Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 2 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 34

Thema: ⫸ Wer von euch hat/will einen Ehevertrag?

12.12.2017
  1. #11
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Happy_M
    Alter
    41
    Beiträge
    4.268
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Wer von euch hat/will einen Ehevertrag?

    Zitat Zitat von Tanja Beitrag anzeigen
    Aber Naddi, sind nicht Sachen, die nur Du explizit erbst vom Zugewinn ausgeschlossen?
    Ist so.

    Für uns kam es nicht in Frage. Wir haben das Anfangsvermögen genau erfaßt und gehen vom Besten aus. Zudem planen wir das "normale" Familienmodell, wo ich es durchaus fair finde. Mich hätte so ein Vorschlag sehr getroffen.

    Verstehen kann ich es gut, wenn Selbständigkeit (und damit die Haftung) im Spiel ist.

    Lieben Gruß von Happy


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #12
    Fee
    Fee ist offline
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Fee
    Beiträge
    3.959
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: Wer von euch hat/will einen Ehevertrag?

    Zitat Zitat von Tanja Beitrag anzeigen
    Aber Naddi, sind nicht Sachen, die nur Du explizit erbst vom Zugewinn ausgeschlossen?
    Ja genauso ist es! Alles was man auch erben würde ohne den Partner zu kennen und ohne mit Ihm zusammen zusein gehört nur einem selber.

    Zitat Zitat von Tanja Beitrag anzeigen
    Ich finde das auch vollkommen ok. Ich hab schon von Menschen gelesen, die nach einer Scheidung ihr Unternehmen verloren haben, daher finde ich es gerade als Unternehmer ok sich da abzusichern.
    Das war bei uns auch der Hauptgrund.

    Wir haben es in unserem Vertrag so geregelt, dass keine Ausgleichspflicht besteht solange keine Kinder da sind und ein Partner auf Grund dessen seine Arbeit aufgeben muss.
    Geschieht dies (Kinder und Jobaufgabe) fällt diese Klausel weg und es muss eine neue Regelung getroffen werden.
    Ich finde das so OK. Wenn beide Partner arbeiten (und einigermaßen gleich verdienen), warum sollte dann im Falle einer Scheidung der eine zahlen müssen?
    Wie gesagt wenn Kinder da sind und einer die Arbeit aufgibt ist es was anderes.

    LG Fee

  3. #13
    aufsteigender Junior
    Beiträge
    670
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Wer von euch hat/will einen Ehevertrag?

    .

  4. #14
    ForenGuru Avatar von linchen
    Ort
    Berlin
    Alter
    36
    Beiträge
    16.757
    Feedback Punkte
    10 (100%)

    Standard ⫸ AW: Wer von euch hat/will einen Ehevertrag?

    wir haben keinen Ehevertrag und obwohl mein Mann aus einer gutverdienden Familie kommt und ich eher weniger war das nur einmal ein Thema. Mein Mann hat und wir mal ganz gut erben und ich habe es ihm zu liebe mal vorgeschlagen. Für ihn kam das nicht in Frage und ich war froh darüber. Ich denke schon das ich irgendwie verletzt gewesen wäre

  5. #15
    Moderator
    Beste Kocherin der Welt Avatar von Jill
    Alter
    36
    Beiträge
    18.259
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Wer von euch hat/will einen Ehevertrag?

    Zitat Zitat von Berlinchen81 Beitrag anzeigen
    Mein Schatz kam gestern damit um die Ecke das er gerne einen Ehevertrag hätte, damit er für den Fall der Fälle nicht wie ein totaler Idiot immer das Geld abdrücken muss.

    Kann das sein, dass dein Mann gar nicht so genau weiß, was man mit einem Ehevertrag eigentlich regelt? Für mich klingt das ein bisschen so, als wollte er sich gegen evtl. Unterhaltsansprüche absichern, das geht meines Wissens sowieso nicht!

  6. #16
    aufsteigendes Mitglied Avatar von Berlinchen81
    Ort
    Berlin
    Alter
    36
    Beiträge
    1.414
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: Wer von euch hat/will einen Ehevertrag?

    Tja, das mein Zukünfitiger sich da noch nicht besonders drüber informiert hat glaube ich auch. Nun kann ich dieses WE nicht mit ihm darüber sprechen, weil er mit seinem Bogenschießclub zur Deutschen Meisterschaft nach Mühlheim gefahren ist und am Telefon ist das sicherlich nicht das beste Thema.

    Vielen Dank für eure Antworten, ich werde mich nun auch mal ein bisschen schlau machen und ihm dann mal meine Ergebnisse vorlegen.

  7. #17
    Moderator
    Beste Kocherin der Welt Avatar von Jill
    Alter
    36
    Beiträge
    18.259
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Wer von euch hat/will einen Ehevertrag?

    Ich glaub ich würde ganz cool sagen: Das ist ne gute Idee Schatz, ich hab mich mal informiert, das schützt ja vor allem mich, falls eure Firma in die Pleite geht .

    Und dass er es vergessen kann, sich mit Hilfe eines Ehevertrags aus diversen unangenehmen Verpflichtungen zu drücken, wird ihm dann der Notar (oder Anwalt?)) schon zu gegebener Zeit erklären .

  8. #18
    Profi
    Beiträge
    3.195
    Feedback Punkte
    8 (100%)

    Standard ⫸ AW: Wer von euch hat/will einen Ehevertrag?

    Wie haben es auch wie Fee geregelt. Solange keine Kinder da sind und beide voll arbeiten, wird es keine Ausgleichszahlungen im Falle einer Scheidung geben. Es bleibt trotzdem eine Zugewinngemeinschaft -also das was wir zusammen ansparen, wird durch Zwei geteilt. Aber mein Mann bräuchte für mich keinen Unterhalt zahlen. Ich finde das absolut okay.
    Bis jetzt haben wir den Vertrag aber nur für uns gemacht und immer noch nicht vom Notar absegnen lassen.
    Da nun Nachwuchs ansteht und ich im Job kürzer treten werde, ist diese Passage dann eh hinfällig.
    Uns war damals wichtig, dass wir uns auch in guten Zeiten über so etwas einigen können. Denn wenn es da schon Diskussionen gibt, dann wird es im Ernstfall sicher nicht besser.

  9. #19
    aufsteigendes Mitglied Avatar von Deanta
    Ort
    Beringen, Schweiz
    Beiträge
    1.211
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Wer von euch hat/will einen Ehevertrag?

    Wir wollten einen machen, sind dann aber nicht dazu gekommen. Das was wir im Vertrag regeln wollten (Zugewinn auf eventuell ererbte Immobilien) ist aber auch noch nicht aktuell, da unsere Eltern gluecklicherweise alle viere noch leben :-)

    Haette einer von uns einen Betrieb, dann haetten wir uns da vermutlich auch was ueberlegt. Obwohl wir fest damit rechnen, dass wir fuer immer zusammen bleiben.

    Da man einen solchen Vertrag auch noch nach der Eheschliessung machen kann, werden wir das erst tun, wenn einer von uns mal was von den Eltern erbt.

    Ich verstehe, dass manche das unromantisch finden. Aber ich persoenlich finde da gar nichts bei.

    LG
    Claudia

  10. #20
    Isabel
    Gast

    Standard ⫸ AW: Wer von euch hat/will einen Ehevertrag?

    Das ist ein schwieriges Thema.
    Das heißt, FÜR MICH war es das nie, aber für meinen Mann
    Ich habe einen Ehevertrag quasi machen MÜSSEN, denn meine Schwester und ich haben zwei Häuser, im Falle einer Scheidung, würde ich meinen Mann den Zugewinn auszahlen müssen, was ja theoretisch nicht unbedingt möglich ist, denn die Häuser stehen auf dem Grundstück und sind etwas wert, aber dieses Geld habe ich ja nicht bar in den Händen. Verstehst du, was ich meine? Ist doof zu erklären.
    Im Gegenzug dazu habe ich allerdings auf Unterhalt für mich (für evtl. Kinder KANN man nicht auf UH verzichten) und auf den Versorgungsausgleich verzichtet. Ich fand das fair und mittlerweile hat`s auch mein Mann verstanden und fand`s ok. Klar wär`s mir ohne auch lieber gewesen, aber in diesem Fall ging das einfach nicht. Wär jetzt wohl auch zu lang zu erklären.

    In deinem Fall kann ich deinen SchwiePa schon gut verstehen. Es besteht ein Unternehmen - ob klein oder groß ist in dem Fall egal, wenn es mal mehr wert ist, kriegst du was davon.
    Stell dir den Fall umgekehrt vor: du hast ein Unternehmen, Scheidung droht, du hast etliche Jahre für die Firma gearbeitet und sollst nun plötzlich deinen Mann auszahlen, obwohl er nicht für die Firma gearbeitet hat...

    Ich finde solche Entscheidungen schwierig, weil da jeder andere Ansichten und Meinungen hat. Aber grundsätzlich kann ich deinen Mann verstehen: meine Eltern haben die Häuser aufgebaut, haben gearbeitet, haben Geld reingesteckt. Sie (und ich) wollen einfach nicht, dass jemand anders sich mal daran bereichern könnte. Kannst du das nachvollziehen?

    Und eine Bitte hab ich: wer einen Ehevertrag für "unromantisch" hält, liegt einfach falsch. DEFINITIV. Wenn man vorher alles regelt, gibt es nachher keine Scheidungsschlacht. Klar, bevor man heiratet, kann man sich nicht vorstellen,dass die Ehe scheitert, man kann sich nicht vorstellen, sich mal vor Gericht zu bekriegen und man will von alledem auch gar nichts hören.

    Aber ich persönlich finde sowas etwas "blauäugig" , das heißt jetzt nicht, dass ich grundsätzlich jedem empfehlen würde, einen Vertrag zu machen, sondern eben nur dann, wenn es einen Grund gibt, wie eben zB. Vermögen, größeren Besitz, oder eben eine Firma etc.
    Kurzum: ist vorher alle geregelt, gibt es im Falle eines Falles keine Scheidungsschlacht. Und so ist alles im Guten geregelt.

    Ich hoffe, dass ihr eine Lösung findet!

    LG, Isi

    PS: falls du noch Fragen hast, gerne auch per pn, ich kenn mich ein bischen aus, da ich mich mit dem Thema Ehevertrag beschäftigt habe und auch am Familiengericht arbeite.

Seite 2 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wer von euch hat ein Fitnessgerät daheim?
    Von Berlinchen81 im Forum Abnehmwütige -Tipps zum Abnehmen
    Antworten: 95
  2. Update: Wer hat einen Lichtspot von Solatube oder Velux?
    Von *Mel* im Forum Tipps zum Bauen, Wohnen und Leben
    Antworten: 17
  3. Wer von euch hat einen Trauringkurs gemacht?
    Von Ein-Gast im Forum Eheringe
    Antworten: 21

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige