Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 2 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 36

Thema: ⫸ 11.September

18.12.2017
  1. #11
    Moderator
    Alles wird gut... Avatar von claudi181
    Beiträge
    9.000
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: 11.September

    Weil Ihr es gerade vom Urlaub und Fliegen habt....wir sind 2002 im Juni in die USA geflogen und am 4. Juli wieder zurueck geflogen. Uns war eh mulmig, weil es DER Tag der Tage in den USA war. Da standen wir dann also in Washington am Flughafen und ein Mann mit typischen Bart und Outfit packt seinen kleinen Teppich aus, legt ihn sich zurecht und faengt an zu beten.
    Ich glaub allen Passagieren ist in dem Augenblick das Herz in die Hose gerutscht. Handgepaeck, ausser den Teppich und sein Ticket, hatte er nicht dabei. 2 weitere Maenner mit aehnlichem Aussehen kamen dann auch noch hinzu, einer davon auch noch extremst nervoes...und man selbst kommt dann natuerlich auf die verruecktesten Gedanken.
    Draussen das Feuerwerk ueber der Stadt, Mio Menschen feiern...
    Das war glaub ich, das erste Mal, dass ich Angst hatte in ein Flugzeug zu steigen...

    Im Nachhinein tut es mir leid fuer die Gedanken, aber abstellen konnte man sie zu dem Zeitpunkt nicht.

    Am 11.09. sass ich schwanger bei meinen Eltern zuhause und habe im TV rumgezappt und bin bei CNN haengen geblieben....da wurde der 1. Turm gezeigt und es wurde nru gesagt, dass ein Flugzeug in den Turm geflogen sei....und BUMM da war das 2. Flugzeug. Erstes Wort war SCHEISSE bei mir und ich mich ans Telefon gesetzt und Ken zuhause angerufen, dass er den Fernseher mal anmachen sollte.....ich bin dann wieder nach Hause und da wir bei uns CNN nicht finden konnte, sind wir wieder zu meinen Eltern und haben da Nachrichten geschaut.
    Ken bekam dann noch einen Anruf von der Arbeit, er war ja zu diesem Zeitpunkt noch Soldat und ihm wurde fuer den Tag und den Tag danach verboten sich als Amerikaner erkennbar zu machen. D. h. Flaggen weg, kein lautes Reden in Englisch in der Oeffentlichkeit usw.


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #12
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Teamgirl
    Ort
    Erlensee
    Alter
    43
    Beiträge
    5.131
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: 11.September

    Ich weiß es auch noch genau!

    Ich wollte gerade eine Sendung buchen und die Kollegen von der LH haben mich entgeistert gefragt, ob ich es noch nicht gehört hätte...
    Darauf hin haben wir im Büro sofort das Radio angeschaltet und nix ging mehr.
    Ich war zu der Zeit verantwortlich für Luftfrachten nach Nordamerika und es ging echt rein gar nichts mehr für fast 4 Wochen. Wir haben Kunden verloren, die uns sagten er wäre Ihnen egal, was passiert wäre, die Ware müsse fliegen! Über soviel Ignoranz kann ich mich heute noch aufregen!

    Ich war total geschockt und auch jetzt Jahre später habe ich immer noch ein seltsames Gefühl im Bauch...
    Die Bilder erschüttern mich immer wieder!

  3. #13
    Forumsüchtig Avatar von Anika
    Alter
    35
    Beiträge
    13.539
    Feedback Punkte
    16 (100%)

    Standard ⫸ AW: 11.September

    Aber wißt ihr was mich teilweise am meisten schockt? Wenn ich in Köln in der überfüllten Stadt oder so bin, dann ertappe ich mich selbst dabei wie ich die Leute abchecke und teilweise einen riesen Bogen um sie machen und einfach nur hoffe, dass nichts passiert....Das macht man nicht bewußt....

  4. #14
    Unterhaltungskünstler Avatar von Mella-h
    Ort
    bei Bitburg
    Beiträge
    10.161
    Feedback Punkte
    13 (100%)

    Standard ⫸ AW: 11.September

    Ich weiß es auch noch genau. Kam gerade aus der Schule und hab den TV angemacht. Konnte es kaum glauben. Bin eingeschlafen und als ich aufgewacht bin, ist kurz danach der erste Turm eingestürzt. Ich dachte echt das muss ein Film sein.

    Angst habe ich keine. Bei uns in der Nähe (5 km) ist eine sehr große Air Base (Spangdahlem). Die haben wohl gestern einen Anruf bekommen das 4 Männer einen Anschlag oder so planen. Aber bisher hab ich nix mehr gehört.

  5. #15
    Forumsüchtig Avatar von Anika
    Alter
    35
    Beiträge
    13.539
    Feedback Punkte
    16 (100%)

    Standard ⫸ AW: 11.September

    Eine Kollegin von mir hat zum 1. September einen neuen Job in NY angefangen gehabt. Wir hatten immer noch losen Kontakt als sie gegangen ist und somit bekam ich kurz nach dem11. Sept. ein live Bericht, der mir echt unter die Haut ging.

    Sie arbeitete wohl in einem Hochhaus und wollte gerade Kaffee kochen. Aus dem Küchenfenster konnte sie die beiden Türme sehen. Sie ließ also Wasser in die Kanne laufen und schaute verträumt aus dem Fenster als sie ein Flugzeug ins WTC rasen sah. Sie ließ alles stehen und liegen, informierte ihre Kollegen und rannte aus dem Büro auf die Straße und von da sah sie zu dass sie schnell weg kam.

  6. #16
    Unterhaltungskünstler Avatar von Nuni
    Ort
    Hessens Hauptstadt ;-)
    Alter
    39
    Beiträge
    11.272
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: 11.September

    Ohja, ich weiß auch noch ganz genau was ich gemacht habe. Ich bin früher von der Arbeit heim, weil ich noch irgend was erledigen wollte. Ich kam heim, hab den Fernseher angemacht um irgend ne Talkshow nebenbei laufen zu haben und sah dann auf RTL die Bilder. Ich war total geschockt und habe erst mal Männe angerufen. Ich war übrigens an dem Tag die letzte, die das Gebäude verlassen durfte, alle anderen mussten bis zum nächsten Morgen auf der Arbeit bleiben um in Bereitschaft zu sein falls so was bei uns auch passiert.

  7. #17
    aufsteigendes Mitglied Avatar von Berlinchen81
    Ort
    Berlin
    Alter
    36
    Beiträge
    1.414
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: 11.September

    Ich war auf Arbeit und hatte Radio an da mein Chef garde bei einer Gericht war. Ich konnte gar nicht glauben was ich da gehört hatte und konnte mich kaum noch auf meine Arbeit konzentrieren. Als endlich Feierabend war und ich in zum S-Bahnhof lief viel mir auf das kaum jemand auf der Straße war. Fand ich schon merkwürdig, dann in der S-Bahn wo es immer sehr laut ist und jeder sich unterhält war es totenstill. Der Zug war vollgestopft, aber niemand hat geredet. Das war schon sehr bedrückend. Zu hause habe ich dann bis spät in die Nacht mit meiner Familie vorm TV gesessen und mir liefen die Tränen, weil das so furchtbar war/ist.

  8. #18
    Moderator
    Unterhaltungskünstler
    Beiträge
    12.123
    Feedback Punkte
    5 (100%)

    Standard ⫸ AW: 11.September

    ich denk wohl jeder wird sich erinnern, wann und wie ers es erfahren hat. ich war auf dem weg von der beruffsschule heim und habe ne sms von einem freund bekommen. habe mich dann direkt vor den tv gesetzt und die live-bilder gesehen. *grusel* war einfach unbegreiflich

    gestern abend liefen wieder einige dokus im tv drüber.

    einfach schrecklich.

  9. #19
    Senior Mitglied Avatar von Kolibri
    Ort
    Sinsheim
    Alter
    38
    Beiträge
    1.697
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: 11.September

    Ich kann mich auch noch sehr gut erinnern,

    An dem Tag bin ich wie immer nach Feierabend mit dem Bus heim gefahren.
    Der Busfahrer hatte den Radio recht laut gestellt und die anderen Fahrgäste saßen in ihren Sitzen ohne sich zu unterhalten. Wenn man jahrelang mit dem Bus fährt kennt man ja die Leute und plaudert auf dem Heimweg miteinander. Ich habe gleich gemerkt das was nicht stimmt und mit der Zeit habe ich immer mehr Wortfetzen aus dem Radio mitbekommen. Aber ich konnte/wollte einfach nicht glauben was ich dort höre. Ich bin dann von der Bushaltestelle nach Hause gerannt und da saß auch schon meine Mutter vor dem TV. Sie hat mir erzählt das zwei Flugzeuge ins WTC geflogen sind und das es tausende Tote gibt. Ich habe nur gemeint sie soll nicht so übertreiben weil ich es immer noch nicht glauben konnte....
    Am schlimmsten fand ich u.a. das es so viele Leute gab die sich freiwillig aus dem Fenster gestürzt haben, einfach schrecklich...

  10. #20
    Vielschreiber Avatar von -Chiara-
    Ort
    München
    Beiträge
    3.820
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: 11.September

    hallo

    ich kann mich auch noch gut dran erinnern, obwohl ich erst mit viel verspätung davon erfahren habe.

    zu der zeit war ich in australien und wegen der zeitverschiebung habe ich es verschlafen. am nächsten morgen habe ich meine gasteltern (die eine sms von ihrer tochter in singapur bekommen hatten und nachts tv geschaut haben) gefragt, warum sie mich nicht geweckt hätten. antwort: du warst doch wach und bist durchs haus gelaufen?! na ja, seltsamerweise bin ich wohl schlafgewandelt, denn wach war ich tatsächlich nicht.

    also habe ich am morgen die zusammenfassungen gesehen, worüber ich auch froh war. ehrlich, ich hätte nicht live sehen wollen, wie das zweite flugzeug in den tower fliegt...

    ich habe in sydney in dem gebäude der us-botschaft gearbeitet.

    die botschaft wurde natürlich sofort gesperrt, mulmig war mir in dem höchsten gebäude von sydney natürlich schon. wir mussten evakuierungen testen und die sicherheitsvorkehrungen wurden verschärft. vor dem gebäude wurden blumen usw. niedergelegt, das fand ich richtig schlimm, jeden tag daran vorbeizugehen.

    die am sydney-flughafen startenden flieger sind immer direkt in richtung meines fensters in der 43. etage geflogen, das fand ich auch nicht so schön...

    aber eins wusste ich seit diesem tag: ich werde meinen mann ganz sicher heiraten. er war zu der zeit auch in australien, zwar am anderen ende, aber immerhin nicht so weit weg wie meine familie. ich war sooo froh, dass er da war. irgendwie hatten wir ja in den ersten tagen so viel angst, wie es weitergehen würde, wie wir nach europa zurückkommen usw. da habe ich mich schon sehr einsam gefühlt und "verlassen", einfach sehr weit weg.

    lg
    chiara

Seite 2 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. September-Bräute 2006
    Von jmaus im Forum Organisation & Planung
    Antworten: 415
  2. Cowgirl heiratet im September
    Von cowgirl im Forum Mitglieder stellen sich vor
    Antworten: 16
  3. September-Braut
    Von ccay im Forum Mitglieder stellen sich vor
    Antworten: 27
  4. Welche Blumen im September?
    Von Coquelicot im Forum Ihr Blumenstrauß
    Antworten: 6
  5. sonnenblumen im september?
    Von pascola im Forum Ihr Blumenstrauß
    Antworten: 5

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige