Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: ⫸ Treueversprechen bei standesamtlicher Trauung?

17.12.2017
  1. #1
    Senior Mitglied Avatar von Jacky
    Ort
    Stade
    Alter
    36
    Beiträge
    1.562
    Feedback Punkte
    1 (100%)

    Standard ⫸ Treueversprechen bei standesamtlicher Trauung?

    Hallo!

    Die Brauthormone gehen mit mir durch.
    Ich habe mir gerade überlegt, dass es sehr schön wäre einen Trauspruch oder ähnliches bei unserer Trauung mit einzubringen. Unsere Standesbeamtin hat nichts dagegen. Das würde die ganze Zeremonie etwas persönlicher gestalten. Wir heiraten ja "nur" standesamtlich.

    Habt ihr Vorschläge was man da so sagen könnte? Ich würde gern etwas sagen, wenn ich Schatzi den Ring anstecke. Aber was?
    Hat jemand von den Ex-Bräuten so etwas gemacht?

    LG Biene_Maja


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #2
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Bianca
    Alter
    44
    Beiträge
    4.666
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    Hallo!

    Also wir hatten nur in der Kirche das Treueversprechen. Aber hier hab ich im Internet was gefunden:

    Braut: Ich will mit Dir alt werden.
    Bräutigam: Darum wünsche ich mir für unseren gemeinsamen Weg,
    Braut: daß unsere Liebe Bestand haben wird;
    Bräutigam: daß wir das Vertrauen ineinander nicht verlieren;
    Braut: daß wir aneinander wachsen;
    Bräutigam: daß wir unsere Zärtlichkeit und Leidenschaft festhalten können;
    Braut: daß wir miteinander lachen können
    Bräutigam: und daß unser gemeinsames Glück nicht vergeht.
    Braut: Ich verspreche Dir Achtung, Ehrlichkeit und Geduld.
    Bräutigam: Ich verspreche Dir Achtung, Ehrlichkeit und Geduld.
    Braut: Ich liebe Dich.
    Bräutigam: Ich liebe Dich.


    LG
    von Bianca & Jolina

  3. #3
    Experte Avatar von *Mel*
    Alter
    38
    Beiträge
    7.920
    Feedback Punkte
    20 (100%)

    Standard

    Hallo,

    also beim Standesamt haben wir nichts gesagt. Vor lauter Heulerei hätte ich das wohl auch nicht gekonnt! Heiratet Ihr denn auch kirchlich?

    Speziell fürs Standesamt kenne ich leider keinen Spruch. Warum denkt Ihr Euch nicht selbst etwas aus. Dazu kann man sich ja etwas an den kirchlichen Sprüchen (und da gibt es wirklich traumhafte) orientieren und das ganze abwandeln?

    Wenn ich nicht so eine Heulsuse beim Standesamt gewesen wäre, hätten wir bei der Kirchlichen Trauung dieses Treueversprechen gewählt (Nach dem Standesamt hat mich total der Mut verlassen):

    Vor Gottes Angesicht
    nehme ich Dich als meine Frau / meinen Mann.

    Ich habe Deinen Weg gekreuzt,
    nun wird sich mein Weg mit Deinem verbinden.

    Ich will nicht mehr von Deiner Seite weichen,
    wo immer unser Weg auch hinführt.

    Ich will Dich tragen und stützen,
    wo der Weg für Dich schwer wird.

    Ich will mit Dir gehen
    in den Höhen und Tiefen des Lebens
    bis der Tod uns scheidet.

    Trag diesen Ring als Zeichen meiner Liebe und Treue.

    Im Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen.

    LG, Melanie

  4. #4
    Senior Mitglied Avatar von Jacky
    Ort
    Stade
    Alter
    36
    Beiträge
    1.562
    Feedback Punkte
    1 (100%)

    Standard

    Das ist wirklich sehr schön! Ich weiß nur nicht, ob wir das mit dem Dialog vor lauter Aufregung dann hinbekommen.

    Eigentlich dachte ich eher, dass jeder was ganz persönliches sagt und dann den Ring ansteckt. Ich hoffe das ist verständlich erklärt. Also sowas in der Form: "Nimm diesen Ring als Zeichen meiner Liebe". Aber etwas länger und persönlicher sollte es schon sein.

    LG Biene_Maja

  5. #5
    Senior Mitglied Avatar von Jacky
    Ort
    Stade
    Alter
    36
    Beiträge
    1.562
    Feedback Punkte
    1 (100%)

    Standard

    Danke Melanie! Genau so etwas meinte ich. Die meisten Kirchensprüche sind aber im Zusammenhang mit Gott und das passt ja nicht.

    Wir werden nur die standesamtliche Trauung haben.

  6. #6
    Experte Avatar von *Mel*
    Alter
    38
    Beiträge
    7.920
    Feedback Punkte
    20 (100%)

    Standard

    Uns haben die meisten traditionellen Sprüche auch nicht so gefallen und den hatte unser Pfarrer uns vorgeschlagen. Ich habe ihn aber auch ein wenig abgewandelt. Das kannst Du ja auch machen. Muß ja nicht so lang sein, aber wenn Ihr das "schafft", würde ich es auf jeden Fall machen. Es macht das ganze noch persönlicher!

    Viel Erfolg beim "Umbasteln". Da Gott ja bei Eurer Trauung keine Rolle spielt, könnt Ihr das ganz nach belieben verändern.

    Alles Liebe, Melanie

    P.S. Ihr könnt es ja mit Spruch planen und wenn ihr seht, daß es nicht geht (wegen der Aufregung, Heulerei etc.), könnt Ihr der Standesbeamtin kurzerhand ja immer noch ein Zeichen geben. So haben wir das mit unserem Pfarrer auch ausgemacht!

  7. #7
    Pastapronta
    Gast

    Standard

    Prima Thread! Dasselbe wollte ich auch nächstens ansprechen. Wir heiraten auch nur auf dem Standesamt und wollen unbedingt so etwas einbauen. Allerdings kenne auch ich das Dilemma mit "von Schluchzern geschüttelt" etc....
    Herzlichen Dank für die Ideen, ich suche noch weiter.
    LG
    Pastapronta

Ähnliche Themen

  1. Lieder & Bibeltexte bei katholischer Trauung, aber welch
    Von Sunny im Forum Organisation & Planung
    Antworten: 4
  2. Forumsdelegation bei SCHNECKLE´s Trauung!
    Von *chen im Forum Hochzeitsberichte
    Antworten: 2
  3. Bilder von Anika's standesamtlicher Trauung am 6.6.06
    Von Anika im Forum Hochzeitsberichte
    Antworten: 28
  4. Trauung im Betonklotz...
    Von Nuki im Forum Location
    Antworten: 21
  5. welche kosten bei kirchlicher trauung?
    Von rasseengel im Forum Location
    Antworten: 3

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige