Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: ⫸ Was ist ein Beistand ?

11.12.2017
  1. #1
    Eva
    Eva ist offline
    Senior Mitglied Avatar von Eva
    Ort
    Nettetal
    Alter
    35
    Beiträge
    2.122
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ Was ist ein Beistand ?

    Hallöchen :-D

    sitze gerade rätselnd vor einer email meines künftigen Schwagers, der meinen Freund fragt, wer den dessen Beistand wäre ?? :-?
    Was ist das ? Meint er die Trauzeugen damit ?
    Vielleicht kann mir ja einer der Nordlichter helfen ? Ich denke es ist ein Ausdruck aus dieser Gegend...

    LG
    Eva


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #2
    Senior Mitglied Avatar von laluna75
    Alter
    42
    Beiträge
    1.653
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    sorry, ich hab keine Ahnung.

    Kann Dir leider nicht helfen.

    lg

  3. #3
    Profi Avatar von *lilly*
    Beiträge
    3.343
    Feedback Punkte
    1 (67%)

    Standard

    Bei uns hier im Osnabrücker Raum gibt es zwar einige Bräuche, ;-) aber was ein Beistand ist ?? Keine Ahnung.
    Würde ich mir nun auch den Trauzeugen drunter vorstellen....

  4. #4
    Überglückliche Mama Avatar von Krümelchen
    Alter
    39
    Beiträge
    4.085
    Feedback Punkte
    5 (100%)

    Standard

    Sorry, weiß ich leider nicht. Ich könnte mir nur auch vorstellen, das es der Trauzeuge ist.

    LG
    Christine

  5. #5
    Senior Mitglied Avatar von laluna75
    Alter
    42
    Beiträge
    1.653
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    das hab ich gefunden auf die Schnelle:


    Thema: Ökumenische Trauung
    Ökumenisch können Brautpaare heiraten, die unterschiedlichen Konfessionen angehören. Weder in der evangelischen als auch in der katholischen Kirche wird heute noch der Konfessionswechsel eines der Ehepartner verlangt.

    Eine ökumenische Trauung ist entweder eine evangelische Trauung mit einem katholischen Pfarrer als Beistand, oder eine katholische Trauung mit einem evangelischen Beistand. Die Trauung muss also kirchenrechtlich bei einer der Konfessionen geschlossen werden. In der Regel ist das dann die Konfession, in deren Kirche die Trauung stattfindet. Die Trauung selbst folgt in der Regel des Gottesdienstablauf der Kirche, wo die Trauung stattfinden wird und kann von einem oder von beiden Pfarrern der Ehepartner geführt werden. Bei den Vorbereitungen muss das Brautpaar aber mit beiden Pfarrern sprechen und sollten der ökumenischen Trauung zustimmen.
    Sollte die Trauung in einer evangelischen Kirche unter der Hauptverantwortung des evangelischen Geistlichen stattfinden, braucht der katholische Partner eine schriftliche Erlaubnis seines Pfarramtes (den Dispens). Sonst darf nur der katholische Geistliche die Trauung vollziehen.

  6. #6
    Koryphäe Avatar von Francesca
    Ort
    Horn-Bad Meinberg
    Alter
    32
    Beiträge
    5.884
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard

    Ein Beistand ist eine Person oder eine Institution, die Menschen in Verwaltungs- oder Verfahrensvorgängen Hilfe und Unterstützung bietet. In vielen Rechtssystemen und -gebieten ist ein Beistand vorgesehen, um in Verwaltungsverfahren Betroffenen eine Person des Vertrauens an die Seite zu geben.

    Ein Beistand ist jedoch kein Bevollmächtigter, er hat keine Vertretungsfähigkeit. In Gesprächen gelten seine Ausführungen als vom Beteiligten gesagt, sofern dieser nicht unmittelbar widerspricht


    Würde also auf den Trauzeugen tippen. Den er fragt ja den Freund direkt wer der Beistand ist und nicht das Paar.

    Deswegen denke ich das es da nichts mit der ökumenischen Trauung zu tun hat.

  7. #7
    Eva
    Eva ist offline
    Senior Mitglied Avatar von Eva
    Ort
    Nettetal
    Alter
    35
    Beiträge
    2.122
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    danke für eure antworten, na ich denke er meint den Trauzeugen... leider kommt schatz heute erst mitten in der Nacht nach Hause und kann seinen Bruder dann nicht mehr anrufen.

  8. #8
    Fee
    Fee ist offline
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Fee
    Beiträge
    3.959
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard

    Warum fragst du ihn nicht direkt selber, was ER damit meint!!

    Ist doch eigentlich das Naheliegenste!

    LG Fee

Ähnliche Themen

  1. Nie ist ein Kugelschreiber da ...
    Von Grisu im Forum Offtopic / Unbrautig
    Antworten: 37
  2. Jetzt ist es offiziell - mein Kind ist bald ein Schulkind
    Von Stefanie81 im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 6

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige