichen Tag wie Sarah Geburtstag "haben".

    Bei Kostenloser Online-Stammbaum / Ahnenforschung bei verwandt.de kannst du auch toll einen Stammbaum erstellen.

    LG
    Sabine

  7. #7
    Eli
    Eli ist offline
    Ich will ans Meer, mehr will ich nicht Avatar von Eli
    Ort
    Berlin
    Alter
    38
    Beiträge
    27.981
    Feedback Punkte
    12 (100%)

    Standard ⫸ AW: Ahnenforschung

    Ich habe Kopien aus dem Arbeitsheft meines Großvaters. Dass musste ja damals geführt werden, um die arische Abstammung nachweisen zu können. Wie weit das zurückgeht müsste ich nachschaun.
    Mütterlicherseits bin ich bis zur Ururoma gekommen - mit Hilfe meines Opas. Ich glaube das ist Mitte 19. Jahrhundert. Ich habe aber von den meisten "nur" die Namen sowie Geburtsdatum. Häufig fehlt auch schon das Sterbedatum.
    Auf Grund dieses Stammbaums habe ich herausgefunden, dass meine Eltern wahrscheinlich über einige Ecken verwandt sind. Zumindest taucht ein Nachname auf beiden Seiten auf. Es ist kein Allerweltsname und beide stammen aus der gleichen Ecke.

    Bei Sven ist es sehr schwer. Da wissen seine Eltern ja nicht mal mehr die Namen der eigenen Großeltern, so dass ich mir zumindest väterlicherseits die Daten aus der Geburtsurkunde der Oma vor kurzem gesammelt habe. Die Geburtsurkunde der Oma mütterlicherseits ist nach deren Tod verschwunden. Aber ich führe das trotzdem, weil wie du schon schreibst, in 2-3 Generationen ist die Seite schon nicht mehr ganz so leer *g*

  8. #8
    Unterhaltungskünstler Avatar von Nuni
    Ort
    Hessens Hauptstadt ;-)
    Alter
    39
    Beiträge
    11.272
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Ahnenforschung

    Wir haben zur Hochzeit den Stammbaum meines Mannes samt der Familiengeschichte geschenkt bekommen. Ich weiß jetzt grade gar nicht, wo wir den hingelegt haben *schäm*, mein Mann weiß es aber garantiert. Es ist ein ziemlich dicker Packen Papier, teilweise in dieser altdeutschen Schrift und vorne prangt natürlich das Familienwappen. Das Ganze war dann noch versiegelt mit dem Familiensiegel. Ein bisschen habe ich mich damals durchgearbeitet und fand es soweit schon interessant. Vielleicht nehme ich diesen Thread mal zur Anregung den Stammbaum mal wieder zur Hand zu nehmen.

  9. #9
    Senior Mitglied Avatar von amelie
    Beiträge
    2.174
    Feedback Punkte
    12 (100%)

    Standard ⫸ AW: Ahnenforschung

    Der Bruder meines Opas war Mönch und hatte wohl genügend Zeit und über die Kirche auch die richtigen Archive: Er hat einen Stammbaum erstellt, in dem man die Familie meines Vaters bis ins 16. Jahrhundert zurückverfolgen kann. Damals sind irgendwelche Urahnen aus England ausgewandert und nach Holland gezogen und erst mein Opa ist dann nach Deutschland gezogen. Finde ich unheimlich interessant! Einer meiner Ahnen aus dem 19. Jhd. war kinderlos und hat sein ganzes Vermögen (mit vielen Gemälden) dem holländische Staat vermacht, die daraus ein Museum gemacht haben. Da waren wir auch schonmal und das fand ich wirklich witzig

  10. #10
    Profi Avatar von Rapunzel
    Alter
    37
    Beiträge
    3.298
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Ahnenforschung

    Da sind ja schon viele interessante Geschichten dabei.

    @Sutti: Die Seite ist übrigens klasse. Ich glaube ich versuche mich auch mal an einen Stammbaum für unsere Familie.

Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Ahnenforschung
    Von sockenvertilger im Forum Hobbys im Allgemeinen
    Antworten: 11
  2. Ahnenforschung
    Von Isabel im Forum Hobbys im Allgemeinen
    Antworten: 4

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige