Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 2 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 37

Thema: ⫸ 13jähriger wird Papa

16.12.2017
  1. #11
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Butzemaus
    Ort
    65618
    Alter
    48
    Beiträge
    4.365
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: 13jähriger wird Papa

    Booh, wenn ich mir bei meinem Sohn Maxi vorstelle der wird übermorgen 13 , aber er denkt da noch garnicht dran spielt lieber noch mit seinem Traktoren ..
    Bei Ann-Kathrin ist auch ein Mädchen in der Klasse das hat mit 13 ein Kind bekommen , sie geht vormittags zur Schule und die Mama passt auf ihre Tochter (10 Monate ) auf .Sie darf auch weggehen und braucht sich nicht viel um das Kind zu kümmern .

    Das würde ich anders machen wenn Ann-Kathrin (15) heute heim käme und schwanger wäre , sie müßte Ihre Schule fertig machen in der Zeit würde ich auf das Kind aufpassen danach wäre es ihre Aufgabe sich um das Kind zukümmern 2 x mal im Monat dürfte sie auch am We 1 Abend weggehen.

    Nach den Osterferien ist in der Klassenstufe (8 Schuljahr) von
    Ann-Kathrin ein Projekt ""Mutter /Vater auf Probe mit dem Babysimulator" wo die Mädchen und Jungs die möchten einen Babysimulator für 1 Woche bekommen , dann können sie mal sehen was es heißt ein Baby rund um die Uhr zu haben.

    LG
    Manu


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #12
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Teamgirl
    Ort
    Erlensee
    Alter
    43
    Beiträge
    5.131
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: 13jähriger wird Papa

    Ich habe es auch gerade gesehen. Furchtbar. Ich hatte den Eindruck, als hätte die den Jungen mehr oder minder missbraucht...vor der hatte ich echt Angst...Schlimm sowas!

  3. #13
    Forumsüchtig
    Beiträge
    12.300
    Feedback Punkte
    12 (100%)

    Standard ⫸ AW: 13jähriger wird Papa

    Erstmal: HEFTIG!!
    Das können sie ja alles ohne fremde Hilfe gar nicht alleine hinkriegen, wie auch?

    Einerseits sehe ich es wie Judith, dass man das nicht pauschal sagen kann, ob da was in der Erziehung falschgelaufen ist.
    Andererseits sehe ich es als Elternteil schon als meine Pflicht an, meinen Sohn altersentsprechend aber früh genug aufzuklären (das beinhaltet auch das Thema Verhütung), damit eben sowas nicht passiert.
    Wie soll ein Kind Verantwortung für ein eigenes Kind übernehmen? Das schaffen manche Erwachsene schon nicht......

    Ich hab in dem Alter auch noch ganz andere Sachen im Kopf gehabt, ich war eben noch ein Kind und hab an Sex glaub ich noch gar nicht gedacht.

    Aber da die Eltern ja sowieso nicht entscheiden können, ab wann ihr Kind Sex haben will und wird, sollten sie ihr Kind zumindest vernünftig aufgeklärt haben und auch die Verhütung angesprochen haben.

  4. #14
    Moderator
    Beste Kocherin der Welt Avatar von Jill
    Alter
    36
    Beiträge
    18.259
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: 13jähriger wird Papa

    Zitat Zitat von Anja Beitrag anzeigen

    Einerseits sehe ich es wie Judith, dass man das nicht pauschal sagen kann, ob da was in der Erziehung falschgelaufen ist.
    Andererseits sehe ich es als Elternteil schon als meine Pflicht an, meinen Sohn altersentsprechend aber früh genug aufzuklären (das beinhaltet auch das Thema Verhütung), damit eben sowas nicht passiert.
    Ja natürlich, Aufklärung versteht sich von selbst finde ich. Das Problem ist ja nur: Es kann eben DOCH was passieren, auch trotz Aufklärung und entsprechender Kondombenutzung. Als Teenie war ich auch der Meinung (und mir wurde das auch so gesagt), dass Kondome zuverlässig schützen und dann schon nichts passieren kann. Dass die Dinger aber nur eine Sicherheit von paar-und-achtzig Prozent haben, war mir NULL klar, und mir wird heute noch anders, wenn ich da so manche Storys mal entsprechend weiterdenke .
    Von daher werde ich da wohl gegenüber meiner Tochter relativ klar die Meinung vertreten, dass sie das zu lassen hat, bis ein Kind zumindest keine Komplett-Katastrophe mehr wäre .

  5. #15
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von sabsi0312
    Ort
    Dessau
    Alter
    34
    Beiträge
    5.324
    Feedback Punkte
    5 (100%)

    Standard ⫸ AW: 13jähriger wird Papa

    Ich habe es auch vorhin auf RTL gesehen. Der sieht ja echt aus wie 8/9 Jahre. Wenn man ihn da so auf dem Bett hat sitzen sehen, hätte man denken können, es ist der große Bruder!

    Mit 13, da hab ich noch mit Puppen gespielt und am aller allerwenigsten an Sex gedacht. Einfach nur der Wahnsinn!!!

  6. #16
    Junior Mitglied
    Beiträge
    270
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: 13jähriger wird Papa

    Hätt mich aber auch sehr gewundert, wenn meine Cousine die einzige gewesen wär, der sowas passiert ist.. Und sorry - ich muss es nochmal unfreiwillig toppen - meine Cousine war bei der Zeugung 11, der Vater des Kindes grad 12 geworden. Ich konnt es damals auch nicht glauben - zumal sie es bis zum Blasensprung wohl geleugnet/verdrängt hat. Fragt mich nicht wieso das keiner gemerkt hat. Sie ist von der Statur her immer schon rundlich um die Mitte gewesen und von vorn hat man es echt nicht gesehen. Seitlich sah es schon ein wenig merkwürdig aus, aber was will man machen, wenn die Kinder unter Tränen leugnen schwanger zu sein. Sogar von Lehrerseite wurde wohl bei meiner Tante angefragt und sie hat ihre Tochter auch zum Arzt geschleppt. Aber - fragt mich nicht wessen Urinprobe da abgegeben wurde oder wie stark die ärztliche Schweigepflicht bei einer 12jährigen greift, aber die Ärztin hat angeblich die Geschichte meiner Cousine bestätigt - sie wäre nicht schwanger.. Fragt mich wirklich nicht - ich hab alle möglichen Szenarien damals schon mit meiner Mama durchgespielt und wir sind einfach nicht klargekommen damit. Da ist man als Familie 2ten Grades echt von der Rolle..

    Hinterher hat sie wohl irgendwann zugegeben gleich am Anfang mit einer Freundin einen Test gemacht zu haben, der auch positiv war. Irgendwann wenn das Kind da ist, kann man es einfach nur hinnehmen. Zurückgeben ist ja nicht und auch wenn die Umstände nicht die besten sind/waren - das Kind kann letzendlich nichts dafür..

    Ach ja - soll ich noch dazu sagen, dass dieser Teil meiner Familie regelmäßig in die Kirche geht und quasi "erzkatholisch" ist?!

  7. #17
    Profi Avatar von Rapunzel
    Alter
    37
    Beiträge
    3.298
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: 13jähriger wird Papa

    Boa! Der Papa sieht ja echt aus wie 9!

    Das ist ja unglaublich. Das arme Kind.


    Allerdings würde ich es auch nicht gerade an der Kinderstube festmachen.
    Ich war ja auch so ein frühreifes Früchtchen und bin sehr streng erzogen worden. Also ich hatte mit 12 schon so die ersten Gedanken an Sex und mit 15 war es dann soweit.
    Und uns ist damals sogar ein Unfall passiert (ich sag nur Sch***Billyboy), aber zum Glück war ich so gut aufgeklärt, dass ich mir gleich die Pille danach besorgt habe.


    Liebe Grüße
    Rapunzel

  8. #18
    Moderator
    Beste Kocherin der Welt Avatar von Jill
    Alter
    36
    Beiträge
    18.259
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: 13jähriger wird Papa

    Stimmt, die habe ich auch einmal genommen, hatte jetzt aber gar nicht mehr dran gedacht. Der Typ war damals sogar sehr besorgt und wollte sogar die Hälfte der Kosten übernehmen. Wir waren zu dem Zeitpunkt aber auch beide schon "erwachsen" .
    *Merke: Diese Möglichkeit unbedingt in Aufklärungsgesprächen erwähnen*

  9. #19
    Unterhaltungskünstler Avatar von Mella-h
    Ort
    bei Bitburg
    Beiträge
    10.161
    Feedback Punkte
    13 (100%)

    Standard ⫸ AW: 13jähriger wird Papa

    Echt heftig!

  10. #20
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Malo24
    Ort
    zu Hause
    Alter
    42
    Beiträge
    4.273
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: 13jähriger wird Papa

    Zitat Zitat von seestern Beitrag anzeigen
    Mann Leute, ich habe mit 13 noch nicht einmal GEWUSST, was Sex ist!!!!!! Vielleicht gewußt, aber ich hatte nicht den geringsten Schimmer, WIE das gehen soll und was das bringen soll.. Ich war mit 13 noch ein totales Kind!!!!!! Meine Güte... .
    So war es bei mir auch ...

    Unmöglich - mit 13

Seite 2 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Papa wird nicht akzeptiert - hat jemand Tipps?
    Von Andrea im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 27
  2. Mail an Papa
    Von Delphine im Forum zum Lachen und Rätseln
    Antworten: 16
  3. mein papa wird 50
    Von pucci im Forum Geschenkideen - die besten Tipps
    Antworten: 8

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige