Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 11 bis 20 von 20

Thema: ⫸ ungeliebte Verwandte ausladen

15.12.2017
  1. #11
    Unterhaltungskünstler Avatar von tauchmaus
    Ort
    München - das freundliche Millionendorf
    Alter
    44
    Beiträge
    11.027
    Feedback Punkte
    16 (100%)

    Standard

    Original von Anika:
    Ich weiß, dass es zumindest auf meiner Familienseite Streß geben wird, da wir Cousins und Cousinen nicht einladen aber mit Anhang und Kindern wäre es locker 14 Leute mehr gewesen und das seh ich nicht ein. Einige sehe ich sogar mehrere Jahre nicht (ein Cousin hat ne 3,5 jährige Tochter, die hab ich noch nie gesehen. Wußte bis letztens gar nicht dass sie Eltern sind). Warum soll ich sie dann einladen? Sollen sie von mir aus sauer sein (sehe sie ja eh fast nie) 8)

    Ja, das war bei uns ähnlich, mit Cousins und Cousinen und deren Partnern und Familien hätten es schnell 20-25 Leute mehr sein können. Dafür hätten wir schon nicht genug Platz gehabt und außerdem hätte es schnell mal 800-1000 Euro mehr gekostet. Da muß man sich dann schon mal gegen die Familie durchsetzen. Wir haben dann angekündigt, daß wir dieses Jahr gerne zum großen Familientreffen nach München laden würden, damit sich alles mal wieder sehen und dann auch Zeit füreinander haben. Vieleicht könnt Ihr auch sowas Besänftigendes ankündigen, milkamaus?


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #12
    Experte Avatar von virgin
    Ort
    Süd-Ost-Oberösterreich
    Alter
    38
    Beiträge
    7.678
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    eigentlich möchte ich mich ja den vorschreiberinnen anschließen, klingt so ganz gut. bei uns wirds allerdings nicht so sein.

    meine mum meinte, ich solle diese und jene gar nicht einladen ... aber das machen wir doch, weil wir auf unserer hochzeit sowieso nicht alle sehen (bei 180 gästen mittags kann man sich lockerst aus dem weg gehen). und da wir nun mal gesagt haben, dass wir \"alle\" einladen, müssen die ungeliebten eben auch dabei sein.
    ich schätze aber, dass diejenigen, die nicht besonders herzlich willkommen sind, das ebenso sehen und gar nicht kommen, also: was solls ... *g*

    ich würde also sagen: wenns eine echt grosse hochzeit ist: da seht ihr die dann ohnehin nicht, wenns eine kleine hochzeit ist: radikal bleiben und nicht einladen.

  3. #13
    Stella
    Gast

    Standard

    Wir haben auf Schatzis Verwandschaft väterlicherseits komplett verzichtet, die Verwandten von meinen Eltern haben wir schön brav ausgesiebt. Letztendlich gab es darüber nur eine heiße Diskussion mit meiner Patentante (Schwester meiner Mum) die ich dann kurzerhand auch zwecks weiteren Gründen schlichtweg ausgeladen habe.

    Eine weitere Einladungsdiskussion, die verbunden mit anderen Schwierigkeiten zu nem riesen Krach fürte, hatte ich dann noch mit Schwiegerdrache. Schwiemu meinte, wir müssten irgendwelche Freunde ihrerseits einladen, die gar nicht unsere \"Freunde\" sind. Da wir für uns die Gästezahl aber auf 120 beschränkt hatten, kam das gar nicht in Frage.

    Und soll ich Dir was sagen: ES WAR EIN ABSOLUT SUPER-UNVERGESSLICHER, SCHÖNER TAG!

    LG

    Stella

  4. #14
    Unterhaltungskünstler Avatar von tauchmaus
    Ort
    München - das freundliche Millionendorf
    Alter
    44
    Beiträge
    11.027
    Feedback Punkte
    16 (100%)

    Standard

    @ virgin:

    Naja, aber es geht ja scheinbar nicht nur ums Sehenmüssen sondern darum, daß diese 4 auf einer Hochzeit nicht gerade eine gute Figur machen würden und nicht grade geliebt werden. Und dann kommt ja noch das Geld für 4 Leute mehr dazu, das sind auch schnell mal so 200 Euro, und das dann für Leute, die sie gar nicht dahaben will?

  5. #15
    Wuermelchen1976
    Gast

    Standard

    Hallo,

    ich hatte den größten Teil ( eigentlich meine ganze Verwandschaft) nicht zur Hochzeit eingeladen, da entweder kaum Kontakt oder sehr geringes Interesse an meiner Person, bzw. an meinem Leben herrscht.

    Meine Eltern haben diese Entscheidung mir überlassen und auch nicht sauer reagiert als ich sofort gesagt habe, daß ich meine Onkels und Tanten nicht einlade.

    Ich habe das konsequent durchgezogen!

    Sah es aber auch von vorneherein nicht ein, Leute an der Hochzeit \"durchzufüttern\", die ich das ganze Jahr eh nicht sehe. Für die einen vielleicht hart, für imch nicht weiter schlimm. Denn so waren wir ein kleiner gemütlicher Kreis von knapp 40 Leuten und es war super lustig. Wenn die bucklige Verwandschaft noch gekommen wäre, wären es an die 60 - 70 Leute gewesen und weniger Lustig.

    Die Entscheidung kann dir keiner abnehmen, aber vielleicht war meine Antwort eine kleine Hilfestellung.

    Lg Wuermelchen

  6. #16
    Schelmin
    Gast

    Standard

    Wenn ihr sie wirklich nicht leiden könnt, ladet sie nicht ein. Da müßt ihr abwägen, was mehr Stress ist, das Einladen oder das nicht Einladen. Wenn doch, setzt sie weit weit weg von euch, setzt jemanden zu ihnen, der sie sinnvoll beschäftigen kann und gute Nerven hat und versucht es mit Humor zu nehmen. Dann gibts im Hochzeitsalbum eben auch eine Pleiten, Pech, Pannen und Jogginganzugecke.
    Ich habe einen ganzen Teil der Verwandtschaft nicht eingeladen. Wenige Tage nach der Hochzeit traf ich dann ein paar dieser Leute und bekam durch die Blume gesagt, daß es ja bedauerlich war, daß sie bei dem Fest nicht dabei waren. Ja, bedauerlich schon, aber nur für sie, nicht für mich.
    Schelmin

  7. #17
    Senior Mitglied Avatar von Jacky
    Ort
    Stade
    Alter
    36
    Beiträge
    1.562
    Feedback Punkte
    1 (100%)

    Standard

    Ich kann mich der Mehrheit nur anschließen. Wir haben dieses Problem auch gerade. Ich habe 3 meiner Tanten nicht eingeladen. Meine Mutter hat 8 (!) Geschwister und da bin ich nicht bereit jeden einzuladen, nur weil es sich so gehört. Eine dieser 3 nicht eingeladenen Tanten hat vor ein paar Jahren einfach so den Kontakt zu uns abgebrochen. Daher lade ich sie auch nicht ein! Meine Ma kann das gar nicht verstehen und da gab es auch schon ne Menge Streß bei uns.

    Aber es ist nun einmal UNSERE Hochzeit und da lassen wir uns von niemandem was aufzwängen! Wenn ihr die 4 also nicht dabei haben wollt, dann ladet sie einfach nicht ein! Man kann es eh nicht jedem recht machen. Und es soll ja schließlich EUER schönster Tag werden!

    LG Biene_Maja

  8. #18
    Profi Avatar von Tanja1975
    Ort
    Landkreis Regensburg
    Alter
    42
    Beiträge
    3.171
    Feedback Punkte
    8 (100%)

    Standard

    Wir hatten gottseidank dieses Problem nicht, da ich meine Tanten, Onkels, Cousins und Cousinen regelmäßig sehe und auch einen guten Kontakt zu ihnen habe.

    Bestände allerdings kein Kontakt zu ihnen, hätten wir sie wahrscheinlich auch nciht eingeladen.

    Tanja

  9. #19
    milkamaus83
    Gast

    Standard

    Danke für eure Antworten.

    Ich find das gut, dass ihr in der beziehung auch so egoistisch seid!
    Hatte ja erst ein ganz schechtes gefühl dabei, aber davon habt ihr mich befreit

  10. #20
    Senior Mitglied Avatar von Anna13
    Ort
    Nähe Stuttgart
    Alter
    43
    Beiträge
    2.274
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    Original von milkamaus83:
    Danke für eure Antworten.

    Ich find das gut, dass ihr in der beziehung auch so egoistisch seid!
    Hatte ja erst ein ganz schechtes gefühl dabei, aber davon habt ihr mich befreit

    Recht so ;-)

    Bei mir ging es so weit, dass ich hinterher über mehrere Leute hörte, dass sich Cousinen von mir beschwert haben, dass sie nicht eingeladen waren, obwohl ich doch...: \"vor 10 Jahren!\" auch auf ihrer Hochzeit war...
    Damals lief ich ja fast noch bei meinen Eltern mit und außerdem haben die Damen nicht ein einziges Mal versucht, mit mir irgendwie Kontakt aufzunehmen oder so (außer bei Familientreffen) und bei der großen Verwandschaft (meine Mum hat 10 Geschwistern und ich also fast 30 Cousinen/Cousins allein mütterlicherseits...) konnte ich einfach nicht einladen, selbst wenn ich gewollt hätte...
    Dann hätte mein Mann die kirchliche Hochzeit im geplanten Rahmen sicher abgeblasen...

Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2

Ähnliche Themen

  1. ungeliebte Rückenlage UD 13.6.
    Von scorpio im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 34
  2. Problem - Tante wieder ausladen?
    Von Braut1987 im Forum Organisation & Planung
    Antworten: 24
  3. Hochzeitsgäste wieder ausladen! Wie?
    Von blugirl im Forum Organisation & Planung
    Antworten: 11

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige