Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Umfrageergebnis anzeigen: Mein binationaler (Ehe)partner stammt aus:

Teilnehmer
28. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Europa

    24 85,71%
  • Amerika

    2 7,14%
  • Asien

    1 3,57%
  • andere

    1 3,57%
Seite 4 von 7 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 69

Thema: ⫸ ...

17.12.2017
  1. #31
    aufsteigendes Mitglied Avatar von tanja76
    Ort
    Wassenberg
    Alter
    41
    Beiträge
    1.011
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard ⫸ AW: Binationale Ehe/Beziehung

    Hallo,

    ich bin deutsch, mein Mann kommt aus England.

    Probleme gibt es manchmal wegen dem ganzen Papierkram, ansonsten ist es wie in jeder anderen Beziehung.

    Unterschiede gibt es etwas bei den Essgewohnheiten, Englaender essen schon manchmal ekelige Sachen (Blackpudding ect)....

    Vorteile gibt es natuerlich auch, z. Bsp kann ich aus englischen Katalogen bestellen (gaaaaanz wichtig) und mein englisch ist so gut wie perfektioniert.

    Unsere Kinder wachsen zweisprachig auf.

    Lg,
    Tanja


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #32
    Unterhaltungskünstler
    Alter
    44
    Beiträge
    12.216
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Binationale Ehe/Beziehung

    Wie sich hier herum gesprochen hat, ist mein Mann Italiener. Ich bin Deutsche.

    Probleme ergeben sich daraus für uns nicht. Ich sehe nur Vorteile darin.

    Ich mag dieses leicht chaotische Kulturgemisch unserer Familie.

    Ich mag das italienische Großfamilienchaos, in das man so eingeheiratet hat.

    Und ich finde es toll, jederzeit in Italien überall Urlaub machen zu können, bei Nonna am Tisch zu sitzen bei selbst gemachten Nudeln, selbst gemachtes Olivenöl, Wein aus eigenem Anbau und sonstige Fressalien aus erster Hand zu beziehen.

    Wenn ich sehe, wie manche Leute schon bei einem durchschnittlichen Italiener glücklich sind, diesen Flair schnuppern zu können, weiß ich, wie verwöhnt ich schon durch Nonna Lucia und Co. bin.

    LG

    Angie

  3. #33
    aufsteigender Junior Avatar von Sydney
    Beiträge
    524
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Binationale Ehe/Beziehung

    Mein Mann ist Grieche.
    Probleme gibt es keine, die es in einer anderen Beziehung nicht auch geben würde.
    Allerdings bin ich ein Weltenbummler und würde ganz gerne mal wieder woanders als GR in Urlaub fahren.

    LG

    Syd

  4. #34
    Profi Avatar von indra
    Ort
    daheim
    Alter
    38
    Beiträge
    3.063
    Feedback Punkte
    1 (100%)

    Standard ⫸ AW: Binationale Ehe/Beziehung

    mein mann ist in südafrika geboren und aufgewachsen und dementsprechend sozialisiert. das hat schon zu hitzigen diskusionen geführt, zb typische männer- und frauenarbeiten im haushalt oder bei renovierungsarbeiten.

  5. #35
    Senior Mitglied Avatar von daje1906
    Alter
    46
    Beiträge
    2.933
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Binationale Ehe/Beziehung

    Ich schliese mich an bei west und Ost.
    Lg
    Danny

  6. #36
    Junior Newbie
    Ort
    England
    Alter
    39
    Beiträge
    87
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Binationale Ehe/Beziehung

    Mein Mann ist aus Nord-Irland, zusammen wohnen wir in England. Kulturelle Unterschiede gibt es sicherlich, aber meistens finde ich es eher amuesant und mit der Zeit nehme ich sie auch immer weniger wahr (wohne schon seit 10 Jahren in GB). Mein Mann spricht gar kein deutsch, was manchmal schade ist, wenn wir in Deutschland meine Freunde besuchen, und wir diskutieren jedes Jahr, wie wir Weihnachten feiern, weil ich keine Pute mag und er keine echten Kerzen am Weihnachtsbaum (hat irgendwie Panik, dass das Haus abbrennt?)). Und manche meiner deutschen Gerichte findet er nicht so prickelnd.

    Lg Anna

  7. #37
    Pastapronta
    Gast

    Standard ⫸ AW: Binationale Ehe/Beziehung

    Ich finde es total spannend, von euren Erfahrungen hier zu lesen. Vor allem gefällt mir, dass sich auch ein paar (für mich) unbekannte Namen geäussert haben. Herzlichen Dank!
    Pastapronta

  8. #38
    aufsteigendes Mitglied Avatar von muc13
    Alter
    45
    Beiträge
    1.305
    Feedback Punkte
    9 (100%)

    Standard ⫸ AW: Binationale Ehe/Beziehung

    Wir führen auch eine "Binationale" Ehe....ich bin Deutsche und mein Mann ein echter Bayer

  9. #39
    Profi Avatar von indra
    Ort
    daheim
    Alter
    38
    Beiträge
    3.063
    Feedback Punkte
    1 (100%)

    Standard ⫸ AW: Binationale Ehe/Beziehung

    Zitat Zitat von muc13 Beitrag anzeigen
    Wir führen auch eine "Binationale" Ehe....ich bin Deutsche und mein Mann ein echter Bayer


  10. #40
    fabulosa
    Gast

    Standard ⫸ AW: Binationale Ehe/Beziehung

    Also mein Verlobter ist Mexikaner und wir haben uns in Canada kennengelernt...
    Daher sprechen wir Englisch, Deutsch und Spanisch miteinder kommt halt immer drauf an in welchem Land wir gerade sind...

Seite 4 von 7 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 LetzteLetzte

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige