Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 1 von 6 1 2 3 4 5 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 53

Thema: ⫸ 20. Jahrestag Mauerfall - wie habt Ihr es erlebt damals?

12.12.2017
  1. #1
    aufsteigendes Mitglied Avatar von schäfi
    Alter
    41
    Beiträge
    1.487
    Feedback Punkte
    1 (100%)

    Standard ⫸ 20. Jahrestag Mauerfall - wie habt Ihr es erlebt damals?

    Hallöle,

    heute hört man es ja überall: vor 20 Jahren fiel die Mauer! Waaaahnsinn, wie die Zeit vergeht! Wie habt Ihr es damals erlebt oder was hat sich durch den Mauerfall bei Euch verändert?

    Ich war damals 14 Jahre alt und habe dadurch den ganzen Wandel mitbekommen.
    Durch die Grenzöffnung ist mein Vater damals nach Baden-Württemberg gegangen, weil er in meiner Heimatstadt früher oder später seinen Job verloren hätte. 1990 und meine Eltern haben sich getrennt. Ich bin aufs Gymnasium gegangen und habe dort meinen jetzigen Mann kennen- und liebengelernt ! Und letztendlich lebe ich nun selber seit mehr als 14 Jahren in Baden-Württemberg. Und wir haben einen kleinen Schwossi bekommen (halb Schwabe- halb Ossi ).

    Ich glaub, mein Leben wäre ohne den Mauerfall nicht so wie es heute ist!!

    LG Schäfi, die gerade in Erinnerungen schwelgt


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #2
    Unterhaltungskünstler Avatar von Mella-h
    Ort
    bei Bitburg
    Beiträge
    10.161
    Feedback Punkte
    13 (100%)

    Standard ⫸ AW: 20. Jahrestag Mauerfall - wie habt Ihr es erlebt damals?

    Ich war damals 11 und kann mich - ehrlich gesagt - gar nicht dran erinnern.

  3. #3
    Pastapronta
    Gast

    Standard ⫸ AW: 20. Jahrestag Mauerfall - wie habt Ihr es erlebt damals?

    Danke Schäfi für den Thread! Den wollte ich nämlich auch eröffnen und aus lauter Neugierde bei euch mal fragen, wie ihr den Mauerfall erlebt habt. Bin gespannt auf eure Geschichten!
    LG; pasta

  4. #4
    Experte
    Beiträge
    7.493
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: 20. Jahrestag Mauerfall - wie habt Ihr es erlebt damals?

    Persönlich hat mich der Mauerfall nur am Rande berührt, und zwar in diesem Detail: Durch den Mauerfall hielt erstmals ein Fernseher bei uns Einzug! Meine Eltern waren der Meinung, dass man solche Nachrichten nicht nur aus Zeitung und Radio mitbekommen sollte - sie wollten auch die Bilder dazu sehen. Also haben wir uns ein uraltes, schwarz-weißes Zweitgerät von den Nachbarn geliehen und aus Draht vom Kaninchenstall die Zimmerantenne verstärkt. Und etwas später wurde dann auch ein eigener Fernseher angeschafft - der Mauerfall war also bei uns sozusagen Türöffner für die Unterhaltungselektronik.

    Im Januar 1990 sind wir dann spontan ein paar Tage nach Berlin gefahren, um die Mauer und die Mauerspechte zu sehen und die Stimmung mitzuerleben.

  5. #5
    aufsteigendes Mitglied Avatar von schäfi
    Alter
    41
    Beiträge
    1.487
    Feedback Punkte
    1 (100%)

    Standard ⫸ AW: 20. Jahrestag Mauerfall - wie habt Ihr es erlebt damals?

    Mir fällt gerade noch ein, dass wir damals am 9. November den Mauerfall gar nicht so realisiert haben. Wir haben nur einen Tag später, am 10. November bei unseren Nachbarn beim Martinsgans-Essen gesessen, als deren Westverwandtschaft aus Hessen anrief (die kannten wir auch seehr gut, sie waren sehr oft zu Besuch) und fragten, warum wir denn noch nicht in Hessen wären, wir sollten sie doch wenigstens mal besuchen, nicht, dass die Grenze wieder zugeht und wir nicht mal da waren. Die beiden Männer sind dann abends noch schnell zur Bank gefahren und haben Westgeld geholt. Zum Glück bekamen sie noch welches, denn dort hatten sie nur noch große Scheine und da jede Person 15 DM bekam, bekamen nur noch die Leute Geld, die Wechselgeld dabei hatten.

    Wir sind dann am 11.11.89 nach Hessen gefahren, unsere Nachbarn mit ihrem Trabbi und wir mit unseren gelben Mosquitsch (schreibt man den so ? ). Ich kann mich noch gut an die ganzen Geschenke erinnern, die wir an der Grenze bekommen haben, Gummibären, Streichhölzer von der Aral-Tankstelle etc.. Und auf der Autobahn haben alle gewunken. Nach 100 habe ich dann irgendwann aufgehört zu zählen. Tja, damals haben sich die Westdeutschen noch gefreut, dass wir Ossis rüberkamen, irgendwann war es ja vielen einfach zu viel, vor allem die Menschen an der Grenze, was ich gut verstehen konnte, erst gar kein Verkehr, dann Massen.

    Der erste Eindruck damals für mich war, dass es im Westen alles so sauber war auf der Straße und es roch ganz anders. Außerdem gab es überall Werbung wie im Fernsehen. Und man konnte nun die Milka-Schoki oder das Obst einfach im Laden kaufen und musste nicht anstehen.

    LG Schäfi

  6. #6
    Koryphäe Avatar von *Caro*
    Beiträge
    6.465
    Feedback Punkte
    3 (100%)

    Standard ⫸ AW: 20. Jahrestag Mauerfall - wie habt Ihr es erlebt damals?

    Ich war damals 5.
    Ich erinnere mich nur noch daran, dass mein Vater sich seine Kamera geschnappt hat und zum Brandenburger Tor gefahren ist.
    Irgendwann am frühen Morgen war er dann - völlig aufgedreht- wieder da.

    Mehr Erinnerungen daran hab ich leider nicht mehr.

  7. #7
    Senior Mitglied
    Alter
    39
    Beiträge
    2.362
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: 20. Jahrestag Mauerfall - wie habt Ihr es erlebt damals?

    so richtige erinnerungen hab ich auch nicht mehr dran, obwohl ich ja doch schon 11 war... aber eins werd ich nicht vergessen... im fernsehen diese menschenmassen die alle "wir sind das volk" geschrieen haben, und dann die ganzen autos die rüber gefahren sind. die ganzen trabants mit menschen drin, die von der kleidung und allem doch irgendwie so anders waren.... (war damals einfach mein eindruck )

    wenn ich heute im fernsehen die bilder sehe, bekomm ich immer noch gänsehaut!

  8. #8
    Vielschreiber Avatar von Andrea
    Beiträge
    3.918
    Feedback Punkte
    3 (100%)

    Standard ⫸ AW: 20. Jahrestag Mauerfall - wie habt Ihr es erlebt damals?

    am Tag des Mauerfalls selbst hab ich noch gar nicht so richtig realisiert, was da jetzt passiert ist (war ja erst 10 J.). Aber Ende November sind wir dann mal nach Westberlin gefahren, hauptsächlich um zu gucken.
    Im Dezember dann sind wir im Trabbi mit 5 Personen (incl. schwangerer Mama) bis nach Hof gefahren, haben dort bereits nachts um 3 an der Bank angestanden, um am nächsten Morgen unser Begrüßungsgeld in Empfang zu nehmen. Davon hab ich mir dann meine erste Barbiepuppe gekauft Total platt war ich in einem Aldi: da gabs Hunderte Sorten von Jogurt in kleinen Bechern (und nicht wie bei uns ne wabbelige rosa Masse in ner hässlichen Glasflasche). Es war irgendwie alles total schick...
    alles in allem kann ich sagen, dass für mich persönlich der Mauerfall das Beste war, was passieren konnte. Sonst könnte ich jetzt nicht hier leben und hätte mir niemals all die schönen Dinge leisten und erleben dürfen.

    Andrea

  9. #9
    Eli
    Eli ist offline
    Ich will ans Meer, mehr will ich nicht Avatar von Eli
    Ort
    Berlin
    Alter
    38
    Beiträge
    27.981
    Feedback Punkte
    12 (100%)

    Standard ⫸ AW: 20. Jahrestag Mauerfall - wie habt Ihr es erlebt damals?

    Schäfi, mein Opa hatte auch einen Moskwitsch und der wurde von Freunden der Familie "liebevoll" Kremlkehrmaschine genannt, weil das Teil so elendig laut war, dass man meinen Opa schon 3 km vorm Ziel gehört hat

    Am 09.11. selbst haben wir den 30. meiner Mutter gefeiert und dass die Mauer auf ist habe ich verschlafen - ich war ja erst 10 Jahre alt. Am nächsten Tag war meine halbe Schulklasse leer, weil die alle drüben waren. Wir sind dann am WE nach Westberlin und ich kann mich noch an die Doppelstockbusse erinnern und den Busfahrer, der auch zwischen den Haltestellen angehalten hat, um Leute aufzunehmen. Außerdem empfand ich in Westberlin alles ziemlich bunt.

    Und mir geht es wie Manu, wenn ich die Bilder sehe bekomme ich Gänsehaut oder sogar Tränen in den Augen - je nachdem was gezeigt wird.

  10. #10
    Unterhaltungskünstler Avatar von Maike
    Alter
    34
    Beiträge
    11.073
    Feedback Punkte
    22 (100%)

    Standard ⫸ AW: 20. Jahrestag Mauerfall - wie habt Ihr es erlebt damals?

    ich kann mich auch nicht wirklich dran erinnern, ich war ja erst 6 jahre alt.

Seite 1 von 6 1 2 3 4 5 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Habt ihr das auch schon erlebt? Gespür? Vorahnung?
    Von Delphine im Forum Offtopic / Unbrautig
    Antworten: 56
  2. Wie lange wart ihr zusammen, als ihr geheiratet habt?
    Von kleine_elfe im Forum Fragen nach der Hochzeit
    Antworten: 175
  3. Wie lange stillt ihr / habt ihr gestillt ?
    Von MiaKairegi im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 44
  4. TV - Plasma vs. LCD - was habt Ihr und wie zufrieden seid Ihr?
    Von Tanja im Forum Themen rund um Computer und Handy
    Antworten: 18
  5. Wann habt ihr damals Beikost bekommen?
    Von Marina im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 10

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige