Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: ⫸ trauzeuge vom schatzi und kirche *seufz*

14.12.2017
  1. #1
    aufsteigendes Mitglied Avatar von pinkyi
    Alter
    38
    Beiträge
    1.103
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ trauzeuge vom schatzi und kirche *seufz*

    beruhigt mich mal bitte! :heul:

    haben vorhin mit der schwester meines freundes und ihrem freund (der auch der beste kumpel (und trauzeuge) von meinem schatz ist, gegessen. da kam das gespräch auf hochzeit, und er fragte, ob er denn auch mit in die kirche muss... darauf schatz: ja, natürlich, bist ja trauzeuge. er (tz): ohnee, da muss ich doch nichts machen, ich mag doch keine kirchen, davon haste nischt gesagt etc.
    naja, schatzi meinte nachher im auto: ach, der macht das schon, der tut nur so. (halb desinteressiert, nach dem motto - is noch so lang hin, warum regt sie sich jetzt schonwieder auf)

    naja, jedenfalls find ich das grad nicht soo toll ehrlich gesagt - ich finde, die trauzeugen sollen schon mit der zeremonie "klarkommen" und nich mit ner flunsch rumstehen. ich erwarte ja gar nicht, dass er da supermotiviert ist oder fürbitten liest oder so (da ich weiß, er ist halt absolut nicht religiös, was ja auch nicht verwerflich ist)... aber etwas anteilnahme ist ja nicht zu viel verlangt, oder???


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #2
    Experte Avatar von Sabsi
    Ort
    Nähe Hanau
    Alter
    36
    Beiträge
    7.646
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard

    Ohje, ich kann Deine Sorge absolut verstehen. Vielleicht tröstet es Dich, wenn ich Dir erzähle, dass unsere männliche (und schwule) Brautjungfer, die mit Kirche nichts am Hut und sich zunächst geweigert hat, an unserer Hochzeit das Fürbittengebet im Wechsel mit meiner Trauzeugin gelesen hat? Er sagte "Naja, das ist nicht so mein Ding, aber wenn Euch das wichtig ist, dann mach ich das: Ist schließlich Eure Hochzeit!" Dafür hätt ich ihn knutschen können - das hat mir gezeigt, dass wir uns den richtigen rausgesucht hatten (zumal männliche BJ ja eher unüblich sind )

    Liebe Grüße,
    Sabsi, die Dir wünscht, dass der TZ Deines Schatzis ähnlich denkt...

  3. #3
    aufsteigendes Mitglied Avatar von pinkyi
    Alter
    38
    Beiträge
    1.103
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    haha, süüüüüß, ne schwule brautjungfer

    naja, ich hoffe mal, dass ich nur überreagiere. ich versuch halt, schatzi zu überzeugen, nochmal mit ihm zu reden, und wenn er absolut nicht will (naja, er muss ja echt garnischt machen ausser vllt die ringe tragen - mehr "mute" ich ihm ja nicht zu), dann sollte mein schatz vllt überlegen, für die kirchliche trauung (in übereinstimmung mit dem "eigentlichen" tz nen anderen tz zu finden - obwohl das natürlich auch doof ist.
    naja, ich hoffe, er macht das unseretwillen *seufz*

  4. #4
    Unterhaltungskünstler
    Beiträge
    10.716
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard

    hallo pinkyi,

    glaub das wäre meine persönlich auch erste reaktion ode r die zweite nachdem ich mich gefreut hätte tz zu werden. ich hab auch mit kirche absolut nix am hut. so n satz könnte mir schon rausrutschen, aber ich wüsste auch das ich mit in die kirche gehn würde, um des brautpaares willen.
    denke einfach mal eurem tz geht es genauso. steiger dich da nicht rein, da kommt noch zu viel was aufregt.

    zudem einwas hat uns die hochzeit vorallem gelehrt.. man lernt wahre freunde kennen... auch wenn es weh tut. glaub das ging hier einigen bräuten so.

    freu dich auf das was kommt, es ist so schön, so kostbar und doch viel zu schnell vorbei.

    lg sabine

  5. #5
    aufsteigendes Mitglied Avatar von melian
    Ort
    Ruhrgebiet
    Alter
    40
    Beiträge
    1.265
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    Genau das war ein Grund, weshalb ich mich zwischen zwei Alternativen letzlich für meine Trauzeugin entschieden habe. Eine sehr gute Freundin hatte eigentlich ein "Abo" auf das Amt, aber mir war gerade für die kirchliche Trauung sehr wichtig, dass unsere Trauzeugen auch hinter dem Sinn dieser Zeremonie stehen!

    Da ich weiß, dass sie kein Interesse und vor allem kein Verständnis für die kirchlichen Inhalte gehabt hätte, sollte sie dann nur Trauzeugin bei der standesamtlichen werden. Dass sie auch das nicht geworden ist, hatte verschiedene Gründe, aber jemandem einen wichtigen Part in der kirchlichen Zeremonie zu geben, der mit Kirche nichts am Hut hat, wäre mir persönlich gegen den Strich gegangen.

    lg, melian

  6. #6
    aufsteigendes Mitglied Avatar von pinkyi
    Alter
    38
    Beiträge
    1.103
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    naja... seufz... nachdem ich drüber geschlafen hab (oder auch nicht geschlafen- aber das hatte (auch) andere gründe), gehts wieder...
    mein freund soll halt mal in ner ruhigen minute mit ihm reden und dann, wenn der tz es wirklich absolut nicht will, auch konsequenzen ziehen. aber das kann ich ihm ja nicht vorschreiben, schliesslich ists sein tz und nicht meiner... (meine hat sich eher sorgen gemacht, dass sie ja nicht in der kirche ist und fast angst gehabt, dass sie es deshalb nicht darf )
    so, jetzt muss ich mich mal um mein anderes problem kümmern, damit das zumindest erledigt ist *seufz*

    LG
    Kathrin

  7. #7
    Profi Avatar von *lilly*
    Beiträge
    3.343
    Feedback Punkte
    1 (67%)

    Standard

    Mich würde das auch etwas nervös machen. Aber wenn Dein Freund nochmal in Ruhe mit ihm spricht dann wird das bestimmt schon wieder!

  8. #8
    McPom
    Gast

    Standard

    Mal in Ruhe drüber reden ist wirklich das beste. Schliesslich wird es Gründe geben, warum der TZ keine Kirchen mag oder nicht mitmachen will.

    Wenn er allgemein etwas gegen die Kirche hat (und damit wohl auch gegen die kirchliche Trauung), dann würde ich ihn auch nicht mit einbeziehen - obwohl sich dein angehender Mann dann schon überlegen sollte, ob es denn ein geeigneter TZ ist.

    Wenn er nur Hemmungen davor hat, irgendwelche Aufgaben zu übernehmen (sei es, dass er keine religöse Handlungen vornehmen will oder dass er nicht vor Publikum auftreten will), dann kann man dem sicher entgegen kommen und die Zeremonie drauf abstimmen.

    So ist es sicher verständlich, wenn jemand, der nichts mit der Kirche zu tun hat und auch nicht gläubig ist, keine Fürbitten vorlesen möchte. Zumal ich auch nicht wollen würde, dass jemand etwas vorliest, wo er nicht selbst hinter steht.

    Aus dem Grunde haben wir übrigens für die kirchliche und die standesamtliche Trauung unterschiedliche Trauzeugen gehabt, zumal es bei der Kirche eher darum ging, etwas vorzulesen, als wirklich die Ehe zu bezeugen.

    Gruss
    Tobias

  9. #9
    Experte Avatar von Sabsi
    Ort
    Nähe Hanau
    Alter
    36
    Beiträge
    7.646
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard

    Ich möchte da jetzt kurz noch anmerken, dass "unsere BJ" nicht nicht gläubig ist. Er meinte halt, alleine weil er schwul ist und zu der Zeit ein Verhältnis mit einem verheirateten Mann hatte, sei er nicht so die geeignete Person (so à la Sünde und so) für die Kirche. Das, was er bei der Fürbitte gelesen hat (hat unser "Familien-Pfarrer" ja extra auf und gemünzt geschrieben), da stand er schon dahinter...

    LG,
    Sabsi

  10. #10
    aufsteigendes Mitglied Avatar von pinkyi
    Alter
    38
    Beiträge
    1.103
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    hach, danke für eure antworten.
    ich hab jetzt (wenn er absolut nicht will) noch nen plan c gemacht
    wie gesagt, die standesamtl. trauung geht ja voll in ordnung mit schatzis tz. auch der ganze orga-kram um jga, feier usw ist für ihn kein problem. jetzt überleg ich grad, ob er aus der kirchensache ganz rausgenommen wird und ich meine tz für die kirchl. trauung auch in ne brautjungfer "verwandel". dann hätten wir für die kirche keine tz (brauchen wir ja auch nicht unbedingt), dafür 3 jungfern. wär nur blöde, weil mein schatz dann halt keinen engen freund mit vorm altar hat und ich drei.
    naja, wahrscheinlich reagier ich echt total über und mach mir viel zu viele gedanken und alles wird am ende doch gut.
    ich werd erstmal die füße stillhalten, bis die beiden geredet haben...

    aber danke schonmal für euern beistand *schnüff*.
    zum glück hat sich das andere problem, das ich hatte (uni-terminkram, der einfach vorn und hinten nicht passte), gelöst, da ist nun wirklich alles gut. sogar die analyse, die ich heut (mehr oder weniger auf gut glück) angesagt habe, war richtig - durch diese beiden sachen bin ich nun auch schon wieder ein stück gelöster und kann nun etwas entspannen. aber gestern abend ist mir echt mit einem mal plötzlich alles zu viel geworden, und die fast schlaflose nacht hat ihr übriges getan. (blödes studium, solche phasen hab ich immer mal wieder, und dann kann mich die kleinste sache total aus dem gleichgewicht bringen leider , aber bald isses ja geschafft :-

    oh, nun bin ich hier ein wenig abgeschweift - sorry

    LG
    Kathrin

Ähnliche Themen

  1. Verkaufe: Hochzeitsgesang und Kirche und Standesamt
    Von RogerJeanPaul im Forum Mitglieder stellen sich vor
    Antworten: 4
  2. fotografen und preise *seufz*
    Von pinkyi im Forum Organisation & Planung
    Antworten: 6
  3. juhu schatzi wird trauzeuge
    Von EliSa im Forum Für Trauzeugen und Gäste
    Antworten: 2
  4. Unser Kreisssaal im TV *seufz*
    Von Tanja75KR im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 13
  5. Fotografenbilder von Isis und Schatzi am 03.09.05
    Von Stefanie81 im Forum Hochzeitsberichte
    Antworten: 24

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige