Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 11 bis 19 von 19

Thema: ⫸ Wedding Planer

13.12.2017
  1. #11
    Administrator Avatar von Rene
    Ort
    Rattelsdorf
    Alter
    39
    Beiträge
    4.821
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Wedding Planer

    @ jule

    Danke für deinen Beitrag! Fande einige Sichtweisen gut die man so erstmal garnicht sieht.

    -
    Mhhm vielleicht meldet sich Rotbraun mal zu Wort wenn sie den Thread liest???


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #12
    Daniela25
    Gast

    Standard ⫸ AW: Wedding Planer

    Hallo Leute,

    vielen lieben Dank für Eure Antworten.

    Ich komme aus Hamburg.
    Hinsichtlich etwaiger Kosten muß ich mir erstmal keine Gedanken machen. Ich würde erstmal es nebenberuflich versuchen. Das wichtigste ist ein Telefon, PC und ein Auto. Ein Büro brauche ich nicht. So lange ich nicht mehr als 25.000 EUR im Jahr aus dieser Tätigkeit heraus verdiene, brauche ich auch keine Gewerbesteuer bezahlen.
    Versicherungstechnisch - sitze ich an der Quelle ;-). Man benötigt eine Betriebshaftpflichtversicherung die ca 150,00 EUR im Jahr kostet und eine Vermögensschadenhaftpflicht - da weiß aber gerade nicht mehr was die kostet.
    Ich habe mehrere Ideen:
    - einmal den klassischen Wedding Planer
    - und zum anderen Ideen verkaufen
    - auf der einen Seite soll es sich Anneliese Müller leisten können, auf der anderen Seite ist es vielleicht nicht ganz dumm gleich weiteroben einzusteigen, halt dort wo das Geld lockerer sitzt.

    Ic habe bei meiner Hochzeit festgestellt, daß wir eigentl. in einem sehr exkuisiten Rahmen gefeiert haben, aber ähnlich viel ausgegeben haben, wie jemand der in einem Dorfgasthof gefeiert hat.

    @Berlinchen181: Ich finde es schade, daß Du keine gute Freundin hast die diesen Part übernehmen kann. Ich finde 20 EUR die Stunde aber auch nicht zu viel, den die "Zeremonienmeisterin" ist für alles verantwortlich an dem Tag und sie will ganz sicher keine "wütende Braut" am Ende.

  3. #13
    Vielschreiber Avatar von Andrea
    Beiträge
    3.918
    Feedback Punkte
    3 (100%)

    Standard ⫸ AW: Wedding Planer

    Also ich finde Wedding Planer durchaus gut. Und wenn wir es uns hätten leisten können (und wollen) dann hätten wir die Dienste sicher auch in Anspruch genommen.
    Vorstellen bzw. erwarten würde ich das folgendermaßen:
    man trifft sich mit dem Planer und bespricht wie in etwa die Hochzeit ablaufen soll. Dieser macht sich dann auf die Suche nach versch. Angeboten zu allen möglichen Themen (Fotograf, Location, Brautstrauß, evtl.Friseur, Musik, Torte, Auto, Deko usw.). Dann ein erneutes Treffen wo die Auswahl folgt. Der Planer kümmert sich dann drum, dass alles klappt und läuft und bucht die Sachen dann. Wobei ich auch jemand bin, der auch Vertrauen zu anderen hat und ich mich in manchen Dingen auch auf den Geschmack des Planers verlassen würde. Z.B. beim Blumenschmuck für den Saal o.ä.
    Ach ja, der Druck der Einladungen sollte natürlich ebenso inbegriffen sein wie der Danksagungen.

    Ich als Braut will mich dann eigentlich nur noch um mein Outfit kümmern brauchen, sonst gar nix. So stell ich mir das vor.

    Ist es bei den Kosten nicht so, dass der Planer einen prozentualen Anteil der gesamten Hochzeitskosten erhält? Denn nach Stunden abzurechen stelle ich mir u.U. etwas schwierig vor. Wenn z.B. nur mal ein kurzes Telefonat gemacht werden muss.

    Wenn bei euch der Markt für sowas ist und die Leute bereit sind für sowas zu bezahlen, dann würde ich sagen: wag es! Natürlich erst nach vorheriger umfassender Kalkulation usw. Aber das ist ja eh klar.

    Andrea

  4. #14
    Daniela25
    Gast

    Standard ⫸ AW: Wedding Planer

    Naja man kann ja verschiedene Varianten machen:

    - Anteil des Gesamtbudgets (das ist wohl das gänigste)
    - Oder man läßt sich die Vermittlung bei den Dienstleister bezahlen
    - oder man läßt sich die Ideen bezahlen

    Wenn ich schon ein perfekt ausgeklügeltes Konzept hätte, hätte ich meine Idee bestimmt schon in die Tat umgesetzt.
    Ich bin noch beim recherieren....

  5. #15
    Newbie Avatar von rotbraun
    Ort
    Bergstraße
    Beiträge
    126
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Wedding Planer

    HAllo Ihr Lieben,
    nachdem mich Ehemann schon so lieb aufgefordert hat, will ich gerne meinen Beitrag zu Eurem Thema leisten.
    Ich bin seit etwa zwei Jahren weddingplaner und habe das sehr enthusiastisch und auch professionell aufgezogen. Internetauftritt, Flyer, Werbung, Messen, usw.
    Da kommt an Fixkosten sehr viel pro Jahr zusammen, ganz grob über den Daumen gepeilt sind das allein für die Werbekosten schon mal ca. 3.000 - 4.000 Euro.
    Der Beruf macht riesigen Spaß, aber es ist nicht so, dass die Kunden Schlangen stehen. Die Hochzeiten werden heute zwar sehr professionell und perfektionistisch geplant, aber die Brautpaare finden sehr viel kostenlose Hilfe im Internet (Ihr seid quasi der Tod der Hochzeitsplaner :-))

    Ich habe mir ein Jahr Vorbereitung gegönnt mit viel Recherche, ich habe viele Kontakte geknüpft, ein Netzwerk aufgebaut und unendlich viel Informationen gesammelt. Das erste offizielle Jahr war sehr dünn, außer den Messekunden kam nicht mehr viel.

    Jetzt im zweiten Jahr bin ich einfach bekannter und auch in den Suchseiten besser zu finden, deshalb geht es sehr viel besser als letztes Jahr. Im Moment habe ich einige arbeitsintensive und spannende Hochzeiten zu organisieren, die mich voll in Atem halten.


    Man braucht in der Anfangszeit einen langen Atem, einen anderen Job, von dem man leben kann, ein großes finanzielles Polster und viel Enthusiasmus. Man bezahlt selbstverständlich auch Lehrgeld und erbringt bestellte Leistungen, die dann anschließend nicht bezahlt werden, usw.

    Schwierig ist auch die Tatsache, dass es eher ein saisonales Geschäft ist, denn von September bis Dezemer ist man in der Regel nur sehr wenig gefragt.

    Das alles soll Dich nicht davon abhalten, Deinen Traum zu verwirklichen, denn es ist wirklich ein herrlicher Beruf. Man muss aber wissen, dass man die meiste Zeit am Schreibtisch und am Telefon verbringt und nicht etwa in Brautläden oder mit dem Brautpaar. Das, was Frank der Weddingplaner zeigt, ist zwar grundsätzlich gut für die Publicity unseres Berufs, aber hat mit der Wirklichkeit wenig zu tun.

    Im Moment ist es so, dass ich jeden Gewinn sofort wieder in Ausstattung stecke, z.B. habe ich jetzt diese traumhaften Fackeln von Aristo gekauft und viele Vasen und Hussen. Das geht dann zwar wieder in den Verleih, muss aber erst mal angeschafft werden.

    Ich denke, wer drei bis vier Jahre durchhält, hat es geschafft.

    Bin gespannt auf Deine weiteren Überlegungen; Du kannst mich gerne auch per PN errreichen.

    Liebe Grüße
    rotbraun

  6. #16
    Daniela25
    Gast

    Standard ⫸ AW: Wedding Planer

    @rotbraun: Vielen Lieben Dank für Dein Angebot auf das ich sich demnächst zurück komme. Aus welcher Ecke kommst Du denn?

  7. #17
    Newbie Avatar von rotbraun
    Ort
    Bergstraße
    Beiträge
    126
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Wedding Planer

    Ich komme von der Bergstraße, zwischen Heidelberg und Darmstadt.
    Mein Aktionsradius ist so ca. 100 km, also das ganze Rhein-Neckar und Rhein-Main-Gebiet, die Pfalz, Rheinhessen, Rheingau, Taunus und natürlich der Odenwald.

    Liebe Grüße
    rotbraun

  8. #18
    Experte Avatar von utah
    Ort
    Berlin
    Alter
    43
    Beiträge
    7.309
    Feedback Punkte
    8 (100%)

    Standard ⫸ AW: Wedding Planer

    Naja, der Beitrag ist zwar schon ein bißchen älter, aber ich will trotzdem mal kurz unsere Erfahrungen schildern. Wir hatten nämlich seinerzeit schon einen Weddingplaner eingeschaltet, jedoch nur um gemeinsam eine location zu suchen, da wir dafür keine Zeit, keine Lust und vor allem keine Idee hatten. Das hätten wir gerne auch bezahlt.

    Die beiden Mädels waren uns auch sympathisch, aber die drei Angebote, wie wir hinterher festgestellt haben, waren alles 3 bekannte Berliner location zum heiraten, die man auch auf der berlintypischen Hochzeitsseite findet. Naja, sowas erwarte ich einfach nicht, da muss mehr kommen. Da müssen Ideen kommen, die mir nicht eingefallen wären. Und für Probleme witzige Lösungen.

    Naja, ich glaube daher auch, dass es nicht einfach ist. Ein gutes Netzwerk ist ungeheuer wichtig. Ich würde jedenfalls schon etwas besonderes erwarten und so einen Wunsch zu erfüllen ist sicher nicht einfach.

    Wie weit bist Du inzwischen eigentlich mit Deiner Idee?

    Lg utah

  9. #19
    Daniela25
    Gast

    Standard ⫸ AW: Wedding Planer

    Da kann ich Dir nur zustimmen, das wären auch meine Erwartungen. 0815 kann ja jeder selber...

    Momentan muß ich mich ein bissel um mein Studium kümmern (studiere neben dem Job) und wir hatten nach Häusern geschaut, somit habe ich das Projekt "Wedding Planer" etwas zurück gestellt gehabt.

    Gruß

    Daniela

Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2

Ähnliche Themen

  1. Surprise Wedding Reception
    Von wallaby im Forum Offtopic / Unbrautig
    Antworten: 4
  2. Wedding Planer??
    Von sweetsour80 im Forum Organisation & Planung
    Antworten: 26
  3. best wedding dance ever?!
    Von dieBritta im Forum Organisation & Planung
    Antworten: 31
  4. Beautiful Wedding Songs
    Von bea im Forum Organisation & Planung
    Antworten: 18

Benutzer, die dieses Thema gelesen haben: 0

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige